Problem JL passive Entry

Diskutiere Problem JL passive Entry im Wrangler JL, JLU Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo zusammen, unser Dicker macht seid einiger Zeit Probleme mit der FFB - bislang war es so das wenn ich mich dem Jeep näherte, Empfang das...
Rene1678

Rene1678

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
121
Danke
24
Standort
NRW
Fahrzeug
Jeep Wrangler JLU Rubicon 2,2 CRD
Hallo zusammen,
unser Dicker macht seid einiger Zeit Probleme mit der FFB - bislang war es so das wenn ich mich dem Jeep näherte, Empfang das Steuergerät das Signal der FFB und ich konnte die Türe öffnen (so kennen wir es ja eigentlich alle).
Nun ist es aber so, muss erst einen Türgriff betätigen, dann geht er aus dem Schlafmodus in den Standby, bei wiederholtem Griff in den Türgriff entriegelt er dann - soweit so gut.
Halte ich mich nun auf der linken bzw rückwärtigen Seite des Jeep auf passiert nichts (Schlüssel in der Tasche), gehe ich auf die rechte Seite dann empfängt er ständig Signale von der FFB und entriegelt permanent obwohl ich nichts mache.
Hat einer ähnliche Erfahrungen gemacht oder vielleicht sogar einen Lösungsansatz??

Wäre klasse.

Gruß René
 
RAK65

RAK65

Member
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
929
Danke
1.022
Standort
BaWü
Fahrzeug
JLUR 2.2 MY20
Granite Crystal
Wechsel die Batterie - habe es hier beschrieben >click<
 
The Grinch

The Grinch

Member
Mitglied seit
22.01.2023
Beiträge
956
Danke
926
Standort
Westerwald
Fahrzeug
Jeep Wrangler Rubicon JL 2,2L Diesel MY2020
Hatte ich auch, war eine schlappe Knopfzelle!
Mit viel Glück hält die bei täglicher Nutzung ca.ein Jahr.

Und BITTE, nicht die letzte billig Knopfzelle kaufen - die Funke ist da seeeehr empfindlich.
 
The Grinch

The Grinch

Member
Mitglied seit
22.01.2023
Beiträge
956
Danke
926
Standort
Westerwald
Fahrzeug
Jeep Wrangler Rubicon JL 2,2L Diesel MY2020
Supi, klasse wenn die Infos im Vorfeld nur so sprudeln - so lassen sich Fehler schon im Kern ausschließen.
 
Samm

Samm

Member
Mitglied seit
02.05.2020
Beiträge
67
Danke
23
Standort
Kirchheim unter Teck
Fahrzeug
Nach YJ, TJ und 2x JKU mein erster Rubicon, als 4xe
Berichte bitte Mal, ob der Batteriewechsel das Problem behoben hat. Wir waren im Januar bei Schnee und Minustemperaturen ein paarmal auf der Schwäbischen Alb. Als wir zum Auto zurück kamen, hat er gar nicht mehr entriegelt. Musste mechanisch aufsperren, allerdings ist auch der Motor nicht gestartet. Hat er zweimal mit uns gemacht. Nach 10min ging es dann wieder. Leider hatten wir den Zweitschlüssel nicht dabei. Hab die Batterie durch eine neue von Duracell ersetzt. Schnee und Kälte waren dann weg, konnte also nicht testen, ob es wirklich nur die Batterie war. Grüße Jürgen
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Überlebenskünstler
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
2.831
Danke
3.580
Standort
Bavaria
Fahrzeug
Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Gladiator Rubicon JT 3.6
Batterie schon überprüft/getauscht? Wäre meine erste Idee
Berichte bitte Mal, ob der Batteriewechsel das Problem behoben hat. Wir waren im Januar bei Schnee und Minustemperaturen ein paarmal auf der Schwäbischen Alb. Als wir zum Auto zurück kamen, hat er gar nicht mehr entriegelt. Musste mechanisch aufsperren, allerdings ist auch der Motor nicht gestartet. Hat er zweimal mit uns gemacht. Nach 10min ging es dann wieder. Leider hatten wir den Zweitschlüssel nicht dabei. Hab die Batterie durch eine neue von Duracell ersetzt. Schnee und Kälte waren dann weg, konnte also nicht testen, ob es wirklich nur die Batterie war. Grüße Jürgen
bei dem Fall kann ich es zu fast 100% auf die Zelle schieben, genau das pasiert. Wenn ihr dann den Schlüssel etwas aufwärmen lässt geht es wieder
 
Samm

Samm

Member
Mitglied seit
02.05.2020
Beiträge
67
Danke
23
Standort
Kirchheim unter Teck
Fahrzeug
Nach YJ, TJ und 2x JKU mein erster Rubicon, als 4xe
Wahrscheinlich und hoffentlich. Hatten den Schlitten dabei und mit dem Hund getobt, da wurde der Schlüssel in der Hosentasche wahrscheinlich nass und das bei Kälte. Hätte von Jeep einen robusteren Schlüssel erwartet, zumal bei dem Format. Aber gut ....
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Überlebenskünstler
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
2.831
Danke
3.580
Standort
Bavaria
Fahrzeug
Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Gladiator Rubicon JT 3.6
Wie man es mir gesagt hat, wasserresistent aber nicht wasserdicht.
Ist aber eher die Kälte.
 
Samm

Samm

Member
Mitglied seit
02.05.2020
Beiträge
67
Danke
23
Standort
Kirchheim unter Teck
Fahrzeug
Nach YJ, TJ und 2x JKU mein erster Rubicon, als 4xe
Shame on Jeep. Würde bei dem Markenimage eine Dichtheit bis 15m Tauchtiefe erwarten. Wie so vieles andere 😜
 
Samm

Samm

Member
Mitglied seit
02.05.2020
Beiträge
67
Danke
23
Standort
Kirchheim unter Teck
Fahrzeug
Nach YJ, TJ und 2x JKU mein erster Rubicon, als 4xe
Beim Verkaufsgespräch: schauen Sie Mal, wie cool das Jeep gemacht hat. Man kann den Schlüssel Bart ein und ausklappen, wie bei einem Taschenmesser. Dass unser 17 Jahre alter Cross Golf das schon kann, hab ich ihm nicht gesagt.
 
Samm

Samm

Member
Mitglied seit
02.05.2020
Beiträge
67
Danke
23
Standort
Kirchheim unter Teck
Fahrzeug
Nach YJ, TJ und 2x JKU mein erster Rubicon, als 4xe
Danke für den Link aber gefällt mir nicht wirklich. Ich lass beim nächsten Tauchgang den Schlüssel Zuhause 😎
 
Rene1678

Rene1678

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
121
Danke
24
Standort
NRW
Fahrzeug
Jeep Wrangler JLU Rubicon 2,2 CRD
Also ich kann berichten das es leider nicht an der Knopfzelle liegt - habe gerade eine neue eingelegt und das Symptom bleibt - das Steuergerät erkennt einfach nicht mehr wenn sich der Schlüssel nähert - weiß jemand wo genau die Sensoren verbaut sind? Denke das da der Fehler zu suchen ist. Zumal er ja, wenn ich mich auf der rechten Fahrzeugseite befinde, ja permanent entriegelt (im Takt der FFB).
Bin für jeden Tipp dankbar, so langsam nervt es wirklich.
 
RAK65

RAK65

Member
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
929
Danke
1.022
Standort
BaWü
Fahrzeug
JLUR 2.2 MY20
Granite Crystal
Hi Rene,
Sorry - um noch mal ganz sicher zu gehen - hast Du die Spannung der Knopfzelle gemessen - alles was unter 3.1 V hat erzeugt laut meinem Händler die wildesten Fehler.
Falls die Spannung höher ist liegt es wirklich nicht an der Knopfzelle.
 
Rene1678

Rene1678

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
121
Danke
24
Standort
NRW
Fahrzeug
Jeep Wrangler JLU Rubicon 2,2 CRD
Hey RAK65,
die Knopfzelle hat 3.3 Volt - daran liegt es also nicht.
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.111
Danke
970
Standort
Tharandter Wald, mittendrin
Fahrzeug
JLUR 2,2
OK, die Schlüssel entladen in Gebrauch oder auf Ersatz fast gleich, aber wenn die Zelle neu ist, kannst du den Schlüssel ja anlernen? Klingt jetzt doof, denn anlernen würde man den Dritten, aber ein Versuch ist es doch wert, oder?
 
Rene1678

Rene1678

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
121
Danke
24
Standort
NRW
Fahrzeug
Jeep Wrangler JLU Rubicon 2,2 CRD
Ja schon richtig, denke aber dennoch das ein Empfänger der FFB Probleme macht - sonst würde sich der Jeep sich ja auf allen Seiten gleich verhalten - das genau macht er ja nicht. Wäre halt interessant wo die Empfänger genau verbaut sind
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.617
Danke
6.113
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
[…] Wäre halt interessant wo die Empfänger genau verbaut sind
IMG_1012.jpeg

Am Tailgate identisch… Steuerung erfolgt über das RFH-Modul/BCM…

Gruß
Todi

PS. Du solltest deine Fragestellung konkretisieren… hast du Probleme mit dem schlüssellosen Zugang („passive Entry“ - Näherungssensor im Türgriff) oder mit der FFB (Funkfernbedienung) = Knöpfchen drücken - öffnen/schließen per Funksignal?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Problem JL passive Entry

Problem JL passive Entry - Ähnliche Themen

  • Getriebeöl "Problem" WH 3.0

    Getriebeöl "Problem" WH 3.0: Hallo zusammen, folgendes: Ich hatte letztes Jahr im Sommer bei meinem WH 3.0 Diesel eine Getriebeölspülung mit Wechsel machen lassen. Dann...
  • Problem mit DPF

    Problem mit DPF: Hallo zusammen, ich fahre einen JEEP Grand Cherokee WK BJ2012 3.0 CRD 4x4. Vor zwei Wochen ging plötzlich die Motorkontrollleuchte und das...
  • Wechsel der Bremsflüssigkeit - Problem mit Deckel - Eezibleed

    Wechsel der Bremsflüssigkeit - Problem mit Deckel - Eezibleed: Sollte eigentlich in "Was ich heute geschraubt habe", aber wegen Misserfolg... hier. Geschraubt habe ich heute, nämlich die Winterschuhe ab- und...
  • Mitteldifferenzial Problem

    Mitteldifferenzial Problem: Hallo an alle, Ich bin neu hier und hab mir vor ca 3 Wochen einen JLU geholt. Meine Freundin ist gestern bisschen Offroad gefahren mit mir auf...
  • Problem mit dem Heizungsgebläse

    Problem mit dem Heizungsgebläse: Hallo, seit kurzen hat mein 98er ZJ Probleme mit dem Gebläse der Heizung. Stellung der Schalter siehe Bild. Das Gebläse schaltet zwischendurch...
  • Ähnliche Themen

    • Getriebeöl "Problem" WH 3.0

      Getriebeöl "Problem" WH 3.0: Hallo zusammen, folgendes: Ich hatte letztes Jahr im Sommer bei meinem WH 3.0 Diesel eine Getriebeölspülung mit Wechsel machen lassen. Dann...
    • Problem mit DPF

      Problem mit DPF: Hallo zusammen, ich fahre einen JEEP Grand Cherokee WK BJ2012 3.0 CRD 4x4. Vor zwei Wochen ging plötzlich die Motorkontrollleuchte und das...
    • Wechsel der Bremsflüssigkeit - Problem mit Deckel - Eezibleed

      Wechsel der Bremsflüssigkeit - Problem mit Deckel - Eezibleed: Sollte eigentlich in "Was ich heute geschraubt habe", aber wegen Misserfolg... hier. Geschraubt habe ich heute, nämlich die Winterschuhe ab- und...
    • Mitteldifferenzial Problem

      Mitteldifferenzial Problem: Hallo an alle, Ich bin neu hier und hab mir vor ca 3 Wochen einen JLU geholt. Meine Freundin ist gestern bisschen Offroad gefahren mit mir auf...
    • Problem mit dem Heizungsgebläse

      Problem mit dem Heizungsgebläse: Hallo, seit kurzen hat mein 98er ZJ Probleme mit dem Gebläse der Heizung. Stellung der Schalter siehe Bild. Das Gebläse schaltet zwischendurch...
    Oben