passen 30mm Verbreiterungen mit 31x10.5R15 auf Serienfelgen?

Diskutiere passen 30mm Verbreiterungen mit 31x10.5R15 auf Serienfelgen? im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Moin zusammen, die Frage steht eigentlich schon im Titel. Ich hab auf meinen XJ 31x10.5R15 auf Serienfelgen montiert. Bekanntlicher Weise wird es...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mendrik

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
523
Danke
4
Standort
Hamburg
Moin zusammen,

die Frage steht eigentlich schon im Titel. Ich hab auf meinen XJ 31x10.5R15 auf Serienfelgen montiert. Bekanntlicher Weise wird es dann an den unteren Längslenkern sehr knapp, wenn man den Lenkeinschlag nicht deutlich reduzieren will. Aber es ist ja auch nichtmehr furchbar viel Platz unter den originalen Verbreiterungen. Ist aber etwas schlecht auszumessen.

Passt das jetzt mit 30mm Verbreiterungen pro Seite, oder nicht. Geht das nur gerade so eben für den TÜV aber man hat im Gelände die ganzen Scheiben voller Dreck, oder passt es auch da?

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Viele Grüße,

Mark
 

Thore1988

Member
Mitglied seit
09.03.2010
Beiträge
2.005
Danke
147
Standort
In der Heide
Alternative:

Wir besprechen gerade in einem aktuellen Thread http://www.jeepforum.de/index.php?showtopic=79082
die Verwendung der gebogenen WJ-Längslenker!

Schau da mal rein, vlt. kannst du dir so die Spurplatten und die Lenkeinschlagsbegrenzung ersparen!
Sofern du nicht gerade neue LL verbaut hast bietet sich deren Tausch sowieso alle paar Jahre / Jahrzehnte ;) an!
 

Mendrik

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
523
Danke
4
Standort
Hamburg
Alternative:

Wir besprechen gerade in einem aktuellen Thread http://www.jeepforum...showtopic=79082
die Verwendung der gebogenen WJ-Längslenker!

Schau da mal rein, vlt. kannst du dir so die Spurplatten und die Lenkeinschlagsbegrenzung ersparen!
Sofern du nicht gerade neue LL verbaut hast bietet sich deren Tausch sowieso alle paar Jahre / Jahrzehnte ;) an!
Vielen Dank für den Hinweis, kommt aber für mich nicht in Frage, weil ich verstellbare LL von RE habe. Ansonsten wäre es aber auch noch kanpper, bzw. fürde das gelegentlich schleifen viel mehr stören, weil man an der "scharfen Kante" dran längs schleifen würde.

Aber das das mit den Spurverbreiterungen locker passen soll, kann ich mir noch nicht so recht vorstellen, sieht doch so schon so knapp aus. Naja, es wird sich ja hoffentlich noch joch jemand finden der das bestätigen kann, oder es eben anders sieht.

Gruß, Mark
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.655
Danke
1.755
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Die CA's vom W hätten den Vorteil daß sie keine scharfe Kante hätten, aber ist für den Fall ja egal.

Ich versteh' das Problem nicht so recht: Du hast das Auto mit dem Grundsetup vor der Tür und bringst es nicht fertig mal eine Wasserwaage oder nur eine Leiste gegen den Radlauf zu stellen und den Abstand zur Aussenkannte der Lauffläche zu messen?
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
Die CA's vom W hätten den Vorteil daß sie keine scharfe Kante hätten, aber ist für den Fall ja egal.

Ich versteh' das Problem nicht so recht: Du hast das Auto mit dem Grundsetup vor der Tür und bringst es nicht fertig mal eine Wasserwaage oder nur eine Leiste gegen den Radlauf zu stellen und den Abstand zur Aussenkannte der Lauffläche zu messen?
dito...

31er ohne lift ? ... auf jeden fall haste nicht genug ueberdeckung wenn die 30er spurplatten drann machst,- und ohne musste den lenkanschlg begrenzen.

btw, hab 3,5" lift mit verstellbaren uca,lca und felgen mit -20mm tiefe... da schleift nix bei vollem einschlag... nur nicht genug abdeckung und bw an den 99er montiert.
 
Mattschwarz

Mattschwarz

Morbus Mopar
Mitglied seit
10.09.2006
Beiträge
987
Danke
34
Standort
Berlin
Geht das nur gerade so eben für den TÜV aber man hat im Gelände die ganzen Scheiben voller Dreck, oder passt es auch da?
Das is Deine Sorge?
Also nach meiner Erfahrung hat man im Gelände immer den Wagen voller Dreck... wozu geht man denn sonst da hin?

Ich würd die Teile anschaffen und drauf machen. Wenn für TÜV schwierig, dann nimmste sie halt alle 2 Jahre runter und begrenzt mit ner U -scheibe den Anschlag zur Vorführung. Gibt auch 25 pro Seite falls Du Feintuning magst.
 

Mendrik

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
523
Danke
4
Standort
Hamburg
dito...

31er ohne lift ? ... auf jeden fall haste nicht genug ueberdeckung wenn die 30er spurplatten drann machst,- und ohne musste den lenkanschlg begrenzen.

btw, hab 3,5" lift mit verstellbaren uca,lca und felgen mit -20mm tiefe... da schleift nix bei vollem einschlag... nur nicht genug abdeckung und bw an den 99er montiert.
Mensch Leuts,

natürlich kann ich mit ner Wasserwaage messen ob die Lauffläche noch bedeckt ist und ob es noch durch den Tüv geht. Damit weiß ich dann ober noch nicht, wie ich mir den Dreck um die Scheiben werfe.

@ HUK-XJ: natürlich ist der XJ nicht in Serienhöhe. Hat 3,5-4,5", steht doch auch in meiner Signatur (naja, ist eben inzwischen 1" mehr). Warum sonst hätte ich wohl verstellbare LCA und UCA von RE. Als ich das Fahrwerk drin hatte und die Achse genau mittig eingestellt hatte, dachte ich auch noch, dass es gerade so passt, ohne weitere Begrenzung vom Lenkeinschlag. Mit der Zeit stellte sich aber heraus, dass schon minimale Verschränkung oder einfedern ausreicht, damit er schleift. Ist kein Drama, der fehlende Lack sollte aber nicht unbedingt sein. Hatte schonmal nen Tüver den das gestört hat.

Gruß, Mark
 

Mendrik

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
523
Danke
4
Standort
Hamburg
Das is Deine Sorge?
Also nach meiner Erfahrung hat man im Gelände immer den Wagen voller Dreck... wozu geht man denn sonst da hin?

Ich würd die Teile anschaffen und drauf machen. Wenn für TÜV schwierig, dann nimmste sie halt alle 2 Jahre runter und begrenzt mit ner U -scheibe den Anschlag zur Vorführung. Gibt auch 25 pro Seite falls Du Feintuning magst.
Was heißt schon Sorge. Wenn man zuwenig Radabdeckung hat kann man irgendwann nichtmehr ohne geschlossenens Fahrerfenster fahren, ohne dass man hinterher nen Zentner Schlamm im Auto hat. Wie dreckig der Jeep ansonsten wird, ist mir relativ egal. Aber immer die Scheibe rauf und runterkurbeln find ich doof und ich schau schon gerne mal was sich da so unter meinen Vorderrädern tut. Nicht ohne Grund bauen sich viele auch an Autos ohne Straßenzulassung Radabdeckungen an.

Gruß, Mark
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.753
Danke
3.148
Standort
OS -Land
Was heißt schon Sorge. Wenn man zuwenig Radabdeckung hat kann man irgendwann nichtmehr ohne geschlossenens Fahrerfenster fahren, ohne dass man hinterher nen Zentner Schlamm im Auto hat.
Ich fahre 30er ohne Spurverbreiterung und da müssen im Gelände die Fenster zu damit es nicht 'reinschneit :thefinger_red:
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
.... selbst wenn die raeder gut abgedeckt waeren... einmal leicht einschlagen und der dreck fliegt vorbei. :thefinger_red:
 

Mendrik

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
523
Danke
4
Standort
Hamburg
.... selbst wenn die raeder gut abgedeckt waeren... einmal leicht einschlagen und der dreck fliegt vorbei. :thefinger_red:
Das ist ja nun Quatsch. Es fliegt zwar mehr Dreck hoch, weil er nicht im Radkasten landet und das Auto wird dabei auch dreckiger, aber darum landet nicht nennewert mehr Dreck im Auto als beim Geradeausfahren. Dafür ist nämlich nur entscheident in wie weit der Weg zur Scheibe durch die Verbreiterungen verdeckt wird. Ich hab da aber einen sehr deutlichen Unterschied wargenommen ob ich 9,5er Reifen mit Serienverbreiterungen oder 12,5er Reifen ohne irgendwelche Verbreiterungen hat.

Gut, ganz unrecht hast Du natürlich nicht, nämlich wenn men mit eingeschlagenen Rädern rückwärts fährt, dann haut man sich den Dreck von vorme auf das Auto (also mehr Motohaube und Frontscheibe).

Gruß, Mark
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
Das ist ja nun Quatsch. Es fliegt zwar mehr Dreck hoch, weil er nicht im Radkasten landet und das Auto wird dabei auch dreckiger, aber darum landet nicht nennewert mehr Dreck im Auto als beim Geradeausfahren. Dafür ist nämlich nur entscheident in wie weit der Weg zur Scheibe durch die Verbreiterungen verdeckt wird. Ich hab da aber einen sehr deutlichen Unterschied wargenommen ob ich 9,5er Reifen mit Serienverbreiterungen oder 12,5er Reifen ohne irgendwelche Verbreiterungen hat.

Gut, ganz unrecht hast Du natürlich nicht, nämlich wenn men mit eingeschlagenen Rädern rückwärts fährt, dann haut man sich den Dreck von vorme auf das Auto (also mehr Motohaube und Frontscheibe).

Gruß, Mark
mein lieber mark,- was moechtest du denn hoeren was du dir nicht selber beantworten kannst... ginge es nur um tuef-konform koennte man drueber reden.

selbst ohne spurverbreiterungen wirst du dich schwer tun mit offenen fenster und blick auf die vorderreiben nicht dreckig zu werden.... wie das dann mit 60mm weiter aussehen mag wirste dir wohl denken koennen.
selbst mit bw die nun wirklich etwas mehr die vorderraeder abdecken kann ich es mir nicht erlauben den ellenbogen aus dem fenster schaun zu lassen und im dreck zu wuehlen... da waere es nur der ellenbogen und nicht der kopf,- du moechtest ja die raeder sehen.

natuerlich kommt es immer auf die fahrsituation und untergrund an,- aber was nicht gleich an der karosse landet fliegt kurz darann vorbei und stehen tust du ja auch nicht. :wave:
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.720
Danke
2.332
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
... auf meinen XJ 31x10.5R15 auf Serienfelgen montiert. ...
Passt das jetzt mit 30mm Verbreiterungen pro Seite, oder nicht ...
des passt locker!

:hmmm: ... ich mag nicht behaupten, dass mein Nachbar nicht recht hat. Aber gewisse Zweifel bestehen ... .

Die Kombi <XJ-preFL & SPV-60 & 30er> bei original Felgen hat an der VA i.d.R. gen&uuml;gend Abdeckung (= ET+1.75).
Zumindest kenne ich diese Kombi bei 2 XJ-preFL legalisert.

Wenn man die 30er gegen die 31er tauscht, hat man 1"-mehr Reifenbreite, bzw. kommt der Reifen 0,5" weiter raus.
Mathematisch entspricht das ca. 1,25 cm ... .
So betrachtet kann ich mir nicht vorstellen, dass die Abdeckung vom Kotfl&uuml;gel ausreicht.
Bei einer SPV-50 h&auml;tte man diesen Wert um 0,5 cm reduziert.
Diese Variante ist auf jeden Fall eher zum Legaliseren, aber seri&ouml;s festlegen kann ich mich nicht.

Denn wirklich mitreden kann ich nur bei einem XJ-FL und der schlie&szlig;t bei ET+20 mit 31er sauber ab ... :coolman:

:wave:
Bodo


P.S.
Die realen Reifenabmessungen sind bei solchen Anpassungen wichtig!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

passen 30mm Verbreiterungen mit 31x10.5R15 auf Serienfelgen?

passen 30mm Verbreiterungen mit 31x10.5R15 auf Serienfelgen? - Ähnliche Themen

  • 2,7 CRD Keine passenden Spann-/Umlenkrollen zu bekommen beim Zahnrippenriemenwechsel

    2,7 CRD Keine passenden Spann-/Umlenkrollen zu bekommen beim Zahnrippenriemenwechsel: Hallo Zusammen, ich habe ja gerade sie Wasserpumpe gewechselt und habe mir dann überlegt, gleich Zahnrippenriemen und Spann-/Umlenkrollen zu...
  • Weich und rissig -> Mein Fahrersitz // Hat jemand den passenden Ersatz?

    Weich und rissig -> Mein Fahrersitz // Hat jemand den passenden Ersatz?: Moin, dies ist mein erstes Thema hier im Forum, abgesehen von meiner Vorstellung, die an entsprechender Stelle steht. Leider ist die Sitzfläche...
  • Fahrwerk ZJ5.9 => Passende Federn für Bilstein B6

    Fahrwerk ZJ5.9 => Passende Federn für Bilstein B6: Hallo Gemeinde, ich muss meinen ZJ wieder aktivieren, da ich für meine Imkerei ein kräftiges Zugpferd benötige. Beginnen werde ich mit...
  • Passen alle Felgen auf alle Renegades?

    Passen alle Felgen auf alle Renegades?: Servus in die Runde, Ich habe einen Jeep Renegade von 2015, die US Version mit dem 2,4l motor. brauche für diesen nun Winterfelgen, im FZG...
  • Woher habt Ihr Eure passende 5. Reserveradfelge?

    Woher habt Ihr Eure passende 5. Reserveradfelge?: Hallo Forum, ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken an meinem TJ mein aktuelles Reserverad, welches mit einer Jeep-Abdeckung...
  • Ähnliche Themen

    Oben