Softtop beim Unlimited

Diskutiere Softtop beim Unlimited im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo, Ich frag mich warum ich so wenige offene Unlimited im Sommer sehe. Kaum ein Unlimited hat Softtop drauf und ich glaube ich habe noch nie...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Maerkes

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2017
Beiträge
32
Danke
1
Standort
Mannheim
Hallo,
Ich frag mich warum ich so wenige offene Unlimited im Sommer sehe.
Kaum ein Unlimited hat Softtop drauf und ich glaube ich habe noch nie einen ohne Verdeck fahren sehen.
Ich hatte bis Dezember einen TJ 2 Türer.
Jetzt möchte ich einen Unlimited. Aber auch natürlich als Cabrio im Sommer.
Ist es zu aufwendig das Softtop zu montieren bzw. offen zu fahren?
 

JJL

Member
Mitglied seit
29.11.2016
Beiträge
1.042
Danke
559
Servus Markus,
der Aufwand beim Wechsel von Hardtop zu Softtop hält sich in Grenzen. Empfehlung : Zu Zweit bzw mit einem Lift gehts einfacher 
 
Ich bin in meinem ersten Jeep-Sommer mit dem Softtop unterwegs gewesen. Der vordere Teil lässt sich in maximal10 Sekunden öffnen. Das kannst du auch sitzend erledigen. Wenn du aber das gesamte Softtop öffnen willst, musst du zunächst die 3 Fenster vom Softtop demontieren und kannst es dann komplett aufklappen. 
Dauert auch keine Ewigkeit. Will aber erledigt werden.
Um ehrlich zu sein, habe ich das Softtop sehr selten komplett geöffnet. Bin (aus Bequemlichkeit) lediglich mit dem vorderen geöffneten Teil gefahren. 
 
Ich habe dann auf das Hardtop gewechselt (Urlaub im Ausland....da sind Scheiben die mit Klett befestigt werden irgendwie doof :p ) und habe nie wieder zurück aufs Softtop gewechselt.
 
Warum ? Mir persönlich ging die Heckscheibe bzw dessen Reißverschluss fürchterlich auf die Nerven. Mein Hund ist eigentlich immer dabei wenn ich Auto fahre. Das heißt, dass ich auch jedes Mal die Heckscheibe aufzippen musste. 
War mir zu nervig. Beim Hardtop schwenkt die Scheibe hoch....fertig.
Seit letztem Sommer habe ich die vorderen Einlegeböden gegen das Sunrider getauscht. Wir lieben das (teure) Ding. 
 
Für uns ist die Sunrider/Hardtop Kombi perfekt. 
 
 
 
Tasteman

Tasteman

Member
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
554
Danke
336
Standort
Norddeutschland
Spontan fällt mir Bequemlichkeit als ein Grund ein, der Aufwand ihn zu öffnen ist ja nicht zu leugnen.
Umbau Hardtop ->Sofatop haben einige Leute auch keinen Bock drauf.
Und viele JK(L)U werden ja von Familien genutzt, den mutet man den Sturm auch nicht unbedingt zu.
 
Aber Leute, probiert es aus!! Ihr werdet es lieben, der Aufwand lohnt sich.
 

JKler

Member
Mitglied seit
17.01.2019
Beiträge
38
Danke
17
Ich bin zwar kein Unlimitedfahrer aber ich nutze auch nur die Hardtops, da ich Cabriofahren einfach nicht mag. Ich denke das wird auf weitere Personen zutreffen. Beim JL wollte ich das Schiebedach, wie früher beim Twingo und anderen Kleinwagen, bestellen, jedoch hätte ich dafür einen Unlimited bestellen müssen, was für mich nicht in Frage kommt.
 
Headman

Headman

4x4 Bembel!
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
1.234
Danke
1.025
Standort
Rhein-Main
Moin,

Uiuiuiu ...eine der Gretchenfragen beim JKU finde ich
Also ich als ExBiker liebe offen zu fahren - anfangs hab ich vom HT nur die vorderen Dachhälften rausgenommen...nach einem Jahr dann doch mal das neue ST vom Dachboden geholt weil mir ein Mitjeeper und seine Bessere Hälfte anboten es zusammen umzubauen- meiner ist ja etwas höher und meine Frau traute es sich nicht zu das HT da runterzuheben- außerdem hat sie nen kritischen Mann der nicht gerne was fallen gelassen bekommt ...was soll ich sagen ...jetzt ist das ST den letzten und auch den aktuellen Winter durchgängig drauf geblieben - alles kein Problem - bissl mehr Windgeräusche auf der AB wenn man schneller untewegs ist, aber ansonsten kaum Nachteile - eher Vorteile - das ST ist nämlich dicht - das HT nur wenn es gut "drauf" ist ... ...einzig die Heckscheibe ist beim Einladen mit HT natürlich komfortabler.
Das komplette Öffnen und Schließen schaffe ich in 3-4 Minuten - alles eine Frage des Trainings. Ganz offen sieht er auch am schönsten aus - erst recht hinten mit den Smittybuilt Cargo Netzen - gibt nix schöneres für mich wie offen zu fahren mit meinem Dicken - Dach auf, Mucke an und los! Ein Hinweis noch - ich finde es zieht auch weniger wenn das Dach ganz auf ist wie wenn man nur den vorderen Teil aufklappt.

Go Topless!

VG Heiko
 

Maerkes

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2017
Beiträge
32
Danke
1
Standort
Mannheim
Also ist das reine Bequemlichkeit oder keine Lust auf Cabriofeeling.
Ich bin da so wie Headman. Exbiker und Frischluftfan.
Hätte jetzt noch die Frage: fährt jemand diese gestelllose
Bowless Softtop. Von den Bildern und Videos finde ich es ja ideal. Aber ist das nicht zu laut und vorallem ist das dicht?
 
chris197511

chris197511

Member
Mitglied seit
24.02.2014
Beiträge
178
Danke
34
Standort
Schwäbisch Hall
Ich fahre auch gern oben ohne. Es zieht auch weniger als wenn nur die 2 Panels weg sind
 
Oldscratty

Oldscratty

Member
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
246
Danke
48
Standort
NWM
Softtop wird zum Saisonbeginn wieder montiert. Ich bin immer noch Biker und finde es auf dem Bike mit Helm eher beengender als im offenen Jeep. Wenn ich meine Sektionaltore in der Doppelgarage eingebaut habe, werde ich den Jeep in Schönwetterphasen über Nacht offen einschließen ... 
 
Allerdings finde ich die Verwirbelungen im Jeep halboffen oder ganz offen etwas heftig und ich überlege, ein "Windschott" anzuschaffen.
 
Hat jemand von euch Erfahrungen mit solchen Windschotts?
 

Ticktacktom

Member
Mitglied seit
13.03.2015
Beiträge
625
Danke
391
Standort
Wiesbaden
Verwirbelungen ? Bist du ein Mann oder ein Männchen? :)
 

tolenius

Member
Mitglied seit
13.05.2016
Beiträge
216
Danke
57
Standort
München
Ich besitze einen JKU mit Dual Top Ausführung und nutze diese auch.  Kostet etwas Mühe aber macht Laune.
 
 
Das offene Softtop macht m.E. am meisten Spass bei Geschwindigkeiten < 80 km/h.  Etwa im Urlaub beim gemütlichen Cruisen auf Korsischen Landstrassen oder Pisten. Auch beim (weglesen) Auto-Promenieren etwa im Hafen oder als Kindertaxi in der Innenstadt.
 
 
- 3/4 geöffnet d.h. Softtop nach hinten gefaltet, Heck- und Seitenscheiben dran.  Am Strand Softtop schliessen und die Strandsachen über die Heckklappe entnehmen.
 
- 4/4 geöffnet d.h. Softtop komplett nach hinten und alle Plastikscheiben entnommen.  Idealerweise entsprechende Garage vorhanden - rein, raus.
 
- [perfekt ist 4/4 geöffnet, die Türen entfernt ... : -)  :)  :) und vom Haus zum Strand ...]
 
 
Hierzulande wäre für Variante 2 d.h. 4/4 offen Wetterkontinuität d.h. Kalifornische Verhältnisse wünschenswert. dies ist jedoch in unseren Breitengraden eine Illusion.  Also:  Aufwand beim Aus- und Einzippen der Plastikscheiben.  Die 3/4 Variante d.h. mit den Plastikscheiben drin jedoch offenem Dach und versenkten Türscheiben macht bei gutem Wetter fast so viel Spass und ist ein einer Minute offen bzw. wieder geschlossen.
 
 
Im Winter sollte das Softtop m.E. wieder gegen das Hardtop getauscht werden da die Plastikscheiben niedrige Temperaturen schlecht vertragen und insbesondere die Heckscheibe, wenn man sie beim JKU Be- und Entladen nur an den seitlichen Rändern aufzippt und auf das Dach legt, irgendwann zum Splittern neigt.
 
 
Tausch Hard- auf Softtop und zurück geht bei mir in maximal einer Stunde.  Am besten zu zweit.  Sorgfältiges Arbeiten erspart Undichtigkeiten.  Übung macht den Meister. 
 
Für sowohl Hardtop als auch Softtop sind entsprechender Stauraum erforderlich.  Ich hänge das Hardtop unter ein Carport.  Das Softtop lagert im Keller.
 
 
Aufwandschonend kann man natürlich ganzjährig mit dem Hardtop herumfahren.  Ich vergesse jedoch alle Mühen wenn ich bei offenem Dach die Sonne im Gesicht und den Fahrtwind verspüre, den staunenden Neid in den Augen der Cafegäste oder die Freude in den Gesichtern meiner Kinder sehe.
 

Maerkes

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2017
Beiträge
32
Danke
1
Standort
Mannheim
Super, das war ausführlich und hilfreich.
So hab ich das auch vermutet.
M.M. nach sollte man die Arbeit nicht scheuen für das Cabriofeeling im Sommer.
Dann steht eigentlich einem Unlimited nichts mehr im Wege.
 

Maerkes

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2017
Beiträge
32
Danke
1
Standort
Mannheim
Werde jetzt mal noch schauen, sicher ist das Thema hier ausführlich diskutiert:
Fahren ohne Türen mit dem Unlimited.
Erlaubt ????
 
Tessos

Tessos

Member
Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
130
Danke
28
Standort
Wangen
Habe letztes Jahr erstmalig ein Softtop montiert - absolut klasse, nicht mehr ohne im Sommer, gerade letztes Jahr bei dem Mega-Wetter.
Dieses Jahr habe ich leider keine Garage mehr - d.h. jeden Abend das Dach wieder zu machen - mal sehn ob ich den Aufwand täglich durch halte oder dann auch nur den vorderen Teil öffne :rofl: Auch wegen der Türen ist das blöd, lohnt sich nicht täglich wieder ran zu schrauben wenn er draußen übernachten muss.
 
Wenn man die hinteren Fenster ein wenig öffnet sind die Verwirbelungen vorne fast weg.
 
Und ja, das Heckfenster nervt gewaltig, ein- und ausladen im geschlossenen Zustand ist nicht gerade ideal.
 
Grefenius

Grefenius

Member
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
933
Danke
190
Standort
Solingen
Maerkes schrieb:
Werde jetzt mal noch schauen, sicher ist das Thema hier ausführlich diskutiert:
Fahren ohne Türen mit dem Unlimited.
Erlaubt ????
 
Ohne Türen wurde er geboren, ist also Geburtsrecht. Aber man darf ihn auch MIT Türen fahren.   :glare:
 
 
 
PS: Die juristische Erbsenzählerei überlasse ich anderen, Fakt ist, daß es auch von der Polizei keinerlei Beschwerden gibt, im Gegenteil, gelegentliches wohlwollendes Grinsen.
 

JJL

Member
Mitglied seit
29.11.2016
Beiträge
1.042
Danke
559
Maerkes schrieb:
Werde jetzt mal noch schauen, sicher ist das Thema hier ausführlich diskutiert:
Fahren ohne Türen mit dem Unlimited.
Erlaubt ????
 
Es fahren wohl einige ohne Türe rum und hatten noch keine Probleme. Welche natürlich nach einem Unfall jeder Zeit auftreten können. Während die Dorfpolizisten einen ohne Tür nett grüßen, prüft eine Versicherungsgesellschaft fröhlich nach und sagt im schlimmsten Fall : nö ist Eigenverschulden weil doof.
 
Offiziell ist es  wohl nicht legal, da das Auto mit Türen die Zulassung bekommen hat...also müssen die auch im Betrieb montiert sein. So mein Wissensstand. 
 
Bin noch nie ohne Türen gefahren, wird sicherlich noch intensiver sein. Aber wenn das Softtop komplett geöffnet ist und alle Fensterscheiben unten sind, ist es auch schon ganz hübsch.
 
Bist du schon auf der Neu bzw Gebrauchtwagensuche ?
 

Maerkes

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2017
Beiträge
32
Danke
1
Standort
Mannheim
Bin auf der Suche nach einem gebrauchten Benziner
Diesel kann man ja wohl nicht mehr kaufen
 
Oldscratty

Oldscratty

Member
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
246
Danke
48
Standort
NWM
 
 
Verwirbelungen ? Bist du ein Mann oder ein Männchen? :) 
 
@Ticktacktom
 
1. Das verrate ich dir nicht, denn es geht dich nichts an!  :rofl:
 
2. Meine Frau hat sehr lange Haare und ich muss ihr hinterher beim Entknoten helfen. Darauf habe ich null Bock d´rauf, gell?  :bounce:
 
Es geht also um eine schnell montierte Hilfe für die Gelegenheiten, wenn meine Frau mir die Ehre als Beifahrerin erweist und ich nicht aufs offene Fahren verzichten möchte ... Hat jemand ´nen Tipp?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Softtop beim Unlimited

Oben