Wieviel Sprit/Diesel braucht euer JL?

Diskutiere Wieviel Sprit/Diesel braucht euer JL? im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Moin zusammen,   heute früh musste ich beim Blick auf den Bordcomputer kurz schlucken. Mein JL verbraucht ~14l Diesel im Durchschnitt...
WranglerJL

WranglerJL

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.09.2018
Beiträge
48
Danke
17
Standort
ME
Moin zusammen,
 
heute früh musste ich beim Blick auf den Bordcomputer kurz schlucken. Mein JL verbraucht ~14l Diesel im Durchschnitt! Mittlerweile hat er rund 3000km auf der Uhr und wird ca. 75% in der Stadt bewegt (ohne Ampel Dragrace o.ä.). Wie sieht es bei euch aus? Ist das normall?
 
Nicht etwa, daß ich ein Spritsparwunder erwartet hätte, aber das sind Durchschnittsswerte die noch nicht einmal der flachere Garagen-Kollege meines JL aus Zuffenhausen erreicht und der 3,8 Liter Hubraum, ein zügigeres Fahrprofil und gönnt sich Super+
 
Gruß,#
 
Holger
 
 
 

randluf

Member
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
337
Danke
40
Standort
MUC
Ja das kommt schon hin. 13-14 Liter gibt sich auch meiner.
Auch viel Stadt dabei.
Über 2 Tonnen wollen bewegt werden.
Erst wenn der Hybrid kommt - ist das ein Segen.
In Verbrauch und Fahrleistung.
 

Norsfyr

Ghos7bearD
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
329
Danke
159
Standort
Ammersbek
Klingt viel, meiner ist ca. bei 9-10l und unter der Woche ist das meiste Stadt.
 
Sib2018

Sib2018

Member
Mitglied seit
23.10.2018
Beiträge
91
Danke
19
Standort
Baden-Baden
Fahrzeug
Wrangler JLU Rubicon 2.2 My2018
Habe zwar erst 1000km drauf aber derzeit liegt er bei 9.4 Liter (70% Landstraße/30% Stadt).
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.811
Danke
170
Standort
Sachsen
Unter 10 mit Großteil Stadt und Landstraßen.
 

DoxsNat

Member
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
144
Danke
23
Standort
Hofheim
Bin jetzt etwas über 2.000 km damit unterwegs (JLU Rubicon, allerdings mit den ATs und nicht mehr den MTs). Bin einen Mix gefahren aus ca. 20% Stadt, 50% Landstraße und 30% Autobahn). Verbrauch zwischen 8,5 und 9,4l.
 

WranglerMike

New Member
Mitglied seit
11.11.2018
Beiträge
2
Danke
1
Bisher zwischen 9,5 und 10,5 Liter (90% Landstrasse, 5% Stadt und 5% Autobahn).
Kilometerstand: 1600 
 

Norsfyr

Ghos7bearD
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
329
Danke
159
Standort
Ammersbek
Stimmt, bei mir sind es auch ATs und nicht die Standard MTs.
 
Tom79

Tom79

Member
Mitglied seit
07.10.2018
Beiträge
228
Danke
45
Standort
Freinsheim
Pendelt zwischen 9,5 10,3.
 
StreetGlide

StreetGlide

Member
Mitglied seit
23.11.2018
Beiträge
37
Danke
7
Standort
Neckarsulm
Mein Rubi mit 3.000 km auf der Uhr braucht bei 25% Stadt und 75% Land im Schnitt ca. 9,5 l mit Serienbereifung
 

DoxsNat

Member
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
144
Danke
23
Standort
Hofheim
StreetGlide schrieb:
Mein Rubi mit 3.000 km auf der Uhr braucht bei 25% Stadt und 75% Land im Schnitt ca. 9,5 l.
Schön wäre es, wenn Ihr noch dazu schreiben könntet, welche Reifen Ihr drauf habt. Vermute, dass die MTs bei den Rubis bestimmt 0,5 l Mehrverbrauch ausmachen.
 

WranglerMike

New Member
Mitglied seit
11.11.2018
Beiträge
2
Danke
1
Ich habe die BFGoodrich AT KO2 drauf.
 
Headman

Headman

4x4 Bembel!
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
1.307
Danke
1.148
Standort
Rhein-Main
Moin,

geil ne Spritdiskussion im Forum der fliegenden Schrankwände ... ... Ok nur Spass.

Hab zwar nen JK ...aber erst mal seit Euch einig ob ihr gemessen habt oder nur ablest im Bordcomputer...der berechnet ja den Verbrauch aufgrund der gefahrenen Km und je nach dem wieviel Km das sind und wann er resettet wurde....je mehr Km um so genauer kann er den durchschnittlichen Verbrauch berechnen. Wenn es annähernd so ist wie beim JK, dann mogelt der BC was dazu - bei mir wird mind einen Liter mehr angezeigt als er tatsächlich gebraucht hat wenn ich es berechne nach voll/voll tanken. Ansonsten brauch unser "alter" 2.8er locker 2 Liter mehr wenn es kalt wird...fahre im Sommer so mit min 11-12,5 im Winter 13-14 Ltr. Spass kostet ...wir reden hier über 2 Liter und ca 3 ...da denke ich nicht wirklich drüber nach. Und eines sei festgehalten - der größte Einflussfaktor zum Thema Verbrauch sitzt vorne links

Ich freu mich schon, wenn hier die ersten richtigen Umbauten dazu kommen..mal sehen wo die beim Verbrauch liegen......ich hab da so eine Ahnung...

G Heiko


PS: Kürzlich schrieb einer in unserer WA Gruppe "... solange ich weiss wo ne Tankstelle ist, ist mit das scheissegal..."
 
Tom79

Tom79

Member
Mitglied seit
07.10.2018
Beiträge
228
Danke
45
Standort
Freinsheim
Also ich erfasse den Verbrauch auch zusätzlich. Man kann schön sehen wie der Verbrauch mit fallender Temperatur zunimmt. Aktuell bei uns so -3-5 grad. Im Sommer dürfte ich mich bei 9,5 oder etwas weniger einpendeln was ok ist.
 

Anhänge

Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.811
Danke
170
Standort
Sachsen
Rubistang schrieb:
Schön wäre es, wenn Ihr noch dazu schreiben könntet, welche Reifen Ihr drauf habt. Vermute, dass die MTs bei den Rubis bestimmt 0,5 l Mehrverbrauch ausmachen.
 
Das wird wohl nicht reichen, nicht mal in Ansätzen. beim JK mit Benziner waren 1,5 bis 2 Liter immer eine gute Hausnummer.
 

Ludwig

Member
Mitglied seit
12.10.2018
Beiträge
25
Danke
8
Standort
Puebla Mx
Hallo zusammen meiner hat einen 3.6 Liter Motor und ist mit 13.98 Liter angegeben (Werksangabe)
Verbrauch Stadt /Landstraße Voll/Voll ca 14 bis 15 Liter
Im Offroad - Gelände sind es 16 – 17 Liter
Laut Bordcomputer auf 4200 km 13,9 Liter
Grüße
 
StreetGlide

StreetGlide

Member
Mitglied seit
23.11.2018
Beiträge
37
Danke
7
Standort
Neckarsulm
Angeregt durch diese Thread habe ich es heute wissen wollen, was möglich ist. Da ich Zeit hatte und gute Musik lief, bin ich "geschlichen" und hatte auf einer Strecke von 170 km einen Durchschnittsverbrauch von 7,6l mit Serien ATs. Durchweg alles Landstraßen und alles sehr gechillt :)
 
 
JoergMoeller

JoergMoeller

Member
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
479
Danke
341
Standort
Edesbüttel
WranglerJL schrieb:
Moin zusammen,
 
heute früh musste ich beim Blick auf den Bordcomputer kurz schlucken. Mein JL verbraucht ~14l Diesel im Durchschnitt! Mittlerweile hat er rund 3000km auf der Uhr und wird ca. 75% in der Stadt bewegt (ohne Ampel Dragrace o.ä.). Wie sieht es bei euch aus? Ist das normall?
 
Nicht etwa, daß ich ein Spritsparwunder erwartet hätte, aber das sind Durchschnittsswerte die noch nicht einmal der flachere Garagen-Kollege meines JL aus Zuffenhausen erreicht und der 3,8 Liter Hubraum, ein zügigeres Fahrprofil und gönnt sich Super+
 
Gruß,#
 
Holger
 
 
 
Alter, wenn du so ein Verbrauchsfetischist bist, hättet Du Dir einen Prius oder E-Up kaufen sollen ;-)
 
Thema:

Wieviel Sprit/Diesel braucht euer JL?

Werbepartner

Oben