Oil Catch Can

Diskutiere Oil Catch Can im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hoi Zäme, ich weiss dieses Thema wurde oftmals disskutiert aber da ich dieses Teil vor ca. 4 Wochen eingebaut habe und vor 1 Woche die Alu...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

gr0andi0Jeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
342
Danke
4
Standort
Aarau-Rohr / Schweiz
Hoi Zäme,
ich weiss dieses Thema wurde oftmals disskutiert aber da ich dieses Teil vor ca. 4 Wochen eingebaut habe und vor 1 Woche die Alu Büchs aufgemacht habe staunte ich nicht schlecht, hier ein Erfahrungsbericht:
Nach ca.3 Wochen wurde etwas über 1dl Oel ausgeschieden. Diese Oel würde ansonsten den Stellmotor für die Einlassklappen voll siffen auch würde das Kurbelgehäuse durch das Oel geschädigt das heisst...
Das Oel läuft zuerst in das Ansaugrohr vom Turbo danach würde ein Teil des Oeles wo das Ansaugrohr am Turbo angebracht ist raus siffen und den Stellmotor schädigen auch sind die Einlassklappen betroffen so das diese auch voll oel sind so das diese nach einiger Zeit nicht mehr bewegt werden können und der andere Teil gelangt in dem Turbo und schädigt den Turbo.
Reparaturkosten beläuft sich wenn der Turbo nicht betroffen ist bei ca. 1700 SFr. das passierte bei meinem Grand Cherokee WH CRD 3.0 2006.

Weil bei diesen Mororen der Stellmotor für die Einlassklappen genau unter dem Ansaugrohr zum Turbo befindet ist das für diese Motoren MB CRD 3.0 ein Problem.
Für alle anderen Motoren macht es auch Sinn so ein Teil einzubauen weil auch bei anderen Motoren durch das restoel im Ansaugrohr die Einlasskanäle verdrecken.
Hier habe ich die Oil Catch Can Büchs bestellt: http://www.kraftwerk...CCHalter300CCRD


Wo ist das Teil eingebaut: auf der Seite vom Beifahrer hinter dem Kühlwasserausgleichsbehälter.
image1.png

Menge Oel das ausgeschieden wurde in 3 Wochen.
image2.png
 

glennessa

Member
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
1.577
Danke
465
Hoi Zäme,
ich weiss dieses Thema wurde oftmals disskutiert aber da ich dieses Teil vor ca. 4 Wochen eingebaut habe und vor 1 Woche die Alu Büchs aufgemacht habe staunte ich nicht schlecht, hier ein Erfahrungsbericht:
Nach ca.3 Wochen wurde etwas über 1dl Oel ausgeschieden. Diese Oel würde ansonsten den Stellmotor für die Einlassklappen voll siffen auch würde das Kurbelgehäuse durch das Oel geschädigt das heisst...
Das Oel läuft zuerst in das Ansaugrohr vom Turbo danach würde ein Teil des Oeles wo das Ansaugrohr am Turbo angebracht ist raus siffen und den Stellmotor schädigen auch sind die Einlassklappen betroffen so das diese auch voll oel sind so das diese nach einiger Zeit nicht mehr bewegt werden können und der andere Teil gelangt in dem Turbo und schädigt den Turbo.
Reparaturkosten beläuft sich wenn der Turbo nicht betroffen ist bei ca. 1700 SFr. das passierte bei meinem Grand Cherokee WH CRD 3.0 2006.

Weil bei diesen Mororen der Stellmotor für die Einlassklappen genau unter dem Ansaugrohr zum Turbo befindet ist das für diese Motoren MB CRD 3.0 ein Problem.
Für alle anderen Motoren macht es auch Sinn so ein Teil einzubauen weil auch bei anderen Motoren durch das restoel im Ansaugrohr die Einlasskanäle verdrecken.
Hier habe ich die Oil Catch Can Büchs bestellt: http://www.kraftwerk...CCHalter300CCRD

So groß ist der Eimer!! Ein Deziliter??

Glennessa
Wo ist das Teil eingebaut: auf der Seite vom Beifahrer hinter dem Kühlwasserausgleichsbehälter.
Anhang anzeigen 17237

Menge Oel das ausgeschieden wurde in 3 Wochen.
Anhang anzeigen 17238
 

Gast1

Guest
Tip Top Andreas

habe in meinen beiden Mopar den Catch Can drin, im 3.0 CRD wie auch im Hemi, einfach ein muss!

Hast Du den Turboansaugschlauch kontrolliert ob dieser dicht ist, denn das ist das wichtigste der CC filter ab nicht alles, wenn der Ansaugschlauch nicht 100% dicht ist siffts genau gleich.

Es gab auch für den Jeep mal einen neuen Ansaugschlauch mit neuer Dichtung, im 300c war auch diese nicht befridigent deswegen lieber gleich ein Silikon T-Stück rein machen.
 

gr0andi0Jeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
342
Danke
4
Standort
Aarau-Rohr / Schweiz
Hoi Marco
Ja, die neuen Dichtungen sind schwarz, die roten waren glaube ich nicht so gut diese kamen immer wieder ein stück raus, die neuen sind jetzt dicht.
Aber das mit den "Silikon T-Stück" werde ich mal nachgehen. Danke für die Info.
Gruss
Andi
 
Vancouver

Vancouver

Member
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.387
Danke
169
Standort
Nähe Stuttgart
.................Nach ca.3 Wochen wurde etwas über 1dl Oel ausgeschieden. ........................


Menge Oel das ausgeschieden wurde in 3 Wochen.
Anhang anzeigen 17238
Ich habe auf unseren Mercedes (Turbodiesel) nun 343.000 km drauf gefahren und noch nie Probleme gehabt, obwohl dort auch merklich Öl und sonstiger Schnotter (durch Temeraturunterschiede im Ladeluftkühler) in den Ansaugrohren ist. Allerdings bekommt der Benz, wie alle anderen Fahrzeuge, alle 10 TKM sein neues Öl und Filter, und das von Anfang an.

Dass der Oilcatcher funktioniert, sieht man ja. Aber fehlt diese Menge und weitere Mengen aufgefangenes Öl denn nicht irgendwann im Kreislauf ?
 

Gast1

Guest
Nein den das ist vaporisiertes oel von den blow by gase aus der kurbelgehaeuse entlueftung die wird aus umweltgruenden der ansaugluft einfach zugefuehrt der scheis... Versifft aber alles daher der catch can.

Der drallklappenstelmotor schaden beim crd entsteht weil dieses oel unter der dichtung zum turbo raus laeuft und den darunter liegenden stellmotor voll versifft bis dieser eben den geist aufgibt.
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
28
Standort
Witten bei Dortmund
Sehr überzeugend, und scheint bestens zu funktionieren.

Auch ich habe schon völlig verrotzte Drosselklappen beim Hemi gesehn.

Meine, beim 4,7er, scheint nicht betroffen zu sein, die ist schön sauber, auch innen.
 

Gast1

Guest
Der Catch Can ist ein ein muss und kann ich nur schwer empfehlen für alle.
 
DJAconcept

DJAconcept

Member
Mitglied seit
16.02.2011
Beiträge
234
Danke
28
Standort
Muhen, Schweiz
Der Catch Can ist ein ein muss und kann ich nur schwer empfehlen für alle.
War vor einiger Zeit mal bei meinem Freundlichen.(da ich nicht der begabteste schrauber bin)...er hat sich das ganze angeschaut und meinte auch das wäre eine saubere Sache....und zu überlegen.....aber : ich solle noch warten bis meine Garantie durch sei.....sonst könnte es in einem Garantiefall zu problemen kommen....wegen nicht autorisierten änderungen im Motorraum...na dann warten wir mal was noch kommt.
 

Gast1

Guest
........das ist kein Problem wegen der Garantie Du änderst oder baust nichts relevantes um, der Filter wird einfach zwischen "geschalten" ......überleg einfach mal in der zeit wo Du wartest wie viel vom Motor schön versifft wird.

Ich kenne sehr viele Händler die das Teil einbauen etc... ohne Grantieprobleme zu haben.

Ein paar Bilder von einem 3.CRD aus einem Jeep GC 2 Jahre alt mit nur 70`000km

So kann das aussehen wenn die blow by gase bzw. das vaporisierte Öl der Frischluft Zufuhr beigefügt wird ohne zu Filtern.







Das verkorkt alles schön.
 
JeepCherokeeXJ

JeepCherokeeXJ

Member
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
1.284
Danke
19
Standort
72131 Ofterdingen
Hallo,

Ich habe Gebrauchtwagen Garamtie von MB. Da steht das bei Änderungen blablabla die Garantie erlischt.

Naja ich fahre derzeit nicht viel mit dem Jeep, und wenn dan nur Langstrecke, da wird sich die 2 Jahre lang schon nix verschmoddern.
Wie ist das? Der Jeep wird nach der Garantie ca. 120.000km haben ohne OCC, wenn der dann eingebaut wird, reinigt sich dan das System mit zeit wieder ein bisschen?

Gruß Jan :D
 

Gast1

Guest
Klar muss jeder selber wissen.

Der Drallklappenschaden wird bis 80`000km von der Emmissionsgarantie abgedeckt.


Der CC kann nicht was vorher war reinigen, ab dann wo Du Ihn montierst ist er wirksam............aber immer dran denken das wichtigste ist das der Turboansaugschlauch dicht sein muss, sonst bringt das nichts, der CC filtert viel aber nicht alles!
 

gr0andi0Jeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2011
Beiträge
342
Danke
4
Standort
Aarau-Rohr / Schweiz
Danke Marco für die Bilder, jetzt kann man sich das mal anschauen was da alles kaputt geht.
Ich habe bei meinem das originale Stück genommen und abgesägt und einfach den Schlauch dran gemacht. Ich werde mir noch so ein T-Stück bestellen und durch das Originale ersetzen troz den besseren Dichtungen (schwarz).
Gruss
Andi
 
JeepCherokeeXJ

JeepCherokeeXJ

Member
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
1.284
Danke
19
Standort
72131 Ofterdingen
Ja den habe ich gleich als ich ihn hatte neu gemacht.

Hatt jetzt die Schwarze Dichtung, und die quillt auch nicht raus, und ist 100% Dicht. 170€ lohnen sich dafür.

Ja macht der OM642 nur im Jeep /Chrysler probleme deswegen? Weil der wurde doch fast überall bei MB reingeklopft?


Gruß Jan :D
 

robert.eberle

Member
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
633
Danke
49
gibts für den neuen diesel in dieser hinsicht schon erkenntnisse?
 
JeepCherokeeXJ

JeepCherokeeXJ

Member
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
1.284
Danke
19
Standort
72131 Ofterdingen
du meinst den Italo V6?

Da musst du mal 3-4 Jahre warten dan gibts "Lanzeittestergebnisse". Aber ich glaub der VM ist auch ein "guter" Motor. Gut der 2,5TD im XJ war ja ein Problemkind aber nur wegen der Kühlung und das hatte Jeep versaut.

Nur ob der auch so schön schnurrt wie der OM642 :wub: ?

Gruß Jan :D
 

robert.eberle

Member
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
633
Danke
49
du meinst den Italo V6?

Da musst du mal 3-4 Jahre warten dan gibts "Lanzeittestergebnisse". Aber ich glaub der VM ist auch ein "guter" Motor. Gut der 2,5TD im XJ war ja ein Problemkind aber nur wegen der Kühlung und das hatte Jeep versaut.

Nur ob der auch so schön schnurrt wie der OM642 :wub: ?

Gruß Jan :D

nach 5 jahren mit dem wh und einem wochenende mit dem neuen ist der vm ( wenn er hält ) ein quantensprung!
 
JeepCherokeeXJ

JeepCherokeeXJ

Member
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
1.284
Danke
19
Standort
72131 Ofterdingen
Ist der so gut?
Also vom Auto an sich hab ich nur gutes gehört. Aber ich dachte den OM 642 übertrifft der Italiener nicht???

Gruß Jan :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Oil Catch Can

Werbepartner

Oben