Softtop beim Unlimited

Diskutiere Softtop beim Unlimited im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum;   Die Frau von Welt trug bereits in den 60er ein Kopftuch.  :wave...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

JJL

Member
Mitglied seit
29.11.2016
Beiträge
1.042
Danke
561
Oldscratty schrieb:
 
@Ticktacktom
 
1. Das verrate ich dir nicht, denn es geht dich nichts an!  :rofl:
 
2. Meine Frau hat sehr lange Haare und ich muss ihr hinterher beim Entknoten helfen. Darauf habe ich null Bock d´rauf, gell?  :bounce:
 
Es geht also um eine schnell montierte Hilfe für die Gelegenheiten, wenn meine Frau mir die Ehre als Beifahrerin erweist und ich nicht aufs offene Fahren verzichten möchte ... Hat jemand ´nen Tipp?
 
Die Frau von Welt trug bereits in den 60er ein Kopftuch.  :wave:
https://www.google.com/url?sa=i&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwi244nXjJbgAhViMOwKHXkzDnQQjRx6BAgBEAU&url=https%3A%2F%2Fwww.istockphoto.com%2Fde%2Ffoto%2Fl%25C3%25A4chelnd-retro-60er-jahre-mode-frau-mit-kopftuch-sport-auto-fahren-gm524524844-92202683&psig=AOvVaw1tfBCzzNS8VBEBLyqw1VNi&ust=1548958072500890
 
JoergMoeller

JoergMoeller

Member
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
479
Danke
341
Standort
Edesbüttel
Topless und Doorless rulez! Geiler geht einfach nicht mehr ... wenn man Frischluft mag. "Cabrio" fahren ist dagegen im Vergleich gar nichts. 
 
 
 
tolenius

tolenius

Member
Mitglied seit
13.05.2016
Beiträge
226
Danke
66
Standort
München
Pfingsten wieder ... looking forward !
 
 
tolenius

tolenius

Member
Mitglied seit
13.05.2016
Beiträge
226
Danke
66
Standort
München
Hardtop im Winter hat klare Vorteile.
 
(abgesehen vom leichteren rückwärtigen Be- und Entladen)
 
Langlaufskier etwa lassen sich zwischen Überrollbügel und Dach prima einklemmen/verstauen.
 
Und etwas niedriger ist es auch als das Softtop - manche Tiefgarage ist dann doch wieder ohne Bauchweh oder intuitivem Kopfeinziehen befahrbar.
 
Wünsche viel Spass mti dem Dual Top!
 
 
Deichschaf

Deichschaf

dodging the reaper
Mitglied seit
05.11.2011
Beiträge
710
Danke
207
Standort
21217
tolenius schrieb:
Hardtop im Winter hat klare Vorteile....
 
 
Nicht nur im Winter. Die Klimaanlage arbeitet auch im Sommer effektiver. In Südeuropa wirst du deswegen auch kaum Cabrios finden.
 
 

JKler

Member
Mitglied seit
17.01.2019
Beiträge
38
Danke
17
Ich sehe da nicht topless ;-)
 

Ticktacktom

Member
Mitglied seit
13.03.2015
Beiträge
625
Danke
391
Standort
Wiesbaden
Die mit der Corvette - dafür würde ich meinen SRT stehenlassen.
 
JoergMoeller

JoergMoeller

Member
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
479
Danke
341
Standort
Edesbüttel
Schnacker?!?
 
 
 
 
tolenius

tolenius

Member
Mitglied seit
13.05.2016
Beiträge
226
Danke
66
Standort
München
Deichschaf schrieb:
 
Nicht nur im Winter. Die Klimaanlage arbeitet auch im Sommer effektiver. In Südeuropa wirst du deswegen auch kaum Cabrios finden.
 
 

 
Mit Hardtop:  Klimaanlage im Sommer, Heizung im Winter, beides arbeitet effektiver.
 
 
Ausserdem sorgt im Winter bei Schneefall eine klappbare Hardtop-Heckscheibe für klare Sicht nach hinten
 
 
 

Willithom

Member
Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
29
Danke
25
Standort
45663 RE
Moin zusammen,

wenn ich das hier sehe, werde ich auch schon wieder nervös...
Bin auch ein Wechsler und Fan von ganz offen. In Kombi mit ner selbst gebauten Laderaum-Abdeckung und einer Alarmanlage ist das super. Die hat einen Erschütterungssensor für die Spassvögel, die "Probesitzen" wollen.
meine Türen und mein Hardtop hängen dann in der Standard-Fertiggarage...passt,
Der Wrangler selbst passt natürlich auch noch rein...

Ich kann nur sagen: ich kenne nichts geileres zum Fahren. Die Rennleitung ist mir auch schon mehrfach begegnet, gucken nur erstaunt.

IMG-20181209-WA0005.jpg
 

Willithom

Member
Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
29
Danke
25
Standort
45663 RE
Jetzt habe ich die Eingangsfrage ja überhaupt nicht beantwortet.
Also ich brauche für den Umbau Soft- auf Hardtop und umgekehrt so ungefähr 2 Stunden mit Vorbereitungen. Dazu gehört das Behandeln der Dichtungen mit Hirschtalg ebenso dazu wie die Reinigung der Dächer und das Einlagern. Das Aus- und Einhängen der 4 Türen ist in 10 min. erledigt, nachdem ich erstmals die Scharniere gängig gemacht hatte.
 
Tobias67

Tobias67

Member
Mitglied seit
24.01.2017
Beiträge
212
Danke
49
Standort
Grevenbroich
Ganz offen ist natürlich cool und eigenlich auch die "natürlicheste" Weise, mit dem Wrangler zu fahren.
Da ich meinen geschäftlich nutze und machmal 20x am Tag die Heckklappe öffnen muß, war mir das mit den Reißverschlüssen am Heckfenster zu nervend. Ich hab jetzt ein Sunrider montiert um wenigstens vorne etwas Luft zu kriegen. Lässt sich schnell auf - und zu klappen und man hat auf der Rückbank deutlich weniger Verwirbelungen.
 
Oldscratty

Oldscratty

Member
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
345
Danke
98
Standort
NWM
Hallo Thomas,
 
sind deine Spiegel im Handel erhältlich oder sind das Eigenbauten?
 

Willithom

Member
Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
29
Danke
25
Standort
45663 RE
Hallo.

Die Spiegel sind meine Caravan-Spiegel von Repusel, die ich etwas modifiziert habe. Sie sind unten im oberen Scharnier gesteckt und oben über einen selbst gebauten Halter im Gewinde des Halters zum Festsetzen der Windschutzscheibe fixiert.
 

horsberg

Member
Mitglied seit
03.07.2018
Beiträge
35
Danke
5
Standort
Unkel
Willithom schrieb:
Hallo.

Die Spiegel sind meine Caravan-Spiegel von Repusel, die ich etwas modifiziert habe. Sie sind unten im oberen Scharnier gesteckt und oben über einen selbst gebauten Halter im Gewinde des Halters zum Festsetzen der Windschutzscheibe fixiert.
Die Lösung gefällt mir!
Kannst du bitte noch ein / zwei Bilder posten auf denen zu sehen ist wie dein Halter gebaut ist? Danke
 
JoergMoeller

JoergMoeller

Member
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
479
Danke
341
Standort
Edesbüttel
horsberg schrieb:
 
Die Lösung gefällt mir!
Kannst du bitte noch ein / zwei Bilder posten auf denen zu sehen ist wie dein Halter gebaut ist? Danke

 
Fände ich auch interessant!
 

Willithom

Member
Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
29
Danke
25
Standort
45663 RE
Jetzt am WE nicht geschafft. Ich schau mal morgen und schreibe die Details zusammen.
 

Willithom

Member
Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
29
Danke
25
Standort
45663 RE
Hallo,
 
hier nun wie versprochen ein paar Details zu meinen Spiegeln:
 
Spiegel1.jpeg    Spiegel2.jpeg
 
Spiegel3.jpeg
 
Spiegel4.jpeg
 
 
Da ich diese Caravan-Spiegel (Repusel) schon hatte, wollte ich mir nicht noch ein Paar Spiegel kaufen, also habe ich sie modifiziert:
1. In die Spiegelstange habe ich einen passenden Bolzen gepresst, das untere Ende verjüngt, damit es in das Scharnier gesteckt werden kann.
2. Zwei Stück "Manfrotto Adapter 16mm Hülse mit m10 Gewinde" bei A****n bestellt. Den M10 Gewindebolzen abgesägt, von innen passend für eine M8-Schraube gebohrt und Gewinde M8 eingebracht. M8 Schraube eingeklebt. Beim Einschrauben des Adapters habe ich noch eine Gummischeibe vorgelegt.
3. Die Stange des Spiegels an der entsprechenden Position am Rohr für die Stellschraube etwas angesenkt (Verdrehungsschutz)
 
Der Adapter passt an die Position der Originalschraube des Windschutzscheibenhalters.
 
So kann ich die Spiegel in beiden Varianten fahren, als Caravan-Spiegel sowie Doors-Off. Beides gleichzeitig geht wahrscheinlich nicht... :no: 
 
Viel Spaß beim Nachbau... :peace: 
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Softtop beim Unlimited

Werbepartner

Oben