Rabatt bei Neuwagenkauf

Diskutiere Rabatt bei Neuwagenkauf im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo, nur mal so Interessehalber, wie weit kommt einem denn DC beim Kauf eines neuen GC entgegen. Gruß Markus
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MarkusB

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
13
Danke
0
Standort
Bei Heilbronn
Hallo,

nur mal so Interessehalber, wie weit kommt einem denn DC beim Kauf eines neuen GC entgegen.

Gruß Markus
 
justyli

justyli

Scuderia SRT8
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.056
Danke
1
Standort
Hamburg "Boomtown"
Hallo,

nur mal so Interessehalber, wie weit kommt einem denn DC beim Kauf eines neuen GC entgegen.

Gruß Markus
Wer ist DC?

Da jeder Händler und jede Ndl. frei kalkulieren kann, gibts sicher keine grundsätzlichen Werte.

Das ist individuell verschieden. Kaufst Du das erste Mal dort oder insgesamt vielleicht gleich mehr als einen Wagen. Gibst Du ein Fzg. Inzahlung, usw.

Grundsätzlich wird heutzutage sicher versucht werden, jedes kfm. vernünftige Geschäft auch zu realisieren.
 

MarkusB

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
13
Danke
0
Standort
Bei Heilbronn
Hallo Justily,

mit DC meinte ich DaimlerChrysler. Daß es da Unterscheide gibt ist selbst mir klar, aber es gibt Automarken bei denen man je nach Modell gut 20% Nachlaß bekommt, bei anderen muß man froh sein 5% zu bekommen.
Mir wäre schon geholfen wenn mir einfach ein paar Leute die Prozente nennen, die sie damals beim Neukauf bekommen habe. Nur um mir ein grobes Bild zu machen, was das Auto tatsächlich kostet.
Nach Liste ist der GrandCherokee nämlich im Segment von X5 und Cayenne. Ich denke aber, daß DC trotz der besseren Ausstattung bei einem Auto das den doppelten Wertverlust aufweist etwas mehr beim Neupreis entgegenkommen muß.

Gruß Markus
 

Moss Andrews

Banned
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
418
Danke
0
die Vertragshändler bekamen in der Vergangenheit 14,5% als Händlermarge; seit dem 5-Sterne-Programm ist die Marge auf 10 oder 10,5% reduziert worden

von dieser Marge kann der Händler dir etwas abgeben, aber ein paar Punkte wird er auch für sich behalten wollen, denn von irgend etwas muss er auch leben

denke, die Schmerzgrenze liegt bei den Händlern bei etwa 3% (d.h. 7% Nachlass für den Kunden)

nimmst du eine 3,9% Finanzierung in Anspruch, wird der Händler an dieser Finanzierung beteiligt, d.h. du erhälst weniger Nachlass

gibst du etwas in Zahlung und erwartest für den Altwagen noch gutes Geld, wird das auch vom Neuwagenrabatt abgezogen

größere Nachlässe (von 10 oder mehr Prozentpunkten) sind imo nur über irgend welche Rahmenverträge zu bekommen, auf die du als Privatperson i.d.R. keinen Zugriff hast
 
Lastwoood

Lastwoood

Member
Mitglied seit
20.08.2006
Beiträge
152
Danke
0
die Vertragshändler bekamen in der Vergangenheit 14,5% als Händlermarge; seit dem 5-Sterne-Programm ist die Marge auf 10 oder 10,5% reduziert worden

von dieser Marge kann der Händler dir etwas abgeben, aber ein paar Punkte wird er auch für sich behalten wollen, denn von irgend etwas muss er auch leben

denke, die Schmerzgrenze liegt bei den Händlern bei etwa 3% (d.h. 7% Nachlass für den Kunden)

nimmst du eine 3,9% Finanzierung in Anspruch, wird der Händler an dieser Finanzierung beteiligt, d.h. du erhälst weniger Nachlass

gibst du etwas in Zahlung und erwartest für den Altwagen noch gutes Geld, wird das auch vom Neuwagenrabatt abgezogen

größere Nachlässe (von 10 oder mehr Prozentpunkten) sind imo nur über irgend welche Rahmenverträge zu bekommen, auf die du als Privatperson i.d.R. keinen Zugriff hast
Wo WOHNST Du denn, oder bist du auch Händler :wave: , oder dein Händler hat dich hier schön belabert, ich hab noch nie einen Neuwagen unter 10 % Nachlass gekauft privat. Und das 5*Paket iss doch auch nur heisse Luft. Wer fährt in dieser Zeit schon nur 50000 KM und 2 Inspektionen sind dann halt drin (=350-400 € gespart pro Insp.= 800 €).
und wenn DC zb 3,9 % Kredit vorgibt, bezahlt der Händler nur drauf, wenn er dir 2,9 oderso gibt.

Braucht jemand einen Peugeot? Da sind hier im Saarland zB bis zu 21 % drin-Neuwagen, zB neuer 407 coupe, als Privatperson. USW-> lasst euch nicht verarschen :rofl:
 

Moss Andrews

Banned
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
418
Danke
0
Hallo Lastwood,

Du bist ja ein ganz cleveres Kerlchen.

Beim nächsten Autokauf muss ich Dich unbedingt ansprechen, sonst zieht der Händler mich über den Tisch.
 

tomTJ

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
77
Danke
0
Standort
76437 Rastatt
Ich find halt immer "Leben und Leben lassen" - und irgendwann muss halt auch bei der Schacherei gut sein.... Denn in irgendeiner Form zahlt man den Rabatt ja doch wieder (zeitversetzt...) - Meine Meinung :smilewinkgrin:
 
Lastwoood

Lastwoood

Member
Mitglied seit
20.08.2006
Beiträge
152
Danke
0
Hallo Lastwood,

Du bist ja ein ganz cleveres Kerlchen.

Beim nächsten Autokauf muss ich Dich unbedingt ansprechen, sonst zieht der Händler mich über den Tisch.
Nix clever :smilewinkgrin: Autoverkäufer in der Familie

und 2. bin ich auch ein wenig neidisch auf deinen neuen- den will ich nämlich auch/ Frau noch nicht :blush:
 

Christian Egger

Der absolute Jeep-Freak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.308
Danke
1
Hallo,

ich bekam 10% auf den Neuwagen (!!) und 20% über Schwacke für meinen Alten.
Das war in Saarbrücken und es war ein 2005er Modell (zwar 12/2005, aber eben ein
2005er !!)
Wenn Du damit leben kannst, warum dann nicht ?
Außerdem war das 5 ***** Paket auch mit drin.
Der Vorteil liegt aber nicht nur in der Ersparnis der Inspektionskosten, alle Teile
werden ausgetauscht in dieser Zeit ! Du fährst zum FREUNDLICHEN und gibst ihm
Deine Plastik-Card von DC und fertig ist. Kostet Dich nur ein Lächeln.
Man sagt, dieses Paket würde Dir innerhalb der 4 Jahre (bzw. 50' KM) 2000 € einsparen.
Ist natürlich auch nicht zu verachten.

Gruß Christian :smilewinkgrin:
 

Moss Andrews

Banned
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
418
Danke
0
Wenn Du ein "besonderes" Auto kaufst, also z.B. ein MY 2005 oder einen, der schon lange in der Ausstellungshalle steht oder eine Tageszulassung oder oder oder...

... dann sind natürlich auch noch weitere Rabatte über den von mir genannten drin. Das glaube ich gern.
Aber wenn Du ein aktuelles Auto bestellst, dass dann irgendwann in den nächsten Wochen gebaut wird, glaube ich nicht an so hohe Rabatte.

Das 5*Programm dürfte bei mir nur rund 800 EUR wert sein (20 tkm p.a., also eine große und eine kleine Inspektion), denn ich gehe eigentlich davon aus, dass in den ersten 50.000 km keine Verschleißteile kaputt gehen.

Wie DC auf 2.000 EUR kommt, weiß ich nicht. Es sei denn, die gehen davon aus, dass Du bis 50.000 km die Bremsen erneuern musst oder ähnliches.

Und im Übrigen sehe ich es auch so, dass ich natürlich möglichst viel Rabatt haben möchte, dass aber andererseits das Geschäft auch für beide Seiten gut sein muss.

Mir ist zwar der Profit von DC ziemlich egal, aber es geht mir einfach um ein entspanntes Verhältnis zum Händler, vor und auch nach dem Kauf.
 

frankman

Member
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
9
Danke
0
EU Fahrzeuge Mj2005 gibt es zuhauf im www mit 20 bis 25 % Nachlass vom Listenpreis. Was daran großartig anders sein soll als an Fahrzeugen für den deutschen Markt, weiß ich jedoch nicht.

Mein freundlicher (??) Händler im Nachbarort hat mir einen solchen 2005er als Tageszulassung nur mit 10% angeboten, doch glaube ich wird er im November auch für weniger weggehen, da er in 11/2005 gebaut wurde und dann alleine aufgrund des Altern nicht mehr als Neuwagen durchgeht. Es standen übrigens noch 3 weitere gleich ausgestattete Fahrzeuge aus 2005 auf dem Hof. Außerdem wird es 2007 für die Autohäuser eine schwierige Zeit, auch dann geht noch weitaus mehr.

Ich habe kein Mitleid mit den Händlern, denn sie haben es auch nicht mit mir ;-)

Greetings
frankman
 

tomTJ

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
77
Danke
0
Standort
76437 Rastatt
EU Fahrzeuge Mj2005 gibt es zuhauf im www mit 20 bis 25 % Nachlass vom Listenpreis. Was daran großartig anders sein soll als an Fahrzeugen für den deutschen Markt, weiß ich jedoch nicht.

Mein freundlicher (??) Händler im Nachbarort hat mir einen solchen 2005er als Tageszulassung nur mit 10% angeboten, doch glaube ich wird er im November auch für weniger weggehen, da er in 11/2005 gebaut wurde und dann alleine aufgrund des Altern nicht mehr als Neuwagen durchgeht. Es standen übrigens noch 3 weitere gleich ausgestattete Fahrzeuge aus 2005 auf dem Hof. Außerdem wird es 2007 für die Autohäuser eine schwierige Zeit, auch dann geht noch weitaus mehr.

Das ist doch Modelljahr 2006....... (ESP serienmäßig) - und Neuwagen ist er - soweit ich weiß - solange, bis gravieende Änderungen am Fahrzeug vorgenommen werden. MJ 2006/BJ 11.05 ist als auch im November 06 noch ein Neuwagen.

:smilewinkgrin: Tom

Übrigens: MJ 05 wird auch von DC direkt mit attraktiven Rabatten (ohne Tageszulassung) verkauft. :blush:
 
boxster

boxster

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
588
Danke
0
Standort
Bayern
In den ersten 50.000 km hatte ich mit dem 2.7er crd Kosten für Wartung und Verschleißteile in Höhe von ca. 1.600 Euro.

Damit habe ich dieses 5***** Paket auch beim Neuen mit 1.600 Euro angesetzt.

Ich müsst jetzt die Rechnung raussuchen, aber mit allem Scheiß (Navi, Metallic, Überführung, Freisprecheinrichtung, Austausch Ganzjahresreifen gegen Winterreifen, dunkle Scheiben) hab ich für meinen 3.0er ltd. irgendwo um die 44.500 Euro bezahlt.

Die angenommenen 1.600 Euro Ersparnis bei Wartung und Verschleiß müssten von den 44.500 allerdings noch abgezogen werden.

Gruß
Alex

PS: Es ist kein EU Fahrzeug sondern ein "deutsches" und ist weder finanziert noch geleast sondern gekauft.
 

frankman

Member
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
9
Danke
0
Ein unangemeldetes Fahrzeug bleibt max. 12 Monate nach seinem Baudatum unangemeldet ein Neufahrzeug. Dies ist geltende Rechtssprechnung.

D.h. die Lagerfahrzeuge Bj 2005 werden zum Ende des Jahres plötzlich zu "Alt"fahrzeugen *hihi* !!

Greetings
frankman
 

argo

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
21
Danke
0
:D

hallo,
,
fragt doch mal eure händler nach halbjahreswagen von DC direkt ,sprich so genante mitarbeiter dienstwagen.
da bekommt man manchmal recht gute angebote ich habe mir kürzlich einen 3,0CRD EZ 05/06 gekauft.
das fahrzeug hatte 12tkm gelaufen war ein limited mit großem navi und anhänherkupplung neupreis 51210€
bezahlt habe ich 36900 das ganze finanziert und für meinen alten den schwake preis bekommen.
 

Christian Egger

Der absolute Jeep-Freak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.308
Danke
1
:drive:

hallo,
,
fragt doch mal eure händler nach halbjahreswagen von DC direkt ,sprich so genante mitarbeiter dienstwagen.
da bekommt man manchmal recht gute angebote ich habe mir kürzlich einen 3,0CRD EZ 05/06 gekauft.
das fahrzeug hatte 12tkm gelaufen war ein limited mit großem navi und anhänherkupplung neupreis 51210€
bezahlt habe ich 36900 das ganze finanziert und für meinen alten den schwake preis bekommen.
Hallo argo,

Glückwunsch !! :D :motz: :shoot:
Das war ein guter Deal ! Hut ab, da konntest Du gar nix falsch machen. :drive:

Gruß Christian :D
 
darksaga

darksaga

Member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
184
Danke
3
Standort
Auetal
Mir ist zwar der Profit von DC ziemlich egal, aber es geht mir einfach um ein entspanntes Verhältnis zum Händler, vor und auch nach dem Kauf.
Wenn so mehr Menschen denken würden, wäre die ganze Welt ein wenig bunter.

Die Regel ist die Händler gegenseitig preislich auszuspielen bis nichts mehr geht und das Auto zu null rausgeht um später wenigstens den Werkstattkunden zu haben, dann die Bestellung noch 6 Mal zu ändern, anschließend in der ersten Woche mit 25 Garantiemängeln (von denen 2 berechtigt sind) der Werkstatt auf den Sack zu gehen (und nein- für solche Zeiträuber bekommt man als Werkstatt kein Geld vom Hersteller) um dann nach 6 Monaten wandeln zu wollen, weil ja jetzt das Facelift draussen ist und man das mit viel Stressmacherei für einen Aufpreis dann auch noch kriegt damit der Kunde endlich Ruhe gibt.

So ist heute ein Grossteil der Neuwagenkäufer. Für mich ist das krank und man merkt richtig wie die Kunden an ihrem Minderwertigkeitskomplex fast ersticken, wenn man denen mal was anderes sagt, als das was sie hören wollen.

Das Massensterben bei Jeep Händlern ist doch ein Paradebeispiel.

Und unterm Strich bekommt ein sympathischer, entgegenkommender Kunde einen besseren Service, wie der Kunde der von der ersten Stunde an schon mit erpresserischen Methoden fordert. Und wenn es nur zwischenmenschlich ist.



Sooo... Frustmodus off




mfg Alex
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
Und unterm Strich bekommt ein sympathischer, entgegenkommender Kunde einen besseren Service, wie der Kunde der von der ersten Stunde an schon mit erpresserischen Methoden fordert. Und wenn es nur zwischenmenschlich ist.
Sooo... Frustmodus off
mfg Alex
Mit dem sympathischen Kunden hast Du sicher recht, das sehe ich auch so.
Entgegenkommend ist da schon zu hinterfragen. Wenn darum geht: Eine Hand wäscht die andere, dann ja!

Aber erpresserische Methoden sind das höchstens aus der Sicht des Händlers.
Das ist nun mal die heute Sicht der Marktwirtschaft: Ein Optimum für ein Minimum an Geld.
Denk mal an Herrn Lopez bei Opel und VW und seine Methoden bei den Zulieferern.
Aus deren Sicht sicher erpresserisch; aus der Sicht der Aktionäre --> Shareholder Value.

Ich sehe das so: Ich verdiene mein Geld auch nicht im Schlaf, also will ich das Maximum an Entgegenkommen vom Autohändler beim Neuwagenkauf. (Der lebt übrigens nicht vom Neuwagenverkauf, sondern von der Werkstatt...)
So einfach ist das.

Gruß
Hans
 
boxster

boxster

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
588
Danke
0
Standort
Bayern
........Denk mal an Herrn Lopez bei Opel und VW und seine Methoden bei den Zulieferern.
Aus deren Sicht sicher erpresserisch; aus der Sicht der Aktionäre --> Shareholder Value.

Gruß
Hans
Das System von Herrn Lopez war wohl eher "wie ruiniere ich den eigenen Konzern". Opel kann froh sein, dass er grad noch rechtzeitig zu VW gegangen ist und die wiederum hatten das große Glück, dass Lopez auf Grund der undurchsichtigen Machenschaften bei seinem Weggang von Opel, für VW nicht mehr tragbar war.

Schau dir doch mal an, was Opel für Modelle und vor allem welche Qualität in der Lopez-Zeit entwickelt hat.
Ich wage zu behaupten, dass es Opel in der Form nicht mehr geben würde, wenn der Lopez noch zwei, drei Jahre länger den "Supereinkäufer" gespielt hätte.

Der Lopez ist das perfekte Beispiel dafür, dass es nur mit dem bewährten System "Leben und Leben lassen" funktionieren kann.

Und genau aus dem Grund habe ich auch nix dagegen, dass mein Händler an mir Geld verdient.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Rabatt bei Neuwagenkauf

Rabatt bei Neuwagenkauf - Ähnliche Themen

  • Gibt es Rabatte für Forumsmitglieder bei Shops/Herstellern ?

    Gibt es Rabatte für Forumsmitglieder bei Shops/Herstellern ?: Hallo, Ich wollte mal fragen, ob es irgendwo Forumsrabatte gibt. Kenne das von anderen Herstellerforen, das macht durchaus ein paar Euro aus...
  • Welche Rabatte gibt es beim Händler?

    Welche Rabatte gibt es beim Händler?: Moin, bin neu hier und habe mir mal ein paar Angebote zukommen gelassen. Jeep Vertragspartner 3,8 % Deutscher Jagdverband 9% plus 1,5% vom Händler...
  • wieder 10% Rabatt bei ebay auf Reifen

    wieder 10% Rabatt bei ebay auf Reifen: Aktion wurde bis zum 2.12. verlängert.
  • 10% Rabatt auf Winterreifen bei ebay

    10% Rabatt auf Winterreifen bei ebay: sehe eben, dass es bei ebay wieder 10% Rabatt auf Winterreifen gibt.
  • Neuwagenkauf TJ -> Rabatt ?

    Neuwagenkauf TJ -> Rabatt ?: Hallo, kurze Rundfrage: Was müsste man beim Neukauf eines 2,4er TJs mit Dual-Top (=Soft- und Hardtop) sowie Klima an Rabatt heraushandeln können...
  • Ähnliche Themen

    Oben