Kosten und Posten einer CJ-Restauration

Diskutiere Kosten und Posten einer CJ-Restauration im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo, um mal die klassischen Restaurationsthemen aufzunehmen. Evtl. errinnert sich der eine oder andere noch an meine Rostbeule, die mir...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
Hallo,

um mal die klassischen Restaurationsthemen aufzunehmen.
Evtl. errinnert sich der eine oder andere noch an meine Rostbeule, die mir dennoch am Herzen liegt. CJ5 genannt, rot.
Ich bin am überlegen, was zu tun wäre, da ich ihn auch nur noch begrenzt in der Gegend rumstehen lassen kann.

Ich wollte mal spontan in die Runde fragen,
- was war eure Entscheidung pro oder Contra Restauration?
- welche Kalkulation habt ihr vorher aufgestellt, welche Posten habt ihr da alles reingenommen?
- was hat es dann tatsächlich gekostet? Mit wieviel $€ muss ich denn tatsächlich rechnen, Erfahrungswerte?
- wie lange hat es bei euch gedauert? (in ganzen Arbeitstagen, zwecks der Vergleichbarkeit)?
 
CJ8Scrambler

CJ8Scrambler

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
151
Danke
0
Standort
Rheinland, bei Köln
Hy,

in welchem Zustand ist denn das Objekt Deiner Begierde?

Eine restaurierung kann lange dauern, oder schnell gehen (je nachdem wie viel Zeit man da täglich oder in der woche rein stecken kann, oder will. Und es kann billig oder teuer werden, je nachdem welchen Anspruich Du hast, und je nachdem was alles zu machen ist bzw. wäre. Sprich: In welchem Zustand ist das Ding?

Also meiner hat sicher inkl. Anschaffung (also Kaufpreis) und diversen weiteren Kosten (Werkstatt, Teile Lackierer, etc.) gute 15 K Euro geschluckt ... und bis er so weit war wie er heute ist, hat es gut zwei Jahre gedauert. War aber auch keine Hektik dabei welcome
 
MarcusV8

MarcusV8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
165
Danke
0
Standort
97769 Bad Brückenau
Hi,

die Entscheidung war ganz einfach pro Retauration, da die Basis noch gut war. Wie du kalkulieten musst kann ic dir pauschal nicht sagen, kommt drauf an was du alles machen willst. Willst du zb die Achsen auch komplett überholen, Übersetzung ändern Sperre etc oder ein Fahrwerk einbauen, Motor und Getriebe überholen, usw...

Ich denk mal für eine Komplettsanierung bei der du viel selber machst wirst du unter 10.000€ nicht wegkommen wenn alles ordentlich sein soll.

Wie lange du dafür brauchst liegt am Aufwand den du betreiben willst und wie du Zeitlich flexibel bist. Wenn mal so 2-3 Wochen am Stück was machen kannst gehts halt schneller als wenn du immer nur nach Feierabend mal ne Stunde schraubst.
Für den CJ vonmeinem Kumpel haben wir so ca. ein 3/4 Jahr gebraucht der war aber auch komplett auseinandergebaut.

Nur Mut, es lohnt sich meistens nicht einen zu Restaurieren macht aber Spaß! welcome

Gruß
Marcus
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
Sprich: In welchem Zustand ist das Ding?
Wenn ich jetzt jämmerlich sage, dann ist das wenig detailiert, trifft es aber auf den Punkt.
Ist ein 78er, 4,2. 93 gekauft.
Rahmen: Hinten wahrscheinlich durch Feuchtigkeit innen angefressen. D.h. Rahmen entrosten (Säure?), Strahlen, Schweissen, Zinken, Lackieren.
Body: Wurde vom Vorbesitzer gerichtet, naja, als ex Armyschüssel gespachtelt und lackiert. Inzwischen hat sich der Rost z.B. zwischen Spachtel und Lack eingenistet und durchgefressen. Hinten sieht das alles ziemlich zerrupft aus, nachdem ich mal losgestochert habe. Vorn an der Firewall sieht es auch etwas strange aus. Scheibenrahmen ist verbohrt, evtl neu. Kotflügel, wurden schon geschweist, sehen mies aus, überleben aber einen Atomkrieg. Heckklappe sieht aus wie neu, na toll welcome
Body Strahlen? hmmm, weiss nicht ob da was sinnvolles über bleibt. Evtl. Body neu? Allerdings ist der mit Ladeklappe hinten nicht so oft zu haben.
Antriebsstrang: Buchsen, Gummis, Kreuzgelenke, Bodyauflagen, etc müssen/sollten neu gemacht werden.
Motor/Getriebe/Kupplung: Gut. kein Thema.
Modifikationen? Sind mir erstmal egal. Ist ausser einem Car-PC nichts geplant, aber das ist eher gespinne.

Das heisst für mich die primären Todo sind auseinanderrupfen, Rahmen und Body richten, aufbauen.
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
Moin, ich würde da nicht das Rechnen anfangen sonst machst du es sowieso nicht mehr, einfach anfangen
cu Thomas welcome
Grundsätzlich deiner Meinung, mit kleinen Abweichungen.
Auch wenn Emotio sagt: Machen, gibt es eben die Ratio, die auch sagen kann: Pass auf Junger, ebay.com, wasauchimmer, ab in den Container und immernoch günstiger als Rahmen und Body hier. incl. Spareparts. Das ist z.B. ein Ansatz.
Oder ich verkauf meine Möhre (mit viel Geheule) und kauf einfach einen in besseren Zustand.
Oder nach alten CJs Ausschau halten, evtl hat hier im Forum ja noch jemand was rumliegen, etc.
Also einfach mal zu schauen, welche Alternativen sich bieten und ob z.B. der Zukauf eines guten rahmens nicht günstiger ist. Günstiger kann auch sein, dass er einfach 100-200€ mehr kostet, aber dafür ich nicht Tage/Wochenlang mit schleifen etc beschäftigt bin.
Deswegen auch die Frage nach den detailierten Kosten für Lackieren, Zinken, machen tun.
Hab mir auch überlegt, die einfacheren Arbeiten machen zu lassen, komme aus Kroatien und habe da einigen Bezug zu.
Du siehst ich bin da eher Zielorientiert, als über den Details übermäßig zu brüten. Leider ist es aber gleichzeitig nicht so, dass ich Zeit im Überfluss habe (Viel Außerhalb, wenig geregelte Zeiten) und gleichzeitig aber nicht über die Mittel verfüge/bzw auch zu geizig bin, um zu sagen: Hier Meister, mach mal, und 10k auf den Tisch lege.
 

Odin1405

Banned
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
53
Danke
0
Ich würde sagen , wenn man das Dingen nicht dringend braucht und Platz hat um ihn unterzustellen , restaurieren !
Wenn man Zeit hat dann geht das schon ! Zwischen durch findet man dann bestimmt auch immer irgendwas bei ebay was man günstig schnappen kann !
 

Jeep42

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
Also wenn Du die möglichkeit hast so ein projekt auch über einen längeren zeitraum Zu "lagern" das heist den platz hast für so ein "Jeep Puzzle" dann restauriere ihn.

Es gibt hier im Forum Leute die haben ihren CJ über mehrere Jahre restauriert, und rausgekommen ist immer ein schmuckstück ;)

Ausserdem können sich in dieser zeit noch mehr ideen verwirklichen, stichwort dein "car-PC" da lassen sich dann gleich alle möglichen sensoren, kabel, einbauorte ... was weiss ich noch... mit in die restaurierung einplanen.

Es kostet zwar sicher ein heidengeld, aber meist nicht alles auf einmal eher kleckerweise, ist ja auch irgendwie ein vorteil....

Allerding gehen die meisten dieser jahrelang restaurierten Jeeps nicht mehr ins gelände..... welcome :( Warum nur.... :(
 
grimaldur

grimaldur

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.257
Danke
30
Also meiner hat sicher inkl. Anschaffung (also Kaufpreis) und diversen weiteren Kosten (Werkstatt, Teile Lackierer, etc.) gute 15 K Euro geschluckt ... und bis er so weit war wie er heute ist, hat es gut zwei Jahre gedauert. War aber auch keine Hektik dabei welcome

wie deiner hatte rost ??? :(
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
ok, vielen Dank für den Input.
Verglichen mit einigen Restaurationsobjekten, die ich in der Zwischenzeit im Netz gefunden habe, stellt sich mein CJ garnichtmal so schlecht dar. Es gab schon schlimmeres. Das Teil steht ja immerhin immer im Trockenen.
Ich denke eine Etappenlösung macht Sinn. Das Ding steht eh seit Jahren rum und 2x im Jahr wird er bewegt. Ist also keine Eile.
Rahmen würde ich selbst machen, oder 'Optionen prüfen' mehr dazu unten. Body.Erstmal egal. Evtl. neu, oder machen oder machen lassen.

Viele Fragen:
1. Empfehlenswerter Shop/Händler, sogar evtl mit Forumskonditionen bekannt (Für das typische Kleinzeug wie Buchsen, Auflagen, etc)?

2. Für alle Fälle: Body und Rahmen, Bezugsquellen, Links?

3.
dann mal ganz konkret.
Rahmen und Antriebsstrang:
Ich würde mcih erstmal auf dieses Thema konzentrieren. Blech ist ja kein tragendes Teil, Löcher abkleben? Wie sieht der Tüv das?

Was ist zur Konservierung des Rahmens zu tun?
Sandstrahlen, und dann?
Was ist abwittern?
Säurebehandlung?
Verzinken?
Welcher Lack?
Verkauft wer einen gebrauchten Rahmen?
Was kost der neu?

4. Verkauft wer eine hintere Kardanwelle?
->Jeepmatz, hast du deine noch?

5. Was ist bei der überholung des Antriebsstranges zu beachten?
Wie überhole und behandele ich Achsen und Federn?

6. Ein kleiner Hilferuf:
Ist jemand aus näheren Umgebung evtl. vorbelastet und würde vorbeikommen und sich die Baustelle mal anschauen (wollen) und konkrete Tips und Hinweise abgeben?
Würde mit selbstverständlich mit kalten Drinks und etwas 'Grillade' revanchieren.
Nähere Umgebung heisst jetzt: zwischen Walldorf und Heilbronn/Weinsberger Kreuz, da sitz ich an der A6. Ausfahrt Bad Rappenau.
Wäre Klasse.

7. Was bringt so ein CJ5 durchschnittlich beim Verkauf (Bastelauto oder als Ersatzteillager), wenn ich doch keine Nerven darauf habe?
 
MarcusV8

MarcusV8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
165
Danke
0
Standort
97769 Bad Brückenau
Hi,

1. Neben einigen anderen würde sich natürlich für dich evt auchl Joachims Laden anbieten, der ist bei dir in der nähe und könnte evtl ein paar gute Tips geben.

2. Body müsste man sich mal anschauen, das der Rahmen so weggefault ist glaub ich garnicht. Im Notfall Ebay , Händler oder USA.

3. Naja Löcher abkleben ist wohl nicht so die Ideallösung... Man könnte ja wenigstens sauber ein Blech reinsetzen, sonst sieht es ja aus wie Sau... :wave:
Den Rahmen würde ich Strahlen lassen, evtl prüfen pb alle Schweißnähte i.O sind, lackieren und dann einmal ordentlich mit Rostschutzwachs oder Ähnlichem volljauchen. Unterbodenschutz würe ich dafür nicht nehmen.
Verzinken kannste dir auch sparen außer du willst das er vor er Eisdiele richtig glänzt... :wave:

4. Kardanwelle giebts überall gebraucht, Forum, Händler Ebay, was ist denn mit deiner? Kaputt?

5. Müsste man vor Ort Prüfen. Achsen sind sehr langlebig, evtl neine Dichtsatz rein, Kegel/Tellerad prüfen, Übersetzung ändern?.
Federn kann man auch komplett Zerlegen und auch in die ursprüngliche Höhe bekommen, sollte aber Fachbetrieb machen. Günstiger ist es warscheinlich du kaufst dir neue.

6. Aus der Nähe bin ich nicht, bin aber ab und zu in Stuttgart wenn sich sonst keiner findet würde ich auch mal einen kurzen abstecher zu dir machen. :yes:

7. Kommt daruf an :wave: viel wirst du in dem Zustand sicher nicht bekommen. Aber es giebt immer Leute die ein paar Euros lassen für einen 5er.

Gruß
Marcus ;)
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
Also wenn das chassis wirklich nicht mehr zu retten is hätte ich da eine Adresse in der Schweiz.
Zum Thema Rahmen.. ich hab demnächst so etwas ähnliches vor, werde den Rahmen Sand oder glasperlenstrahlen lassen und dann Pulverbeschichten lassen. Hat den vorteil ist abriebsfaest und läst sich überlackieren was bei verzinken nicht der fall ist.
 

XJoachim

Guest
Setz dich doch einfach mal in das Ding rein und komm her zu mir, wir schauen uns das an und dann sehen wir weiter. :wave:

Oder du wartest noch 2 Wochen bis ich mit meinem privaten Umzug fertig bin dann kann ich auch mal zu dir kommen.
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
.. ich hab demnächst so etwas ähnliches vor, werde den Rahmen Sand oder glasperlenstrahlen lassen und dann Pulverbeschichten lassen. Hat den vorteil ist abriebsfaest und läst sich überlackieren was bei verzinken nicht der fall ist.
wie komme ich dem Hohlraumrost bei? Strahlen und beschichten ist ja eher von aussen?
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
Setz dich doch einfach mal in das Ding rein und komm her zu mir, wir schauen uns das an und dann sehen wir weiter. :wave:

Oder du wartest noch 2 Wochen bis ich mit meinem privaten Umzug fertig bin dann kann ich auch mal zu dir kommen.
Aus diversen rechtlichen Gründen kann ich nicht rumfahren, evtl mit roter Nummer.
Des weiteren habe ich einen Fronttriebler im Moment. :wave:
Habe hier auch etwas viel um die Ohren, wird auch noch 2 Wochen brauchen. Komme gerne darauf zurück.
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
3. Naja Löcher abkleben ist wohl nicht so die Ideallösung... Man könnte ja wenigstens sauber ein Blech reinsetzen, sonst sieht es ja aus wie Sau... :wave:
war jetzt eher die pragmatische Variante, wobei das sicher smarter kommt, als gepunktete Bleche mit Primer drauf. Es gehört aber was gemacht.
Ich schau die Tage mal beim 'sidchej' in der Scheuer vorbei, und stelle ein paar Bilder rein.

Den Rahmen würde ich Strahlen lassen, evtl prüfen pb alle Schweißnähte i.O sind, lackieren und dann einmal ordentlich mit Rostschutzwachs oder Ähnlichem volljauchen. Unterbodenschutz würe ich dafür nicht nehmen.
Verzinken kannste dir auch sparen außer du willst das er vor er Eisdiele richtig glänzt... :wave:
Hier siehe Frage nach innen liegendem Rost.

4. Kardanwelle giebts überall gebraucht, Forum, Händler Ebay, was ist denn mit deiner? Kaputt?
Abgerissen.Kreuzgelenk hatte Spiel und hat Material gefressen bis es an der Aufnahme der Welle gerissen ist. Gut gewartet eben. Jugendsünde halt. ;)

6. Aus der Nähe bin ich nicht, bin aber ab und zu in Stuttgart wenn sich sonst keiner findet würde ich auch mal einen kurzen abstecher zu dir machen. :wave:
Immer willkommen, mache erst mal ein paar Bilder um erste Ferndiagnosen zu empfangen :yes:
Bad Brückenau, wollte ich letzt erst wegen meinen Kroaten mal vorbei schauen...wurde dann doch nichts.
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
Noch ein Nachsatz zum Verzinken.
Hab was gefunden beim stöbern.
Was hat dann den der Kollege gemacht?

http://www.jeep-club.com./cgi-bin/yabb/YaB...099;start=21#21

-------------------------------->
ich möchte einfach Ruhe haben vor der braunen Pest.
Die Hohlräume waren angerostet, ich hätte Rostumwandler wie Mike Sanders Fett oder Fertan oder oder ? nehmen können, aber der Rahmen ist ja auf einigen Längen in der Überlappung nur gepunktet, und ganau da bekomme ich, oder die Fachleute den Umwandler nicht rein.
Sandstrahlen hilft auch nur von aussen, aber dann kommt
die Säure für innen und die Spalte und danach der Zink und versiegelt alles.

Wenn ich die Kosten über alles ansehe, was mich das Strahlen der Achsen, des Rahmens und vieler anderer Teile (170€), anschliessend den Rahmen zu verzinken und einiger anderer Teile wie Batterieträger und ++++ (180€) gekostet, war mir dies der Spass zusätzlich zum Lackaufbau wert.

Frischer Zink stösst Lack ab, der dann sehr schnell blättert, deswegen anwittern um die Salze auszuwaschen
(unser Regen ist sauer) , die Oberfläche anrauhen mit Salzpeter um eine gute Haftung der Grundierung zu haben.

Der Rahmem wurde Tauchverzinkt, komplett der Länge und Breite nach in ein angewärmtes Zinkbad getaucht.
Ich war auch sehr sehr skeptisch wegen Verzug dagegen, aber ein Jeep Kollege hat sogar CJ Kotflügel, Motorhaube und sogar den Body "baden" lassen, und das ohne Verzug, und dies war mein Versuch, der mich überzeugt hat.


(Es ist schon komisch, man baut eine Oberfläche auf, um diese dann teilweise wieder chemisch abzutragen, dass was anderes hält)
--------------<

Geht doch ohne blink,blink?
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
Hat dein CJ5 schon den geschlossenen rahmen?? Wenn ja würde ich so vor gehen.
Mit hochdruckreiniger den Rahmen schon mal grob säubern (gibt rohrfreiaufsätze dafür) dann rostumwandler reinsprühen, min. 24 std einwirken lassen und wieder kärchern. Danach Farbe reinsprühen, trocknen/aushärten lassen und holraumversiegelung hinterher.
 
MarcusV8

MarcusV8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
165
Danke
0
Standort
97769 Bad Brückenau
Bad Brückenau, wollte ich letzt erst wegen meinen Kroaten mal vorbei schauen...wurde dann doch nichts.
Hättest du mal machen sollen, die Veranstalter sind insolvent, das 5000 Mann Festzelt stand fast immer leer, und von den angekündigten 15.000 Fans waren vielleicht 500 da.... :wave:

Aber lustig wars trotzdem! :wave:

:wave: ... aus...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Kosten und Posten einer CJ-Restauration

Kosten und Posten einer CJ-Restauration - Ähnliche Themen

  • Kostenpflichtiger Service in der Navigation

    Kostenpflichtiger Service in der Navigation: Hi, wer kann mir sagen, welcher kostenpflichtiger Service sich hinter diesem Symbol versteckt?
  • Hochdruckpumpe defekt / Kostenübernahme auf Kulanz?

    Hochdruckpumpe defekt / Kostenübernahme auf Kulanz?: Hallo Zusammen, ich bin vor 6 Wochen mit meinem Diesel 3.0 CRD BJ 2012 125tkm liegengeblieben. Beanstandung: Motor startet nicht Befund...
  • Teile in USA bestellen: Kosten und Tipps?

    Teile in USA bestellen: Kosten und Tipps?: hi, in den nächsten tagen erhalte ich meinen neuen JLUR und würde mir wohl ein paar teile in den USA bestellen wollen, da es sie hier nicht...
  • Was kosten diese Karosserieteile bei Beschädigungen?

    Was kosten diese Karosserieteile bei Beschädigungen?: Hi Leute, ich überlege schon lange mir endlich einen GC zu leisten. Ich habe zwei gefunden. Der eine wäre 3000€ günstiger und sogar MY19 statt...
  • 1. Inspektion: Kosten, heul +rum gejammer

    1. Inspektion: Kosten, heul +rum gejammer: Hallo Jl- Fahrer ich hatte die Woche meinen bei der Inspektion und muss mich ein wenig hier ausheulen, vieleicht kann mir das jemand erklären...
  • Ähnliche Themen

    Oben