Kanada-Modell: Problem beim Scheinwerfertausch

Diskutiere Kanada-Modell: Problem beim Scheinwerfertausch im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Leute, ich habe das Kanadamodell ohne LWR und bei mir sind diese furchtbaren Plastikscheinwerfer verbaut, die ich heute gegen...
slowjeep

slowjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
309
Danke
113
Hallo Leute,
ich habe das Kanadamodell ohne LWR und bei mir sind diese furchtbaren Plastikscheinwerfer verbaut, die ich heute gegen Glasscheinwerfer tauschen wollte. Dabei trat folgendes Problem auf: Der PLastikclip des neuen Scheinwerfers passt nicht auf den Kugelkopf (ich hoffe, ich habe das so richtig beschrieben). Ich habe erst sanft gedrückt, dann Fett rangeschmiert, kräftig gedrückt, fast den Jeep dabei weggeschoben, aber der Scheinwerfer wollte nicht einrasten.
Wo liegt der Fehler?
brauche ich für das Kanadamodell andere Scheinwerfer? Wenn ja, welche?
Gekauft habe ich diese hier:
Vielen Dank im voraus, gruß,
Sebastian
 
slowjeep

slowjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
309
Danke
113
Habe gerade diesen alten Thread gefunden: im ersten Post wird bestätigt, dass die Clips und Kugelköpfe nicht zu einander passen...
Dann muss ich wohl die Clips von den alten in die neuen Scheinwerfer basteln...


Trotzdem würde es mich interessieren, ob es TÜV-Konforme Scheinwerfer für das kanada-modell gibt.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.224
Danke
6.269
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Hallo Sebastian,

deine gekauften von Renegade-Station sind schon die richtigen für EU / D :yes:

Es gibt keine anderen Canada-Scheinwerfer, welche der EU / TÜV Norm entsprechen würden.
Nur die eine Sorte, die du schon hast mit der Plastikscheibe.

Und denke bei der ganzen Aktion an den Einbau einer Relaissschaltung - nur dann gibt es wirklich
mehr Licht !

===>>> Universal Relaisschaltung - SHM-Elektronik

Die Universal für 74,90€ bringt ausreichende Er und -Ausleuchtung !

Gruß Micha
 
slowjeep

slowjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
309
Danke
113
Es gibt keine anderen Canada-Scheinwerfer, welche der EU / TÜV Norm entsprechen würden.
Nur die eine Sorte, die du schon hast mit der Plastikscheibe.
Danke für die Antwort. MAl sehen, ob ich das Relais noch einbaue.
Nur zum Verständnis: Bekommt man mit den Plastikscheinwerfern grundsätzlich keinen TÜV?
Und: Ist die US-Version immer aus Plastik? ISt am Canada-Modell die US-Version montiert?
(ich frage das auch, falls mir die Plastikclips kaputt gehen... dann könnte ich zu not die preiswerteren US-Scheinwerfer kaufen und die plastikclips ausbauen...)

Also: Passen diese ohne Probleme ins Canada-modell und bekommt man damit TÜV:
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
3.675
Danke
824
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Mit den Scheinwerfer bekommst Du keinen TÜV mehr. Blind und von der Sonne gelb, das wird nix. Mach mal Bilder was Du brauchst.
 

Honeyforest

Member
Mitglied seit
02.02.2020
Beiträge
48
Danke
5
Ich habe den Plastikclip leicht aufgebohrt damit die Kugel besser reinrutscht. Hält nun schon ewig, eine andere Möglichkeit sehe ich keine.
 
slowjeep

slowjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
309
Danke
113
Ich habe es geschafft! Nachdem ich lange versucht habe, die Plastikclips aus den alten Scheinwerfern sanft herauszulösen - bin fast verrückt geworden! - habe ich mein wunderbares Bosch Multifunktionswerkzeug - nein, ich bekomme kein Geld von Bosch! - geholt und die Clips einfach bzw. vorsichtig herausgesägt. AN den neuen Scheinwerfern habe ich die Clips durchgesägt, natürlich ohne die Halterung zu beschädigen. Dann die alten Clips in die neuen Scheinwerfer gesteckt und dann passte alles!
Aber vielen Dank für eure Tipps!

Scheinwerfer1.jpg
Scheinwerfer2.jpg
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
481
Danke
163
Standort
Edemissen
Ich trauere ihm immer noch etwas nach, in der Farbe war meiner auch.

Sorry für OT, aber gut, dass es eine Lösung gab.
 
slowjeep

slowjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
309
Danke
113
Hallo Leute,
jetzt ist noch ein Problem aufgetaucht. Ich bin ja nur ein Anfängerschrauber, vielleicht habe ich ja nur was übersehen...
Beim Einsetzen der Birnen in den neuen Scheinwerfer fiel mir schon auf, dass da gar nicht solche Laschen für die drei Aussparungen sind. Dementsprechend streute das Licht in alle Richtungen... konnte ich ja erst im Dunkeln testen.
Heute habe ich H4 Birnen gekauft und wollte die einsetzen.
Die H4 Birne passt indas Scheinwerfergehäuse (drei Aussparungen), aber der verbaute STecker passt nicht an die H4 Birne!!
Kann mir das jemand erklären?? HAt da jemand an meinem Jeep irgendwas ungebastelt??
Was kann ich jetzt tun?? Oder gehören da keine H4 Birnen rein?
Hier ein Bild von der alten Lampe:
SW - Lampe alt.jpg

Schnelle hilfe wäre schön!
Hier ein Bild von dem verbauten Stecker (passt nicht auf H4)
SW Lampe stecker.jpg
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
3.675
Danke
824
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Keine große Arbeit, das bekommst Du hin. Gibt 3 Kabel Masse, Highbeam und Lowbeam. Die Belegung für den Eurostecker findest Du im Netz. Am Ende bin ich aber bei Micha. Investiere in die Relaisschaltung dann sparst Die auch die neuen Stecker. Es gibt wenige sinnvollere Umbauten. Auch dieser Einbau ist leicht gemacht.
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
481
Danke
163
Standort
Edemissen
Relaisschaltung bin ich auch für aber wieso spart er die neuen Stecker? Irgendwie müssen die neuen Birnen ja angeschlossen werden.
 
slowjeep

slowjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
309
Danke
113
Danke für die Tipps! Ok, wenn ich also die H4 STecker einbaue, dann wird alles funktionieren. Das müsste ich schaffen.
Bezüglich der Relaisschaltung zögere ich einfach, weil ich von Elektronik fast keine Ahnung habe... Ich wäre einfach froh, wenn die Scheinwerfer gehen und ich mich bald zum TÜV trauen kann!
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
3.675
Danke
824
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Bei der Relaisschaltung von SHM Elektronik sind am Ende Kabelschuhe die passen.
 
slowjeep

slowjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
309
Danke
113
ok. und welche dieser Relaisschaltungen würde ich benötigen?
Wo wird die eingebaut/angeschlossen?
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
3.675
Danke
824
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Die günstigste Variante reicht. Anschließen tust Du alles im Motorraum. Du musst also nicht zum Schalter etc. durch die Spritzwand.
 
HerrRossi

HerrRossi

... formally known as "Mr. Good - Advice"
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
870
Danke
399
Standort
Miltenberg
... der Cheffe ist auch sehr nett und lässt sich anrufen, solltest Du Probleme haben... ist aber alles verständlich dokumentiert - absoluter KAUFTIPP!
 
slowjeep

slowjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
309
Danke
113
Hallo Leute,
jetzt ist doch wieder was Merkwürdiges aufgetreten: Es hatte alles gut funktioniert, neue Scheinwerfer, H4 fassungen usw. Licht und Fernlicht ging.
Jetzt stand der Jeep ein paar Tage, da ich die batteriepolklemmen erneuert und eine neue Batterie eingebaut habe. Jetzt habe icj plötzlich auf dem Fernlicht Dauerplus!?! D.h. auch ohne Schlüssel in der zündung leuchtet das Fernlicht pemanent, ich kann es nicht ausschalten (Fernlichtsymbol im Armaturenbrett leuchtet auch die ganze zeit). Wenn ich Abblendlicht einschalte, bleibt das fernlicht immer noch an (Also Fernlicht + Abblendlicht).
Kann es sein, dass die "Lichthupe" spinnt? (Lichthupe hat doch Dauerplus?) Oder hat das fernlicht noch ein Relais. das kaputt sein könnte? oder der Blinkerhebel, an dem ja der Fernlichschalter dran ist? mit der neuen Batterie kann das ja eigentlich nicht zusammenhängen.
Danke, Gruß,
Sebastian
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.591
Danke
2.522
Fahrzeug
Nunja, einige...
Fehler im Lichtschalter.
 
Thema:

Kanada-Modell: Problem beim Scheinwerfertausch

Kanada-Modell: Problem beim Scheinwerfertausch - Ähnliche Themen

  • Kanadamodell ja oder nein

    Kanadamodell ja oder nein: Hi ! Mal ne kurze Frage wie erkennt man genau ob Kanada oder nicht ? Zweitens was ist der vor oder Nachteil von einem Kanadamodell ? Danke schonmal
  • Woran erkenne ich ein Kanadamodell

    Woran erkenne ich ein Kanadamodell: Hallo zusammen, lese fleißig die Kaufberatungen für YJ Modelle. Möchte mir jetzt Freitag einen anschauen. Preis 3800 Eur.Habe jetzt wieder gelesen...
  • E 85 Ethanolsprit für Grand Cherokee 5.2 Bj. 96 Kanadamodell

    E 85 Ethanolsprit für Grand Cherokee 5.2 Bj. 96 Kanadamodell: Hallo liebe Offroader! Mein Name ist Marc und ich bin seit kurzem Offroader mit einem Kanadamodell des Grand Cherokee Limited 5.2, Bj. 96. Da es...
  • 5,9 BJ 98 Kanada Modell

    5,9 BJ 98 Kanada Modell: Kurze Frage! Ist der 5.9 BJ 98 Kanada Modell, voll verzinkt worden damals. Hatten das Auto, gestern oben und nach wie vor unten wie oben o% Rost...
  • GC 5,2 Bj.95 Kanadaimport Sondermodell Orvis

    GC 5,2 Bj.95 Kanadaimport Sondermodell Orvis: Hallo !! Wer kennt sich aus mit dem Modell "Orvis" ?? Ist es richtig das dieses Modell ab Werk höhergelegt wurde?? Wenn ja , wie?? Danke für...
  • Ähnliche Themen

    • Kanadamodell ja oder nein

      Kanadamodell ja oder nein: Hi ! Mal ne kurze Frage wie erkennt man genau ob Kanada oder nicht ? Zweitens was ist der vor oder Nachteil von einem Kanadamodell ? Danke schonmal
    • Woran erkenne ich ein Kanadamodell

      Woran erkenne ich ein Kanadamodell: Hallo zusammen, lese fleißig die Kaufberatungen für YJ Modelle. Möchte mir jetzt Freitag einen anschauen. Preis 3800 Eur.Habe jetzt wieder gelesen...
    • E 85 Ethanolsprit für Grand Cherokee 5.2 Bj. 96 Kanadamodell

      E 85 Ethanolsprit für Grand Cherokee 5.2 Bj. 96 Kanadamodell: Hallo liebe Offroader! Mein Name ist Marc und ich bin seit kurzem Offroader mit einem Kanadamodell des Grand Cherokee Limited 5.2, Bj. 96. Da es...
    • 5,9 BJ 98 Kanada Modell

      5,9 BJ 98 Kanada Modell: Kurze Frage! Ist der 5.9 BJ 98 Kanada Modell, voll verzinkt worden damals. Hatten das Auto, gestern oben und nach wie vor unten wie oben o% Rost...
    • GC 5,2 Bj.95 Kanadaimport Sondermodell Orvis

      GC 5,2 Bj.95 Kanadaimport Sondermodell Orvis: Hallo !! Wer kennt sich aus mit dem Modell "Orvis" ?? Ist es richtig das dieses Modell ab Werk höhergelegt wurde?? Wenn ja , wie?? Danke für...

    Werbepartner

    Oben