Rückwärtsfahren + Dunkelheit

Diskutiere Rückwärtsfahren + Dunkelheit im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; An die JL Fahrer unter uns, habt ihr auch das Gefühl das die Lichter für den Rückwärtsgang sehr dunkel sind? Gefühlt ist die Kamerasicht hinten...

Norsfyr

Ghos7bearD
Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
328
Danke
159
Standort
Ammersbek
An die JL Fahrer unter uns, habt ihr auch das Gefühl das die Lichter für den Rückwärtsgang sehr dunkel sind? Gefühlt ist die Kamerasicht hinten sehr düster in dieser Jahreszeit.


Bei meinem Compass war es deutlich besser mit der Kamera und der Sicht nach hinten beim Rückwärtsfahren.


 
 

randluf

Member
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
343
Danke
40
Standort
MUC
Hast du keine Kamera die das Bild aufhellt ?
 

Norsfyr

Ghos7bearD
Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
328
Danke
159
Standort
Ammersbek
Also gefühlt war entweder die Kamera vom Compass besser oder das Licht.
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.821
Danke
171
Standort
Sachsen
Beim JK hatte ich das wie folgt geregelt:
 
- Drei-Stufen-Schalter vorn beim Fahrer: Automatisch mit dem zugeordnetem Licht / Aus / An, wenn mindestens Standlicht an ist (Vorschrift für Zusatzscheinwerfer)
- Schaltspannung für das Relais vom Standlicht abgegriffen
- Steuerspannung einmal vom zugeordnetem Licht und einmal vom Batterieplus
- zwei 18 Watt LED hinten direkt unter die Stoßstange
 
 
Und es wurde Licht!
 

Feuerlocke

Member
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
491
Danke
94
Standort
Henstedt-Ulzburg, nördl. Hamburg
Hallo Ray, woher hast du die Info, dass zusätzliche Rückfahrscheinwerfer nur mit Standlicht zulässig sind ?
Die normalen Funzeln funktionieren doch auch ohne Standlicht .......
Mir ist nur bekannt, dass sie nur bei eingelegten Rückwärtsgang und Zündung aufleuchten dürfen.
Gruß aus dem Norden
Werner
 

DoxsNat

Member
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
144
Danke
23
Standort
Hofheim
Kenne das von meinem Mustang. Mit zwei vernünftigen LEDs gelöst.
 

Norsfyr

Ghos7bearD
Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
328
Danke
159
Standort
Ammersbek
Naja, der JL hat da LEDs. ;-)
 

DoxsNat

Member
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
144
Danke
23
Standort
Hofheim
Ok. Ich soll ihn ja in Kürze erst bekommen. War davon ausgegangen, dass es bei zu wenig Licht kein LED sein kann.
 
Tom79

Tom79

Member
Mitglied seit
07.10.2018
Beiträge
230
Danke
45
Standort
Freinsheim
Bei mir auch etwas duster; werde einen kleinen Scheinwerfer montieren, suche noch einen schönen Halter in US
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.821
Danke
171
Standort
Sachsen
Feuerlocke schrieb:
Hallo Ray, woher hast du die Info, dass zusätzliche Rückfahrscheinwerfer nur mit Standlicht zulässig sind ?
Die normalen Funzeln funktionieren doch auch ohne Standlicht .......
Mir ist nur bekannt, dass sie nur bei eingelegten Rückwärtsgang und Zündung aufleuchten dürfen.
Gruß aus dem Norden
Werner
 
Das ist die mir bekannte Regelung für Zusatzscheinwerfer, "dürfen nur leuchten, wenn die Lichtanlage angeschalten ist", oder so. Da die Rückfahrscheinwerfer in der Schaltung mit Fern- und Ablendlicht dabei waren habe ich die auch so geschalten. Tagsüber sollte ja genug Licht hinten sein, oder?
 
Tessos

Tessos

Member
Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
145
Danke
31
Standort
Wangen
oh man, was glaubt Ihr warum da so ein großes rundes Ding an der Hecktüre hängt.
Mit einem Jeep fahrt man nachts nach Gehör rückwärts :thefinger_red: :thefinger_red: :giveup:
 
LionRH

LionRH

Member
Mitglied seit
04.09.2016
Beiträge
446
Danke
91
Standort
nähe Demmin
Rückfahrscheinwerfer dienen dazu dem rückwärtigen Verkehr zu signalisieren das man rückwärts fährt. davon dürfen eine oder zwei vorhanden sein... sie müssen auch nichts ausleuchten nir weißes licht abgeben ;-)

alles andere sind Zusatzscheinwerfer Arbeitsscheinwerfer wie auch immer...

auf der gesetzlichen sicheren Seite bist du wenn du die zusätzlichen Rückfahrscheinwerfer mit einem Schalter an und aus machst je nach Bedarf... (Beschriftung als "Arbeitsscheinwerfer" nicht vergessen)

ps: ich habe meine zwei LED Beamer aber auch einfach an die leitung der serienmäßigen Rückfahrscheinwerfer angeschlossen... wo kein Kläger da kein Richter
 

Souki

Member
Mitglied seit
23.05.2014
Beiträge
60
Danke
7
Die Nebelschlussleuchte ist da oft auch ganz hilfreich....
 

Norsfyr

Ghos7bearD
Threadstarter
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
328
Danke
159
Standort
Ammersbek
Gute Idee. Hab gerade testweise die Reifen Abdeckung abgemacht, hatte dazu nämlich noch nichts im us Forum gelesen und die haben die ja eh nicht.
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
723
Danke
396
Standort
Neu-Isenburg
LionRH schrieb:
.
auf der gesetzlichen sicheren Seite bist du wenn du die zusätzlichen Rückfahrscheinwerfer mit einem Schalter an und aus machst je nach Bedarf... 
 
 
Ich habe zwei LED Strahler (Arbeitsscheinwerfer) hinten, die mit einem Doppelschalter einmal als Dauerlicht oder mit dem Rückfahrlicht geschaltet werden. 
 
TheoYJ

TheoYJ

Member
Mitglied seit
28.03.2019
Beiträge
184
Danke
116
Standort
Niederrhein bei Wesel
Mich hat das schwache Licht der Rückfahrscheinwerfer auch extrem gestört. Daher hab ich mir auf beiden Seiten je eine zusätzliche LED-Rückfahrleuchte montiert.
 
War aber ziemlich aufwändig, die Stoßstange musste runter da dahinter noch eine Verkleidung sitzt, und ich nicht in die Kabel der Rückfahrpieper bohren wollte. Hat sich aber gelohnt, jetzt gibt es Licht genug. Und durch die Form und die fast schon zwangsweise vorgegebene Position der Zusatzleuchten sieht das aus als ob die ab Werk da hingehören... :)
 
038.jpg
 
Grüße :wave:
 
Andreas
 
Thema:

Rückwärtsfahren + Dunkelheit

Werbepartner

Oben