Schweissen am Rahmen

Diskutiere Schweissen am Rahmen im Wrangler TJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo, habe nix zu dem Thema gefunden, daher meine Frage: Wie werden denn Schweissungen am Rahmen TUEV-seitig bewertet? Darf man schweissen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
HPYC1

HPYC1

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2019
Beiträge
45
Danke
9
Hallo,

habe nix zu dem Thema gefunden, daher meine Frage:

Wie werden denn Schweissungen am Rahmen TUEV-seitig bewertet? Darf man schweissen, darf man nicht schweissen, wer darf schweissen?

Weiss jemand, wie hier die offizielle Situation ist?

Freu mich auf Euer Feedback.

Gruss, Markus
 

Anhänge

Elvislebt

Member
Mitglied seit
25.09.2011
Beiträge
1.091
Danke
511
Offiziell und Nr. Sicher für alle juristischen Fälle?
Karosseriebauer nach Vorgaben (Abschnittsreparatur) des Herstellers.
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
6.940
Danke
9.469
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Also für mich, der nicht viel Ahnung vom Schweißen hat, sehen die obigen Bilder nicht sehr professionell aus. Ich würde damit gar nicht erst rumfahren wollen. Bei der HU damit vorstellig werden... Da am Längslenker ist ja nicht die ruhigste Stelle für den Rahmen.

Ansonsten wie oben gesagt. Nur von fachkundigem Personal schweißen lassen (mit Rechnung). An der Stelle hätte ich nicht repariert. Da gehört ein komplett neues Stück rein.
 

JoergMoeller

Guest
Es gab vor vielen Jahren mal eine kleine Fibel vom Tüv bzgl. Korrosionsreperaturen wie die Ersatzbleche auszuführen sind, wo/wie geschweißt werden darf ... z.B. wäre es nicht zulässig an einem Rahmen ein Stück aus einem rechteckigen Träger so auszuschneiden, dass Schnitt (und Schweißnaht) in der Biegelinie liegen, der Ersatz ist in so einem Fall als Winkel auszuführen ... ich hab das irgendwo herumfliegen und kann es Dir bei Intersse schicken. Nach meinem laienhaften Verständnis hat die "Reperatur" von Deinem Bild wenig Chancen beim Tüv.

Gruß
Jörg
 
BeSchm

BeSchm

Member
Mitglied seit
28.08.2018
Beiträge
348
Danke
271
Standort
LKR Lörrach
Als Hobbyschweißer und guter Freund eines Schweißfachmannes kann ich hier nur sagen: Zeig die Bilder bloß keinem der Ahnung hat!
Das ist Murks in seiner reinsten Form.
Zum Einen ist m.M.n. nicht nur die Durchführung der Arbeit schlecht, sondern auch die Art und Weise grundlegend falsch.
Aus Erfahrung kann ich sagen, unser TÜV hier würde das nicht durchgehen lassen und ich selbst hätte auch nicht das Vertrauen mit so einer Reparatur lange rum zu fahren...

Edit: Für die eigentliche Eingangsfrage: Meines Wissens nach dürfen zumindest am Rahmen nur ausgebildete Menschen (Schweißer/Schweißfachmann) arbeiten durchführen.
 
Zuletzt bearbeitet:
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
5.325
Danke
3.291
Standort
Selb in Oberfranken
Hallo,
also wie schon geschrieben, das auf den Bildern ist schon fast kriminell schlecht geschweißt o_O

Das Teil sollte komplett raus und ein Reparaturteil eingesetzt werden!
sollte es das nicht geben, hilft nur nachbauen, aber auch min. die gleiche Materialstärke als der original Träger und nicht ein Blech "draufpapen" z.B. ein passendes Rechteckrohr einpassen und dann durgehend verschweißen!

wenn man keine wirkliche Erfahrung mit schweißen hat, sollte man es machen lassen!
und ja! man kann das auch selbst machen wenn es wirklich provesionell aussieh meckert da auch kein TÜV

Also schau dich nach Rep. Blech um und such dir wen der es kann.............so wird das sowieso nicht lange halten und du schrottest evtl. dein Auto wenn es plötzlich bricht..............

Gruß Ramon
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
19.892
Danke
2.487
Standort
16321 Bernau b.Berlin
@JoergMoeller : Hätte auch Interesse daran wenn das in digitaler Form vorläge.

Ich kenn mich ja mit dem TJ nich aus.....aber ist die Stelle am Rahmen typisch? Wie sieht denn der Rest aus?
 
HowieEisentom

HowieEisentom

Member
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
404
Danke
236
Standort
Berlin
Fahrzeug
ZG Bj. 1998
Meines Wissens gibt es keine Beschränkungen für das Schweißen an Fahrzeugen, denn das wollen die Hersteller selbst nicht haben.- Die Innung wird wahrscheinlich sagen: "nur ein entsprechender Handwerksbetrieb...."
Selbstverständlich sollte das trotzdem eine kundige Person schweißen, die auch weiß, was sie da macht.
Materialauswahl, Zuschnitt der Bleche, Blechstärke, Auslegung der Nähte, Schweißabfolge, evtl. Wärmeführung, das alles sollten keine Unbekannten sein.
Die auf den Fotos zu sehenden Schweißungen sehen nicht professionell ausgeführt aus und es gehört wohl eher etwas eingesetzt statt "aufgeklebt".
 
Blackpoison

Blackpoison

Member
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
1.218
Danke
580
Standort
Sauerland
...so schweißen das keiner sieht das es geschweißt wurde,
dann fragt auch keiner.

Sauber ausschneiden, aus Pappe eine Schablone anfertigen, so das rund um 1mm Luft ist,
Blech (min 3mm dick) mit Magneten fixieren und mit ordentlich "Dampf" zu schweißen,
glätten und Brantho 3in1 drauf, fertig.

Keine sieht was, keiner fragt.

Gruß
Markus
 

Buster3

Member
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.769
Danke
2.020
Den Prüfer kann man damit vielleicht einmal hinters licht führen,
aber ein gutes Gefühl hätte ich so nicht, an rost kann man
nichts Anschweissen, das ist maximal etwas verbacken
stabiler ist es dadurch aber nicht geworden. Darum hätte ich etwas angst
wenn es mal bei 100 über ein Schlagloch bricht kann man total
die Kontrole üder den Jeep verlieren.

Du sollstest über einen neuen Rahmen nachdenken, der Umbau
ist nicht so wild wie es sich anhört, da du alles im Budy belassen kannst
nur Strippen, Bermsleitungen und Schläuche los, dann kannste den Ganzen
Body runterheben, danach kannst du Achsen und Motor an den Neuen schrauben
und dann kann die Hütte wieder drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoergMoeller

Guest
..., an rost kann man
nichts Anschweissen, ...
Tolle Stammtischweisheit ... deshalb schneidet man den Gammel ja auch großzügig raus, macht ein vernünftiges (nach den Regeln der Kunst) Reperaturblech und schweißt es vernünftig (nach den Regeln der Kunst) ein. Wer dazu nicht das geeignete Werkzeug, oder die notwendigen Kenntnisse/Fertigkeiten hat, läßt besser die Finger davon.

Nach meinen letzten Erlebnissen beim Jeep Service, wg. Garantie, mach ich die Arbeit, auch an den Bremsen, lieber selbst. Dümmer als die Jeep/Fiat Mechatroniker kann man sich gar nicht anstellen.

Das muß halt jeder selbst einschätzen was er kann oder nicht kann.
 

Buster3

Member
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.769
Danke
2.020
Jörg,
Naja Stammtischweisheit hin oder her, der Rahmen ist von innen nach aussen gerostet,
da ist nichts mehr ausser Rost. Ich denke wenn man da alles an rost weg macht,
bleibt nur was Papierdünnes über, wo will man da was anschweissen?
 
Steira

Steira

brute force does not get you faster anywhere!
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
2.674
Danke
1.593
Standort
am Berg
Fahrzeug
Jeep
selbst einschätzen, ja, eh....
dummerweise überschätzen die meisten ihr können. was dabei rauskommt sieht man dann entweder hier im forum, oder in der werkstätte auf der hebebühne.
die tj rahmen gammeln alle innen, und nicht nur auf kleinen flecken, sondern richtig grossflächig.
gebrauchte rahmen sind min. 14 jahre alt, entweder verbogen oder rostig. neu auch für gutes geld nicht mehr zu bekommen.
den letzten hab ich vor ein paar jahren gekauft. hat 2400€ gekostet. eig ein schnäppchen.
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
19.892
Danke
2.487
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Man schneidet eben so weit raus daß man an der Stoßkante wieder volle Materialstärke hat (im Idealfall). Da ist man bei dem abgebildeten Schaden aber schon längst in der Biegezone, muß also mit der Schweißnaht in die angrenzende Fläche gehen. Demontage der LL-Halter sind damit zwingend erforderlich, eigentlich auch schon bei Flickwerk.
Ich ertapp mich ja ständig bei dem Gedanken "vielleicht ist es gar nicht so schlimm...."......aber ich kann es mir nicht so richtig schönreden.....
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
14.278
Danke
4.951
Fahrzeug
Nunja, einige...
Es ist IMMER schlimmer, als du siehst!

IMMER.

Schlichte Karosserieschweissungen können schon anspruchsvoll sein, Rahmenteilersatz fachgerecht auszuführen, ist noch eine andere Liga.
Das geht nicht mit stumpf aufsetzen und rumbraten, sondern mit Überlaschung und anderer Krempel...
Selbst TÜV-Prüfings kennen nicht immer die richtigen Abläufe und geben sich mit Zusammengebratenem zufrieden.

Wer es für sich macht, muss mit den Konsequenzen leben, wer es für andere macht, muss es eben fachgerecht machen, damit, wenn der Staatsanwalt vor der Türe steht, er Nachweisen kann die grundlegenden Regeln befolgt zu haben.
Eigentlich ganz einfach....solange nichts passiert.
 
Blackpoison

Blackpoison

Member
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
1.218
Danke
580
Standort
Sauerland
Falls du eine Quelle für einen neuen Rahmen findest, nehme ich auch 10 Stück.
 
Blackpoison

Blackpoison

Member
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
1.218
Danke
580
Standort
Sauerland
Ok, hätte nicht gedacht das es noch welche gibt, auch wenn der Preis viel zu hoch ist.
4100 + 800 Versand.... 1000 Zoll??? wer kauft so etwas???
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Schweissen am Rahmen

Schweissen am Rahmen - Ähnliche Themen

  • 1993 YJ Rahmen schweißen in Norddeutschland

    1993 YJ Rahmen schweißen in Norddeutschland: Moin, ich brauche dringend Hilfe da mein YJ aus 1993 dringend am Rahmen geschweißt werden muss. Leider finde ich keine Werkstatt die das machen...
  • Rahmen schweißen

    Rahmen schweißen: Gibt es im Forum oder Netz eine brauchbare Anleitung Thema Rahmen schweißen? Es geht um den Mondeo, da ist der Rahmen dort wo die AHK verschraubt...
  • TJ Rahmen schweißen

    TJ Rahmen schweißen: Hallo zusammen, ich habe einen 97 TJ 4.0. Der Rahmen speziell der rechte Längsträger ist sehr stark angerostet. In der Oldtimer Markt habe ich...
  • Darf man am rahmen schweißen??????

    Darf man am rahmen schweißen??????: Guten abend miteinander: Ich habe eine frage bei der ihr mir bestimmt weiter helfen könnt. Ein bekannter von mir hat eine jeep yj 4,0 bj 93 der...
  • Rahmen schweissen

    Rahmen schweissen: Hallo Ich bin neu hier und bin gerade meinen 91 er YJ am restaurieren die üblichen sachen Karosse schweissen us lampen usw. Jetzt habe ich...
  • Ähnliche Themen

    • 1993 YJ Rahmen schweißen in Norddeutschland

      1993 YJ Rahmen schweißen in Norddeutschland: Moin, ich brauche dringend Hilfe da mein YJ aus 1993 dringend am Rahmen geschweißt werden muss. Leider finde ich keine Werkstatt die das machen...
    • Rahmen schweißen

      Rahmen schweißen: Gibt es im Forum oder Netz eine brauchbare Anleitung Thema Rahmen schweißen? Es geht um den Mondeo, da ist der Rahmen dort wo die AHK verschraubt...
    • TJ Rahmen schweißen

      TJ Rahmen schweißen: Hallo zusammen, ich habe einen 97 TJ 4.0. Der Rahmen speziell der rechte Längsträger ist sehr stark angerostet. In der Oldtimer Markt habe ich...
    • Darf man am rahmen schweißen??????

      Darf man am rahmen schweißen??????: Guten abend miteinander: Ich habe eine frage bei der ihr mir bestimmt weiter helfen könnt. Ein bekannter von mir hat eine jeep yj 4,0 bj 93 der...
    • Rahmen schweissen

      Rahmen schweissen: Hallo Ich bin neu hier und bin gerade meinen 91 er YJ am restaurieren die üblichen sachen Karosse schweissen us lampen usw. Jetzt habe ich...
    Oben