Öl läuft aus der HA Bremse

Diskutiere Öl läuft aus der HA Bremse im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hiho gestern wollte ich den abgefahrenen Auspuff mal flicken und da ist mir aufgefallen das unser Jeep öl aus der hinteren Bremse verliert :a060...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Stummel

Stummel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
18
Danke
0
Hiho

gestern wollte ich den abgefahrenen Auspuff mal flicken und da ist mir aufgefallen das unser Jeep öl aus der hinteren Bremse verliert :a060: Wird wohl der Simmerring hin sein.

Wie bekommt man da die Steckachse raus?? Diffgehäuse aufmachen und innen den Sprengring abmachen oder wie??


Was sollte man da noch mit neu machen?? Die "Radlager" evtl?? und kann man irgendwie das Spiel von dem Kegel zum Tellerrad überprüfen bzw einstellen weil meiner meinung nach ist das bissel viel
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Die Steckachse geht so raus :

Diff-gehäuse öffnen
Sicherungs-schraube vom Herzbolzen rausmachen (1/4 Zoll-Schlüssel)
Herzbolzen rausziehen
Steckachse nach innen schieben
C-Clip rausfriemmeln
Steckachse nach außen rausziehen

Ob die Lager getauscht werden müssen kann ich ned sagen. Warum auch wenn sie noch gut sind.

Das Spiel wird eingestellt durch unterlegen von Distanzscheiben unter den Lagerringen des Diff-korbes.

:a060:
 
xjhardy

xjhardy

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
213
Danke
2
Standort
63165 Mühlheim/M
Um das Spiel des Tellerrad/ Kegel einzustellen, brauchst du ein Tragbild.

Das bedeutet: Eine spezielle Paste auftragen, Tellerrad durchdrehen,Tragbild anschauen.

Das Tragbild beschreibt die Berührungspkt. des Kegelrades auf dem Teller.

Es gibt dazu verschiedene Bilder, die beschreiben wo das Kegelrad in den Teller greift.

Das Einstellen ist somit nicht so einfach, da du dazu auch noch entsprechende Beilagescheiben benötigst.

Die Frage ist nun: " Wie groß ist den das Spiel, das du gefühlt/gemessen/gesehen hast ??

Desweiteren kannst du dir als aller erstes, nach öffnen des Difs die Zahnflanken des Tellerrades anschauen.

Sind da Riefen, Auswaschungen ( sogenannte Pitingbildung) zu sehen.

Am besten wäre es, wenn du ein Pic vom Tellerrad hier einstellst, so könnte man mal einen Blick darauf werfen.

:a060: :a060:
 
Stummel

Stummel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
18
Danke
0
Hiho

so Simmerringe sind neu.

Ist absolut kein akt. einzige problem ist die blöde 1/4" schraube dafür gibts nirgends nen Schlüssel zu kaufen.

Wenn wir die bremsen nich auchnoch zerlegt hätten wär die sache warscheinlich in 30min gehalten gewesen. Aber imho sind da 2 man nicht schlecht weil dann einer von aussen die Steckachse reinfriemelt und der andere innen den C Clip einlegen kann und festhält bis die Achse in position ist.

Das tellerrad sah noch hervorragend aus. Nicht eine einzige beschädigung und alle zähne schön in der Mitte blank (so bis 3-4mm vom rand)

Um die schraube vom Herzbolzen aufzubekommen hab ich nen 7er ringschlüssel im schraubstock zusammen gequetscht bis der stramm drüber ging zum zudrehn hab ich mir aber dann selber was gebaut

Und bei der aktion haben wir dann auch festgestellt das die kiste die Reibsperre drin hat (traclock heißt die doch oder??) Nur wie Stark muss die sperren?? Wenn nen gang drin ist und man mit dem radkreuz dreht bekommt man das Rad zum drehen. So vom gefühl her würd ich sagen das es dafür so 70-100nm braucht
 
XJ-R.E.M

XJ-R.E.M

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
128
Danke
1
Standort
Burgdorf/Hannover
@ Stummel

Hatte aus einem alten Fred mal was kopiert .... nicht von mir ....

RÄDER AUF KEINEN FALL MIT DEM MOTOR DREHEN.
BEIDE RÄDER MÜSSEN ANGEHOBEN UND DAS FAHRZEUG MUSS ABGESTÜTZT SEIN.
DAS SPERRDIFFERENTIAL KANN AUSREICHENDE KRÄFTE ERZEUGEN (WENN EINES DER RÄDER
KONTAKT MIT DEM BODEN HAT), UM DAS FAHRZEUG IN BEWEGUNG ZU SETZEN.
Das Differential kann geprüft werden, ohne daß der Ausgleichkorb ausgebaut werden muß. Bei der
Prüfung wird das zum Drehen erforderliche Drehmoment gemessen. Die Bremsen dürfen dabei nicht
schleifen.
(1) Keile vor und hinter beide Vorderräder legen.
(2) Ein Hinterrad mit einem Wagenheber vollständig vom Boden abheben.
(3) Motor abstellen, Getriebe in den Leerlauf schalten, Feststellbremse lösen.
(4)Und mit Passendem Werkzeug und Drehmomentschlüssel drehen.
(5) Wenn das erforderliche Drehmoment an einem der Räder unter 22 N·m (30 ft. lbs.) oder über 271
N·m (200 ft. lbs.) liegt, muß das Sperrdifferential ausgebaut werden. Und die Scheiben erneuert werden.

Gruß
Carsten
 
Stummel

Stummel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
18
Danke
0
also isse ine fritten ;)

viel arbeit die zu flicken??
 
XJ-R.E.M

XJ-R.E.M

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
128
Danke
1
Standort
Burgdorf/Hannover
also isse ine fritten ;)
kann man so nicht sagen ....
Das Trac-Lock ist nur eine Diff.-Bremse, keine Sperre. Mach erstmal eine Analyse ...

viel arbeit die zu flicken??
... selber noch nicht gemacht.

Hatte das noch auf Platte:
Komplette Hinterachse anheben.
Ein Rad drehen, ohne Trac-lock,
oder wenn defekt, dreht sich das andere Rad in die entgegengesetzte Richtung
wenn Trac-lock funzt in die gleiche.
Läßt sich das (nicht gedrehte) Rad leicht anhalten Trac-Lock ausgelutscht,
ist etwas mehr Kraft nötig ist es in Ordnung.

Die Suche spuckt zum Track Lock aus was aus Klick mich

:hehe:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Öl läuft aus der HA Bremse

Öl läuft aus der HA Bremse - Ähnliche Themen

  • Motor geht aus und läuft nicht mehr.

    Motor geht aus und läuft nicht mehr.: Moin, Mir ist letzte Wochr während der fahrt der Motor ausgegangen. Dreht sich zwar beim starten, aber springt nicht an. Habe kein funken...
  • XJ TD '01 - Bremse läuft heiß

    XJ TD '01 - Bremse läuft heiß: Bremsen bei meinen 2001er td wurden die vorderen Scheiben und Klötze gewechselt , nach diesen Eingriff wird nun die rechte Seite heiß (von einer...
  • Diff.-Öl sifft aus Bremse, läuft das durch das Radlager?

    Diff.-Öl sifft aus Bremse, läuft das durch das Radlager?: Hallo Forum,   kurz zu mir bzw. meiner Rückkehr: Ich bin Daniel, lange hatte ich einen XJ, dann kam mein Hilux dazu. Den habe ich nach und nach...
  • Bremse HA läuft heiß - Ursache? Wie würdet ihr vorgehen?

    Bremse HA läuft heiß - Ursache? Wie würdet ihr vorgehen?: Hi Guys! Hab nun endlich meinen Granny nach Wechsel Lager+Siri HA wieder und gleich das nächste Problem an der Backe... :judge: Bei mir...
  • Öl läuft, Bremse qualmt!

    Öl läuft, Bremse qualmt!: Tach zusammen! Habe ein Problem an der Hinterachse! Beim Reifenaufziehen ist aufgefallen, dass die Hinterachse an hinterseite...
  • Ähnliche Themen

    • Motor geht aus und läuft nicht mehr.

      Motor geht aus und läuft nicht mehr.: Moin, Mir ist letzte Wochr während der fahrt der Motor ausgegangen. Dreht sich zwar beim starten, aber springt nicht an. Habe kein funken...
    • XJ TD '01 - Bremse läuft heiß

      XJ TD '01 - Bremse läuft heiß: Bremsen bei meinen 2001er td wurden die vorderen Scheiben und Klötze gewechselt , nach diesen Eingriff wird nun die rechte Seite heiß (von einer...
    • Diff.-Öl sifft aus Bremse, läuft das durch das Radlager?

      Diff.-Öl sifft aus Bremse, läuft das durch das Radlager?: Hallo Forum,   kurz zu mir bzw. meiner Rückkehr: Ich bin Daniel, lange hatte ich einen XJ, dann kam mein Hilux dazu. Den habe ich nach und nach...
    • Bremse HA läuft heiß - Ursache? Wie würdet ihr vorgehen?

      Bremse HA läuft heiß - Ursache? Wie würdet ihr vorgehen?: Hi Guys! Hab nun endlich meinen Granny nach Wechsel Lager+Siri HA wieder und gleich das nächste Problem an der Backe... :judge: Bei mir...
    • Öl läuft, Bremse qualmt!

      Öl läuft, Bremse qualmt!: Tach zusammen! Habe ein Problem an der Hinterachse! Beim Reifenaufziehen ist aufgefallen, dass die Hinterachse an hinterseite...
    Oben