Overdrive Problem

Diskutiere Overdrive Problem im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo nochmal! Ich habe noch ein zweites Problem. Mein ZJ 5.2 Bj 95 hat ein Problem mit dem Overdrive. So funktioniert er wunderbar , jedoch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Hallo nochmal!

Ich habe noch ein zweites Problem.

Mein ZJ 5.2 Bj 95 hat ein Problem mit dem Overdrive.

So funktioniert er wunderbar , jedoch seit neuem ist beim Kaltstart der OD - Knopf an und lässt sich nicht mehr ausschalten.
Habe spaßeshalber mal das Modul ausgetauscht , jedoch ohne Erfolg.
Nach einer Weile , so ca. 20min Fahrt geht er dann von allein aus , oder ich schalte ihn aus , manchmal spinnt er noch etwas , ist aber kurze Zeit danach wieder voll funktionstüchtig.

Ich habe keine Ahnung , was das sein kann.
Es nervt schon , auf Autonbahn bei 110km/h 3000U/min und 27l Verbrauch...

Gibt es ein Steuergerät dafür oder ein Temperatursensor , der defekt sein könnte?

Gruß
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Kann man den so einfach wechseln? Steht demnächst sowieso wieder ein Ölwechsel an , wollte nochmal spülen...

Kann ich den auch aus einem 44RE ausbauen? Habe noch ein defektes liegen...
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Sehr schön , nur wie sieht der aus , und wo sitzt der? Sitzt der außen? Eher drinne oder?
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Hmmm , ich glaube nicht... verdammt! Wo bekomm ich denn solch ein Sensor her? Zufällig ne Ahnung , was der kostet?

Ich habe schon im Netz gesucht , jedoch nicht fündig geworden.
Wäre auch zu schön gewesen...
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.452
Danke
350
Standort
graz
[sub]öhmmm.... im hydraulisch gesteuerten 46rh getriebe gibts keinen temperatursensor (thermistor), also erübrigt sich die frage danach !! es gibt da auch keinen drucksensor und auch keinen reglerduck-magnetventil !! versteht sich ja eh dann von selbst :hehe: . der governor reglerdruck wird hydromechanisch hinterm overdrive erzeugt. nix elektrisch. [/sub]
[sub]die bilderchen da sind vom re getriebe. lediglich ein magnetventil für od und tcc besitzt das rh !!![/sub]
[sub]ich würds mal mit fehlercode ausblinken mit zündschlüssel versuchen !!! :rofl: [/sub]
[sub]zum problem selbst könnt ich mir einen defekten kühlwassertempsensor vorstellen, denn solang untertemperatur im kühlsystem vorliegt unterbindet das kühlwassersignal das hochschalten in den od. solang wird auch die od lampe leuchten. oder es is irgendwo ein kurzschluss im od/tcc solenoid. tcc/od solenoid relai im pdc schon gecheckt ?![/sub]
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Hey Blini ,

danke für Deine Antwort!
Also ein Temperaturfühler dürfte es eigentlich nicht sein , einer ist neu , den anderen kann ich spaßeshalber mal wechseln. Zudem leuchtet dann ja auch nicht der OD Knopf oder?
Ein Relais? Wo soll das sitzen und was ist das PDC?
Auslesemethode sagt 12 55 , das übliche.
Das mit dem Relais könnte ich mal überprüfen , jedoch weiß ich halt nicht , wo das sitzt.

Ich muss dieses Problem endlich mal beheben , so kann man ja nicht fahren.

Danke für Eure Hilfe

Mir fällt gerade ein , ich mach das mal mit der Auslesemethode , wenn der Fehler auftritt!
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.452
Danke
350
Standort
graz
Also ein Temperaturfühler dürfte es eigentlich nicht sein , einer ist neu , den anderen kann ich spaßeshalber mal wechseln.
öhmmm versteh ich jetzt nicht ganz, in deiner karre hast du ja eh nur einen einzigen temperaturfühler !! und der ist vom kühlwasserkreislauf.
welchen möchtest du jetzt spaßeshalber wechseln ?? :hmmm:
das tcc/od relai ist vorne in denem pdc power distribution center, is das kleine schwarze kastl vorne im motorraum wo die sicherungen stecken. kannst gegen ein anderes gleiches relai mal tauschen. scheibenwischer glaub ich ist das gleiche.
auf dem deckel ist die bezeichnung der relais.
und ja, beim pre face lift wird das signal des kühlwassertempfühler hergenommen um den od schaltkreis zu deaktivieren wenn keine betriebstemperatur erreicht wird.
sobald die od lampe leuchtet wird ja in automatisch in die 3te geschalten !!
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Hmmm... der Tempfühler ist neu , war vorher aber schon.

Das mit dem Relais werde ich mal überprüfen , komisch ist halt , dass es im warmen Zustand funktioniert.
Zudem dieses Problem auch schon in der Warmphase aufgetreten ist.
Wo sizt der Fühler , da sind nämlich zwei , einer links neben dem Termostatgehäuse und einer rechts, der linke ( Beifahrer ) ist neu.

War gerade in der Auslese , Knopf war komischer Weise aus und hat 12 angezeigt.
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.452
Danke
350
Standort
graz
code 12 heißt nur dass die batterie innerhalb der letzten 50 startyzyklen abgesteckt war.
ja wennst den kühlwassertempfühler gewechselt hast kann man ja davon ausgehen dass dieser ok ist.
und da gbts nur einen.
ich frag mal anders, wie verhält sichs denn wenn die od lampe leuchtet ? schaltet er also nur bis zur 3ten ?!
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Ja , sie ist schon an , wenn ich die Zündung einschalte.
Von dort an bleibt sie ca. 20km an und geht dann aus , spinnt meist noch kurz mit an aus an aus ist aber nach 2min vorbei.
Schalten tut er auch nur bis zum 3ten mit Wandlerbrücke , das ist ja eben das Ärgerliche...

Da ist halt noch ein zweiter Sensor , der leicht gammelig aussieht , aif der Fahrerseite neben dem Themos.gehäuse , sieht gleich aus , wie der andere , den werde ich auch nochmal wechseln.
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.330
Danke
1.008
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Einer ist für die Anzeige im Cockpit, der andere fürs Steuergerät.
Der fummelige hinterm Thermostatgehäuse ist der wichtige.
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Also der zwischen Klimakompressor und Thermogehäus. ? Der liegt eher mittig vorn an der Ansaugbrücke.
Den , den ich gewechselt habe , ist der auf der Beifahrerseite hinter der LiMa.
Sind die beiden Sensoren identisch und kann ich die mal tauschen?

Danke für Eure Hilfe , das ist mittlerweile zu meinem größten Problem geworden...
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.330
Danke
1.008
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Joo.
Die sind auch gleich.
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
So , Sensor getauscht ... sie waren nicht gleich , der fürs Steuergerät hat zwei Pins ... aber egal , neu ist neu.

Problem ist nach wie vor präsent.
Der Fehler ist definitiv temperaturabhängig , weil im Herbst , als es noch wärmer war , war er im Kaltstart öfters mal aus , so ab 16-18°C , alles unter 15°C führte zu dem Fehler , Knopf an.

Was kann ich also als nächstes prüfen? Ich will Morgen mal die Getriebeverkabelung checken...
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.452
Danke
350
Standort
graz
mir kommt dann eigentlich nur mehr der map sensor in den sinn !
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Alle Sensoren an der Drosselklappe wurden gewechselt...
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Ich mache heute nochmal einen Getriebeölwechsel , wonach kann ich im ATG selbst mal schauen , wenn ich es schonmal offen habe?
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.452
Danke
350
Standort
graz
du wirst höchstens bemerken dass dein getriebe keinen temp-drucksensor und auch keinen elektrischen governor hat !
 
KesePese

KesePese

Member
Threadstarter
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Hmmmmrrrr....
Ich schaue mir mal die Stecker und Kabel im ATG an , werde wahrs. nicht fündig werden , einen Versuch ists jedoch wert.

Dann werde ich gleich nochmal die Seckerverbindungen anschauen und alle Kabel vom Getriebe prüfen.
Ein Kabelbruch wäre natürlich fatal... :no:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Overdrive Problem

Overdrive Problem - Ähnliche Themen

  • Problem beim Automatikgetriebe Jeep ZJ: erster Gang und Overdrive gehen nicht

    Problem beim Automatikgetriebe Jeep ZJ: erster Gang und Overdrive gehen nicht: Ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem: Der 1. und letzte Gang (Overdrive) schalten nicht. Beim Anfahren in D fährt der Wagen im zweiten...
  • Overdrive Probleme

    Overdrive Probleme: Hallo in die Runde! Bin seit kurzem Besitzer eines Grand Cherokee BJ 95, vor Facelift; 4,0 Laredo Der Wagen schaltet butterweich alle Gänge...
  • Overdriveproblem ZJ 5,2L

    Overdriveproblem ZJ 5,2L: Guten Abend zusammen, Ich bin neu hier und komme gleich schon mit einem Problem daher Bei meinem ZJ habe ich das Problem das sobald ich ab ca...
  • Overdrive Problem?!

    Overdrive Problem?!: Ich habe festgestellt das der Overdrive manchmal rausspringt. Aber komischerweise nur bei höheren Geschwindigkeiten ab ca.80 KM/H. Das passiert...
  • Overdrive scheint Problem zu machen

    Overdrive scheint Problem zu machen: Hallo zusammen, habe für mein Problem nichts passendes gefunden. So adressiere ich den Sachverhalt nun hier. Mein GC 5.9 - 236 TKM - in 2012 bei...
  • Ähnliche Themen

    • Problem beim Automatikgetriebe Jeep ZJ: erster Gang und Overdrive gehen nicht

      Problem beim Automatikgetriebe Jeep ZJ: erster Gang und Overdrive gehen nicht: Ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem: Der 1. und letzte Gang (Overdrive) schalten nicht. Beim Anfahren in D fährt der Wagen im zweiten...
    • Overdrive Probleme

      Overdrive Probleme: Hallo in die Runde! Bin seit kurzem Besitzer eines Grand Cherokee BJ 95, vor Facelift; 4,0 Laredo Der Wagen schaltet butterweich alle Gänge...
    • Overdriveproblem ZJ 5,2L

      Overdriveproblem ZJ 5,2L: Guten Abend zusammen, Ich bin neu hier und komme gleich schon mit einem Problem daher Bei meinem ZJ habe ich das Problem das sobald ich ab ca...
    • Overdrive Problem?!

      Overdrive Problem?!: Ich habe festgestellt das der Overdrive manchmal rausspringt. Aber komischerweise nur bei höheren Geschwindigkeiten ab ca.80 KM/H. Das passiert...
    • Overdrive scheint Problem zu machen

      Overdrive scheint Problem zu machen: Hallo zusammen, habe für mein Problem nichts passendes gefunden. So adressiere ich den Sachverhalt nun hier. Mein GC 5.9 - 236 TKM - in 2012 bei...
    Oben