Batteriekabel verlängern (Z) Geht das? Wie dick?

Diskutiere Batteriekabel verlängern (Z) Geht das? Wie dick? im Elektrik Forum Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo allerseits, die Batterie ist nun doch schneller hinüber als vorausgesagt. Das Pluskabel ist sowieso ordentlich kurz (sitzt eigentlich viel...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
Hallo allerseits,

die Batterie ist nun doch schneller hinüber als vorausgesagt. Das Pluskabel ist sowieso ordentlich kurz (sitzt eigentlich viel zu stramm) und die Polklemmen sind sowieso fritte.
Spricht etwas dagegen, das Batteriekabel (Plus und Minus) zu verlängern? Dachte da an so Sicherungshalter aus dem Hifi-Bereich bis 50qmm. Reicht das? Und da so ne FETTE ANL-sicherung rein?
Und dann so goldene Polklemmen dran, die noch weitere Ausgänge parat halten.

Geht das gut? Wie dick ist das Originalkabel?
 

Master V8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
2
Standort
München
Wieso tauscht Du nicht komplett - soo schwierig ist das auch nicht und es reicht die Dicke die schon dran ist- glaub das sind 35 Quadrat besser wären allerdings die 50er
Du wirst aber ne ordentliche Quetschzange brauchen und zwar eine die passend ist sonst könnt es gefährlich werden wenn sich so nen Kabel abnaggelt und wenn´s der Pluspol ist haste gewonnen und die Kiste brennt im schlimmsten Fall ab im Zweifel immer den Fachmann machen lassen gab hier doch mal einen der für den XJ die Scheinwerfer über ne externe Box gelegt hat der kann Dir sicherlich passende Kabel crimpen - mußte mal suchen weiß grad ned wer
das war
Gruß
Matthias
 
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
Wieso tauscht Du nicht komplett - soo schwierig ist das auch nicht und es reicht die Dicke die schon dran ist- glaub das sind 35 Quadrat besser wären allerdings die 50er
Ich fragte mich die ganze Zeit, von welcher Dicken du sprichst :yes: Nach 5 mal Lesen hat es dann geschnaggelt :top:

Du wirst aber ne ordentliche Quetschzange brauchen und zwar eine die passend ist sonst könnt es gefährlich werden wenn sich so nen Kabel abnaggelt und wenn´s der Pluspol ist haste gewonnen und die Kiste brennt im schlimmsten Fall ab im Zweifel immer den Fachmann machen lassen gab hier doch mal einen der für den XJ die Scheinwerfer über ne externe Box gelegt hat der kann Dir sicherlich passende Kabel crimpen - mußte mal suchen weiß grad ned wer
das war
Ich denk mal mit den Polklemmen kann nix schief gehen. Da brauch ich nicht crimpen sondern nur die Inbusmade festziehen. Und sollte es rausrutschen, ist keine Verbindung mehr zur Batterie vorhanden.

Ich frage mich halt, ob es ne gute Idee ist, eine Sicherung einzufügen.

Habs jetzt leider auch was eiliger. Hab noch ne 75ah Agm einsatzbereit. Möchte also nicht unbedingt ne Batt kaufen mit vertauschten Polen... aber selbst da kriegt man das Kabel nur mit dezenter Gewalt dran.
 

captiva209

Member
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.055
Danke
15
Standort
Jork bei Hamburg
Hallo,
wie lang soll das Kabel denn werden? Unter 0,5m würde ich ohne Sicherung arbeiten. Die Kabel aus den HIFI Bereich sind sehr flexibel, da aus vielen kleinen Kupferadern bestehend. Die "billigen" Batteriekabel bestehen aus dickeren Einzelkabeln und sind weniger flexibel.

Für den Granny gab es mal von MOPAR ein fertiges Kit um die Batterie in den Kofferraum zu verlegen. Ich meine da war eine Sicherung dabei. Die ANL Sicherungen aus dem HIFI Bereich sind schon gut.

Gruß
Ralf
 
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
danke für die hilfreichen tipps.

Erstmal mächte ich nur verlängern: die sich auflösenden Polklemmen abschneiden, Verteilerblock/Sicherungshalter als Kupplungsstück einfügen. Komplett neu tauschen kann ich dann immernoch... Jetzt gehts erstmal umme Wurschd, denn der Vatterietod kündigt sich an. Komisch, daß er überhaupt noch startet.
 

Hede

Member
Mitglied seit
27.09.2007
Beiträge
405
Danke
23
Standort
Enzkreis
Hallo,

warum setzt Du nicht einfach eine Banner Unibull rein? Hat vier Pole, die Länge der Kabel reicht also und Du hast die Möglichkeit, noch einfach weitere Stromabnehmer zu versorgen.


Gruß

Hede
 

captiva209

Member
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.055
Danke
15
Standort
Jork bei Hamburg
Hallo,
ich habe auch die UNIBULL 50500 eingebaut. Ist top und hat genug Pole für alle Lebenslagen...
Ralf
 
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
der Tipp mit der 50500 ist wirklich gut, aber meine Situation:

1) Kabel ist in jedem Fall zu kurz, nachdem ich die originale Polklemme entfernen mußte

2) ich habe noch ne arbeitsuchende Varta Agm mit 75ah (falsche Pole)

3) grundsätzlich möchte ich auf agm wechseln, weil a) Standheizung und :yes: wahrscheinlich Wachstum an Verbrauchern (siehe Signatur)

Gerade für 3b wären zwar 4 Pole super, aber ohne Agm gehts bei mir nicht mehr.

Die Varta hab ich zwar schon länger, aber sie wird immer geladen und soll mal zeigen, was sie als Starter- und Verbraucherbatterie taugt.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Tausch die Kabel komplett die sind ja nur 50cm lang da vorne.

Verlängern ist, gelinde gesagt, einfach bullshit.

Sicherung brauchst keine, müsste ja mindestens 300A haben um den Anlasserstrom zu überleben.

Der Hersteller hat sich schon was gedacht beim konstruieren der Elektrik so wie sie ist, da kenn ich weit schlimmeres.
 
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
wie komme ich an die 50500? Hab momentan keine Zeit zu Basteleien und sowohl die Fernbedienung der Eberspächer („balo”) und der BC meckern schon.
 

Hede

Member
Mitglied seit
27.09.2007
Beiträge
405
Danke
23
Standort
Enzkreis
Hallo SK-Kölsch,

entweder Online (ebay und andere) oder bei einem KFZ-Teile Händler in Deiner Nähe. Bei den freien Teilehändlern ist Banner eine gebräuchliche Marke.


Gruß

Hede
 
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
danke für den Tipp, Hede. Die Praxis hat mich eines besseren belehrt: 5 Telefonate, keine uni bull.

Ershreckend war, daß keiner zu bewegen war, die Batterie einfach zu beziehen: bringen Sie das Muster rein und wir suchen die dann.

Okay, wenn die mir nicht glauben, daß die paßt und sie höchstens die Originale mit 68Ah (laut PC und 2.1 und 2.2) für 140€ bestellen wollen, dann laß ich den Wagen stehn und tausche (falls ich es hinbekomme) doch die Kabel und nehme meine alte varta agm.

Aber dazu noch ne Frage: möchte Stromausfall wegen Eberspächer etc vermeiden. Bringt es was, wenn ich ne Batt mit Ziganz im Wagen deponiere? Theoretisch müßte doch dann alles mit Strom versorgt sein, wenn die Starterbatterie samt Kabeln weg ist.
 
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
Nachtrag:

nach weiteren REcherchen (die Homepage des Herstellers ist ja alles andere als übersichtlich und informativ) habe ich bei Ebay gesehen,
wie die 4 Pole angeordnet sind. Positiv ist mir aufgefallen, dass die Pole nicht in Plastikumgebung versteckt sind. Somit sind kürzere Kabelwege möglich (meine Car-Hifi-Polkappe läss sich somit besser in die "kürzeste" Richtung drehen).


Somit habe ich doch noch zur 50500 gegriffen und 130 Euro dafür investiert, auch wenn es sie bereits unter 100€ gibt. Top Verkäufer gepaart mit informativer Auktionsgestaltung, Paypal und Expressversand sind hierbei weitere Argumente, die mich dazu veranlasst haben. Der Preis ist nicht alles.

Somit kann ich den Umbau der Kabel auf Urlaub und besseres Wetter verschieben. Hoffe ich wenigstens.
 
vollmi

vollmi

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.173
Danke
2
Standort
CH TG
Aber dazu noch ne Frage: möchte Stromausfall wegen Eberspächer etc vermeiden. Bringt es was, wenn ich ne Batt mit Ziganz im Wagen deponiere? Theoretisch müßte doch dann alles mit Strom versorgt sein, wenn die Starterbatterie samt Kabeln weg ist.
Der Zigianzünder ist normalerweise stromlos wenn Zündung aus. Ich glaub auf ACC Stellung isser mit Saft versorgt. Pass aber auf, das beide Batterien etwa gleiche ladung haben, sonst grillts dir gleich die Sicherung des Zigianzünders und du merkst es nichtmal.

Ich würde die Stützbatterie schnell im Sicherungskasten im Motorraum anhängen.

Ich hab ebenfalls eine 4 Pol Banner drin, mach dir keine Sorgen da kommste mit dem kürzesten Kabel und der Fettesten Batteriepolklemme noch gut ran. Been there done that.

mfG René
 
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
Hallo Rene,

vielen Dank für den Hinweis. Daran habe ich gar nicht gedacht.

Ich habe bisher von Black und Decker das Starthilfeset (ziganz zu ziganz) verwendet, weil die Batterie wirklich schon ziemlich runter ist. Der Wagen springt zwar an (mühsam, wenn ein paar Stunden gestanden), aber wenn du dann die Eberspächer 2 Minuten laufen lässt, schaltet sie ab und der Wagen springt nicht mehr an.

Habe dann mit dem B&D ein paar Minuten geladen, bis es wieder ging. Da ist ja ne Sicherung mit drin. Jetzt frage ich mich, ob ich zufällig die Zündung auf ACC hatte oder ob das bei mir auch ohne ACC ging. Das B&D sollte nämlich andernfalls ne Fehlermeldung rausgeben, was nicht geschah. Der Wagen sprang dann auch wieder an. Werde es noch mal - wahrscheinlich notgedrungen - testen.

Ansonsten hätte ich ein einfaches 10A-gesichertes ZigAnz-ZigAnz Kabel genommen... das aus meinen Batteriebank-Ladetests :yes:
Ungesichert fahr ich nicht.
 
vollmi

vollmi

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.173
Danke
2
Standort
CH TG
Ansonsten hätte ich ein einfaches 10A-gesichertes ZigAnz-ZigAnz Kabel genommen... das aus meinen Batteriebank-Ladetests :yes:
Ungesichert fahr ich nicht.
Ah ich dachte du willst einen Stromausfall wärend des Batterietausches vermeiden, nicht dass du ohne Batterie im Motorraum rumfahren willst. :top:
 
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
doch doch Rene, du hattest das richtig verstanden. Es kann aber sein, daß ich während dem Anschluß der Stützbatterie an den Einstellungen der Eberspächer gespielt habe, wozu man Zündung braucht und es so zum Laden kam, das zum Start reichte.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Steck doch einfach am Power-Outlet an neben dem Zigi, der hat Dauerstrom, ergo versorgst ab da auch das ganze restliche +30 Netz und damit den Speicher der Eberspächer.
 
SK Kölsch

SK Kölsch

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
687
Danke
0
Standort
Köln-Pochz
so habe ich es gemacht, Ozy. Wußte nicht, daß es da Unterschiede gibt. Aber ZigAnz heißt bei mir jede Öffnung, wo der Stecker reinpaßt :yes:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Batteriekabel verlängern (Z) Geht das? Wie dick?

Batteriekabel verlängern (Z) Geht das? Wie dick? - Ähnliche Themen

  • ZJ Batteriekabel

    ZJ Batteriekabel: Hallo, An meinem ZJ müsste ich die Leitungen die an die Batterie gehen erneuern. Bin ich richtig in der Annahme das die beiden + Leitungen einmal...
  • Verlängern der KW nach Lift oder Umbau?

    Verlängern der KW nach Lift oder Umbau?: Hallo in die Community   und bitte entschuldigt das mein Profil zur besseren Übersichtlichkeit von mir noch nicht vollständig ausgefüllt ist, vor...
  • Batteriekabeltausch

    Batteriekabeltausch: Hallo ihr da draußen... ich möchte gerne meine Batteriekabel tauschen, da auch die Batterieklemmen nicht mehr besonders gut sind. In diesem Zug...
  • Batteriekabel ZJ

    Batteriekabel ZJ: Habe heute festgestellt, dass ich ein längeres Batteriekabel brauche. Weiß jemand welchen Querschnitt die haben? Und ob man da leicht rankommt?
  • Batteriekabel verlängern

    Batteriekabel verlängern: Moin, wie kann man denn die Batterieanschlußkabel verlängern, ich hatte mal was gelesen das es da spezielle Verlängerungen gibt !? Ich brauche...
  • Ähnliche Themen

    • ZJ Batteriekabel

      ZJ Batteriekabel: Hallo, An meinem ZJ müsste ich die Leitungen die an die Batterie gehen erneuern. Bin ich richtig in der Annahme das die beiden + Leitungen einmal...
    • Verlängern der KW nach Lift oder Umbau?

      Verlängern der KW nach Lift oder Umbau?: Hallo in die Community   und bitte entschuldigt das mein Profil zur besseren Übersichtlichkeit von mir noch nicht vollständig ausgefüllt ist, vor...
    • Batteriekabeltausch

      Batteriekabeltausch: Hallo ihr da draußen... ich möchte gerne meine Batteriekabel tauschen, da auch die Batterieklemmen nicht mehr besonders gut sind. In diesem Zug...
    • Batteriekabel ZJ

      Batteriekabel ZJ: Habe heute festgestellt, dass ich ein längeres Batteriekabel brauche. Weiß jemand welchen Querschnitt die haben? Und ob man da leicht rankommt?
    • Batteriekabel verlängern

      Batteriekabel verlängern: Moin, wie kann man denn die Batterieanschlußkabel verlängern, ich hatte mal was gelesen das es da spezielle Verlängerungen gibt !? Ich brauche...

    Werbepartner

    Oben