Zahnriemen

Diskutiere Zahnriemen im Cherokee / Liberty KJ, KK Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo zusammen, an meinem Libby (2,8 CRD Limited, Bj 03) steht der Zahnriemenwechsel demnächst an... Hat´s schon jemand gemacht? Muß die Wapu auf...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

KlausHI

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
294
Danke
1
Hallo zusammen,

an meinem Libby (2,8 CRD Limited, Bj 03) steht der Zahnriemenwechsel demnächst an...
Hat´s schon jemand gemacht? Muß die Wapu auf alle Fälle mitgetauscht werden? Was muß sonst noch getauscht werden? Zahnscheiben / Spannrollen? Welche Spezialwerkzeuge braucht man wirklich (VM.1053; 9660; etc)?
Denke, den Bolzen für die Verdrehsicherung (VM.1053) kann man, wenn man den Motor definitiv nicht dreht, weglassen (?). Alt- und Neuriemen und entspr. Riemenscheiben zu markieren müßte doch ausreichen. Oder?

Wie lange dauert´s in etwa? Wieviel würde es etwa beim Freundlichen kosten?

Gruß
Klaus
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.177
Danke
88
Standort
Bayern
Hallo Klaus,

bei meinem KJ ist nächste Woche auch der Zahnriemen fällig. Ich lasse das aber in einer freien Werkstatt machen.

Den Zahnriemen habe ich bei der Fa.Kilan-Shop, Autoteile (Tel: 040/2002015-ist auch bei Ebay zu finden) in Hamburg gekauft. Der Kostenpunkt für Zahnriemen, Umlenkrollen (2) und Spannrolle betrugen mit Nachnahme 284,90 €. Bei Chrysler hätte es ca. 140 € mehr gekostet.

Die Wasserpumpe lasse ich dabei nicht auswechseln und auch nicht den Treibriemen.

Über die Kosten gebe ich, wenn ich alles weiß, Informationen weiter.

Viele Grüße, Otto
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.177
Danke
88
Standort
Bayern
Hallo,

ich war gestern in einer freien Werkstatt und habe den Zahnriemen wechseln lassen. Zuerst waren die Mechaniker etwas skeptisch und befürchteten das Schlimmste - komplizierte US-Technik usw. Nach 3 Stunden waren sie aber fertig (einschließlich einer Probefahrt und eines Ölwechsels) und voll des Lobes über die einfache Technik des 2,8 VM-Dieselmotors. Spezialwerkzeug wurde dazu nicht benötigt. Von den Kosten her kann ich nichts sagen, weil mir die Rechnung noch nicht zugeschickt wurde.

Der alte Zahnriemen war schon leicht spröde (bei 107000 km) und hätte vielleicht noch einige Zeit gehalten. Der Treibriemen und die Wasserpumpe waren aber in Ordnung.

Ich habe den Eindruck, der Motor läuft nun etwas freier als vorher, aber möglicherweise bildet man sich das nur ein.

Viel Spaß mit Euren Jeeps,
Otto
 

Koch

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
153
Danke
6
Hallo Takeiteasy!

Du hast uns mit dem Zahnriemenwechsel in einer freien Werkstätte lange Zähne gemacht - gepostet am o1.o4.2oo9:
Zwischenzeitlich solltest Du ja sicher auch die entgültige Abrechnung der Kosten bekommen haben und fairerweise auch ins Forum posten - ohne Nennung der freien Werkstätte!

Fahre zwar momentan keinen KJ, aber für Bekannte sollte es doch eine Richtschnur hinsichtlich bevorstehender Kosten sein!

Gruss
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.177
Danke
88
Standort
Bayern
Hallo Boing,

tut mir leid, daß ich noch nicht geantwortet habe, aber ich habe die Rechnung noch immer nicht. Ich war gestern bei der freien Werkstatt, um nochmal nachzufragen, aber der Inhaber war nicht da. Ich hole das mit der Kostenangabe aber nach - ganz sicher.

Bis jetzt war es immer so, daß es dort einen Stundensatz von ca. 30 Euro gegeben hat. Ich hoffe natürlich, daß es auch so geblieben ist.

Noch schön Grüße an Alle, die auf meine Antwort gewartet haben.

Otto
 

Zink

Banned
Mitglied seit
28.04.2009
Beiträge
9
Danke
0
Hallo ihr Zahnriemenwechsler!

ich bin neu im Forum. auch neu in Internet und fahre seit einem Jahr einenCherokee Limited 2,8 CRD Automatik, Bj. 04.
Bei was für einem km-Stand wird der Zahnriemen eigentlich gewechselt?

Gruß

QZ110
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.177
Danke
88
Standort
Bayern
Hallo gz110,

Jeep "schreibt" vor, bei 100.000 km den Zahnriemen zu wechseln. Vielleicht hält er ja auch länger, aber das Risiko eines Totalschadens wäre zu hoch.

Viele Grüße, Otto
 

Zink

Banned
Mitglied seit
28.04.2009
Beiträge
9
Danke
0
Hallo Takeiteasy
Besten Dank für die Information,dann habe ich noch 40.000 km Zeit bis zum Zahnriemenwechsel.
Mein Cherokee läuft wie eine Uhr.
Bin voll zufrieden.

Gruß
Werner
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.177
Danke
88
Standort
Bayern
Hallo zusammen,

endlich habe ich die Rechnung von meiner Werkstatt. Warum das so lange gedauert hat (hatte ja nichts dagegen) liegt darin, daß das eine sehr kleine Werkstatt ist und der Handwerksmeister lieber rumschraubt, statt Rechnungen zu schreiben.

Gesamtsumme mit Zahnriemen und Einbau (dazu noch ein Ölwechsel mit Filter) 539,-- €.

Viele Grüße, Otto
 
marcus1782

marcus1782

Member
Mitglied seit
20.12.2007
Beiträge
142
Danke
1
Standort
Stuttgart
moin moin,

@gz110 nach 10000km oder fünf jahren! ..wurde mir zumindest von meinem vertragshändler nahe gelegt.


vorgestern hab ich ihn von der inspektion abgeholt, anbei wurde ich darauf hingewiesen das der zahnriemen bald anstehe. der "wirklich" freundliche, schätze das auswechslen- all inklusive, auf 800euronen... ist ne vertragswerkstatt in stuttgart (brunold).

greetz
JM
 

Carstenbbrodi

New Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
2
Danke
0
Standort
53773
Hallo!
Da ich in Sachen Cherokee ein einsteiger bin kann ich nur sagen das die Service Intervalle beim 2,8crd für den Zahnriemen bei 160 000 km laut Handbuch sind!
kommt mir zwar ein bisschen viel vor aber so steht es drinn! :banghead:
 

KlausHI

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
294
Danke
1
Hallo Carsten,

Baujahr = ? (das vom 2,8crd)

Gruß
Klaus
 

Carstenbbrodi

New Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
2
Danke
0
Standort
53773
hi Klaus

Baujahr = 09,2006
meinst du das kann stimmen?
 

KlausHI

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
294
Danke
1
Hallo Carsten,

müßte mich mal schlau machen...
Blöder Gedanke: steht bei 80 tkm auch was davon drin???
Egal - mir kommt´s etwas viel vor. Zumal für einen Diesel. Aber sein kann´s schon, schließlich schläft die Materialentwicklung auch nicht und schließlich steht´s im Handbuch; im Originalhandbuch nehme ich an...

Gruß
Klaus
 

KlausHI

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
294
Danke
1
Hallo zusammen,

habe heute einen 122tkm gelaufenen ZR aus- und einen neuen eingebaut.
Der gelaufene sieht aus, als hätte er noch ein paar 10tkm gekonnt.
Der Wechsel war einfach.

Gruß
Klaus
 
Hanning

Hanning

Member
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
600
Danke
1
Standort
Wartenberg
So mal kurz eine Info von mir zu diesem Thema

Habe mir den Zahnriemen, samt Umlenk- und Spannrolle(n), beim oben beschriebenen Kilian Shop, für 284 € geholt und den Zahnriemem in einer freien Werkstatt wechseln lassen. Das waren dann nochmal 190 € für die Montage.

Denke 474 € ist OK.

Und meiner Meinung nach muss der bei 100 Tsd raus.
 

KlausHI

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
294
Danke
1
Hallo Hanning,

stimme sowohl Deiner Denke als auch Meinung zu.

Gruß
Klaus
 

sSternchen

Member
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
72
Danke
0
Standort
im Ländle
Hallo!
Da ich in Sachen Cherokee ein einsteiger bin kann ich nur sagen das die Service Intervalle beim 2,8crd für den Zahnriemen bei 160 000 km laut Handbuch sind!
kommt mir zwar ein bisschen viel vor aber so steht es drinn! :yes:


Also das steht in meiner Bedienungsanleitung für den 2.8 Bj. 06/2007 ebenso.
Auch, wenn Wartungsplan "B" zutrifft, wären Steuerriemen, Spannriemenscheiben und Steuerriemenspanner erst bei 160.000 km fällig. Da gehört schon Vertrauen in ds Produkt dazu ... :(
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Zahnriemen

Zahnriemen - Ähnliche Themen

  • JEEP Wrangler JL 2.0 T-GDI (Steuerkette oder Zahnriemen)

    JEEP Wrangler JL 2.0 T-GDI (Steuerkette oder Zahnriemen): Bedauerlicherweise kann ich nirgendwo im Forum eine Information zu dem Nockenwellenantrieb (Steuerkette oder Zahnriemen) finden. Der...
  • Zahnriemen oder Kette, das ist hier die Frage

    Zahnriemen oder Kette, das ist hier die Frage: :blush: hallo Jeep-Gemeinde, habe eine Frage zu meinem Jeep Compass 2,4l Automatic von 2010. Meine Werkstatt meinte, es wäre an der Zeit, den...
  • Passender Zahnriemensatz für Cherokee KJ

    Passender Zahnriemensatz für Cherokee KJ: Nabend ihr lieben Jeep User. Erst einmal Danke für die Aufnahme in das tolle Forum. Wir haben seid Kurzem einen KJ Indianer aus 2007, 120 KW...
  • Werkzeugsatz: Zahnriemen Wechsel, 1,6 Diesel

    Werkzeugsatz: Zahnriemen Wechsel, 1,6 Diesel: Hallo alle zusammen, bei meinem Renegade (1,6/88KW Diesel, BJ: 2015) ist bald der 120.000km-Zahnriemenwechsel fällig. Ich suche dafür einen...
  • Zahnriemen und Wasserpumpe heute neu

    Zahnriemen und Wasserpumpe heute neu: Nachdem ich festgelegt hatte, dass der Dicke mit 150000 km mal einen neuen Zahnriemen bekommen darf, ist das heute gemacht worden. Weil ich ein...
  • Ähnliche Themen

    • JEEP Wrangler JL 2.0 T-GDI (Steuerkette oder Zahnriemen)

      JEEP Wrangler JL 2.0 T-GDI (Steuerkette oder Zahnriemen): Bedauerlicherweise kann ich nirgendwo im Forum eine Information zu dem Nockenwellenantrieb (Steuerkette oder Zahnriemen) finden. Der...
    • Zahnriemen oder Kette, das ist hier die Frage

      Zahnriemen oder Kette, das ist hier die Frage: :blush: hallo Jeep-Gemeinde, habe eine Frage zu meinem Jeep Compass 2,4l Automatic von 2010. Meine Werkstatt meinte, es wäre an der Zeit, den...
    • Passender Zahnriemensatz für Cherokee KJ

      Passender Zahnriemensatz für Cherokee KJ: Nabend ihr lieben Jeep User. Erst einmal Danke für die Aufnahme in das tolle Forum. Wir haben seid Kurzem einen KJ Indianer aus 2007, 120 KW...
    • Werkzeugsatz: Zahnriemen Wechsel, 1,6 Diesel

      Werkzeugsatz: Zahnriemen Wechsel, 1,6 Diesel: Hallo alle zusammen, bei meinem Renegade (1,6/88KW Diesel, BJ: 2015) ist bald der 120.000km-Zahnriemenwechsel fällig. Ich suche dafür einen...
    • Zahnriemen und Wasserpumpe heute neu

      Zahnriemen und Wasserpumpe heute neu: Nachdem ich festgelegt hatte, dass der Dicke mit 150000 km mal einen neuen Zahnriemen bekommen darf, ist das heute gemacht worden. Weil ich ein...
    Oben