Erster Eindruck WK II

Diskutiere Erster Eindruck WK II im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Gemeidne, mit WK II meine ich natürlich den neuen Grand Cherokee. B) Da der gestern zufällig abgeladen wurde, als ich wegen einer...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
veah1122

veah1122

Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
1.964
Danke
4
Standort
Potsdam
Hallo Gemeidne,


mit WK II meine ich natürlich den neuen Grand Cherokee. B)

Da der gestern zufällig abgeladen wurde, als ich wegen einer anderen Sache im Autohaus war, konnte ich schon mal kurz Eindrücke sammeln.
In natura ist das eine echte Wuchtbrumme. So richtig proper sieht er aus. Und da ich mittlerwiele auch die Preise habe, muss ich sagen: ein unglaublich gutes Angebot.

Z.Zt. aber nur als Benziner und Overland lieferbar. Die einzige Aufpreisposition ist der Metalliclack. Ansonsten alles drin inkl. der Sitzbelüftung usw.
Der Innenraum hat nichts mehr mit der Vergangenheit gemein. Beledertes Cockpit gehört u.a. dazu.

Die 20" Felgen passen optisch hervorragend und die Gummis sehen immer noch anständig aus (nicht so superschmal). Kurz: ich bin auf die Probefahrt gespannt, denn ein Auto das bei vergleichbarer Ausstattung rund 40 T€ günstiger ist, als die deutsche Konkurenz, das auf dem erst im nächsten Jahr kommenden ML basiert und ebenso wie der ML und der X5 in Amerika gebaut wird und so aussieht, sollte doch verkaufbar sein.

Allerdings bin ich gespant, was die Hardcorefraktion sagt B) Denn eines ist auch klar: mit dem ZJ hat der nicht mehr viel gemein außer der Untersetzung und den beiden Sperren.

Mir gefällt er, auch wenn er sich deutlich von meinen kantigen Typen (XK udn XJ) entfernt hat. Aber ich bin da sicher kein Maßstab - ich hatte ja schließlich auch mal einen Touareg. :nono:
Und da liegt dann auch die Sorge: wie zuverlässig wird das ganze Gedöhns funktionieren?
 
Ralf

Ralf

Member
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
1.349
Danke
135
Standort
BW
Denn eines ist auch klar: mit dem ZJ hat der nicht mehr viel gemein außer der Untersetzung und den beiden Sperren.
Ich bin auf nächstes Wochenende gespannt wenn ich ihn zum ersten mal live erlebe.

Bist du sicher, dass Untersetzung und Sperren serienmäßig vorhanden sind?
Bereits beim aktuellen ML gibts das nur noch gegen Aufpreis im Offroadpaket.
 

muc_joerg

Member
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
559
Danke
9
Standort
München
Untersetzung ist m.E. auch nicht für Geld zu bekommen....
 
Ralf

Ralf

Member
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
1.349
Danke
135
Standort
BW
Sollten diese Angaben stimmen...

Und genau so, wie das Oberklasse-SUV mit dem Stern auf der Haube, wird es den neuen Grand Cherokee ebenfalls als Basis-Version mit Permanent-Allrad, aber ohne Geländeuntersetzung geben – die heißt in diesem Fall „Quadra Trac I“ und war bislang dem tiefer gelegten Straßensportler SRT8 vorbehalten. „Quadra Trac II“ ist dagegen – wie gehabt – die Bezeichnung für den Permanent-Allrad mit Gelände-Untersetzung und variabler Kraftverteilung, während bei „Quadra Drive II“ noch eine elektronisch gesteuerte Hinterachssperre (Electronic Limited-Slip Differential ELSD) dazu kommt.
...was ich vermute, da es vergleichbar zur M-Klasse
ist.
 
veah1122

veah1122

Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
1.964
Danke
4
Standort
Potsdam
Der V8 Overland hat serienmäßig Untersetzung, Mitteldiffsperre und das Limited Slip Diff an der Hinterachse (Quadra Drive II genannt). In der Preisliste steht sogar was von 3 Sperren, aber das würde mich dann doch wundern.
Der 3,6L hat Untersetzung (Quadra Tec II).

Hier die Infos von Jeep USA: http://www.jeep.com/en/2011/grand_cherokee...ad_performance/
 

dennisz1978

Gelöscht
Mitglied seit
04.06.2009
Beiträge
181
Danke
1
Hallo an alle,

Morgen um 16:00 werde ich den neuen Jeep Live ansehen, da in Hamburg eine Presentation stattfindet wird. :)

Bin echt gespannt.

Gruss

Dennis aus Norden
 
Odenwaelder

Odenwaelder

Member
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
218
Danke
3
Standort
Odenwald
Hallo zusammen.

In dem Zusammenhang bin ich auf den neuen Dodge Durango gespannt. Der basiert auf dem neuen GC, hat jedoch etwas mehr Radstand und ist ein 7-Sitzer.

Dafür muß man allerdings Abstriche bei Allrad hinnehmen.

Wenn ich das richtig gesehen habe kommen für den neuen GC der Diesel wieder von VM Motori.

Gruß,

Andreas
 
telewampi

telewampi

Member
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
148
Danke
10
Standort
42349 wuppertal
hallo zusammen
hab den neuen schon letzte woche bei jeep erleben dürfen,
war ein 5,7 liter hemi der klang wie der golf 6 meiner schwester :nono: .
sieht aus wie ein bmw-audi -vw-mercedes mischling,
aber die qualität macht einen guten eindruck.

mal die probefahrt abwarten B)

gruß siggi
 
veah1122

veah1122

Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
1.964
Danke
4
Standort
Potsdam
war ein 5,7 liter hemi der klang wie der golf 6 meiner schwester :nono: .

gruß siggi
Na mit einem Golf würde ich ihn nicht gleich vergleichen. Allerdings war auch beim WH/WK der SRT für den Sound zuständig B)

Den V8 hört man dem Neuen aber schon noch an. Und er klingt voller als z.B. der V8 in meinem Ex-Touareg.
 

MadMax63

Banned
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
1.026
Danke
13
Wir wären für die VIP-Premiere ab 19:00h am 25.11 in unserem Autohaus eingeladen, aber irgendwie hab ich keine so rechte Lust. Würde die Einladung ja weitergeben, glaube aber das diese personengebunden ist, da man sich alternativ zur Anmedlung beim Händler nur noch mittels persönlichem Code über das I-Net registrieren kann.

Gruß,
MM
 
Gurke

Gurke

Member
Mitglied seit
03.11.2008
Beiträge
162
Danke
2
Standort
Berlin
Ich hab mal meine Eindrücke im Urlaub mit dem neuen Grand Cherokee geschildert. 4700km Erfahrung :)

http://www.jeepforum.de/index.php?showtopic=67924
0
Es ist halt kein Jeep mehr der guten alten Zeiten, aber er kann alles, wofür er gebaut wurde und wie du schon sagst: Für den Preis unschlagbar!
 

chrisra

Member
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
165
Danke
0
Standort
59399 Olfen
Hi Zusammen,

Aussehen ist echt schick. Auch die Verarbeitung macht einen guten Eindruck. Leider haben die Konstrukteure jedoch nicht an Familien mit Hunden gedacht.

Habe zwei große Ridgebacks. Da behalte ich besser meinen Commander. Denn in den neuen bekommt man höchsten ein paar Sporttaschen. Schade :nono:

Euch ein schönes WE.

Christoph
 
Gurke

Gurke

Member
Mitglied seit
03.11.2008
Beiträge
162
Danke
2
Standort
Berlin
Naja so klein ist der Kofferraum aber nicht. Ist schon deutlich größer als beim WH.



und das waren wirklich große Koffer :))


 
rtl010805

rtl010805

Member
Mitglied seit
23.01.2008
Beiträge
432
Danke
18
Standort
97539 Wonfurt
War gerade den neuen Grand Cherokee Hemi Overland anschauen.

Ich find den geihel. Kommenden Samstag gehts dann auf die ausgedehnte Probefahrt.

Ich freu mich :nono: B) B)
 

Urschweizer

Member
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
621
Danke
31
Standort
Zentralschweiz
Hallo,

mir gefällt er auch sehr gut :nono:
wird wohl bald Zeit für ein neues Unterforum hier B) B)

hab ihn am letzten Sonntag auch angesehen, der Diesel kommt laut CH-Importeur erst ca. im Juni 2011 und sei definitiv von VM,
3.0 V6 24V mit 220 bis 230 PS und nicht wie mal angekündigt mit 250 PS. Reicht aber sicher auch ;)

Gruss Eggi
 
bigdaddy

bigdaddy

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
80
Danke
0
Standort
Hamburg
ich war heute bei der Vorstellung, ich versuche mal ein paar Bilder zu posten..

 
tom28865

tom28865

Member
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
899
Danke
698
Standort
Bremen und umzu
Moin,
wir waren ja gestern auch in HH zur "VIP-Preview" in der Dressurhalle Hagenbeck. Hier einige subjektive Eindrücke dazu..

Draußen ein Parkplatz voll mit Granny's - ein doch eher seltener Anblick in Deutschland, drinnen im Foyer und der Halle selbst leider wenig "Jeep-Style".
Es wurde uns vom D.-Chef von Jeep erklärt das die ganze Veranstaltung innerhalb von nur 12 Tagen aufgezogen wurde und dabei täglich die Anmeldungen rapide anzogen...es waren ins. wohl um die 300 Besucher (..und 3 Autos).
Für die Kürze der Zeit hat sich der organisierende Händler wirklich ins Zeug gelegt, Kompliment. Leider war wohl keine Gelegenheit mehr ein wenig mehr Jeep Historie (70 Jahre Jeep, 5. Generation des Granny) zu präsentieren, eigentlich schade um die verpasste Gelegenheit da sicher nicht jedem Eingeladene die Marke vertraut ist.

Andererseits... es war schon'ne bunte Gäste-Mischung inkl. der unvermeidlichen (?) Vollzeit-Ehefrau-Shopping-Cocktail-Tussi die etwas säuselte wie (O-Ton aus dem Gedächtnis) "er sieht ja (innen) aus wie der kleine Porsche, der Panammeraaa (bitte ????) , aber der kostet ja auch nicht so viel..(bitte ???)." "den bekommt man doch schon für 50.000 Euro, nicht wahr..?" (na wenn's nicht mehr ist)
Hmm, schon komfortabel wenn man bzw. frau so lässig über solch banalen Summen philosphieren kann die das Männchen heranschleppt. Da entgleisen sicher nicht nur der hardcore-Fraktion sondern auch uns "Newby"/"Normalo-Verdienern"/WK-Fahrern ein wenig die Gesichtszüge...
Hmm, ich HOFFE einmal still das dieser Tussi-Fraktion der Jeep nicht genug hermacht und man bei Stuttgart, München, Ingolstadt bleibt! Please! Stay off!

Die kurze Präsentation war nett gemacht mit 2 attraktiven Zwillingspärchen (je 1e im kleinen Schwarzen, 1e in Shorts), die bei kurzer zwischenzeitlicher Ver-/Enthülllung des GC bildlich demonstrieren sollten das man für alle Fälle EIN wandelbares Auto bekommt:für die City + den Wald... und da geht klar die Richtung hin:ONROAD

Na dann mal zu den Eindrücken zum neuen Modell, was so hängengeblieben ist....

- 1x grau-metaliic US-Modell + 2x schwarz Euro Version - JA, es wird auch noch andere Farben geben...
- man war nicht sicher ob man überhaupt rechtzeitig D-Modelle bekommt und hat daher ein US-Modell zur Präsentation geholt: ein kleines Detail: die US-Version hat die Blinker nicht mehr im Kotflügel sondern im Außenspiegel der zudem chromfarben glänzen darf, die D-Version wie gehabt beim WK I: lackierte Spiegel ohne Chrom und Seitenblinker im Blech. 1:0 für die US-Version - sieht definitiv coooooler aus!
- die Luftfederung ist ein Hingucker, im Normal/Autobahn-Modus liegt er satt tief
- in der Linse des Fernlichtes (BI-Xenon, endlich) ist der Jeep-Grill verewigt, nettes Detail!
- Kofferraum jetzt etwas größer mit schicken Chromschienen und Subwoofer in der Seitenwand... na mal sehen wie das nach einigen Wochen mit Beladung ausschaut..
- Heckklappe elektrisch Serie
- Reserverad jetzt geschützt unter dem Kofferraumboden (innen)
- die Außenmaße (ca. + 7cm länger+breiter) merkt man ehesten hinten (Beinraum jetzt ok), vorne dagegen kaum, allerdings jetzt breiterer Fußraum für den Co
- Platzmäßig merkt man vorn recht wenig an Fortschritt, als Fahrer sitze ich gefühlt mehr "drin" (Mittelkonsole/Tür gefühlt höher)
- die Verarbeitung innen hat definitiv eine Klasse zugelegt: hochwertiige Materialien und Materialkombi's (Holz/Chrom) überall! dafür 1+ - aber nach nach Tour offroad viel Spass beim Putzen ... und keine Kratzer machen !
- das Lenkrad (beheizt...) schaut saugut aus und fasst sich endlich ledrig an 1+
- für die Mercedes Hebelei eine gatte 5- : die rechten 2 Hebel (Scheibenwischer + Cruise) sind ganz weg + links findet man eine Adaption der Mercedes-like eierlegenden-Woll-Mich-Sau
- ich hatte in allen meinen Autos seit 20+ Jahren links Licht + rechts Schweibenwischer...und als Gewohnheitstier WILL ich das auch so Naja. der Regensensor wird's richten (?)
- Licht jetzt über Drehschalter am Armaturenbrett (MB lässt grüßen)
- großes Mäusekino zwischen Tacho und Drehzahlmesser
- keine Handbremse mehr, dafür das ....(MB-Pedal) aber bei AT braucht man die ehh kaum
- Audio jetzt Alpine-Surround mit 9 LS + Subwoofer + 506 Watt
- aber warum dann nicht gleich auch 'ne Alpine Headunit ?????????????????
- das neue/alte MyGig Navi schaut genauso aus wie das aktuelle, von der Garmin Navi sieht man NULL, keinerlei neue Features und noch immer kein dynamischer Zoom nach Geschwindigkeit (hatte doch mein Pocket_PC schon vor Jahren)
- ipod-Anschluss bequem + Serie hinter einer Klappe
- 'leider' ist MYGIG Serie und kein Aufpreis (EINZIGE Aufpreisposition sind die 800 € für die metallic aber nur weiss ist noch nicht-metallic...) so das man MYGIG bekommt ob man will oder nicht
- im Vergleich zum Wettbewerb ist diese navi/MyGig insgesamt definitiv Schnee von gestern, sorry
- ein schönes großes Glas - Panorama - Dach
- Lenkrad beheizt und 2-fach elektr. einstellbar
- keyless Entry Serie
- KLAPPGRIFFE vorn (3--) - wo sind meine soliden A-Säulen-Griffe geblieben ? uncool, setzen!
- Dachnantenne (wieder MB ?) hinten - Waschanlage ??? Dachträger ??
- Na endlich: Tankdeckel in ZV, mit Taster im Armaturenbrett!!!


Preise: 52.850 für den 3.6/V& + 62.450€ für den 5.7/V8 + 800 E metallic - lt. Aussage vom Jeep Chef max. 1.5 % über Vorgänger - für die gebotene Ausstattung absolut fair aber eben auch 'ne Hausnummer. Andererseits kostet ein Pupsi-X3 mind soviel bei dieser Motorisierung/Ausstattung wie ein 5.7 Hemi. Zunächst gibt's nur die Overland als 3.6 + 5.7 Benziner , der preiswertere Rest folgt später (wann ?).

Zum Allrad: der kleine 3.6 hat die kleine Lösung ,der große 5.7 hat das komplette Paket mit 3 Sperren. Klingt so wie aktuell die Trennung zwischen Overland und Limited.
Zum Diesel konnte man nichts definitives erfahren, soll im Mai kommen und seeeehr wahrscheinlich aus dem Pizzaland weil man mit MB nicht einig wurde

Fazit: ein rumdum "fully-loaded" Fahrzeug mit vielen Spielereien, deutlich höherer Qualitätsanmutung und optisch noch immer ein Jeep. Aber für meinen Geschmack zu viel MB in den Details und Bedienung.Der Neue wird seine Kunden finden (welche?) aber ich mag unseren "alten" 2009er WK der weniger 'rund' dafür aber kerniger und jeepiger ist. Ja, ich weiss darüber können die vor-WK'ler nur schmunzeln.

Die gute Nachricht am Rande: der Jeep-Chef D steht voll hinter der Marke, das merkt man schon und kämpft dafür. Sicher nicht gerade einfach nach so 'ner Übernahme und unruhigen Zeit.

Noch 'nen schönen Sonntag,
Tom
 
bigdaddy

bigdaddy

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
80
Danke
0
Standort
Hamburg
Besser als Tom kann man das nicht beschreiben ! :nono:

und hier noch ein Bild:

 

MadMax63

Banned
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
1.026
Danke
13
Merci!
Sehr schöner und ausführlicher Bericht und darüber hinaus recht objektiv und nachvollziehbar - da kann ich mir den eigenen Besuch beim Händler ja sparen, wo wir doch heute schon die zweite Einladung bekommen haben.

Gruß,
MM.
 
Hemidriver

Hemidriver

Member
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
223
Danke
12
Standort
Schweiz
Der V8 Overland hat serienmäßig Untersetzung, Mitteldiffsperre und das Limited Slip Diff an der Hinterachse (Quadra Drive II genannt).
Quadra Drive II = Mitteldiffsperre und Untersetzung sowie elektronische Sperren an Vorder- und Hinterachse. Ist zumindest beim 2006 Overland so. Das ist mit einem ML oder X5 einmal um die Welt und zurück nicht zu vergleichen.

Grüsse
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Erster Eindruck WK II

Erster Eindruck WK II - Ähnliche Themen

  • Cooper Discoverer AT3 4s - erster Eindruck

    Cooper Discoverer AT3 4s - erster Eindruck: So, heute wurden die Reifen in Seriengröße montiert.   Sie machen einen richtig schönen bulligen Eindruck, die Seitenwand ist richtig gut...
  • Pedalbox Inside EIinbau und erster Eindruck

    Pedalbox Inside EIinbau und erster Eindruck: Bin durch Zufall günstig an eine Pedalbox gekommen Version 3.   Heute gekommen und eingebaut. Eigentlich nicht mal 5 Minuten, aber die Fotos...
  • Ein erster Eindruck

    Ein erster Eindruck: Nachdem ich am vergangenen Freitag meinen ersten Grand Cherokee 5.2 Limited vom Vorbesitzer abgeholt habe (Ummeldung war dann am Montag) hier...
  • Erster Eindruck Grand Cherokee WL CRD Overland

    Erster Eindruck Grand Cherokee WL CRD Overland: Hallo, Nachdem ich nun 1 Tag lang Gelegenheit hatte den neuen Grand Cherokee WL probe zu fahren (kein Gelände) ein kurzes Resümee. Vom äußeren...
  • Erster Eindruck vom neuen Diesel

    Erster Eindruck vom neuen Diesel: Hallo Gemeinde, heute war es dann soweit: der neue CRD im WL stand zur kleinen Erfahrungsrunde bereit. Und ich muss sagen: Hut ab. VM kann auch...
  • Ähnliche Themen

    • Cooper Discoverer AT3 4s - erster Eindruck

      Cooper Discoverer AT3 4s - erster Eindruck: So, heute wurden die Reifen in Seriengröße montiert.   Sie machen einen richtig schönen bulligen Eindruck, die Seitenwand ist richtig gut...
    • Pedalbox Inside EIinbau und erster Eindruck

      Pedalbox Inside EIinbau und erster Eindruck: Bin durch Zufall günstig an eine Pedalbox gekommen Version 3.   Heute gekommen und eingebaut. Eigentlich nicht mal 5 Minuten, aber die Fotos...
    • Ein erster Eindruck

      Ein erster Eindruck: Nachdem ich am vergangenen Freitag meinen ersten Grand Cherokee 5.2 Limited vom Vorbesitzer abgeholt habe (Ummeldung war dann am Montag) hier...
    • Erster Eindruck Grand Cherokee WL CRD Overland

      Erster Eindruck Grand Cherokee WL CRD Overland: Hallo, Nachdem ich nun 1 Tag lang Gelegenheit hatte den neuen Grand Cherokee WL probe zu fahren (kein Gelände) ein kurzes Resümee. Vom äußeren...
    • Erster Eindruck vom neuen Diesel

      Erster Eindruck vom neuen Diesel: Hallo Gemeinde, heute war es dann soweit: der neue CRD im WL stand zur kleinen Erfahrungsrunde bereit. Und ich muss sagen: Hut ab. VM kann auch...

    Werbepartner

    Oben