OME 2" Fahrwerk

Diskutiere OME 2" Fahrwerk im Cherokee / Liberty KJ, KK Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Würde mir gerne das o.g. Fahrwerk gönnen, wenn ich damit dann tatsächlich echte 5 cm höher komme....... und mir nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

HJL

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.12.2011
Beiträge
437
Danke
3
Standort
50129
Würde mir gerne das o.g. Fahrwerk gönnen, wenn ich damit dann tatsächlich echte 5 cm höher komme.......
und mir nicht dauernden Ärger mit den Traggelenken der Vorderachse einhandele.

Meine Frage an diejenigen, die das OME 2" Fahrwerk eingebaut haben:

Kommt man damit wirklich 5 cm höher?
Habt Ihr seit dem Einbau verstärkt Ärger mit den Traggelenken festgestellt?
Ändert sich das Fahrverhalten auf der Straße sehr nachteilig?
Gibt es andern Ärger, den man sich mit dem Einabu des Fahrwerks in´s Haus holt?
Müssen noch andere Umbauten vorgenommen werden oder Fahrwerk rein und gut is?

Gruß
Joachim
 

poljot

Member
Mitglied seit
22.08.2009
Beiträge
183
Danke
3
Standort
Mittelfranken
Hallo Joachim,

ich habe es drinnen, und bis jetzt keine Probleme. Umgebaut hat das Auto die Firma Ellner und auch gleich ein paar Fotos gemacht.
http://www.ellner-offroad.de/index.php?content=kfzdetail&base=umbauten&id=106

Ich hatte meine Fahrzeug vor 2 Jahren gebraucht gekauft, damals schon mit 265/75 Reifen und einer nicht nachvollziehbaren Höherlegung mit Eibach Federn, geschätzt und machgemessen waren es 1,5 Zoll.
Da ich immer wieder Probleme mit der Verschränkung hatte (die Reifen sind einfach ne Spur zu gross) wollte ich das ganze sauber machen. Die Firma Ellner hat das für mich sehr gut erledigt, durch das OME Fahrwerk ist er jetzt nochmal 3cm höher als vorher. Die Radkästen wurde noch nachgearbeitet, aber wie schon gesagt, alles aufgrund der großen Reifen. Die nächsten werden 265/70, da sollte dann alles wirklich gut passen.

Bei Fragen einfach melden.
gruss
Poljot

PS: welche Probleme erwartest du mit dem Traggelenken?



Würde mir gerne das o.g. Fahrwerk gönnen, wenn ich damit dann tatsächlich echte 5 cm höher komme.......
und mir nicht dauernden Ärger mit den Traggelenken der Vorderachse einhandele.

Meine Frage an diejenigen, die das OME 2" Fahrwerk eingebaut haben:

Kommt man damit wirklich 5 cm höher?
Habt Ihr seit dem Einbau verstärkt Ärger mit den Traggelenken festgestellt?
Ändert sich das Fahrverhalten auf der Straße sehr nachteilig?
Gibt es andern Ärger, den man sich mit dem Einabu des Fahrwerks in´s Haus holt?
Müssen noch andere Umbauten vorgenommen werden oder Fahrwerk rein und gut is?

Gruß
Joachim
 
alexKJ37

alexKJ37

Member
Mitglied seit
16.02.2010
Beiträge
77
Danke
0
Standort
Bayern - Warschau - Michigan
Hallo Joachim,

ich habe mir vor 2 Jahren auch das OME Fahrwerk also Federn und Stossdaempfer bei Taubenreuther einbauen lassen. Soweit ich mich erinnere gibt es auch verschiedene Haerten also normal oder schwerlast. Ich habe mich fuer die normale Haerte entschieden und habe den Kauf keine Sekunde bereut, die Fahreigenschaften auch on-road sind m.E. besser und durch den laengeren Federweg auch bequemer. Im Gelaende natuerlich riesen Unterschied und 40mm sind glaube ich garantiert i.d.R. 50 mm und somit auch optisch vorteilhafter fuer den KJ. Insgesamt fuer mich gut investiertes Geld!
 

HJL

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.12.2011
Beiträge
437
Danke
3
Standort
50129
Danke für die Antworten!

Ihr seit zufrieden, das dachte ich mir schon...... und habt scheinbar keinen Ärger mit den Traggelenken.
Das hört sich gut an und das macht mir die Entscheidung dann auch leicht.

Ja, die Traggelenke.....hab aus dem Raum Bayern die Info bekommen, das bei häufigem Geländeeinsatz die Traggelenke der Vorderachse das Zeitliche segnen, wenn man mit dem OME-Fahrwerk unterwegs ist.

Nu is so ne "Info" immer mit Vorsicht zu genießen.

1. weil sie aus Bayern kommt......;-)

2. weil u.U. die Traggelenke ohne das OME-Fahrwerk bei hartem Geländeeinsatz auch das Zeitliche gesegnet hätten.

Die Vorderachse mit der Einzelradaufhängung ist bestimmt der Schwachpunkt am Fahrwerk vom KJ und auch das Problem, warum man ihn nur bedingt (2 " ist ja nicht wirklich viel) höher legen kann. (Es sei denn, man baut auf Luft um)

So müssen wir auf die richtig "anständigen" Reifengrößen, 31er, 33er z.B., die das Auto wirklich entscheident höher bringen würde und im Gelände über Stock und Stein, verzichten. Daher wird der KJ bei echten Offroadfreaks auch nur nett belächelt.
Wenn man als KJ-Fahrer was von Verschränkung erzählt, fangen die Jungs an laut zu lachen.

Ich kann damit leben und mit dem OME-Fahrwerk und 75er Reifen reicht mir der KJ dann auch.


Gruß
Joachim
 
alexKJ37

alexKJ37

Member
Mitglied seit
16.02.2010
Beiträge
77
Danke
0
Standort
Bayern - Warschau - Michigan
Joachim,

ich glaube keiner hier sieht den KJ ernsthaft als Wettbewerbsfahrzeug fuer off-road Rallys an - oder? Mit der richtigen Geschwindigkeit und den passenden Gelaendeverhaeltnissen kriegt man aus meiner Sicht so ziemlich alles kaputt - im Laufe der Zeit :judge: Wer rumpelt schon mit dem KJ so durchs Gelaende das die Aufhaengung im Arsch ist?

Obwohl ich hab' es auch bei meinem Samurai geschaft die Hinterachse rauszureisen und das bei Kriechgeschwindigkeit :rofl: aber fuer gelegentliche Ausfluege auf nicht ganz so festen Wegen (hier in Polen auf der Jagd immer noch durchaus gaengig) ist die Hoeherlegung und eine Seilwinde immer eine gute Investition - da muss man ja nicht einen auf Rally machen oder?

Ich hoffe meine Aufhaengung haelt noch ein wenig :wave:
 

Markus11

New Member
Mitglied seit
08.03.2012
Beiträge
3
Danke
0
Hallo,
Ich benötige mal eure Hilfe in Sachen Oldman Fahrwerk.

Mein Jeep Chevrolet Baujahr 2003 hat ein Fahrwerk verbaut was oldman nitro Charger heißt.
Die Dämpfer sind gelb und der Jeep ist höher wie normal.
Kann mir jemand eine ABE dafür besorgen oder einen Tipp geben wo ich das bekomme.

Habe den gebraucht gekauft und leider nicht darauf geachtete. Ich denke ohne Eintragung gibt es spätestens beim nächsten TÜV Probleme .

Danke
Gruß
Markus
 
Brooklyn

Brooklyn

Member
Mitglied seit
01.04.2010
Beiträge
90
Danke
0
Standort
Aachen
was ist ein "jeep chevrolet"??
 
Olikra

Olikra

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
43
Danke
1
@Markus11

Frag mal bei Taubenreuther nach.

Taubenreuther GmbH
Am Schwimmbad 8
D 95326 Kulmbach
Tel: +49 9221 9562 0
 
sebastianwagner

sebastianwagner

Member
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
261
Danke
5
Standort
Leipzig
Ganz einfach: Jeep = Geländewagen/SUV (Umgangssprache bei Nicht-Jeepern)
So wie: Tempo = Zellstofftaschentuch (egal welche marke)
Wie oft hab ich schon gehört:" ein Bekannter fährt auch Jeep"; "Früher hatten wir auch einen Jeep"
und dann wars ein Vitara oder Captiva....
Fühlen wir uns einfach geert dass wir dass Alphaauto der Gelände-SUV's fahren und auch Jeep drin ist wozu man Jeep sagt.
 
sebastianwagner

sebastianwagner

Member
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
261
Danke
5
Standort
Leipzig
Ich denke ohne Eintragung gibt es spätestens beim nächsten TÜV Probleme .

Danke
Gruß
Markus
:nono:
Nicht vergessen beim nächten unfall, was natürlich keiner hoffen will, gibt es noch mehr probleme. Selbst wenn du nicht schuld bist! Ohne eintragung keine abe fürs kanze kfz, kein versicherungsschutz! :angel:
Frag doch einfach beim tüv, dekra oder gtü mal nach was du in dem fall machen kannst... bist bestimmt nicht der erste...
 
Claude

Claude

Gröllhalden Jeeper
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
4.614
Danke
172
Standort
Schlierbach (Schweiz)
oldman nitro Charger STOSSDÄMPFER sind noch lange kein Fahrwerk!



Es gibt kein OME Nitrocharger Fahrwerk
 

Gelöschtes Mitglied 21593

Guest
Ganz einfach: Jeep = Geländewagen/SUV (Umgangssprache bei Nicht-Jeepern)
[OT] Hatte letzten Woche in der Firma, erst mit diesem Sammelbegriff-Problem zu tun. Smalltalk mit einem Krawatti, es ging im allgemein so um den Spritpreis. Er schwärmte so was von nervig, von seinem Sparwunder, das Ich ihm gesagt habe, ich müsse den Motor an der Tankstelle aus machen, sonst bekäme ich den Tank nicht voll.

- er fragte mich, was ich für ein Auto fahre,
- ich antwortete Jeep,
- darauf erneute Frage und welche Marke,
- ich sagte wieder Jeep,
- darauf wieder, ja ja schon klar, aber welcher Hersteller,
- ich mit einem Grinsen, wieder Jeep,
- er ging dann mit Kopfschütteln weg,
 
sebastianwagner

sebastianwagner

Member
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
261
Danke
5
Standort
Leipzig
aber ich nehm das den menschen schon lang nicht mehr übel...
Zum fahrwerk:
richtig, stoßdämpfer sind noch lange kein fahrwerk aber mit andern stoßdämpfern ist der wagen lange noch nicht höher als normal. Also muss da doch noch bissl mehr sein..
denke mal da sind auch noch andere federn oder spacer und darum mussten die dämpfer mit rein.
Soll er mal im fz-schein nachschauen ob die eingetragene höhe mit der tatsächlichen übereinstimmt. Dann ist da auch was eingetragen worden...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

OME 2" Fahrwerk

OME 2" Fahrwerk - Ähnliche Themen

  • Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?

    Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?: Servus beieinander! Falls es den Thread bereits gibt - sorry, habe intensiv die Suchfunktion genutzt. Aber nur Antworten bezüglich Geländeeinsatz...
  • Original Fahrwerk zu weich

    Original Fahrwerk zu weich: Hallo, ich habe einen Jeep Grand Cherokee 3.0 Diesel (Limited), 250 PS, Baujahr 2015. Was empfehlt Ihr zu tun, um das original Fahrwerk straffen...
  • Fahrwerk, Stoßdämpfer, Reifen 5.7 Hemi

    Fahrwerk, Stoßdämpfer, Reifen 5.7 Hemi: Hallo, habe vor ca. 3 Jahren meinen 5.2 ZJ verkauft aber das V8 fahren macht halt süchtig. Deshalb steht seit dem Wochenende ein 2006er 5.7 Hemi...
  • OME Fahrwerk einstellen

    OME Fahrwerk einstellen: Hallo, Ich habe mir ein OME Fahrwerk gegönnt und wollte fragen ob jemand passende Einstelldaten für das Fahrwerk hat? Sind bei der OME...
  • Suche Fahrwerk für den YJ ab 2 Zoll aufwärts

    Suche Fahrwerk für den YJ ab 2 Zoll aufwärts: Jau suche ein Fahrwerk 2 Zoll oder auch mehr, sollte aber eintragbar sein. Wer noch was zu verkaufen hat, gerne PN.
  • Ähnliche Themen

    • Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?

      Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?: Servus beieinander! Falls es den Thread bereits gibt - sorry, habe intensiv die Suchfunktion genutzt. Aber nur Antworten bezüglich Geländeeinsatz...
    • Original Fahrwerk zu weich

      Original Fahrwerk zu weich: Hallo, ich habe einen Jeep Grand Cherokee 3.0 Diesel (Limited), 250 PS, Baujahr 2015. Was empfehlt Ihr zu tun, um das original Fahrwerk straffen...
    • Fahrwerk, Stoßdämpfer, Reifen 5.7 Hemi

      Fahrwerk, Stoßdämpfer, Reifen 5.7 Hemi: Hallo, habe vor ca. 3 Jahren meinen 5.2 ZJ verkauft aber das V8 fahren macht halt süchtig. Deshalb steht seit dem Wochenende ein 2006er 5.7 Hemi...
    • OME Fahrwerk einstellen

      OME Fahrwerk einstellen: Hallo, Ich habe mir ein OME Fahrwerk gegönnt und wollte fragen ob jemand passende Einstelldaten für das Fahrwerk hat? Sind bei der OME...
    • Suche Fahrwerk für den YJ ab 2 Zoll aufwärts

      Suche Fahrwerk für den YJ ab 2 Zoll aufwärts: Jau suche ein Fahrwerk 2 Zoll oder auch mehr, sollte aber eintragbar sein. Wer noch was zu verkaufen hat, gerne PN.
    Oben