Arbeitsscheinwerfer & AUX-Schalter / Elektriker gesucht :D

Diskutiere Arbeitsscheinwerfer & AUX-Schalter / Elektriker gesucht :D im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo,   ich möchte mir - sobald mein Jeep da ist - zusätzliche Scheinwerfer anbauen. Da mein Jeep die AUX-Schalter besitzen wird, kommt hierbei...

Baasssttttiiiii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
120
Danke
14
Standort
Hamburg
Hallo,
 
ich möchte mir - sobald mein Jeep da ist - zusätzliche Scheinwerfer anbauen. Da mein Jeep die AUX-Schalter besitzen wird, kommt hierbei allerdings eine Frage auf. Die meisten Scheinwerfer besitzen noch einen Kabelsatz, der einen Ein/Aus-Knopf besitzt (siehe Foto). Da gehen drei Kabel hin! Dann jeweils ein Kabel in rot und eins in schwarz, die an die Batterie angeschlossen werden?
 
Wie verdrahte ich dieses Konstrukt mit meinen AUX-Schalter-Kabeln?
 
Die Firma DiodeDynamics hat das Problem bereits gelöst und verkauft ein Kabelsatz speziell für AUX-Schalter. Da geht ein Kabel an die Karosserie zur Erdung, ein anderes geht an die AUX-Schalter. Die andere Seite wird in die Lampe gesteckt, fertig. Das bekomme auch ich als Ahnungsloser hin.
 
Wie siehts aber nun aus, wenn ich das folgende Kabelwirrwarr bekomme, wie oben beschrieben und auf dem Foto zu sehen?
 
 
 
 

Anhänge

Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
3.651
Danke
527
Standort
Solingen
Baasssttttiiiii schrieb:
Hallo,
 
ich möchte mir - sobald mein Jeep da ist - zusätzliche Scheinwerfer anbauen. Da mein Jeep die AUX-Schalter besitzen wird, kommt hierbei allerdings eine Frage auf. Die meisten Scheinwerfer besitzen noch einen Kabelsatz, der einen Ein/Aus-Knopf besitzt (siehe Foto). Da gehen drei Kabel hin! Dann jeweils ein Kabel in rot und eins in schwarz, die an die Batterie angeschlossen werden?
 
Wie verdrahte ich dieses Konstrukt mit meinen AUX-Schalter-Kabeln?
 
Die Firma DiodeDynamics hat das Problem bereits gelöst und verkauft ein Kabelsatz speziell für AUX-Schalter. Da geht ein Kabel an die Karosserie zur Erdung, ein anderes geht an die AUX-Schalter. Die andere Seite wird in die Lampe gesteckt, fertig. Das bekomme auch ich als Ahnungsloser hin.
 
Wie siehts aber nun aus, wenn ich das folgende Kabelwirrwarr bekomme, wie oben beschrieben und auf dem Foto zu sehen?
 
 
 
 
Als erstes den Kabelbinder öffnen .... ist doch alles zu Sehen auf dem bild.
 
Denn sieht man an einem ende , Zuleitung für Plus und Masse!
 
 
Plus 12V geht direkt über die Sicherung auf den Schalter das Passiert auch mit der Masse
 
- wird benötigt damit der Schalter wenn er eingeschaltet ist Leuchtet - 
 
Ferner ist dort direkt auch die Masse weiter verbunden zu den zwei Steckern für die Leuchten.
 
 
Denn geht noch vom Schalter der Geschaltete Draht mit auf die beiden Leuchten Stecker.
 
 
Also alles ist dabei ...und muss nur Verlegt werden .... Material ggf. bei LED geeignet für Glühlampen 
würde ich sowas mit dieser Art Lautsprecher Leitung nicht verwenden....
 
 
Da ich glaube das die Zusatzbeleuchtungen mit LED realisiert werden.... gibt es keine Relaisschaltung ...
nur als Hinweis das niemand sowas mit Halogen leuchten kombiniert ... da wäre die Freude nur kurz ...
 
 
 
Gruß Michael
 

Baasssttttiiiii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
120
Danke
14
Standort
Hamburg
.. jetzt mal ganz ehrlich, hast du meinen Text überhaupt gelesen?
 
(Mir fällt es grade richtig schwer ruhig zu bleiben.)
 
TheoYJ

TheoYJ

Member
Mitglied seit
28.03.2019
Beiträge
97
Danke
33
Standort
Niederrhein bei Wesel
Richtig. Wie Michael beschrieben hat.

Das zusätzliche rote Kabel ist nur dafür da dass die LED im Schalter leuchtet wenn er eingeschaltet ist. Das brauchst Du nicht (die AUX-Schalter haben eine eigene Beleuchtung), genauso wenig wie die zusätzliche Sicherung - dafür gibt es in der AUX-Verkabelung schon für jeden Verbraucher eine Extra-Sicherung...

Unter der Motorhaube Masse von der Karrosserie holen, und das Plus-Kabel des gewünschten AUX-Anschlusses an die rote Zuleitung zu den Lampen verbinden, fertig...

Wenn Du den Kabelsatz so verwenden willst wie er ist, dann zieh einfach den Schalter ab und verbinde die beiden roten Kabel, also einfach den Schalter überbrücken und an die AUX-Zuleitung anschließen. Isolieren der blanken Stellen nicht vergessen...
 

Baasssttttiiiii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
120
Danke
14
Standort
Hamburg
TheoYJ schrieb:
Richtig. Wie Michael beschrieben hat.

Das zusätzliche rote Kabel ist nur dafür da dass die LED im Schalter leuchtet wenn er eingeschaltet ist. Das brauchst Du nicht (die AUX-Schalter haben eine eigene Beleuchtung), genauso wenig wie die zusätzliche Sicherung - dafür gibt es in der AUX-Verkabelung schon für jeden Verbraucher eine Extra-Sicherung...

Unter der Motorhaube Masse von der Karrosserie holen, und das Plus-Kabel des gewünschten AUX-Anschlusses an die rote Zuleitung zu den Lampen verbinden, fertig...
 
Auch deine Antwort hilft mir nicht weiter - wenngleich ich dir zuspreche meinen Text gelesen und verstanden zu haben.
 
Konkret: Welches Kabel, das wie aussieht, muss genau womit verbunden werden? Welches Kabel bleibt übrig?
 

Baasssttttiiiii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
120
Danke
14
Standort
Hamburg
Feuerlocke schrieb:
Lass es machen ........... :wave:
 

Warum? Weil hier keiner in der Lage ist das ganze verständlich zu erklären?

Mit Verlaub, aber die Erklärung von Mike war schlichtweg FALSCH. Er hat meinen Text nicht gelesen. Niemals. Er hat lediglich das abgebildete Kabel erklärt.
 
Die Ergänzung von Theo hilft kein Stück, da ich weder weiß wie ich "Masse hole" (WELCHES KABEL? SCHWARZ? ROT? UND WELCHES DER VIELEN?), noch hilft mir seine Aussage, dass ich DAS ZUSÄTZLICHE ROTE KABEL nicht brauche (WELCHES ROTE? WAS HEISST NICHT BRAUCHEN? HÄNGEN LASSEN? ABKLEBEN?)

 
Ich verbinde die beiden roten Kabel am Schalter, den Schalter selbst schmeiße ich weg. Was ist mit dem schwarzen Kabel am Schalter? Wohin damit? Wedeln? Was mache ich mit den beiden enden, die diese Öse haben?
 
 
Jetzt mal ganz ehrlich:
 
Das ist ein schreckliches Forum! Ich erwarte hier HILFE und in jedem verschissenen Beitrag wird man als dumm abgestempelt, die vermeintliche Hilfe sind von oben herab verfasste Texte, die keinem weiterhelfen. Habt ihr von Geburt an gewusst wie man beim Jeep Lampen anschließt?! Ich bitte euch.
 
Ich habe doch klar geschrieben, dass ich keine Ahnung habe.
 
Da erwarte ich eine Antwort wie folgende:
 
1. Schalter abziehen
2. beide roten Kabel vom Schalter verbinden und mit dem AUX-Kabel verbinden.
3. Eine Öse an die Karosserie anschließen (die Öse unter eine Schraube an der Fahrzeuginnenseite der Motorhaube anschrauben)
4. Das und das
5. Dies und jenes
 
Eine andere Antwort hilft mir nicht!!
 

Disi

Member
Mitglied seit
31.10.2007
Beiträge
38
Danke
4
Basti, du brauchst dich nicht zu wundern, wenn du bald gar keine Hilfe bekommst. So wie du hier rumpolterst, kann ich verstehen, wenn sich hier bald keiner meldet und auch nur irgendwas schreibt.
 
Wenn dir etwas an den bisherigen Antworten nicht passt/unklar ist, frag doch einfach noch mal nach, ohne gleich beleidigend zu werden. Und wenn du dich von oben herab behandelt fühlst, könnte es sein, dass du dich selber klein machst.
 
Doch zurück zu deiner Frage:
 
Ich denke, du brauchst nur ein rotes und ein schwarzes Kabel vom Schalter, die du dann, wie TeoYJ im letzten Satz beschrieben hat, mit dem AUX-Schalter verbindest.
 
Beste Grüße und ruhig Blut - das wird schon!
Dirk
 
TheoYJ

TheoYJ

Member
Mitglied seit
28.03.2019
Beiträge
97
Danke
33
Standort
Niederrhein bei Wesel
Baasssttttiiiii schrieb:
Warum? Weil hier keiner in der Lage ist das ganze verständlich zu erklären?

 
Die Ergänzung von Theo hilft kein Stück, da ich weder weiß wie ich "Masse hole" (WELCHES KABEL? SCHWARZ? ROT? UND WELCHES DER VIELEN?), noch hilft mir seine Aussage, dass ich DAS ZUSÄTZLICHE ROTE KABEL nicht brauche (WELCHES ROTE? WAS HEISST NICHT BRAUCHEN? HÄNGEN LASSEN? ABKLEBEN?)

 
Ich verbinde die beiden roten Kabel am Schalter, den Schalter selbst schmeiße ich weg. Was ist mit dem schwarzen Kabel am Schalter? Wohin damit? Wedeln? Was mache ich mit den beiden enden, die diese Öse haben?
 
 
Jetzt mal ganz ehrlich:
 
Das ist ein schreckliches Forum! Ich erwarte hier HILFE und in jedem verschissenen Beitrag wird man als dumm abgestempelt, die vermeintliche Hilfe sind von oben herab verfasste Texte, die keinem weiterhelfen.
 
Dann hör ich jetzt auf "von oben herab Texte zu verfassen". Einen weiteren Kommentar spare ich mir. Ab hier bin ich jetzt raus....
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.744
Danke
155
Standort
Sachsen
Ich versuche mal einen einzigen Anlauf ...
 
Wenn du den Kabelsatz von den AUX-Schaltern anschaust, dann siehst du, dass du mit dem Kabelsatz von oben vermutlich nicht weit kommen wirst und wahrscheinlich auch gar nicht brauchst. Die AUX sind drin, also enden die unter der Motorhaube in Standard-FCA-Steckern (die 4 nebeneinander in der Bildmitte). Dort steckst du deine Scheinwerfer an und gut ist. Das ganze Schaltergedöns im Bild von oben wirst du gar nicht brauchen, ist doch schon drin und bis nach der Firewall geführt, aber eine Quelle für die passenden Stecker. Sollte der Freundliche haben.
 
 

Baasssttttiiiii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
120
Danke
14
Standort
Hamburg
Ray schrieb:
Ich versuche mal einen einzigen Anlauf ...
 
Wenn du den Kabelsatz von den AUX-Schaltern anschaust, dann siehst du, dass du mit dem Kabelsatz von oben vermutlich nicht weit kommen wirst und wahrscheinlich auch gar nicht brauchst. Die AUX sind drin, also enden die unter der Motorhaube in Standard-FCA-Steckern (die 4 nebeneinander in der Bildmitte). Dort steckst du deine Scheinwerfer an und gut ist. Das ganze Schaltergedöns im Bild von oben wirst du gar nicht brauchen, ist doch schon drin und bis nach der Firewall geführt, aber eine Quelle für die passenden Stecker. Sollte der Freundliche haben.
 
 
 
Ich verstehe nur Bahnhof.
 
 
Wenn ich Scheinwerfer von Rigid bestelle, kommt nur dieser Kabelsalat oben mit. Was davon schließe ich wie an? Das beantwortest du doch auch nicht?
 
Oder soll ich es wegwerfen und eigene Kabel kaufen?
 
"Dort steckst du deine Scheinwerfer an und gut ist." --> GENAU DA LIEGT DAS PROBLEM!! WELCHES DIESER KABEL MUSS ICH DENN MIT DEM AUX-KABEL VERBINDEN? WELCHES BLEIBT ÜBRIG? WELCHES BRAUCHE ICH NICHT UND WAS MACHE ICH DAMIT?
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
2.474
Danke
1.151
Standort
Sulzemoos
Hallo Basti.

Du brauchst pro Aux-Schalter - der bei dir schon eingebaut ist - welchen du belegen willst 1x einen Standart-FCA-Stecker und ein 2aderiges Kabel.

Länge des Kabels hängt von der Position deiner Lampe ab; je nach dem wo du diese positionieren willst.

Dann verbindest du das Kabel mit dem Stecker und schließt es an der Lampe an.

Den oben gezeigten Kabelsatz brauchst du nicht mehr; kannst entweder aufheben oder verkaufen/verschenken oder wegwerfen.

Fertig.

Zum Kabel: nimm nicht zu dünn.
Ich würde empfehlen, mindestens 1,5 Quadrat mm als rollenware.

Gruß Robert.
 
Headman

Headman

4x4 Bembel!
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
1.234
Danke
1.025
Standort
Rhein-Main
Moin,
 
was möchtest/erwartest Du? Du hast kompetente und richtige Antworten bekommen... soll jemand vorbei kommen und es Dir an Dein anscheinend noch nicht vorhandenes Auto anschließen? Sorry, aber wer so lospoltert... ich hab da gar keine Lust mehr drauf zu antworten - ist hier nicht das VW Forum. Hier geht man mit Respekt an die Sache und tritt nicht gleich die Tür ein.... Zitat: "Mir fällt es grade richtig schwer ruhig zu bleiben" ?!? Was bitte schön soll eine solche Aussage beim Leser bzw dem der sich die Mühe macht Dir helfen zu wollen auslösen Deiner werten Meinung nach? Furcht? Demut? Respekt? ...wohl eher nichts dergleichen. Du hast zwei absolut kompetente Antworten von altgedienten Forenmitgliedern erhalten - siehe #2 für den universellen Anschlusskit und #10 für den Fahrzeugspezifischen - mehr gibt es da wenn man das Auto und den Kabelsatz vor sich hat einfach nicht zu sagen. Punkt.
 
Ansonsten....Zitat: "Ich verstehe nur Bahnhof" - dann würde ich mich  Antwort #6+#8+#9 anschließen. Hamburg? -Vierkant Offroad - Bruce macht das gut und gerne für Geld.
 
Ich muss leider sagen, dass mir hier in letzter Zeit einige Newbies mit Ihren fordernden und rüpelhaften Anfeindungen auf den Zeiger gehen. Dieses Forum lebt davon das man respektvoll miteinander umgeht, hilft und unterstützt -das unterscheidet bisher dieses Forum von vielen anderen- und sich nicht jeder wie ein Kleinkind verhält und gegen Helfer wettert nur weil man selbst nicht genug Sachkunde hat den Anleitungen und Erklärungen zu folgen. Dafür kann nämlich der welcher Antwortet und helfen möchte nichts.
 
Hab mich wieder hinreißen lassen was zu schreiben ...man soll den Troll ja nicht füttern, aber das zu schreiben hat mich wieder etwas entspannt. Sorry Mods, wenn es durch mich ins OT läuft - nehmt es halt raus, ich nehm es Euch auch nicht krumm.
 
G Heiko
 
 
 
 

goahead

Member
Mitglied seit
16.05.2017
Beiträge
79
Danke
45
Standort
Mittel DE ..
Moin auch ,,
 
beim 1. Mal , ist machen lassen die sinnvollere Variante, Strom und so  :idea1:und ev zuschauen ..
 
Hier was zum schauen für das grundsätzliche Verständniss https://www.youtube.com/watch?v=NO6N0ZcjwZM
ab Min 3 , die exemplarische Inst. einer "Lightbar" für ab Factory vorhandene Aux swichtes .
 
Gruss Steffen .  
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
3.651
Danke
527
Standort
Solingen
Baasssttttiiiii schrieb:
 
Auch deine Antwort hilft mir nicht weiter - wenngleich ich dir zuspreche meinen Text gelesen und verstanden zu haben.
 
Konkret: Welches Kabel, das wie aussieht, muss genau womit verbunden werden? Welches Kabel bleibt übrig?
 
Du möchtest es selber machen ...gut!
 
Wenn dir die genaue Beschreibung des Leistungssatz nicht weiter hilft und du das nicht auf deinen Fall anwenden kannst 
mal gefixt auf deinen Wagen.
 
Da laut aussagen hier der Aux Schalter schon eine eigene Absicherung hat .....
 
Schneide beide Leitungen an denen die beiden Leuchten Stecker befinden am Ende ab.....
-- nicht die Stecker abschneiden sondern am anderen Ende wo der Schalter und Sicherung sitzt ---
 
Denn hast du nur noch die beiden Leuchten Leitungen .... Rot und Schwarz!
 
Die Roten kommen auf den Aux Anschluss Plus ...
Die Schwarzen kommen auf Masse ... 
 
-- ob jetzt Masse auch am Aux Schalter vorhanden ist kann ich nicht beantworten. wenn ja denn dort an schlissen
sonst selber Masse suchen und oder einfach die Karosserie Nehmen.--
 
 
persönlichen Kommentar erspare ich mir ... viel Spaß beim machen...
 
 
 
Gruß Michael
 

Baasssttttiiiii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
120
Danke
14
Standort
Hamburg
Mike63 schrieb:
 
Du möchtest es selber machen ...gut!
 
Wenn dir die genaue Beschreibung des Leistungssatz nicht weiter hilft und du das nicht auf deinen Fall anwenden kannst 
mal gefixt auf deinen Wagen.
 
Da laut aussagen hier der Aux Schalter schon eine eigene Absicherung hat .....
 
Schneide beide Leitungen an denen die beiden Leuchten Stecker befinden am Ende ab.....
-- nicht die Stecker abschneiden sondern am anderen Ende wo der Schalter und Sicherung sitzt ---
 
Denn hast du nur noch die beiden Leuchten Leitungen .... Rot und Schwarz!
 
Die Roten kommen auf den Aux Anschluss Plus ...
Die Schwarzen kommen auf Masse ... 
 
-- ob jetzt Masse auch am Aux Schalter vorhanden ist kann ich nicht beantworten. wenn ja denn dort an schlissen
sonst selber Masse suchen und oder einfach die Karosserie Nehmen.--
 
 
persönlichen Kommentar erspare ich mir ... viel Spaß beim machen...
 
 
 
Gruß Michael
 
Das ist die erste hilfreiche Antwort, die ich verstehe. Danke.
 
Was wäre wenn der Aux-Schalter auch Masse hat? Passiert da was, wenn ich die von der Lampe woanders an die Karosserie hänge?
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
2.474
Danke
1.151
Standort
Sulzemoos
Baasssttttiiiii schrieb:
 
Das ist die erste hilfreiche Antwort, die ich verstehe. Danke.
 
Was wäre wenn der Aux-Schalter auch Masse hat? Passiert da was, wenn ich die von der Lampe woanders an die Karosserie hänge?
Sorry; aber das ist die erste hilfreiche Antwort die du verstehst???

Hast du meinen Beitrag überhaupt gelesen?

Zu Deiner letzten Frage: dein Auxschalter hat schon Masse.
Lies dir meinen Beitrag durch, einfacher geht es nicht.

Gruß Robert.
 

Wuchtbrumme

Member
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
1.010
Danke
183
Standort
Hessen, Deutschland
Wenn du so gar keine Ahnung von Technik und speziell Elektrik hast, solltest du es besser machen lassen. Jeder kann heute nicht mehr alles wissen. Und bei einem neuen Jeep dürfte die Ausgabe doch auch noch drin sein.
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
3.651
Danke
527
Standort
Solingen
Manch mal muss man nicht nur Mitteilen wie es geht sondern auch warum es so gemacht werden muss.
 
 
Ich hätte meine Blutdruck steigern können aber warum ... manchmal muss man es halt etwas detaillierter 
ausführen.
 
 
 
Gruß Michael 
 
  • Like
Reaktionen: Ray

Tom79

Member
Mitglied seit
07.10.2018
Beiträge
189
Danke
34
Standort
Freinsheim
Huiii, was denn hier los. Ganz ehrlich, wenn man von Elektrik keine Ahnung hat sollte man es machen lassen, denn wenn das Fahrzeug abfackelt dann zahlt das keiner. Ich möchte hier auch keinem zu nahe treten, ich kenne die Verkablung der Aux Schalter nicht im Detail. Sofern die die Leitungen im Motorraum vom Auxschalter die richtigen Qerschnitte haben kann man direkt verkabeln und die Zubehör Kabelsätze weglassen. Wenn die Querschnitte für Ligthbar und Zusatzscheinwerfer zu klein sind sind zwingend Relaise und zusätzlicher Absicherung notwendig! Ich selbst habe extra ( Bin Elektriker ☺) für das Zubehör einen weiteren Sicherungskasten im Motorraum mit zusätzlicher Einspeisung verbaut!

Tabelle für Kabelquerschnitte im Anhang.......besser machen lassen wenn man nicht die Grundlagen kennt.......PS. Ich bin ab morgen Abend in Bad Kissingen auf der Abenteuer ALLRAD vl. trifft man sich da
 

Anhänge

Thema:

Arbeitsscheinwerfer & AUX-Schalter / Elektriker gesucht :D

Oben