Hallo erstmal..

Diskutiere Hallo erstmal.. im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Hy! Das hier ist mein erster Beitrag hier im Forum und ich möchte mich gerade mal kurz vorstellen. Ich heiße Andy, bin 24 Jahre alt und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
AndyYpsilon

AndyYpsilon

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
179
Danke
0
Standort
Bendorf
Hy!

Das hier ist mein erster Beitrag hier im Forum und ich möchte mich gerade mal kurz vorstellen.
Ich heiße Andy, bin 24 Jahre alt und normalerweise so in der US-Car Szene zu finden (am liebsten Corvetten).
Jetzt habe ich mich aber auch nach Jeeps umgesehen so bei ebay und in den bekannten Börsen.
Eigentlich suche ich nach einem CJ7 so bei 4000 - 5000 Euro. Heute habe ich hier bei mir um die Ecke einen Wrangler von 95 mit 105000 KM entdeckt in schwarz. Hat mir auch sehr gut gefallen. Werde den morgen mal genauer unter die Lupe nehmen. Würde mir auf jeden Fall auch Spaß machen. Ist halt bißchen was anderes nen Auto aus den frühen 80ern zu holen oder eins aus Mitte 90.
Was darf denn ein 95er Wrangler mit der Laufleistung im Zustand 2- bis 3+ so kosten?

Würde mich auf eine Antwort freuen.
Achso - ist die kleine Maschine drin. Ist das eher postiv oder negativ zu bewerten?
Auf welche Schwachstellen soll ich besonders achten? Gibt es irgendwo eine Kaufberatung und wer erklärt mir die Kürzel bei den Modellbezeichnungen oder wo kann ich die nachlesen?

M.f.G.
Andy
 

wrangler0_13

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
475
Danke
1
Hey AndyYpsilon :wave:


Hallo und Willkommen im Jeepforum :shocked:



edit: erster :wave:


:wave:
 
Cougar

Cougar

Member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
134
Danke
1
Standort
Welschenrohr, Schweiz
hmm, aus 95 gibts den mit der 2,5l maschine nicht mit automatikgetriebe.

also mal wieder ne 'spaarbüchse' die praktisch das gleiche säuft wie ein 4l. aber nicht die hälfte spass macht.

mein tipp: finger weg.
 

Thor

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
425
Danke
0
Standort
Sonthofen / Allgäu
Hallo,


kleine Maschine: eher negativ zu bewerten.

säuft auch + keine Leistung + 4 Zylinder

Wenn Yj, dann 4.0l

Meine Meinung.......
 
AndyYpsilon

AndyYpsilon

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
179
Danke
0
Standort
Bendorf
Aha,
also so wie ich das ja lese ist die kleine Maschine eher negativ.
Gibts irgendwo ne Info-Seite mit den Modellbezeichnungen?
Was unterscheidet z.B. nen 89er Wrangler zu nem 95er Wrangler?
Ich weiß noch nicht ob es sich um nen Schalter oder nen Automaten handelt.
Was ist denn beliebter? Mir ist das eigentlich ziemlich egal.
Und nochmal die Frage: Was darf der kosten in ordentlichem Zustand damits ein Schnäppchen ist? 5000,- oder doch noch 7000,- oder alles beide schon zu viel?

M.f.G.
Andy
 
Cougar

Cougar

Member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
134
Danke
1
Standort
Welschenrohr, Schweiz
schalter sind eher seltener, automaten beliebter und auch deutlich häufiger. der 2,5l ist eher ein auto das von jemanden gekauft wurde für den der wagen an und für sich zu teuer war und daher das aller kleinste und billigste modell gekauft hat - um dann festzustellen das der 2,5l gegenüber dem 4l nicht mal sparsamer ist.

der fun faktor ist dafür deutlich geringer.

und ein spassauto mit halben spass ist nicht gerade ideal.
 
YJDriver

YJDriver

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
111
Danke
0
Standort
Essen
Hallo Andy :shocked:
Willkommen im Forum!!!

Ich rate dir auch zum 4,0er! Ob Schalter oder Automat ist meiner Meinung nach abhängig von der Verwendung (Hängerbetrieb) oder einfach vom Geschmack.
Und zu den Preisen.
Alle Wrangler sind meiner Meinung nach für ihr Alter überteuert! Jedoch gibt es keine richtig günstigen mehr.
Ich finde 5000€ für nen guten 2,5er aber noch annehmbar.

Gruß
Basti :wave:
 
MarkusYJ

MarkusYJ

Team Black Digger
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.607
Danke
1
Standort
88069 Tettnang
Hallo AndyYpsilon, auch von mir ein :shocked: hier im Forum.

Wie meine vorredner schon gesagt haben 2,5 :wave:. Der hat fast den gleichen Durst und dafür zu wenig Power.

Achten mußt auf Rost und zwar auch von innen. An der Stelle wo der Fahrersitz mit dem Body verbunden ist da nach schaun, Unterboden anschaun Diff dekel Bzw. eigentlich überall schaun. Wenn´s ein Yps werden soll und da kein Fahrwerk verbaut is, an den Hinteren Blattfedern schaun ob die eine S Form haben. Wenn ja sind diese vertig und das ist auch meißt ein zeichen das der Vorbesitzer immer schön auf´s Gas gelatscht ist. Und darauf achten das er nirgens Öl verliert. Das übliche halt.
( Hab ich aus nem anderen Thema gemopst, ist aber von mir :wave: )

Wenn du bilder von dem Wagen hättest dann könnte man auch eine bessere Aussagen machen.

Und zu guter letzt, schau nach nem Automat ,glaub mir :wave:

MfG Markus
 
Thomas T.

Thomas T.

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
438
Danke
1
Standort
Wolfsburg
hmm, aus 95 gibts den mit der 2,5l maschine nicht mit automatikgetriebe.

also mal wieder ne 'spaarbüchse' die praktisch das gleiche säuft wie ein 4l. aber nicht die hälfte spass macht.

mein tipp: finger weg.



Hallo, auch von mir aus :shocked: , die Aussage finger weg ist natürlich relativ zu sehen, auch die Aussage nur Automat kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen. Das der 4 l. um einiges besser ist ist eigentlichklar.... fahre auch wie du sehen kannst einen 4,0 l, aber keinen Automaten. Ich würde immer einen Schalter vorziehen, macht mir persönlich mehr Spaß. sowas muß jeder für sich selbst entscheiden. Da die Wrangler´s schön zum cruisen sind bei ca. 100 - 120 km/h reicht theoretisch auch ein 2,5 l aus, das schafft er auch noch, der Verbrauch wird sich nicht viel nehmen. Ausschlaggebend ist hier auf jeden Fall der Preis in der Anschaffung. Für einen guten 95er 4 Liter muß man bestimmt noch min. 6´€ hinblättern, je nach Ausstattung, der 2,5 - nicht so beliebt, sollte hier doch für wesentlich weniger zu bekommen sein.
Beide werden dich auf jeden Fall von A nach B bringen, wie hängt vom Geldbeutel ab. Als Fazit jetzt aber nochmal..... ich würde mir immer wieder einen 4,0 Liter kaufen.
Schau nach ob ein Mitglied aus deiner Nähe ist der dich ev. beraten könnte.

viel Glück

Thomas T.
 
homunculus

homunculus

Südstaatler (Bayern)
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
584
Danke
25
Standort
Allgäu
So auch ein :shocked: von dem wahrscheinlich südlichsten mitglied hier... und wie alle anderen vor mir schon gesagt haben, wenn schon dan 4.0 ich denke mal 5000-6000 solltest du aufjedenfall rechnen um einen sagen wir mal einigermassen guten zu bekommen. überteuert sind sie aber alle, also blos net nach der schwacke schauen...
 
AndyYpsilon

AndyYpsilon

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
179
Danke
0
Standort
Bendorf
okay, dann werd ich mal schauen ob ich morgen fotos schießen kann.
also - alle gegen die kleine maschine..
das muss ja was heißen.
dann dürfte ich den ja schonmal unter keinen umständen kaufen..
werd mal berichten was der verkäufer genau haben will und wie der wagen so ist.
bis morgen.

m.f.g.
andy
 
AndyYpsilon

AndyYpsilon

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
179
Danke
0
Standort
Bendorf
Hallo,

also der Wagen ist ein 95er mit kleiner Maschine, 106000 KM gelaufen, schwarz, mit Softtop und Hardtop, TÜV im März abgelaufen, zu machen wären Keilriemen (porös), Ölwechsel, evtl Fahrwerksgummis, Auspuff.
Der Rahmen hat keine Durchrostungen aber Rostansätze bzw. Flugrost ( ist aber machbar)
Im Fahrerfussraum ist es etwas am rosten wenn man den Teppich weg macht.
Der Lack ist gut. Die Reifen sind sehr gut, die Chromfelgen haben Rostansatz.

Der Verkäufer will 4800,- Euro.
Evtl. kann ich noch handeln aber ich glaube das ist zu teuer. Irgendwie sagt mir mein Gefühl eher so 4000,-
Oder was meint ihr?Alternativ steht noch ein Wrangler von 89 in autoscout24 zum Preis von 3900,- mit 4,2 Liter.
Hat halt schon viel gelaufen aber will ja nix heissen..

was meint ihr?
 
MarkusYJ

MarkusYJ

Team Black Digger
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.607
Danke
1
Standort
88069 Tettnang
Nee lass mal, ohne Tüv und wenn der schon so Rostet dann hast nur Arbeit vor dir.

Schau nach nem 4.0 L. Beim 4.2 L mußt auch ständig schrauben,weil Vergaser.

Lass dir da lieber etwas zeit und sammel hier erfahrungen dann bekommst auch nen gescheiten

Markus
 
_chris

_chris

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
71
Danke
0
Standort
Düsseldorf
schönen guten tag und hallo im forum!

ja, hol dir die fantastischen 4.0 (haaa, spitzenwitz, ich lach mich tot!) auf jeden! hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser ... du weisst schon.

gruß,
christian
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
Hallo erstmal auch von mir...
Also so wie du den 2,5er beschrieben hast würde ich für den nicht mehr als 3000.- ausgeben.
Den 4,2er für 3900 is auch etwas überteuert. Zudem würde ich die finger davon lassen, da is nix drin mit günstig versteuern. Das is ein Vergasermotor und wenn man bei dem keine ahnung vom schrauben hat dann kann der einem richtig den spass verderben. Nix so jetzt allgemein gegen den 4,2er. Wenn der gut läuft kann der mehr spass machen als der 4l.
Ich persönlich würde dir aber zum 4l Raten, besonders wenn du nicht sehr viel damit offroad unterwegs bist.
Übrigens, so schlimm wie hier alle tun mit dem 2,5l isses ja garnicht. Der verbrauch is zwar der selbe, aber wenn man nur gemütlich am WE rumcruisen und keine rennen fahren will reicht der auch. Der verbrauch bei beiden is nun mal etwas ähnlich.
Automatik oder Schalter is ne sache wie man es selber gern hat. Hat alles seine vor und nachteile, wobei Automatik im richtigen gelände eigentlich fast unschlagbar ist. (wenn man damit umgehen weiß)
 

jeepermanu

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
3.497
Danke
9
Standort
Grevenbroich
Hallo mein Wrangler ist auch ein 2,5 liter hat beim Kauf vor 5 Wochen nur wenig mehr gekostet als dein ausgesuchtes exemplar. Meiner ist von 1991 hate jedoch neu Tüv und AU Keinen Rost Keinen porösen Keilriemen und auch die Gummis waren gut ich kann dir also nur raten dich nochmal umzuschauen da bekommste bestimmt was besseres. Ach ja ein 2 Soft top und ein zweiter satz Felgen war auch dabei
Hard top natürlich auch

Viel Glück bei der Suche :wave:


Gruss Manuel
:wave:
 

awishes

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
28
Danke
0
Hallo,

habe seit 10 Jahren einen 4,2 Liter und so gut wie keine Probleme, abgesehen vom Verbrauch und ein wenig Rost, aber halb so wild.

Seit 2 Monaten fahre ich nun auch noch einen 2,4 Liter, (sicher keine Rennmaschine, aber dafür gibt's ja die Corvette) und bin mit den 4 Zylindern vollauf zufrieden.

Meine Empfehlung: Probefahren und dann Bauch sowie Geldbeutel entscheiden lassen.

Viel Erfolg
Alex
 
AndyYpsilon

AndyYpsilon

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
179
Danke
0
Standort
Bendorf
Aha, vielen Dank schonmal.
Ich habe soeben einige neue bei ebay entdeckt und bin fleissig am beobachten.
Was mich noch interessiert:
das steht doch fast überall dabei als LKW offener
Kasten angemeldet Plane Spriegel oder LKW geschlossen oder oder oder
aber warum schreiben dann hier viele von der Steuerlast und Besteuerung nach Hubraum?

Sind manche so und manche so im Brief eingetragen oder wie?
Wovon hängt das denn ab ob LKW oder PKW eingetragen ist?

M.f.G.
Andy
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hallo erstmal..

Hallo erstmal.. - Ähnliche Themen

  • Ja, hallo erstmal, ...

    Ja, hallo erstmal, ...: .. ich bin der Markus aus dem Süden von Berlin, 47 Lenze, und - zumindest Kaufvertraglich - schon Besitzer eines WJ Baujahr 2005 in schwarz. Wir...
  • Hallo erstmal

    Hallo erstmal: Ein Hallo an alle. Mein Name ist Helge bin 46,komme aus Taunusstein (Hessen) und seit Donnerstag bin ich Besitzer eines Jeep Commander 3.0 CRD...
  • Hallo erstmal.....

    Hallo erstmal.....: Erstmal Danke für die schnelle Aufnahme...... Bisher fahre ich einen Mercedes und spiele jetzt mit dem Gedanken mir einen Commander zu kaufen. Bei...
  • Hallo erstmal ...

    Hallo erstmal ...: Ich bin seit 1jahr Glücklicher Besitzer eines Jeep Grand Cherokee,den ich lange gesucht und gefunden habe...nee er hat mich gefunden....
  • Hallo erstmal ....

    Hallo erstmal ....: Hallo allerseits,   Möchte mich kurz vorstellen: bin der Uwe aussem Ruhrgebiet, bald 50 :a060: , von Beruf Schlosser, und schraube seit ich darf...
  • Ähnliche Themen

    • Ja, hallo erstmal, ...

      Ja, hallo erstmal, ...: .. ich bin der Markus aus dem Süden von Berlin, 47 Lenze, und - zumindest Kaufvertraglich - schon Besitzer eines WJ Baujahr 2005 in schwarz. Wir...
    • Hallo erstmal

      Hallo erstmal: Ein Hallo an alle. Mein Name ist Helge bin 46,komme aus Taunusstein (Hessen) und seit Donnerstag bin ich Besitzer eines Jeep Commander 3.0 CRD...
    • Hallo erstmal.....

      Hallo erstmal.....: Erstmal Danke für die schnelle Aufnahme...... Bisher fahre ich einen Mercedes und spiele jetzt mit dem Gedanken mir einen Commander zu kaufen. Bei...
    • Hallo erstmal ...

      Hallo erstmal ...: Ich bin seit 1jahr Glücklicher Besitzer eines Jeep Grand Cherokee,den ich lange gesucht und gefunden habe...nee er hat mich gefunden....
    • Hallo erstmal ....

      Hallo erstmal ....: Hallo allerseits,   Möchte mich kurz vorstellen: bin der Uwe aussem Ruhrgebiet, bald 50 :a060: , von Beruf Schlosser, und schraube seit ich darf...
    Oben