Wrangler TJ 2.4 Automatik

Diskutiere Wrangler TJ 2.4 Automatik im Wrangler TJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo Jeep-Fachleute. Ich oute mich direkt, habe Null Ahnung von Jeep. Ich bin Eddie, 50 Jahre und bin hier, weil wir (meine Frau und ich) ein...

Jeep-Newbie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
Danke
0
Hallo Jeep-Fachleute.
Ich oute mich direkt, habe Null Ahnung von Jeep.

Ich bin Eddie, 50 Jahre und bin hier, weil wir (meine Frau und ich) ein neues altes Auto für SIE suchen.
Dabei sind wir beim Wrangler TJ hängengeblieben. Wir hatten mal einen Landy, Serie 2 der zwar megacool war aber mit Baujahr 59 zu alt war und ausserdem (typisch Landy) viel Ärger gemacht hat. 1 Stunde fahren/2 Stunden Werkstatt.
Für den Alltag gab es danach BMW X1 und Mini Countryman. Ja, keine Offroader aber als Geschäftswagen für auch mal richtig KM oder zügiges fahren perfekt.
Nun soll nicht mehr so viel gefahren werden, aber wenn dann soll es cool und puristisch sein. Sprich: In einen Tiguan, Q3 und wie die alle heissen bekommt uns keiner rein.Ihr werdet mir zustimmen, dass das keine Autos sind...
So weit die Vorgeschichte.
Nun ist es so, dass wir einen TJ Baujahr 2005 mit 2.4 Liter Maschine im Auge haben. Der Motor soll so weit OK sein, wie ich hier überall lesen konnte.
Ja, der 4.0 ist besser aber aus sterlichen Gründen ist uns das zu viel und wir wollen weder Anhänger ziehen, noch auf die Zugspitze hochfahren.
Meine Frage an euch erfahrenen ist: Was ist mit dem Automatik-Getriebe? Kann man das kaufen? Funzt das ordentlich? Fährt das Auto damit oder ist man damit ein Hindernis weil es ewig dauert, bis das mal reagiert....?
Meine Frau ist keine Rennfahrerin und will ja auch nicht rasen aber sie ist durch den Countryman "S" aber auch ziemlich verwöhnt, also der Gerät sollte schon losfahren.... ich denke ihr wisst, was ich sagen will.
Vielen Dank für eure Antworten und natürlich freue ich mich über jeden Input.... was sonst ist zu beachten und falls die Wahl TJ 2.4 totaler Quatsch ist bin ich offen für ehrliches Feedback.
Was z.B: ist mit der Jeep Elektrik/Elektronik...!? Spielereien wollen wir eh nicht aber manches sinnlose Gepiepse gibt es ja auch bei Jeep. War erstaunt bei meiner Recherche, dass es sogar Notbrems-Assistent und sowas gibt....
Ach so, noch vergessen. Wir wollen das Auto weder hochbocken noch auf extrem breite/grosse Reifen stellen. Allwetterreifen sollen ausreichen, normale Grösse, dass man auch mal in der Wald kann und man o.g. Tiguane von einer verregneten Wiese ziehen....
Danke euch.
Eddie
 
blob

blob

Macht doch was ihr wollt!
Mitglied seit
02.07.2015
Beiträge
168
Danke
114
also der Gerät sollte schon losfahren
Herzlich Willkommen, schöne Ausdrucksweise, gute Einstellung, Tochter hatte mal 'nen TJ 2,4 ltr Bengzing, aber Schalter mit 10cm Bodylift, schön hellblau, Bj. 1996.
"Der" Gerät fuhr immer, aber aus heutiger Sicht würde ich keinen mehr kaufen, weil Du nicht einfach in der Werkstatt asagen kannst: "Macht mal", Ersatzteile rar und alles von übern großen Teich, und der Mechatroniker wenig Erfahrungen. (Meine persönliche Meinung)
2009_Jeep (100).JPG
 

Jeep-Newbie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
Danke
0
Hey Danke.
Das ging aber schnell! Schonmal ne wichtige Rückmeldung bzgl. Werkstatt. Da mache ich mir aber keine bzw wenig Sorgen, weil ich da jemanden hätte, der Ahnung von solchen Autos hat (offizielle 4x4 Werkstatt). Zum "freundlichen" heutzutage FIAT Händler würde ich so ein altes AUto eh nicht bringen.
Ich hoffe trotzdem noch auf weitere Antworten und Einschätzungen bzgl. AUtomatik. :)

P.S.
Der babyblaue sah schonmal cool aus.
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
2.741
Danke
2.062
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Naja was soll man zum 2.4er mit Automatik sagen. Vielleicht als erstes, dass es den in Deutschland (EU?) nie offiziell zu kaufen gab. Einzig dem 4 Liter Sahara und dem Rubicon war eine Automatik vorbehalten. Bei den Amis war der 2.4er nicht sonderlich beliebt, selbst der 4 Liter wurde häufiger mit Schaltgetriebe geordert als mit Automatik. Und das im Land der Automatikfahrer. Ein 2.4er mit Automatik gibts also wenn überhaupt nur als Importfahrzeug. Erfahrungen diesbezüglich wirst du hier keine hören. Der eine der gerade angeboten wird, dürfte auf absehbare Zeit auch der Einzige bleiben. Wenn dann der oder keiner. Alternativen wirst du keine mehr finden.
 

Jeep-Newbie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
Danke
0
...und schon wieder Danke.
Sehr hilfreich - das mit dem "nicht EU" ist mir nämlich nicht klar gewesen. Hab im Prinzip nichts dagegen aber allein, es zu wissen ist ja schon hilfreich für mögliche Preisverhandlungen.
Wenn wir schon so offen reden hier...wie ist der der preis von dem einzig angebotenen zu bewerten?

Daneben muss ich glaube ich noch ergänzen: Automatik ist keine Pflicht - einzig das "schicke" Auto und die geringe Laufleistung haben mich aufwerksam gemacht.
Loge nehmen wir auch Schaltwagen...
:)
 

Alcoa

New Member
Mitglied seit
22.06.2012
Beiträge
2
Danke
0
Hi,
ich fahre seit 2005 einen 2,4 ltr mit 5 Gang und jetzt 200000 km
Grundsätzlich bin ich zufrieden (Leistung usw.) aber Aufgrund der Ersatzteilversorgung würde ich Dir zu einem 4 ltr raten.
Lenkgetriebe und Getriebeteile (NV2550 bzw NV1500) sind für den 2,4er sehr schlecht oder gar nicht mehr zu bekommen.
Google einfach mal danach.
Da sieht die Ersatzteillage bei den 6 Zylindern ganz anders aus. (besser)
Ich wusste gar nicht, das es den 2,4er als Automatik gab, bis jetzt kannte ich nur die 5 und 6 Gang Versionen.
 

Jeep-Newbie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
Danke
0
Hallo Alcoa.
Auch dir Danke für den Input - ebenfalls hilfreich.
Wenn ich das alles so lese, muss ich mich wohl vom "urigeren" TJ auf was neueres konzentrieren.
Also irgendwo ab 2007 mit 3,6 oder 3,8.
Will ja Benziner haben.
Ich suche mal weiter und würde mich gern hier nochmal melden, für weitere Tipps.
Bis dann.
Eddie
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.045
Danke
700
Standort
Neu-Isenburg
Hallo Eddie,
ich finde der TJ ist der letzte coolste Wrangler.
Ich hatte mal einen 96er TJ mit der alten 4 Zylinder Maschine.
Die Kiste war fast unkaputtbar und auch wieder leicht reparierbar.
Und wenn die Räder in der Orginalgroße bleiben, ist auch genug Schwung da.

Über das Automaikgetriebe würde ich mir keine Gedanken machen.
Die Amis bauen schon sehr lange gute Automaten.

Vielleicht kannst du Dein Traumauto mal probefahren ?

Bei Rockauto gibt es fast alle Ersatzteile für den 05er TJ 2.4
Und sogar günstiger als in D.

PS: Rostprobleme am Rahmen sind möglich, da sollte man genau hinschauen.
 

Alcoa

New Member
Mitglied seit
22.06.2012
Beiträge
2
Danke
0
@TGSA
Der 96er TJ hatte den 2.5er Block und der war sehr haltbar.

@blob
den 2.4er gab es ab 2003


Ich fahre den 2.4er jetzt seit 15 Jahren und bestelle den größten Teil meiner Teile bei Rockauto und habe somit Erfahrung mit der Ersatzteilversorgung.
Nun ist es aber so, dass man dort Teile bekommt, welche beim 2.4er passen sollen, aber nicht passen obwohl sie in der Liste stehen.
z.B. Hydrostößel, Öldruckschalter und Dichtsatz Lenkgetriebe.

Ich persönlich habe mich damals für die falsche Motorisierung entschieden und würde Jeep-Newbie zu einem 4 ltr. raten.
Trotz allem haben wir viel Spaß mit unserem Kleinen und werden ihn behalten.
 

Jeep-Newbie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
Danke
0
Also ich werde jetzt echt mal sehen, einen TJ und auch einen "neueren", also den direkten TJ Nachfolger mit kleiner und grosser Maschine zu fahren. Dann sehen wir weiter und ich komme sicher nochmal auf euch zu.
Danke auch für die Infos zum Thema Rost - da habe ich ein Auge drauf, als alter Landy-Fahrer habe ich sozusagen schon ALLES gesehen....
Ich bin da nicht extrem pingelig, also Rost sehen darf man aber der Rahmen sollte schon nem Hammerschlag Stand halten....optisch am Lack darf ein 4x4 Auto etwas Rost haben und sollte keine "Trailer-Queen" sein.
Bis denn....
 
Thema:

Wrangler TJ 2.4 Automatik

Wrangler TJ 2.4 Automatik - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Wrangler YP 4.0 L Automatik

    Kaufberatung Wrangler YP 4.0 L Automatik: Ich würde mich freuen wenn ihr mir nochmal helft bei der Suche eines YP. Fahrzeug soll bei mir als Sommer-Spaß-Auto mit Kindern dienen aber auch...
  • Erledigt Verkauft!!!....Biete Jeep Wrangler JK Rubicon CRD Automatik..Verkauft!!!

    Erledigt Verkauft!!!....Biete Jeep Wrangler JK Rubicon CRD Automatik..Verkauft!!!: Verkaufe sehr gepflegten Jeep Wrangler Rubicon EZ 10.2013 in Billet Silver Metallic mit Dual Top(Hard Top mit 2 herausnehmbaren Dachhälften,Soft...
  • Suche Wrangler JK 3,6 Automatik

    Suche Wrangler JK 3,6 Automatik: AHK wäre ideal´, aber kann man ja auch nachrüsten. Hardtop bevorzugt, brauche kein ST. keine Extrem-Umbauten, will weder zur Eisdiele noch zum...
  • Wrangler Unlimited 3.8 Automatik - Vmax Begrenzung

    Wrangler Unlimited 3.8 Automatik - Vmax Begrenzung: Hallo zusammen, gibt es Anbieter, welche den 3.8er Automatik Unlimited auf 160 km/h begrenzen können? Möchte ungerne für den Italienurlaub neue...
  • Wrangler CRD Automatik * Fahren in 4H oder 4L??

    Wrangler CRD Automatik * Fahren in 4H oder 4L??: Mahlzeit,   im Mammutpark bin ich ja hervorragend von den alten Hasen hier im Forum in die Welt des Offroad-Fahrens eingeführt worden. So wäre ich...
  • Ähnliche Themen

    • Kaufberatung Wrangler YP 4.0 L Automatik

      Kaufberatung Wrangler YP 4.0 L Automatik: Ich würde mich freuen wenn ihr mir nochmal helft bei der Suche eines YP. Fahrzeug soll bei mir als Sommer-Spaß-Auto mit Kindern dienen aber auch...
    • Erledigt Verkauft!!!....Biete Jeep Wrangler JK Rubicon CRD Automatik..Verkauft!!!

      Erledigt Verkauft!!!....Biete Jeep Wrangler JK Rubicon CRD Automatik..Verkauft!!!: Verkaufe sehr gepflegten Jeep Wrangler Rubicon EZ 10.2013 in Billet Silver Metallic mit Dual Top(Hard Top mit 2 herausnehmbaren Dachhälften,Soft...
    • Suche Wrangler JK 3,6 Automatik

      Suche Wrangler JK 3,6 Automatik: AHK wäre ideal´, aber kann man ja auch nachrüsten. Hardtop bevorzugt, brauche kein ST. keine Extrem-Umbauten, will weder zur Eisdiele noch zum...
    • Wrangler Unlimited 3.8 Automatik - Vmax Begrenzung

      Wrangler Unlimited 3.8 Automatik - Vmax Begrenzung: Hallo zusammen, gibt es Anbieter, welche den 3.8er Automatik Unlimited auf 160 km/h begrenzen können? Möchte ungerne für den Italienurlaub neue...
    • Wrangler CRD Automatik * Fahren in 4H oder 4L??

      Wrangler CRD Automatik * Fahren in 4H oder 4L??: Mahlzeit,   im Mammutpark bin ich ja hervorragend von den alten Hasen hier im Forum in die Welt des Offroad-Fahrens eingeführt worden. So wäre ich...
    Oben