Kaufberatung Cherokee oder Grand Cherokee

Diskutiere Kaufberatung Cherokee oder Grand Cherokee im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; ...mich befällt Übelkeit.
Erdalhan

Erdalhan

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2021
Beiträge
28
Danke
7
...mich befällt Übelkeit.
mich auch, aber wegen deiner Überheblichkeit. Ja wir haben alle verstanden du bist toll und kannst alles selber machen. Newbies brauchen keinen XJ kaufen. Nur tolle typen wie du, dürfen das. Du bist schon seit 2013 hier Member, der BABA!! Ich bin noch sehr sehr sehr weit weg von deiner COOLNESS. Also Gott sei Dank war ich bei ein US Treff dabei, als ich mit Mustang dort war. Sonst hätte ich durch dein Geschwafel eher gedacht, dass alle Jeep Fahrer überheblich sind. Hätte deinetwegen schlechte Vorurteile. Aber hab zum Glück nette und qualitative Menschen kennengelernt, die auch Sachlich bleiben. Du hast mir jetzt einmal qualitativ geantwortet, der Rest deiner Antworten war eher überheblich und herrabredend. Komm mal wieder runter!!! Du bist jetzt nicht der Gott, nur weil du viel Erfahrung bei einer Sache hast. Herzlichen Glückwunsch, schöner wäre es, wenn man gegenüber Neulinge bisschen mehr geduldig und informativer wäre, statt herrabreden. Es gibt auch dinge, bei der ich Neulinge hilfestellunhg gebe. Egal wie blöd die fragen erst mal klingen. Ich geile mich auf meine Erfahrungen nicht auf. Einfach nur ekelhaft!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Buster3

Buster3

Redneck Garage
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.255
Danke
952
Standort
46325 Borken
Fahrzeug
WJ 4.0, 2 Zoll lift
YJ 2.5, 6 Zoll lift
YJ 4.0, 2 Zoll lift
Ja du hast recht, eingefleichte Jeeper kommen etwas überheblich rüber und
ja wir feiern uns auch etwas für unsere hart erarbeitete Erfahrung.
Der rauhe umgangston ist normal und wenn man neu dazu kommt
fühlt man sich sicherlich davon angegriffen, kann ich verstehen.

Nur ganz ehrlich, es schauen hier viele Leute mit grossen vorstellungen
rein und was sie alles machen wollen. Aber am ende schmeissen sie
die brocken wieder hin weil sie das alles überordert und mehr Geld verschlingt
als sie dachten. Und nach kurzer zeit sind sie um einiges Ärmer und wieder verschwunden.

Dann gibt es leute, ich zähle mich mal dazu, die machen das schon sehr
viele Jahre, es ist ein richtiges Hobby und es geht auch sehr viel Freizeit
dabei drauf, aber wir bleiben dabei und ziehen unsere projekte
durch, egal was kommt.

Wenn du diese Hürde erst mal genommen hast und du dir sagst,
scheissegal was kommt ich zeihe es durch und belbe dabei
dann gehörst du dazu. jeder von uns ist mit seinen aufgaben gewachsen
und egal was war wir sind dabei gebleiben weil es ein teil unseres
lebens ist den wir nicht missen möchten, jeep gehört einfach dazu.

Nur wenn man schon soviele hat kommen und auch aufgeben
gesehen hat, traut man neuen die Ausdauer bei der sache zu bleiben
erst mal nicht zu und denkt der macht jetzt viel Wind und sitzt
dann in einem Jahr doch wieder in einem Golf.
Wenn du erst mal geschafft hast 2-3 Jahre dabei zu bleiben
wirst du es auch verstehen weil du dann schon gut erfahrung hast
und dich nichts aus der Bahn werfen kann und du kannst dann
sicher auch schon einiges selber schrauben.

ich zeigt dir mal einen jeep den ich aufgebaut habe, nur damit du siehst
das ich wirklich weiss wovon ich spreche und es würde mich echt freuen
wenn du dein ding machst und wir in 2-3 jahren über deinen
ersten Post hier zusammen lachen können, so ganz unter Jeepern.

In diesem Sinne Gruss Jens

18891552_1115595745251083_4769810568438523593_o.jpg
 
Eagles

Eagles

Alpinist
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
659
Danke
497
Standort
Hauptstadt
Fahrzeug
XJ 4.0, BJ 1994
(Tolles Teil, Jens :) :thumbs-up:)

Denke auch, jetzt mal wieder alles auf null :giveup:
Wir haben doch alle dasselbe Hobby und dieselbe Leidenschaft! Und wenn Erdal sich so einen XJ wünscht, werden ihn die „Altersweisen“ wahrscheinlich nicht vom Gegenteil überzeugen können. Ergo muss er seine eigenen Erfahrungen machen - auch wenn’s manchmal im Portemonnaie wehtut ;)

Und, ich bin bei Jens: Hauptsache, er bleibt dabei. Der Starrachser XJ ist nun mal ein archaisches Gefährt, aber gerade das macht, im Gegensatz zu den modernen Hightech-Kisten, seinen Reiz aus. Der PreFL hat sogar noch den Flair der 80er Jahre. Noch „härter“ resp. „ungemütlicher“ wird es nur noch bei den vorn und hinten blattgefederten Willys, CJ oder Yps ;)

Also Erdal, mach Dein Ding. Und lass Dich nicht zu sehr von Emotionen leiten. Und vlt. hörst Du ja doch auf den einen oder anderen alten Hasen ;)

Mein 1994er Pre-XJ 4.0 HO, zweite Hand, rund 95k glaubwürdige km auf der Uhr und in der Tat wirklich rostfrei, bis auf die eingetragenen 235er AT-Reifen völlig stock, kann schon im Gelände eine Menge und macht auch vor der Eisdiele neben dem modernen automobilen Einheitsbrei eine ganz gute Figur :) Der hat aber auch ein bisschen mehr als 4k Euro gekostet :hehe:

Gruß Rolf

E78F521A-ABEB-478D-8BC3-3850284697A1.jpeg
77EEEBF7-8678-47C2-83BC-6FD3DB5812F3.jpeg3FB4527D-05EA-43D9-856E-07B99AF8521F.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Buster3

Buster3

Redneck Garage
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.255
Danke
952
Standort
46325 Borken
Fahrzeug
WJ 4.0, 2 Zoll lift
YJ 2.5, 6 Zoll lift
YJ 4.0, 2 Zoll lift
Danke Rolf
Sehr schöner XJ, ich mag ja stock nahe fahrzeuge sehr und am ende sind
es auch die, die es am wenigsten gibt und am meisten wert sind.

Den YJ im Video habe ich dieses jahr mit viel arbeit fertig gemacht, zur zeit arbeite ich an einem
6 Zoll YJ Projekt in ganz schwarz.

 
Eagles

Eagles

Alpinist
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
659
Danke
497
Standort
Hauptstadt
Fahrzeug
XJ 4.0, BJ 1994
Sry. für OT, will Erdals Thread nicht kapern ;)

@Jens
Du hast ja eine richtige Schatzkiste! Tolle Fahrzeuge!
 
Zuletzt bearbeitet:
joda

joda

Member
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
1.270
Danke
659
Standort
im schönen Schleswig - Holstein
Fahrzeug
91er XJ Limited 4.0 HO
...was der TE mich nach seinem Erguss kann ist wohl klar.

Vllt lernt er irgendwann dazu - wenn nicht -> mir isses wurscht.
 
Buster3

Buster3

Redneck Garage
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.255
Danke
952
Standort
46325 Borken
Fahrzeug
WJ 4.0, 2 Zoll lift
YJ 2.5, 6 Zoll lift
YJ 4.0, 2 Zoll lift
Danke, es ist auch das einzige Hobby was ich noch habe, aber es macht mir
halt auch riesen grossen spass und scheint für mein alter genau das richtige zu sein.

Mein lieblings Projekt, leider werde ich ihn diese jahr nicht mehr fahren können
aber nächtes Jahr kommt das kanu oben drauf und dann gehts ab
mit den Hunden zum wild Campen!:p

236458317_2487511104726200_7263818315375189397_n.jpg
 
Erdalhan

Erdalhan

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2021
Beiträge
28
Danke
7
Freunde, ohne Wieder hier blöd angemacht zu werden. Was sagt ihr zu diesem Jeep?
Der Verkäufer ist ein Mechatroniker und kennt sich mit Jeeps aus. Das Auto ist aus Frankreich. Es ist alles eingetragen, unten keine Rost. Er ist der zweite Besitzer, der alte war ein Freund, die Felgen sind 15 p, es ist +9cm bei der Ankunft und +7cm an der Front angehoben. 155000 km und Zulassung war 1989.
Sieht ihr etwas problematisch?
 

Anhänge

Buster3

Buster3

Redneck Garage
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.255
Danke
952
Standort
46325 Borken
Fahrzeug
WJ 4.0, 2 Zoll lift
YJ 2.5, 6 Zoll lift
YJ 4.0, 2 Zoll lift
Wie schon gesagt, du musst für alle umbauten ein Deutsches Tüv-gutachten haben, sonst bekommst du keine
zulassung für das Fahrzeug in deutschland.
 
Erdalhan

Erdalhan

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2021
Beiträge
28
Danke
7
Ich würde das Auto 4 X 4 Custom Cars direkt liefern lassen um dort alles fertig zu machen für den TÜV. Habe dort mich schon beraten lassen. Die Frage ist nur, ob Ihr so auf Bilder aktuell irgendwas merkwürdig findet? Sind die Reifen ok?
 
MadMax120963

MadMax120963

Burn rubber and eat my dust
Mitglied seit
17.08.2019
Beiträge
1.267
Danke
587
Standort
Altrip
Fahrzeug
Grand Cherokee SRT, MJ 2016
Zumindest laut Foto wird weder der Anhängebock, noch die Rad/Reifenkombination so den Segen des deutschen TÜV bekommen.
 
Erdalhan

Erdalhan

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2021
Beiträge
28
Danke
7
Zumindest laut Foto wird weder der Anhängebock, noch die Rad/Reifenkombination so den Segen des deutschen TÜV bekommen.
Also nichts wildes, möchte hinten sowieso keine Kupplung haben .. ich habe mal mehr Fotos angefordert und werde später mal hochladen. Danke
 
AndreasP

AndreasP

Member
Mitglied seit
17.05.2018
Beiträge
770
Danke
240
Standort
Hochsauerland
Hallo,
bevor Du den Import, Umbau und (Voll)Abnahme hier beim TÜV startest, solltest Du Dir Angebote über die voraussichtlichen Kosten rein holen. Auch wenn der Kauf ein Schnapper ist, kann der Rest den Rahmen schnell sprengen. Die Zeiten der Gefälligkeitsgutachten sind auch passee. Selbst wenn Du den Wagen mit Biegen und Brechen zugelassen bekommst, kann der Ing. bei der nächsten HU das anders sehen. So in es halt in good old Deutschland....
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
2.401
Danke
834
Standort
Selb
Also nichts wildes, möchte hinten sowieso keine Kupplung haben .. ich habe mal mehr Fotos angefordert und werde später mal hochladen. Danke
Mach das mal, auf den 2 Fotos sieht man halt nicht genau wie weit die Räder rausstehen aber mit der Verbreiterung könnte es schon ausreichend abgedeckt sein.
Das mit gleich 4 X 4 Custom Cars Tüv machen lassen ist eine gute Idee, meist bringen diese Firmen einiges was andere privat nicht schaffen auch durch den Tüv.

Wichtig ist natürlich auch die ganze Technik, Rost und der Endpreis.

mir gefällt er sehr gut, bin auch einer der es lieber Offroad mag als Straße usw.

Gruß Ramon

@ MadMax,

ich denk mal das sieht auf den Fotos schlimmer aus als es ist........

Bild 1: das sagen auch viele von meinen Reifen, geht aber doch und sogar ohne Gutachten und privat ;)
Inzwischen hab ich vorne die Kotflügel (vom Vorgänger verbeult) und Verbreiterung erneuert, aber ers ist auch nicht mehr abgedeckt.

Bild 2 ist nicht mehr aktuell, ausser Fahrwerk und Räder
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Erdalhan

Erdalhan

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2021
Beiträge
28
Danke
7
ist nicht unbedingt ein schnapper aber aktuell in Deutschland werde ich nichts fündig. Ich würde in Zukunft sowieso TÜV immer bei Werkstätte wie 4x4 Custom Cars holen.
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.626
Danke
1.738
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Das Fahrwerk ist fraglich, die Scheinwerfer und der Frontbügel auch. Kann eingetragen sein, aber auch da kann die Interpretation verschieden sein.

Unten kein Rost........würde ich gern glauben, skeptisch bin ich trotzdem. Zumindest blüht an Türen und Schwellern nicht schon die braune Pest raus..... Der wurde aber scheinbar auch mal komplett geduscht, vielleicht ist ja schon geschweißt worden. Die Endspitze sieht mir etwas eigenartig aus......kann aber auch an der Aufnahme liegen.
 
Eagles

Eagles

Alpinist
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
659
Danke
497
Standort
Hauptstadt
Fahrzeug
XJ 4.0, BJ 1994
Mal ne ganz andere Frage: Hast Du eigentlich schon mal einen XJ gefahren? Wenn ja, stock oder umgebaut? Und wo willst Du den Wagen überwiegend einsetzen – im Gelände oder auf der Straße? Schon der serienmäßige Starrachser wird Dich vom Fahr– und Lenkverhalten überraschen, kein Vergleich zu einem modernen Kfz.

Hast Du noch einen anderen Daily, denn mit so einem Umbau dürftest Du auf langen Strecken (Urlaub etc.) ganz viel Spaß haben ;)

jm2c
 
Erdalhan

Erdalhan

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2021
Beiträge
28
Danke
7
pouvez-vous m'envoyer des photos?
Mal ne ganz andere Frage: Hast Du eigentlich schon mal einen XJ gefahren? Wenn ja, stock oder umgebaut? Und wo willst Du den Wagen überwiegend einsetzen – im Gelände oder auf der Straße? Schon der serienmäßige Starrachser wird Dich vom Fahr– und Lenkverhalten überraschen, kein Vergleich zu einem modernen Kfz.

Hast Du noch einen anderen Daily, denn mit so einem Umbau dürftest Du auf langen Strecken (Urlaub etc.) ganz viel Spaß haben ;)

jm2c
Ich bin Grand Cherokee schonmal gefahren kein Umbau. Aber da ich sowieso Automatik Getriebe kaufe ist es nicht so schlimm, Kupplung wäre schwieriger. Ich bin schon einige Autos von 1990er Jahre gefahren. Daher denke ich nicht das ich all zu große Probleme haben werde. Überwiegend als Zweitauto auf der Straße. Aber trotzdem Gelände umgerüstet
 
Thema:

Kaufberatung Cherokee oder Grand Cherokee

Kaufberatung Cherokee oder Grand Cherokee - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Grand Cherokee

    Kaufberatung Grand Cherokee: Guten Abend, nachdem mein Defender langsam alt wird und ich zwecks Anhänger ein Fahrzeug brauche was mindestens zwei Pferde ziehen kann, spiele...
  • kaufberatung Jeep Grand und normal cherokee

    kaufberatung Jeep Grand und normal cherokee: Guten Abend an alle, ich bin momentan sehr an den jeep cherokee ab 2014 interessiert und an den grand cherokee aber gleichzeitig sehr unerfahren...
  • Jeep Grand Cherokee SRT - Kaufberatung

    Jeep Grand Cherokee SRT - Kaufberatung: Moin Zusammen, ich beobachte den Markt mittlerweile schon länger doch nun soll es konkret werden. Aktuell suche ich nach einem SRT und bin mir...
  • Kaufberatung Grand Cherokee WH 2008 - 2010 oder WK2

    Kaufberatung Grand Cherokee WH 2008 - 2010 oder WK2: Ich plane mir einen GC WH 3.0 CRD mit der ML Technik Bj. 2008-2010 oder den WK2 als 3.0 Multijet zuzulegen. Welche Erfahrungen habt Ihr mit diesen...
  • Bitte um Kaufberatung, Grand Cherokee oder Commander

    Bitte um Kaufberatung, Grand Cherokee oder Commander: Hallo, bin mit meinem VW Touareg nicht wirklich glücklich, da er zum einen keinen Platz für Gepäck hat, nach 25 Tsd. KM immer neue Reifen...
  • Ähnliche Themen

    • Kaufberatung Grand Cherokee

      Kaufberatung Grand Cherokee: Guten Abend, nachdem mein Defender langsam alt wird und ich zwecks Anhänger ein Fahrzeug brauche was mindestens zwei Pferde ziehen kann, spiele...
    • kaufberatung Jeep Grand und normal cherokee

      kaufberatung Jeep Grand und normal cherokee: Guten Abend an alle, ich bin momentan sehr an den jeep cherokee ab 2014 interessiert und an den grand cherokee aber gleichzeitig sehr unerfahren...
    • Jeep Grand Cherokee SRT - Kaufberatung

      Jeep Grand Cherokee SRT - Kaufberatung: Moin Zusammen, ich beobachte den Markt mittlerweile schon länger doch nun soll es konkret werden. Aktuell suche ich nach einem SRT und bin mir...
    • Kaufberatung Grand Cherokee WH 2008 - 2010 oder WK2

      Kaufberatung Grand Cherokee WH 2008 - 2010 oder WK2: Ich plane mir einen GC WH 3.0 CRD mit der ML Technik Bj. 2008-2010 oder den WK2 als 3.0 Multijet zuzulegen. Welche Erfahrungen habt Ihr mit diesen...
    • Bitte um Kaufberatung, Grand Cherokee oder Commander

      Bitte um Kaufberatung, Grand Cherokee oder Commander: Hallo, bin mit meinem VW Touareg nicht wirklich glücklich, da er zum einen keinen Platz für Gepäck hat, nach 25 Tsd. KM immer neue Reifen...
    Oben