Große Räder.. Tacho zu langsam.. das mag der Tüv nedde

Diskutiere Große Räder.. Tacho zu langsam.. das mag der Tüv nedde im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Tachoangleich TJ ? Wann nötig wo ?
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Rubicon_SZ

Rubicon_SZ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
38
Danke
0
Standort
SZ (Salzgitter)
Tachoangleich TJ ?
Wann nötig wo ?
 
jeep.cj7

jeep.cj7

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
113
Danke
0
Standort
Rodgau / Würzburg
an irgend was oder irgend jemand erinnert mich das :wave:



Bei änderungen der Reifen musst Du auch den Tacho angleichen, gibt hier auch eine Reifentabelle dafür ( siehe hier für DIE SUCHE)



:wave:
 
Rubicon_SZ

Rubicon_SZ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
38
Danke
0
Standort
SZ (Salzgitter)
Nu ja. ich habe gelesen das 305er auf dem TJ Rubicon im Verhältniss passen.
Wenn ich mir aber diese Umfangtabelle anschaue.... dann ist das sehr sehr
schwer Vorstellbar. Von daher... muß ein Tachoangleich beim Rubicon erfolgen
wenn ja.. ist es ein Mechanischer Antrieb.. dann klar Zwischengetriebe.. ist es
ein Elektronischer.... dann löten... das war meine Frage....

TJ Kenner wissen aber was ichmeinte...
 

Stefanc

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
47
Danke
0
Standort
GG
Nu ja. ich habe gelesen das 305er auf dem TJ Rubicon im Verhältniss passen.
Wenn ich mir aber diese Umfangtabelle anschaue.... dann ist das sehr sehr
schwer Vorstellbar. Von daher... muß ein Tachoangleich beim Rubicon erfolgen
wenn ja.. ist es ein Mechanischer Antrieb.. dann klar Zwischengetriebe.. ist es
ein Elektronischer.... dann löten... das war meine Frage....

TJ Kenner wissen aber was ichmeinte...
Ich glaube, die TJ Kenner hier wollen erst mal wissen, wo Du das mit dem "passenden Verhältnis" gelesen hast und um welche Umfangtabelle genau es da geht.

Oder hattest Du nicht vor kurzem noch andernorts einen Sahara ? Ich mag mich aber auch irren, Wenn Du schon immer in SZ mit Rubi aktiv bist, dann nix für ungut. War nur mal so meine Idee.

Beste Grüße Stefan
 
steelhorse

steelhorse

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
198
Danke
1
Standort
Hamburg
TJ Kenner wissen aber was ichmeinte...
Na klar wußten TJ-Kenner, was du meintest.

Aber bisweilen möchten TJ-Kenner nicht mit 2 dünnen halben Sätzen abgespeist werden, sondern wünschen sich von jemandem, der ihre Hilfe benötigt vielleicht ein "Hallo, ich hab da mal eine Frage, danke für eure Hilfe" usw.

Wie man sich halt so benimmt, wenn man um Unterstützung bittet.

Max
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
Na klar wußten TJ-Kenner, was du meintest.

Aber bisweilen möchten TJ-Kenner nicht mit 2 dünnen halben Sätzen abgespeist werden, sondern wünschen sich von jemandem, der ihre Hilfe benötigt vielleicht ein "Hallo, ich hab da mal eine Frage, danke für eure Hilfe" usw.

Wie man sich halt so benimmt, wenn man um Unterstützung bittet.

Max
Ja Max genau so isses!

Gruß
Hans
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
Hans....

Wenn die Klügeren immer nachgeben....das ist ein schönes Zitat, gefällt mir, ganz meine Kragenweite

Max
Siehst Du Max, schon sind wir uns mal wieder einig!

Gruß und gute Nacht
Hans
 

pugamer

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
35
Danke
6
Standort
oststeiermark
viel geredet und nichts ausgesagt, der kollege hatte eine präzise frage, oder irre ich mich :wave:
 
sixpack

sixpack

Sixpack
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
532
Danke
18
Standort
Bremerhaven
Wenn es so ist wie bei meinem 1993 YJ, wird das Signal am VTG erzeugt. Dort sitz im VTG ein Ritzel und darauf der Wandler. Danach per Kabel zum Tacho. Wird sicherlich bei TJ genauso sein.

Jetz in einer Speziellen Tabelle schauen. Ratio und Reifengrösse ergeben dann die ANzahl der Zähne des Ritzels. Mit diesem Wert zu DC und dann stimmt der Tacho. Austausch nicht mal 10 Minuten.

Die Tabelle zum BEispiel bei ASP stimmt nicht. Es gibt eine andere Tabelle nach der ich für meinen das richtige Ritzel bestellt hatte. Leider war diese Tabelle mal in einem alten Thema im alten Forum gelistet.

Nach ASP hätte ich ein falsches bestellt. Differenz 2 Zähne. Mein Tach geht zu fast 100% genau. Durch 2 Navis getestet.
Gruss
Sixpack
 

Jeep42

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
:cry:

Es wird wirklich nur das ritzel getauscht, 10 min arbeit... nix zwischengetriebe oder löten.... :wave:

Hier ( :wave: ftec) kannst Du, wenn Du ganz links runter scrollst auf "Tacho Ritzel" dein passendes ritzel raussuchen und bei DC bestellen.
Leider weiss ich nicht ob ein TJ ein langes oder kurzes ritzel braucht....

:cry: und vollständige sätze sind schon schöner.... :cry:
 
mrmc

mrmc

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
338
Danke
1
Standort
69231 Rauenberg
noch eine blöde Bemerkung von mir dazu:

das hat doch nichts damit zu tun, dass es 305er Reifen sind oder nicht!
es gibt ja durchaus Autos mit 305er Reifen, der Reifen deutlich kleiner als die Jeep-Serien-Reifen sind...
es kommt hier doch auf die Höhe, nicht die Breite an!

mir hat neulich ein Bekannter stolz erzählt, er hätte auf seinem 3er BMW jetzt größere Räder drauf, damit er schneller fährt: statt 17 Zoll jetzt 18 Zoll Felgen! und der wollte mir nicht glauben, dass dadurch die Räder nicht zwangsläufig größer werden. nur eben weniger Gummi haben...

schönes Wochenende und schöne Grüße, :wave:
Martin

PS: und nicht vergessen: am Sonntag nach Eisenberg kommen und im Schlamm spielen... :wave:
 
jens74

jens74

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
133
Danke
0
Hi,

also ich habe nach A S P Tabelle bestellt und mein Tacho geht bei 120 kmh genau 6 kmh vor, lt. Messung beim Boschdienst. Das Ritzel, welches von A S P geliefert wurde, war ein original Mopar Teil und 40% günstiger als beim DC Händler.

Gruß
Jens
 

Lothar

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
47
Danke
2
Standort
712**
@Rubicon SZ

wenn du einen Rubicon hast, dann hast du kein Tachoritzel mehr!
Wenn du noch die Originalübersetzung im Rubicon (1:4,11) fährst,
und deine Wunschgröße 305/70-16 (33er) ist, dann Zeigt dein Tacho genau, bzw noch 1-2 km/h zuviel an.
Das ist genau das, was der Tüv gerade noch durchgehen läßt.
Ich hatte das bei meinem mit 285/75-16 (33er) per GPS überprüft.
Wenn du noch größere Räder und/ oder kleiner Übersetzung fahren möchtest, dann brauchst du einen
elektronischen Tachoangleichter.
Machbar ist das.

Lothar
 
Rubicon_SZ

Rubicon_SZ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
38
Danke
0
Standort
SZ (Salzgitter)
@ Lothar.
Danke für die Lösung.
Ich wußte das Jeep Kenner wissen was ich meinte.
Genau das wollte ich. Also stimmt es das der Tacho vom Rubicon mit den Serienreifen absolut
nachgeht!

Das mit dem Ritzel habe ichmir gedacht, das im Jahr 2005 keiner mehr Ritzel verbaut sondern
ein Elektronisches Tachosignal kommt ! (Geschwindigkeitssignal.. so Sinus und sowas :- )



Entschuldigung das ich die Frage zu kurz gestellt habe.. das war eigentlich vom Inhal ausreichend.
Nun kenne ich die Kritiker und werde absofort alles an fragen besser ausführen wollen.

@Stefanc
Kein Problem, aber ich war noch NIE im TJ Forum aktiv. TJ fahre ich erst seit 3 Tagen.
Vorher aber mit CJ/WJ und mit diversen hoch Geländetauglichen Fahrzeugen Steinbeisser
und Supersylvania und andere Rallys gefahren... der TJ ist aber NEU für mich. Soll ich meinen
Namen ändern ? Weil Rubicon.. ist klar und SZ.. steht bekanntlich für Salzgitter... das ist bei
Hannover / Braunschweig... hier bekommt der Golf seinen Motor :)))

Grüße Torsten

p.-s. ich merke mir das mit den längeren Ausführungen war keine Absicht !
 

Lothar

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
47
Danke
2
Standort
712**
@ Lothar.

Also stimmt es das der Tacho vom Rubicon mit den Serienreifen absolut
nachgeht!

Das mit dem Ritzel habe ichmir gedacht, das im Jahr 2005 keiner mehr Ritzel verbaut sondern
ein Elektronisches Tachosignal kommt ! (Geschwindigkeitssignal.. so Sinus und sowas :- )

Der Tacho im Serienzustand zeigt zu viel an, mit größeren Rädern dreht sich Antriebsstrang langsamer, somit stimmt der angezeigte Wert genauer.
Die TJ ohne Tachoritzel, (also ab ca. 2005 genaues BJ weiß ich nicht) lassen sich per Software beim DC-Händler umprogrammieren, geht ganz einfach und schnell, neue Reifengröße und/oder Achsübersetzung eingeben, dann wird es angepaßt.
Nur der Rubicon hat eine Programmierabspeichersperre, das heißt die geänderten Daten werden nicht ins Steuergerät übernommen.
Ich habe aber auch einem der letzten Jeeptreffen gehört, dass diese Programmiersperre mit der neuesten Software umgangen werden kann.
Ich selber habe dies aber noch nicht an meinem getestet, da mein Tacho anders abgeglichen wurde.
Interessieren würde es mich aber!!
Wenn jemand damit Erfahrung hat bitte hier posten, vielen Dank!!!

Grüßle
 

Black TJ

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
77
Danke
1
Standort
Ibbenbüren
Hallo,
Also ich hab einen TJ Bj.05 und der hat sehrwohl ein Tachoritzel.
Und soviel Ich weiß gab es keine Rubicon´s mit Bj.05 auf dem Deutschen Markt.

mfG Detlev
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Große Räder.. Tacho zu langsam.. das mag der Tüv nedde

Große Räder.. Tacho zu langsam.. das mag der Tüv nedde - Ähnliche Themen

  • CJ5 Räder / Reifengröße

    CJ5 Räder / Reifengröße: Hallo, bin neu hier und neu Land ist auch mein CJ5 Projekt. Komm aus Oberhausen NRW . Schraub noch an anderen Amis rum . Bin wie die Jungfrau zum...
  • Größere Räder und neues Fahrwerk = Kombinierte Einzelabnahme

    Größere Räder und neues Fahrwerk = Kombinierte Einzelabnahme: Hallo zusammen,   nein, das ist nicht die 100. Frage dazu, welche Räder passen und welche Fahrwerke gut sind  :rofl:   Mir gehts schlicht um die...
  • Räder für Wrangler 2.5 > größer als 15"

    Räder für Wrangler 2.5 > größer als 15": Hallo ich bin neue hier und haben auch gleich eine Frage :-)    Ich habe eine 90 Wrangler 2,5 L Ich brauche neue Räder gerne größer als 15 Zoll...
  • Bereifung Commander - größere Räder -

    Bereifung Commander - größere Räder -: Hallo, ich hoffe, dass mir jemand Auskunft geben kann. Aber wenn nicht hier, wo dann…?! Ich fahre einen Commander mit Serienbereifung und möchte...
  • Tachotest wegen größerer Räder beim Grand Cherokee ZJ 5,2 V8 '96

    Tachotest wegen größerer Räder beim Grand Cherokee ZJ 5,2 V8 '96: Hallo an Alle, ich bin Hanna und habe ein Problem... Ich will mit meinem Jeep Grand Cherokee ZJ 5,2 V8 (Automatik) einen Tachotest...
  • Ähnliche Themen

    • CJ5 Räder / Reifengröße

      CJ5 Räder / Reifengröße: Hallo, bin neu hier und neu Land ist auch mein CJ5 Projekt. Komm aus Oberhausen NRW . Schraub noch an anderen Amis rum . Bin wie die Jungfrau zum...
    • Größere Räder und neues Fahrwerk = Kombinierte Einzelabnahme

      Größere Räder und neues Fahrwerk = Kombinierte Einzelabnahme: Hallo zusammen,   nein, das ist nicht die 100. Frage dazu, welche Räder passen und welche Fahrwerke gut sind  :rofl:   Mir gehts schlicht um die...
    • Räder für Wrangler 2.5 > größer als 15"

      Räder für Wrangler 2.5 > größer als 15": Hallo ich bin neue hier und haben auch gleich eine Frage :-)    Ich habe eine 90 Wrangler 2,5 L Ich brauche neue Räder gerne größer als 15 Zoll...
    • Bereifung Commander - größere Räder -

      Bereifung Commander - größere Räder -: Hallo, ich hoffe, dass mir jemand Auskunft geben kann. Aber wenn nicht hier, wo dann…?! Ich fahre einen Commander mit Serienbereifung und möchte...
    • Tachotest wegen größerer Räder beim Grand Cherokee ZJ 5,2 V8 '96

      Tachotest wegen größerer Räder beim Grand Cherokee ZJ 5,2 V8 '96: Hallo an Alle, ich bin Hanna und habe ein Problem... Ich will mit meinem Jeep Grand Cherokee ZJ 5,2 V8 (Automatik) einen Tachotest...
    Oben