Wohnwagen

Diskutiere Wohnwagen im Reisen und Touren Forum im Bereich Allgemeines; Na ja , aufrecht stehen iss ja in so einem Bushcamp zum Schnäppchen preis ja nicht :-)
Hererjack

Hererjack

Member
Mitglied seit
03.04.2020
Beiträge
33
Danke
9
Standort
Ulm
Fahrzeug
Jeep Commander CRD 2007
Stimmt, im Gelände braucht man den Anhänger wirklich nicht. Aber was man vielleicht möchte ist einen Schlafplatz. Da gibt es verschiedene Konzepte und alle haben Vor- und Nachteile. Anhänger ist im Gelände wohl die schlechteste Variante, dafür ist es die einzige Möglichkeit im trockenen und mit Sicherheitsbstand zum schlammigen Boden aufrecht stehend etwas zu Kochen.
Deshalb finde ich es wie gesagt wichtig, dass man selbst überlegt, was das Richtige ist.
Na ja , aufrecht stehen iss ja in so einem Bushcamp zum Schnäppchen preis ja nicht :)
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
923
Danke
568
Standort
Neu-Isenburg
Die Frage ist, wie ich den Wohnanhänger nutzen möchte.

Nur als Wohngelegenheit am Zielort ?

oder

als Begleiter aus Offroad Reisen ?

Im zweiten Fall wird es anspruchsvoll an das Material, die Verarbeitung und Ausstattung.
Und dann wird es sicherlich auch sehr teuer.


Wer auf die Idee kommt einen einfachen Campinganhänger über unbefestigte Wege oder sogar Offroad zu ziehen,
wird bald die ersten Auflösungserscheinungen an diesen geklebten Pappkartons haben.
 
Steira

Steira

brute force does not get you faster anywhere!
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
1.588
Danke
808
Standort
am Berg
Fahrzeug
Jeep
ich oute mich als wowa fahrer.
der bleibt dann am zielort stehen, und mit dem jeep wird die gegend erkundet. je nach lust und laune gehts dann weiter.
für unterwegs ist das dachzelt die praktikabelste lösung.
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.505
Danke
2.698
Standort
OS -Land
Die Australier haben ja echt geländefähige Campanhänger - seht Euch mal in den einschlägigen Videos die Anhängerkupplungen von denen an. Aber bei denen ist zum Übernachten eine dünne Zeltbahn genug, Heizung und Nasszelle brauchen die nicht, nur Abstand zum Boden. Überhaupt nicht vergleichbar mit unserem Verständnis von einem Wohnwagen, eigentlich sind das nur (gut durchdachte) Ausrüstungstransporter mit Küchenblock und einem Dachzelt drauf.
 

Danuu

Member
Mitglied seit
14.09.2012
Beiträge
149
Danke
61
Standort
Bern
Offroad Wohnwagen

seit 2012 in meinem Besitz, war u. A. in Tunesien, Westalpen, Marokko, Jeep Heep´s uvm.

Petrolkocher, Toilette, Doppelbett, voll Offroadtauglich

aktuell zu verkaufen
Gruss
Dänu
 
Udo´s Jeep JL

Udo´s Jeep JL

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
39
Danke
3
Standort
Mittelhessen
Fahrzeug
Wrangler JL
Moin Dänu,
hast Du ein Bild im Portfolio zum posten ?
 
Udo´s Jeep JL

Udo´s Jeep JL

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
39
Danke
3
Standort
Mittelhessen
Fahrzeug
Wrangler JL
Ich denke Gelände und Gelände sind zwei unterschiedliche Sachen . So ein bisschen abgelegen campen wäre doch was.
Da bräuchte man ja nur die Bodenfreiheit . Gurti hat es ja geschrieben . Ich will mit dem Ding ja nicht auf die Panzerpiste .
Das mit Australien ist ein guter Tipp. Ich schau mal weiter. :) Danke für die Infos
 
Udo´s Jeep JL

Udo´s Jeep JL

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
39
Danke
3
Standort
Mittelhessen
Fahrzeug
Wrangler JL
Da hab ich aber geguckt :) . Geiles Teil . Danke !
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
2.288
Danke
2.429
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
80-100t€ später...

Dann geht auch schon ein kleines Expeditionsmobil. Und die Größe von dem Teil... Das brauchst du gar nicht im Gelände versuchen.
 
Udo´s Jeep JL

Udo´s Jeep JL

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
39
Danke
3
Standort
Mittelhessen
Fahrzeug
Wrangler JL
Soooo günstig , na ja dann bestellich mal zwei falls einer kaputt geht :)
Also doch selber schrauben . Nen alten Ölbrenner hab ich ja noch zum einbauen . Und mal fragen ob ich irgendwo ne gebrauchte Küche finde. :)
Ok . Ich verschiebe das Projekt auf sagen wir mal 10 Jahre . Das heißt ich habe den nächsten 10 Jahresplan schon im Kopf .
 
PlatSch

PlatSch

Member
Mitglied seit
04.05.2014
Beiträge
29
Danke
82
Standort
41564 Kaarst (NRW)
Fahrzeug
JKU Sahara 2,8 CRD MY 2012
Guten Morgen,
...
Mir ist aufgefallen dass es Wohnwägen für´s Gelände gibt .
Hat jemand solch ein Teil ?
...
Mal gucken was der Geldbeutel sagt .

CU : Udo
Hallo Udo,

eine Komfortwohndose auf Rädern haben wir nicht aber für uns reicht die faltbare "Drei Hundehütte" auf einem recht guten Offroad-Anhänger.
Aufgeklappt ist die Baumwollhülle in 15 Minuten (inkl. Anhängerjustierung).



Das Teil hat unsere Offroad-Touren in Sardinien und Kroatien unbeschadet überstanden (OK - ab und an mal durch Verschränkungen mit Spitzkehren und recht steil bergauf im 1. Gang mit Untersetzung) - Vorteil ist aber u.a. die Art der Ankopplung an den Jeep:


Hier mal im aufgefalteten Zustand unter "A...Kalt" Bedingungen:


Warum mögen wir unseren Faltcaravan:
* Das Gespann sieht stimmig aus (OK, OK: Geschmack und das Auge des Betrachters)
* Wir können mit der Hütte offroaden (OK: Nicht jeden rumänischen Pferde-Rückeweg)
* Nach unsern Touren kommen wir nach Hause (da wo unsere Hütte steht)

Ach ja: so ein echt gut ausgerüstetes Teil wird aktuell in den Kleinanzeigen der Bucht angeboten (ohne Natoöse).
Geldbeutel Abnutzung: Groß aber lange keine brüderlichen Qualitäten.

Martin
 
Marabou

Marabou

Member
Mitglied seit
29.08.2016
Beiträge
90
Danke
48
Standort
86842
Da ich nicht in einem Zelt schlafen möchte weil es hier in Europa einfach zu oft regnet und mein JKU einfach zu eng ist wenn ich darin schlafen möchte (Bett auf ca. Fensterhöhe um drunter noch Stauraum zu haben) bin ich zur Erkenntnis gekommen ein WoWa muss her. Die Preise für ein pistentaugliches Gerät haben mich jedoch so erschreckt, dass ich mir selber eine kleine Box bauen musste:
Hat sich inzwischen auf Pisten und für "abseitige" Stellplätze bewährt. Hier und da musste ich schon kleine Verbesserungen machen weil auf Wellplechpisten und steinige Waldwege ungeahnte Kräfte auf nicht festgemachtes wirkt
 
Udo´s Jeep JL

Udo´s Jeep JL

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
39
Danke
3
Standort
Mittelhessen
Fahrzeug
Wrangler JL
Wow . Ich bin begeistert .Ihr seid richtig gut drauf ! Ja alles hat vor und Nachteile. Beides gefällt mir .
Vielen Dank für Eure Post ! Also wenn, hab ich mich jetzt entschieden, wenn es für das"kleine" outback sein soll
werde ich das Teil selbst aufbauen . Ich fahr vielleicht mal zu den Steelbudies in den Westerwald und guck mir paar gebrauchte
Hänger an . Aber ich sehe schon das kostet Zeit .
 

landyhannes

Member
Mitglied seit
12.03.2019
Beiträge
106
Danke
42
Martin (Platsch) eine Frage an Dich bitte, weil für mich von Interesse....wie schwer ist dein Anhänger so wie auf den Bildern zu sehen ??? also mit Zeug dran, drauf, drunter usw....
würde mich brennend interessieren….
mfg
Hannes
PS: ja klar, ich weiß schon das das von dem Zeug was man einlädt abhängt...
 
PlatSch

PlatSch

Member
Mitglied seit
04.05.2014
Beiträge
29
Danke
82
Standort
41564 Kaarst (NRW)
Fahrzeug
JKU Sahara 2,8 CRD MY 2012
Martin (Platsch) eine Frage an Dich bitte, weil für mich von Interesse....wie schwer ist dein Anhänger so wie auf den Bildern zu sehen ??? also mit Zeug dran, drauf, drunter usw....
würde mich brennend interessieren….
mfg
Hannes
PS: ja klar, ich weiß schon das das von dem Zeug was man einlädt abhängt...
Hallo Hannes,

die Eckdaten aus den Papieren: 360 KG Leergewicht, 1,5 Tonen zulässiges Gesamtgewicht.
Wenn wir unterwegs sind gehe ich von ca. 700 - 800 KG aus. Also Luft nach oben (es soll aber noch ein LPG Tank untergebaut werden).

VG
Martin
 

landyhannes

Member
Mitglied seit
12.03.2019
Beiträge
106
Danke
42
Vielen Dank !
mfg
Hannes
 
Wendy99

Wendy99

Member
Mitglied seit
03.04.2016
Beiträge
144
Danke
29
Standort
Wiesbaden
Ach ja: so ein echt gut ausgerüstetes Teil wird aktuell in den Kleinanzeigen der Bucht angeboten (ohne Natoöse).
Geldbeutel Abnutzung: Groß aber lange keine brüderlichen Qualitäten.

Martin
[/QUOTE]

Welchen meinst du da? Wir interessieren uns für sowas, da 3 Hunde und nur den kurzen JK. Hatten uns am WE den Offroad bei campwerk angeschaut. Super toll, aber uns noch viel zu teuer
 
Thema:

Wohnwagen

Wohnwagen - Ähnliche Themen

  • Wohnwagen Eckleisten abdichten......

    Wohnwagen Eckleisten abdichten......: An meinem 86er Hobby regnets rein. Nach langer Recherche hab ich das passende Dichtgummi für unter die Eckleisten gefunden. Meine Frage an die die...
  • AHK und eigenartige Beleuchtung am Wohnwagen

    AHK und eigenartige Beleuchtung am Wohnwagen: Hallo zusammen, ich habe heute das erste mal unseren WW an den ZJ gehängt. Hierbei zeigt die Beleuchtung beim WW ein komisches Bild, während am...
  • Mit dem Jeep GC und Wohnwagen über die Schweizer Alpen ins Südtirol.

    Mit dem Jeep GC und Wohnwagen über die Schweizer Alpen ins Südtirol.: Hallo, Grüezi und Allegra In unserem neusten Video, berichten wir euch von unserer Fahrt ins Südtirol. Wir fahren von Zürich aus via Davos über...
  • Fragen zum Wohnwagenbetrieb (allgemein und Erhöhung Anhängelast)

    Fragen zum Wohnwagenbetrieb (allgemein und Erhöhung Anhängelast): Moin, bevor ich meine Frage stelle, und weil es mein erster Beitrag ist, ganz kurz etwas zu meiner Person. Ich fuhr vor langer Zeit einen ZJ samt...
  • Mit Jeep und Wohnwagen nach Korsika, Teil 1: Zürich-Lugano-Nizza

    Mit Jeep und Wohnwagen nach Korsika, Teil 1: Zürich-Lugano-Nizza: Hallo Jeepfahrer Begleitet uns auf unserer Reise nach Korsika. In dieser VLOG-Reihe, berichten wir euch aus Korsika, unserer lieblings Insel. Im...
  • Ähnliche Themen

    Oben