Sperre Hinterachse

Diskutiere Sperre Hinterachse im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo an alle Ich bin gerade am planen eventuell vom JK zum JLU Sport zu wechseln. Jetzt habe ich eine technische Frage. Mir wurde als Option...

Stagger Lee

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
271
Danke
9
Standort
Luxemburg
Hallo an alle
Ich bin gerade am planen eventuell vom JK zum JLU Sport zu wechseln.
Jetzt habe ich eine technische Frage.
Mir wurde als Option eine Hinterachsdifferenzialsperre angeboten. Das System scheint aber anders zu sein als z.b beim Rubicon.
Kann vielleicht jemand mir erklären wie das System heisst, funktionniert und ob es was taugt 😉
Danke
 
Det65

Det65

Jetzt erst recht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
9.441
Danke
2.904
Standort
46519 Alpen
warum hast du nicht den gefragt der es dir angeboten hat?? Der weiß es doch dann am besten.
 
Tasteman

Tasteman

Member
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
609
Danke
397
Standort
Norddeutschland
LSD (Limited Slip Differential) vs. voll sperrbare elektrische Sperren beim Rubicon, Wirkungsweise bitte googeln
:)
 
JWB81

JWB81

Member
Mitglied seit
18.11.2019
Beiträge
46
Danke
4
Beim rubicon kann man die sperren an va und ha mit einem separaten Schalter selbst einlegen.
Bei der ha sperre im Sahara oder sport legt die sich ein, indem man den Wählhebel auf low ranche wählt, somit nicht selbst zuwählbar ist
 
MoabUnlimited

MoabUnlimited

Member
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
527
Danke
243
Standort
München
Hat Jeep da was neues Erfunden?
Wenn es das LSD alias Track Lock ist, hat es nichts mit irgendeiner Getriebestellung zu tun.

Servus
Rainer
 
Dave1989

Dave1989

Nerver run a changing system...
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
1.695
Danke
1.862
Standort
dem Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Beim rubicon kann man die sperren an va und ha mit einem separaten Schalter selbst einlegen.
Bei der ha sperre im Sahara oder sport legt die sich ein, indem man den Wählhebel auf low ranche wählt, somit nicht selbst zuwählbar ist
Das ist falsch! Die Trac-Lock ist eine Reibsperre. Sie ist immer zu und öffnet sich, wenn das Drehmoment zu hoch wird (eher eine Anfahrhilfe). Dann gibt es noch das BLD (Brake Lock Diff). Das ist der Bremseneingriff für das durchdrehende Rad.

Eine richtige (manuelle) Sperre gibt es beim Sahara/Sport nicht ab Werk.
 
MoabUnlimited

MoabUnlimited

Member
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
527
Danke
243
Standort
München
Hier mal ein paar Erklärungen zu Sperren:
Viel Spass

Servus
Rainer
 
Pitch

Pitch

Member
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
394
Danke
45
Standort
Berlin
Die Frage lautet doch nicht, wie diverse Differentialsperren funktionieren, sondern welche Art von Sperre beim JL ab Werk als Option angeboten wird.
 
mrbieri

mrbieri

Member
Mitglied seit
22.11.2019
Beiträge
132
Danke
45
Denke diese mit den Reibscheiben wie beschrieben,sonst könnte man sie ja im Wagen mit einem Schalter oder Hebel sperren.....
 
Pitch

Pitch

Member
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
394
Danke
45
Standort
Berlin
Neben Reibscheibensperre (Track Loc) und manuellen Sperren gibt es doch noch weitere Techniken, ein Diff zu sperren - z.B. True Trac (Torsen-Prinzip), Lamellensperren (rein mechanisch oder auch elektronisch gesteuert), Viskosperren, ...

Also ich glaube Vermutungen helfen uns hier nicht weiter. Weiß es jemand?
 
mrbieri

mrbieri

Member
Mitglied seit
22.11.2019
Beiträge
132
Danke
45
Frage doch einfach mal in deiner Jeep Werkstatt beim Meister nach, dieser sollte es eigentlich wissen oder es sollte in der Re-Anleitung stehen. Meiner hatte leider keine Ahnung. Aber beim Sahara und Sport gibt es nur eine Option für 390 Euro Aufpreis...
 
Tasteman

Tasteman

Member
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
609
Danke
397
Standort
Norddeutschland
Checkt über die VIN Euer Build sheet, dort ist es aufgeführt.
Educated guess is Trac-Lock (Kostengründe)
 
Thema:

Sperre Hinterachse

Werbepartner

Oben