surendes geräusch von der hinter achse

Diskutiere surendes geräusch von der hinter achse im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; hallo leute, habe heute mal meine lauscher auf gemacht und neben meinen pluppern ein surendes gräusch wahrgenommen, von der hinter achse...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Trunken

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
59
Danke
0
hallo leute,

habe heute mal meine lauscher auf gemacht und neben meinen pluppern ein surendes gräusch wahrgenommen, von der hinter achse rechts ( von hinten gesehen).
hat jemand eine ahnung ?

danke schon mal
 

Trunken

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
59
Danke
0
Grüße

mit halbewelle ist was gemeint ? (steckachse)
 

Trunken

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
59
Danke
0
danke
du bist der beste
 

Trunken

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
59
Danke
0
ich habe heute mal genauer geschaut und den bremssattel abgebaut da war es "weg", der bremsklotz hat noch 3mm und die scheibe sehen gut aus.
aber dann habe ich noch mal genauer hin gehört und das suren war immer noch da. also werde ich morgen mal meine achse raus ziehen und mal schauen wie es dann aussieht.
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
3.520
Danke
650
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.

Trunken

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
59
Danke
0
reifen sind neu ausgewuchtet
 

chinakohl

Member
Mitglied seit
21.09.2011
Beiträge
161
Danke
4
Standort
45475 Mülheim/ Ruhr
Grundsätzlich zur Funktion einer Starrachse.
"Surrende" Geräusche sollten verursacht werden von: Differential- Eingangslager (Halslager innen am Kegelrad), Korblager (Antriebswelle innen am Differentialkorb/ Tellerrad) oder Antriebswellenlager am Bremsanker (Lager aussen, hinter der Bremsankerplatte; am Achskörper).
Wie genau es beim Cherokee (oder auch beim "Grand-") aufgebaut ist, entzieht sich mangels eigener Erfahrung momentan noch meiner Kenntniss (bisher war`s bei meinem "Grand" noch nicht nötig diese Teile zu zerlegen), jedoch ist die grundlegende Konstruktion fast immer gleich.
Bremsscheiben verursachen (aufgrund "festgegangener" Bremskolben im Bremssattel) fast immer "schabende" Geräusche. Sind die Inneren/äusseren Belagträger eines Bremssattels stark unterschiedlich abgenutzt? - dieses würde auf einen solchen Fehler hindeuten (festgegangener Bremskolben bei Festsattel- Bremszangen - innerer oder äusserer Belagträger, je nach Bremskolben - oder "gefressene" Gleitbolzen bei Schwimmsattel- Bremszangen - vornehmlich innerer Belagträger).

MfG
Arvid
 

Trunken

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
59
Danke
0
danke schön
ich denk mal das es die steckachse ist, werde sie im sommer mal ausbauen bis jetzt ist es noch nicht so schlimm.

mfg
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
3.520
Danke
650
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
danke schön
ich denk mal das es die steckachse ist, werde sie im sommer mal ausbauen bis jetzt ist es noch nicht so schlimm.

mfg
Nich nur mal so aufmachen, Du brauchst einen Plan !! :hmmm:
 

Trunken

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
59
Danke
0
ja ich weis sonst hätte ich es schon gemacht, ein freund von mir hat mich schon gewarnt.
hat den jemand einen plan ?
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
3.520
Danke
650
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
ja ich weis sonst hätte ich es schon gemacht, ein freund von mir hat mich schon gewarnt.
hat den jemand einen plan ?
Wir wärs denn mit Forum lesen, dann ggf. für Lagerwechsel entscheiden. Oder besser, erstmal passende Werkstatt für saubere Diagnose suchen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

surendes geräusch von der hinter achse

Werbepartner

Oben