Höherlegen Übersicht

Diskutiere Höherlegen Übersicht im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo, ich bin neu im Jeep Forum und auch mit Jeeps im Allgemeinen. Sonst nur Erfahrung mit Navara, Amarok, IHC 654 und KTM, Husqvarna Enduros...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MrAlWiS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.01.2021
Beiträge
6
Danke
0
Standort
KH-RLP
Hallo,

ich bin neu im Jeep Forum und auch mit Jeeps im Allgemeinen. Sonst nur Erfahrung mit Navara, Amarok, IHC 654 und KTM, Husqvarna Enduros. Von daher bin ich noch ignorant was Höherlegen und dicke Reifen angeht. Jeep Cherokee XJ, Bj 93, limited, original Felgen mit relativ neuen Blattfedern (2017).

Mein Ziel ist, den Wagen dezent höherzulegen. Ich fahre meistens Straße, aber ab und zu auch schweres Gelände. (Jagd, Pferde, Weidenpflege, Holz machen). Ich möchte aber auch ein "offroadiges" Aussehen haben, mit leichten Stollenreifen die etwas breiter sind und auch weiter vom Auto weg stehen.

Meine Idee bis jetzt war folgende:

50mm Höherlegungsatz und Felgen mit negativer Einpresstiefe, dass die Felgen weiter raus stehen. Aber ich habe keine Ahnung, ob die 50mm hoch genug sind, dass ich "dicke" Reifen drunter bekomme.

Könntet ihr Euer Schwarmwissen auf mein ignorantes Haupt regnen lassen?

Welche Höherlegung ist mit welchen Arbeiten (Rattenschwänzen) verbunden und mit welcher Höherlegung bekomme ich welche Reifen drunter ?


Grüße
 
Candyman

Candyman

ɯnuɐɹǝnq ɯnıɹǝdɯı
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.126
Danke
674
Standort
Buer in Westf.
Fahrzeug
'98 Cherokee XJ 4.0
Das hat noch nie jemand gefragt. Oder vielleicht doch?
Um sicherzugehen: Die Suche funktioniert schon ab dem 1. Beitrag.
 

MrAlWiS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.01.2021
Beiträge
6
Danke
0
Standort
KH-RLP
Doch habe ich, aber für einen Laien ist es schwer aus 5 verschiedenen Beiträgen die Übersicht zu filtern. Auf der anderen Seite hätten deine zwei Sätze meine Frage wahrscheinlich schon beantwortet. Es geht ja auch darum, dass es Neulinge einfacher haben sollen und eine Übersicht fehlt noch oder nicht ?
 
MoCarlsberg

MoCarlsberg

Member
Mitglied seit
13.03.2016
Beiträge
82
Danke
19
Standort
Köln
aus 5 verschiedenen Beiträgen die Übersicht zu filtern.
klick mal oben die lupe an
"höherlegen"eingeben und "dieses forum"
suche anklicken
haste lesestoff für den ganzen sonntag

achso vorne spacer hinten schäkel
damit fängt es an

schraubst du selbst
 

MrAlWiS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.01.2021
Beiträge
6
Danke
0
Standort
KH-RLP
Danke Carlsberg.

Dann löscht den Thread wenigstens, kam ja nur Scheiße raus.
 
Eagles

Eagles

Member
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
365
Danke
225
Standort
Hauptstadt
Fahrzeug
XJ 4.0, BJ 1994
Hier findest jede Menge Stoff zum Einlesen. Hättest aber auch selbst finden können ;)

Was verstehst Du unter „schwerem Gelände“ - Feld- Waldwege, Wesen, Böschungen etc.? Das schafft der alte Indianer mit links und völlig stock.

@Reifen
Vermute, Du meinst AT (All Terrain), MT ( Mud Terrain) sind auf der Straße kaum fahrbar. Wenn Du - wie ich - eingetragene 235/75 R15 AT-Gummis auf den Serienfelgen montierst, hast Du auch eine dezente „Offroad-Optik“.

Ansonsten, je höher desto ungeeigneter für den Straßenbetrieb. Dazwischen gibt es unzählige Kompromisslösungen. Da musst Du schon selbst das für Dich Passende herausfinden.

7BDEB0DC-7EF6-4E42-8F2F-3AFA8502E975.jpeg
 
Eagles

Eagles

Member
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
365
Danke
225
Standort
Hauptstadt
Fahrzeug
XJ 4.0, BJ 1994
...Dann löscht den Thread wenigstens, kam ja nur Scheiße raus.
Nicht gleich das „Mimöschen“ spielen. Der Ton ist hier mitunter ein bisschen rau, aber herzlich ;) Soviel geballte Kompetenz findest Du sonst nirgends.
Ergo: ein wenig Geduld und fleißig lesen und dann später konkrete Fragen zum Thema stellen. Dann entscheiden Geschmack und Geldbeutel.
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.458
Danke
814
Standort
Solingen
Doch habe ich, aber für einen Laien ist es schwer aus 5 verschiedenen Beiträgen die Übersicht zu filtern. Auf der anderen Seite hätten deine zwei Sätze meine Frage wahrscheinlich schon beantwortet. Es geht ja auch darum, dass es Neulinge einfacher haben sollen und eine Übersicht fehlt noch oder nicht ?
Denn schaue zuerst mal Bilder mit XJ und Setup im Netz an .....

Wenn dir was gefällt .. gut denn kann man im Forum das für und wieder erörtern!

Du schreibst ... Pferdeanhänger = Tandemachse .. da ist den auch sicher zu stellen das der
Anhänger den auch mit geänderter Höhe + dickere Pellen immer noch zu fahren ist.
-- XXX läst sich deine AHK verändern ( geschraubter Zughacken oder 2" zoll Aufnahme) ?? --

Wie es so schön heißt ... Viele Wege führen nach Rom!!

Was ist dir die Veränderung wert .... Welche Rad Reifen Combi möchtest du haben ....

Individualisierung bei einem Jeep Cherokee BJ 1993 bekommst du nicht so einfach ....

Die Fahrzeuge reagieren unterschiedlich auf Veränderungen ... hat man Erfahrung mit den Wagen
und selber die Hand am Werkeln ist sowas machbar.

Eine normale KFZ Bude bekommt ein Liftkit verbaut ... aber bei Problemen die nach dem Einbau erst
aufkommen - auftreten können oder werden- nicht beseitigen können. Von den Kosten mal außen vor.


my 2 cent
Gruß Michael
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.258
Danke
1.692
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
:hmmm: .... wenn die Antworten auf den Thread einführende Frage so einfach wäre :angel:

Der eine XJ mit legalisiertem 2"-Lift hat 265/75/16 (theoretisch 31,6"er) legalisiert.
Es funktioniert bis auf ein bisschen 'Kontakt' im härteren Gelände über Jahre ohne große Auffälligkeiten.
Ein anderer XJ hat ein 4,5"-Fahrwerk legalisiert. Trotz des relativ hohen Lift sorgte ein ebenfalls legalisierter
31er für eine Kaltverformung des vorderen Kotflügels.
-
Beide Cherokees gehör(t)en Mitgliedern des Jeep-Forums, beide wurden durchaus 'bewegt'.
Der Höhenunterschied der Fahrwerke ist krass, der flachere XJ bewegt die größeren Räder eher 'unauffällig'.
Hier sucht der Thread-Starter eine 'einfache' Antwort für eine sehr komplexe Thematik - das wird schwierig.
Subjektiv gibt es die nicht.
- - -
Zu den Rädern bzw. der Einpresstiefe.
Beim XJ bekommt man mit negativer Einpresstiefe keine brauchbare Radabdeckung mehr hin.
Bei der Angelegenheit ist die Challenge die VA (=Vorderachse) :coolman:
Beim XJ-preFL bekommt man 235er Reifenbreite mit ET+0 noch legalisiert (Profi-abhängig).
Die 265er Räder gehen entsprechend mit ET+15.
Wer breit ausfallende Profile bevorzugt, sollte über ET+5 oder ET+20 nachdenken.
- - -
Von daher - man sollte sich Gedanken machen, wie das Projekt am Ende aussehen soll.
Dabei sollte man auch immer die Einsatzzwecke bedenken.
Wer die Bodenfreiheit nicht wirklich braucht, bekommt auch mit Reifengrößen wie 235/75/15 o.
30/9.5/15 o. 265/70/15 einen stimmigen XJ konfiguriert, der onRoad bestens funktioniert.
Insbesondere im (schweren) Anhängerbetrieb ist es gefühlt die bessere Einsatzbasis :cool:

:wave:
Bodo

=> ein bisschen Theorie
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Höherlegen Übersicht

Höherlegen Übersicht - Ähnliche Themen

  • Höherlegen ab wann Welle anpassen.

    Höherlegen ab wann Welle anpassen.: Mal eine Frage an die Profis, mein Wagen hat Dieselfedern, die sind härter und etwas länger ca. 1,5 Zoll jetzt würde ich gerne 2 Zoll spacer dazu...
  • Höherlegen Grand Cherokee WJ

    Höherlegen Grand Cherokee WJ: Hallo! Ich bin neu hier in dem Forum und hatte gehofft ein paar Antworten auf meine Fragen zu bekommen, vl kann mir ja jemand weiterhelfen :D Es...
  • Renegade Höherlegen / mögliche Felgengröße für AT Breifung

    Renegade Höherlegen / mögliche Felgengröße für AT Breifung: Hallo zusammen Ich wollte mich zuerst mal vorstellen da neu hier im Form bin Mein Name ist Tomes und bin seit gestern im besitz eines Renegade...
  • Jeep WJ 4zoll Höherlegen

    Jeep WJ 4zoll Höherlegen: Hallo, Hat jemand einen 4zoll Höhergelegten Jeep? Und das eingetragen bekommen oder schonmal davon gehört? Ich würde nämlich gerne ein 4"...
  • Jeep Cherokee KK Höherlegen

    Jeep Cherokee KK Höherlegen: Hi wollte mal paar Tipps. Ich will meinen KK höherlegen lassen. Habe da auch was gefunden Fahrwerkhöherlegung Set So ich hab aber gehört das die...
  • Ähnliche Themen

    • Höherlegen ab wann Welle anpassen.

      Höherlegen ab wann Welle anpassen.: Mal eine Frage an die Profis, mein Wagen hat Dieselfedern, die sind härter und etwas länger ca. 1,5 Zoll jetzt würde ich gerne 2 Zoll spacer dazu...
    • Höherlegen Grand Cherokee WJ

      Höherlegen Grand Cherokee WJ: Hallo! Ich bin neu hier in dem Forum und hatte gehofft ein paar Antworten auf meine Fragen zu bekommen, vl kann mir ja jemand weiterhelfen :D Es...
    • Renegade Höherlegen / mögliche Felgengröße für AT Breifung

      Renegade Höherlegen / mögliche Felgengröße für AT Breifung: Hallo zusammen Ich wollte mich zuerst mal vorstellen da neu hier im Form bin Mein Name ist Tomes und bin seit gestern im besitz eines Renegade...
    • Jeep WJ 4zoll Höherlegen

      Jeep WJ 4zoll Höherlegen: Hallo, Hat jemand einen 4zoll Höhergelegten Jeep? Und das eingetragen bekommen oder schonmal davon gehört? Ich würde nämlich gerne ein 4"...
    • Jeep Cherokee KK Höherlegen

      Jeep Cherokee KK Höherlegen: Hi wollte mal paar Tipps. Ich will meinen KK höherlegen lassen. Habe da auch was gefunden Fahrwerkhöherlegung Set So ich hab aber gehört das die...

    Werbepartner

    Oben