Benzin Kanister befestigen, wo?

Diskutiere Benzin Kanister befestigen, wo? im Wrangler TJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo, ich möchte gerne einen Ersatzkanister mitnehmen, nur wo kann ich diesen befestigen, gibt es eine Möglichkeit diesen aussen zu befestigen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

poljot

Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
183
Danke
3
Standort
Mittelfranken
Hallo,

ich möchte gerne einen Ersatzkanister mitnehmen, nur wo kann ich diesen befestigen, gibt es eine Möglichkeit diesen aussen zu befestigen? Darf man das?

Gruss
poljot
 

XJoachim

Guest
Nein, darf man nicht.
 
Jeependale

Jeependale

Member
Mitglied seit
13.08.2009
Beiträge
167
Danke
2
Standort
83562 Rechtmehring
Hallo!

Es gibt doch Halter für den Benzinkanister, der an das Reserverad geschraubt werden!
Ich denke schon, dass Du so eine kleine Menge außen transportieren darfst. Gefahrgut wir es ja erst ab 200 Liter... :wave:

...und wenn ich auf in der Ladefläche meines Pickup , die nach unten Abläufe hat, zwei Kaniser transportiere ist das ja auch erlaubt.


MfG
Andy
 

TKs-TJ

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
595
Danke
6
Standort
Wermelskirchen
Den Kanister darfst ja auch aber nicht den Sprit und wenn es Wasser sein soll muss der extra gekennzeichnet sein.
Aber in der Wüste oder polen interessiert das keinen und vor der Eisdiele weiss keiner das es nur Atrappe ist.
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
Unabhängig ob es erlaubt ist oder nicht, haltet ihr es für ratsam 20l Brandbeschleuniger aussen am Fahrzeug zu befestigen, wo das Zeug bei einem möglichen Unfall (es könnte auch der hinter euch einpennen) den größtmöglichen Schaden anrichten kann?

Oder benutzt ihr Gasflaschen als Stossstangen?
 
Raptor

Raptor

Scout
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Weilburg
Man darf Treibstoff für den Eigengebrauch außen am Fahrzeug mitführen, er muß in zugelassenen Kanister transportiert werden.
Nach dem GGVS ist es erlaubt wenn es nicht zu Gewerblichen zwecken genutzt wird.

Gruß Udo
 
Tobi150

Tobi150

Banned
Mitglied seit
14.04.2008
Beiträge
115
Danke
0
Standort
SG
So in etwa hatte ich es nämlich auch in Erinnerung! Auch wenn mein GGVS-Schein schon ein paar Tage zurück liegt...
 
Raptor

Raptor

Scout
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Weilburg
Doch auch aussen am Fahrzeug.

Ich habe bei meiner Gefahrengutschulung über Treibstofftransporte extra danach gefragt, es gibt in D keine gesetzlichen Bestimmungen über Menge - Art des Treibstoffes - Größe der Behältnisse - oder Art der Anbringung, es muß eben nur für den Eigenbedarf verwendet werden.

Diese Bestimmungen gelten aber nur für Deutschland, im übrigen EU Raum gelten die Bestimmungen des jeweiligen Landes.

So ist es z.B in Italien generel Verboten einen Ersatzkanister mitzuführen.

So wie auf den Bildern ist es in Deutschland Erlaubt.
Die Befestigung der Kanister muß so gesichert sein das kein Verrutschen oder Verlieren möglich ist.





Ich bin selbst auf meinen Wüstentouren mit 4a-20 Literkanistern eweils Li + Re an der Seite von Zuhause bis nach Genua gefahren.
Nur auf der Fähre mußten die Kanister leer sein.

Ich bin sogar mit den Kanistern an der Seite über den TÜV gefahren.

Gruß Udo
 

mibe210

Banned
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
55
Danke
0
solltest du interesse haben, ich hab noch nen halter zuhause.

gruß

benni

random.hero@hotmail.de
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
Jetzt mal ehrlich, seid ihr wahnsinnig?
In der wüßte ist es ein ding, da ist die wahrscheinlichkeit einer Kolidierung mit einem anderen Fahrzeug deutlich geringer als auf deutschlands straßen, wo man neben Rentnern mit Herzinfakten am Steuer, auch Idioten trifft die meinen sie seien die reinkanation von Ayrton Senna oder schummis bei der geburt vertauschter Bruder. Nicht zu vergessen diejenigen die immer ihre Freunde Jim Beam und Klosterfrau Melissengeist dabei haben.
Wie war der rekord den sie neulich gebrochen haben? Knapp 300 Autos die in einander gefahren sind auf der autobahn?
Benzin ist im Falle eines Unfalls eine Gefahr und ein Kaniser der aussen am Fahrzeug angebracht ist wird mit höherer wahrscheinlichkeit auslaufen als eriner der im innenraum "sicher" verstaut ist (ist halt nicht umbedingt in der knautschzone)
 
Raptor

Raptor

Scout
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
122
Danke
0
Standort
Weilburg
Trozdem ist es erlaubt, ob man es macht oder nicht ist eine andere Sache.

Motorräder haben den Tank aussen, LKW`s haben aussenliegende Tanks, PKW`s haben die Tanks ausserhalb, na und keiner regt sich deshalb auf.

Und ob der 5 Liter Ersatzkanister innen brennt oder ein 20 Literkanister aussen, was ist dir lieber ?

Gruß Udo
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.789
Danke
3.199
Standort
OS -Land
:p Ich weiß ja nicht, wie die Tankstellendichte bei euch im Süden aussieht.
Hier bei uns komme ich mit einer Serien - Tankfüllung immer von einer Tankstelle bis zur nächsten :devil:
Und so wirklich Lust habe ich auch nicht, am Straßenrand den Kanister nachzuschütten.
Wer' braucht, kann ja einen leeren Kanister außen anschrauben, der braucht dann nichtmal abnehmbar zu sein.
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
mir wäre lieber wenn er garnicht kaputt geht weil er nicht als seitenaufprallschutz funktionieren muss.

der vergleich mit tanks und motorrädern hinkt, beim lkw gibt es nen unterfahrschutz, beim pkw sind sie von der karossie geschüzt und beim motorrad geht es halt nicht anders
 
Butch

Butch

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
332
Danke
2
Standort
Saarland
Trozdem ist es erlaubt, ob man es macht oder nicht ist eine andere Sache.

Motorräder haben den Tank aussen, LKW`s haben aussenliegende Tanks, PKW`s haben die Tanks ausserhalb, na und keiner regt sich deshalb auf.

Und ob der 5 Liter Ersatzkanister innen brennt oder ein 20 Literkanister aussen, was ist dir lieber ?

Gruß Udo

.... es ist Vieles erlaubt, jedochist das keine Garantie dafür, ob es sinnvoll ist ( wollte nix von Schwachsinn schreiben )

1. Ein Tank ist anders konstruiert als ein Kanister
2. LKW fahren in der Regel mit Diesel
3. 5 Liter sind nur 1/4 von 20 Litern ( war schon immer so und ist matematisch bewiesen )
4. Innen knallt bestimmt bei einem kleinen Rempler niemand drauf
5. ist es so oder so nicht ungefährlich Benzin in irgendwelchen Gefäßen unbefestigt und nur mäßig gesichert in einem Fahrzeug zu transportieren
deshalb sind 6. alle Tanks an Fahrzeugen sicher befestigt und durch Knautschzonen vor Aufprall geschützt
7. auch ein Motorradtank ist was anderes als ein mitgeführter Kanister
8....
9.
die Liste kann beliebig fortgeführt werden; einen Benzinkanister aussen am Auto anzubringen , kann jeder für sich selbst entscheiden, sollte jedoch bedenken, dass er sich nicht nur selbst gefährdet, sondern auch Andere.
 

mibe210

Banned
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
55
Danke
0
also ich bin ein beführworter von kanister außen anbringen, ALLERDINGS war er bei mir immer LEER wenn ich hier in deutschland gefahren bin.

wenns ins ausland ging wurde er sicherheitshalber befüllt, aber das nur wenn es ungewiss war wann die nächste tanke kommt.

also ich stimme euch voll und ganz zu.... :p
 
spyderjeep

spyderjeep

Member
Mitglied seit
12.03.2008
Beiträge
769
Danke
5
Standort
Crans-Montana
Moin, moin

Ich habe mir dieses Jahr ein paar Gedanken dazu gemacht. Letztes Jahr auf Korsika hab ich es so gemacht.

Gelber Kanister rauf auf's Dächle Stratchband drum und hält. Gekümmert hat's keinen. Quer durch Italien hat's keinen gejuckt. Bei einer Polizeikontrolle in Bastia musste ich, auf die Frage: "Haben sie dieses Auto für ihre zwei Jungs gekauft?", antworten: "Ne ne, das is Papas Spielzeug! :devil: " Ich denke er hat's verstanden.

Doch für die Pyrenäentour dieses Jahr war es mir dann doch etwas schludrig. Hab mir vom hiesigen Schlosser zwei Aluboxen schweissen lassen, die die Kanister aufnehmen. Beide Kanister sind natürlich entweder mit Wasser oder Diesel bezeichnet











Und jetzet sieht es so aus. Die Kanister haben gehalten und es hat keinen gejuckt. Oder die haben gedacht, ein Jeep muss so aussehen. Es ist bestimmt nicht die allerbeste Lösung (auf Verbesserungsvorschläge gehe ich gerne ein), aber ist funktional und vielleicht etwas sicherer als die nackten Eimer.





Jetzt sieht es so aus, bei Tage


Haut mich

Grüsse
Fredy
:p
 
spyderjeep

spyderjeep

Member
Mitglied seit
12.03.2008
Beiträge
769
Danke
5
Standort
Crans-Montana
Weile habe vili Dankstelle, eh

Nein, ist so. Ich denke damit nicht zuviel rübergeschuggelt wird. Ist, glaube ich, eine Steuerfrage CH-I.
Kontrolliert wird allerdings nicht mehr gross. Wenn de aber was angestellt hast, werden sie aber ganz pingelig

:p
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Benzin Kanister befestigen, wo?

Benzin Kanister befestigen, wo? - Ähnliche Themen

  • Hoher Benzinbrauch bei LPG Anlage

    Hoher Benzinbrauch bei LPG Anlage: Guten Morgen in die Runde, ich habe eine Frage an diejenigen von euch mit einem 4.0 XJ und Gasanlage (BRC). Konnte leider keine identische Frage...
  • Unverbindliche Frage zur Laufleistung 3.6 Benziner

    Unverbindliche Frage zur Laufleistung 3.6 Benziner: Hallo zusammen, Ich will mir demnächst einen Jeep Wrangler zulegen, da dies seit Kindheitstagen mein absolutes Traumauto ist. Erst habe ich...
  • WK2, 3.6 l Benziner als Exoten-Schnäppchen zu Weihnachten

    WK2, 3.6 l Benziner als Exoten-Schnäppchen zu Weihnachten: Bin beim üblichen rumgoogeln auf ein Schnäppchen der besonderen Art gestoßen: auf den bekannten Plattformen werden einige fast (!?!) neue WK2 als...
  • Benzin Luftheizung für Dachzelt

    Benzin Luftheizung für Dachzelt: Hallo zusammen, Nach der kalten und vor alledem nassen Westalpen-Tour bin ich auf der Suche nach einer Benzinbetriebenen Zeltheizung. Ich finde...
  • Benzinkanister - endlich einer, der nicht ausläuft

    Benzinkanister - endlich einer, der nicht ausläuft: Bisher habe ich 3 Modelle versucht, darunter auch das teure olivgrüne Metalldingen mit Metallausgiesser. Da letzterer auch eine Gummidichtung dran...
  • Ähnliche Themen

    • Hoher Benzinbrauch bei LPG Anlage

      Hoher Benzinbrauch bei LPG Anlage: Guten Morgen in die Runde, ich habe eine Frage an diejenigen von euch mit einem 4.0 XJ und Gasanlage (BRC). Konnte leider keine identische Frage...
    • Unverbindliche Frage zur Laufleistung 3.6 Benziner

      Unverbindliche Frage zur Laufleistung 3.6 Benziner: Hallo zusammen, Ich will mir demnächst einen Jeep Wrangler zulegen, da dies seit Kindheitstagen mein absolutes Traumauto ist. Erst habe ich...
    • WK2, 3.6 l Benziner als Exoten-Schnäppchen zu Weihnachten

      WK2, 3.6 l Benziner als Exoten-Schnäppchen zu Weihnachten: Bin beim üblichen rumgoogeln auf ein Schnäppchen der besonderen Art gestoßen: auf den bekannten Plattformen werden einige fast (!?!) neue WK2 als...
    • Benzin Luftheizung für Dachzelt

      Benzin Luftheizung für Dachzelt: Hallo zusammen, Nach der kalten und vor alledem nassen Westalpen-Tour bin ich auf der Suche nach einer Benzinbetriebenen Zeltheizung. Ich finde...
    • Benzinkanister - endlich einer, der nicht ausläuft

      Benzinkanister - endlich einer, der nicht ausläuft: Bisher habe ich 3 Modelle versucht, darunter auch das teure olivgrüne Metalldingen mit Metallausgiesser. Da letzterer auch eine Gummidichtung dran...
    Oben