Jemand Tipps zum Einbau der Doug Thorley Headers?

Diskutiere Jemand Tipps zum Einbau der Doug Thorley Headers? im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; So, nun sind sie endlich bestellt. Hab lange danach gesuchtet. Hat vielleicht jemand Einbautipps, um die Fächerkrümmer zu verbauen? Man sagt, das...
mikesch1960

mikesch1960

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
1.508
Danke
377
Standort
Großrosseln/Saarland
So, nun sind sie endlich bestellt. Hab lange danach gesuchtet. Hat vielleicht jemand Einbautipps, um die Fächerkrümmer zu verbauen? Man sagt, das es sehr eng wird beim Einbau, vielleicht kann man sich irgendwie das Leben leichter machen??? Oder wirds einfach sado-maso?
 

Anhänge

Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.222
Danke
2.259
Fahrzeug
Nunja, einige...
Bau die Serien Krümmer aus, schlimmer kann der Einbau nicht werden...
 
Brasjeep

Brasjeep

Member
Mitglied seit
06.06.2016
Beiträge
80
Danke
17
Standort
Valinhos
WD40, Geduld und reise ja die Bolzen nicht ab!
Wichtig, Lampe, eine 2te Hand und langen Aufsatz für die Ratsche beim Zusammenbau, Wenn es darum geht die Krümmer mit dem flammrohr zu verbinden...
Man braucht Tatzen fürs Drehmoment und Schreibmaschinenfingerle wenn man unten rumfummelt 😁😁
 

KesePese

Member
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
713
Danke
70
Erstmal benötigst Du einen 3-Loch-Adapter vom Hosenrohr zum Katalysator. Zudem auch die passende Dichtung.

Ebenso empfiehlt sich der Kauf neuer Krümmerbolzen, falls nicht dabei. Mach auch gleich die Bohrlöcher mit einer Rohrbürste sauber (gibt's zB bei Hornbach)

Dann solltest Du schauen, dass das AGR-Gedönst dichtgemacht wird. Hierbei ist es ganz gut, wenn Du das Rohr etwa in der Mitte trennst und dann in das Stück zur Ansaugbrücke einen abgedrehten Metallstift (5cm Länge) reinkloppst, bis es nicht mehr geht. Der rechten DT Krümmer dann mit einer zugeschnittenen Platte und Dichtung verschließen.

Auch ist es sehr sinnvoll, die Flammrohre mit einem Auspuffband zu isolieren. Dadurch strahlt die Hitze nicht mehr zur Ölwanne ab und die Öltemperatur geht nicht so hoch. Hierbei habe ich diese etwas befeuchtet. Dann staubt es nicht so (Atemschutz tragen).

Es kann gut sein, dass die Ölwann an der unteren Kante etwas eingedellt werden muss. Je nach Größe der Krümmer (2.5" oder 3"). Da musst Du einfach schauen.

Für das Lösen der Krümmerschrauben am Hosenrohr zum Krümmer macht sich eine etwa 50cm Verlängerung und 14er Nuss ganz gut. Die Mutter ist eine selbst konternde Mutter. Vorher gut mit Kriechöl einjauchen.

Ebenso empfiehlt sich das Heißfahren und schnelles Lösen der 8 Krümmerschrauben und vier Muttern. Ansonsten kannst Du Pech haben und es reißen welche ab. Dann muss im schlimmsten Fall der Kopf ab. Aber da hast Du ja schon Ideen 🤣😎

Für die Schrauben solltest Du eine 1/2 Zoll Nuss haben, die 13 sitzt ziemlich locker drauf und überdreht sehr schnell. Dann hast Spaß, den keiner so wirklich gern hat.

Die Auspuffmaterialien bekommst Du zB bei Hild-Tuning.de

Nach Einbau hätte ich gerne ein kurzes Video für meine Gute-Nacht-Geschichten...

Ansonsten wünsche ich Dir ein frohes und halbwegs problemfreies Schaffen!
 
mikesch1960

mikesch1960

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
1.508
Danke
377
Standort
Großrosseln/Saarland
Vielen Dank für eure Tipps, vor allem an KesePese, für die ausführliche Schilderung. Habe auch mal gelesen, man käme von der Beifahrerseite oben an gewisse Schrauben. Dafür müsste der Ausgleichsbehälter und der Verdampfer weg und die Verkabelung etwas zurecht gedrückt werden.
Neue Krümmerschrauben hatte ich schon einkalkuliert, mal sehen, wo ich die im Set bekomme. Mit dem Rest warte ich mal, was im großen Paket dabei ist, dann kann man immer noch besorgen. AGR ist schon dicht, die Sache mit dem Auspuffband überlege ich mir noch. Da streiten sich die Gemüter drüber, ob das so gut ist oder nicht.
Die arme Zauberfee, die zittert jetzt schon - denn der muss leiden und baut ein ;-) aber er liest ja fleißig mit.
 
Martin1508

Martin1508

Member
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.474
Danke
368
Standort
Remscheid
Das kannst Du zum reinigen nehmen...das war's aber auch.
 

WJ472000

Member
Mitglied seit
15.01.2012
Beiträge
69
Danke
23
Ich habe die Thorley Krümmer schon mehrmals montiert, vorzugsweise in Design Mike Leach. Die späteren Modelle sind leicht schlanker. D.h. auch mit 3" Sammelrohr ist es kein Hexenwerk und an der Ölwanne muss sicher nichts eingebeult werden. Eng ist es am Ölfilter und an der rechten oberen Längslenkerschraube. Wenn ich einen Hitzeschutz anbringe, dann am Ölfilter und an der Ölwanne. Alle Doug Thorley Krümmer am Z die eingewickelt waren, sind früher oder später an Schweißnähten gerissen. Vor dem Einbau muss die Dichtfläche der Krümmer auf Planheit geprüft werden. Wenn das nicht passt, reißen sie ebenfalls. Ich weiß nicht ob es die Krümmer noch mit Keramikbeschichtung gibt, aber ich kann behaupten dass diese mittelfristig sinnlos ist, sie ist nicht beständig. Die Dichtung vom Sammelrohr zur Auspuffanlage vor Kat sollte in Kupfer ausgeführt werden, SCE hat sich dafür bewährt.
 
Thema:

Jemand Tipps zum Einbau der Doug Thorley Headers?

Werbepartner

Oben