Irgentwas stinkt

Diskutiere Irgentwas stinkt im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Moin Zusammen... Wie Hier beschriben Hab ich in den letzten knapp 2 wochen ca. 3000 KM mehr oder weniger am stück gefahren, bei teilweise echt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jeep42

Banned
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
Moin Zusammen...

Wie Hier beschriben Hab ich in den letzten knapp 2 wochen ca. 3000 KM mehr oder weniger am stück gefahren, bei teilweise echt extemer Hitze....

So, nun stinkt es irgendwie nach faulen Eiern, kann es sein das irgend ein Öl verbrannt ist ?, da ich recht oft und teilweise sehr lange mit untersetzung gefahren bin.

Ziemlich steile auf und abfahrten mit anhänger auf schotter gingen nur in untersetzung....und da hab ich gemerkt es wurde recht heiss am mitteltunnel....

und nochwas, endlich zuhause, anhänger entladen usw. wollte ich den wagen in die Garage fahren dreh den schlüssel und... nix passiert.. Batterie tot, kann sich eine batterie innerhalb ein paar stunden so verabschieden ??

vorher hatte ich, naja... keine will ich nicht sagen.... aber nicht so ein problem.
jetzt ist sie innerhalb von ein, zwei stunden leer auch wenn ich Masse abklemme....

welcome Matthias
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
Vielleicht hängt beides zusammen, Ist die Batsäure vielleicht teilweise ausgelaufen?
welcome
 

Jeep42

Banned
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
Naja, möglich wärs.
Wenn ich mir meinen lappen so anschaue der direkt an der batterie liegt....total zerfressen.
Allerdings hatte ich auf dieser reise nicht sooo steile abfahrten das hätte etwas auslaufen können, das war sicher vorher der fall.

Kann man bei einer Wartungsfreien Batt. überhaubt noch etwas nachfüllen ? durch die entlüftung, wo es warscheinlich rausläuft, ja wohl nicht....


Welche optima ist doch gleich die bessere starter batt. ? die gelbe oder die rote ?? welcome

aber ich denke ich werde eh alle öle wechseln....und den Lufi... der ist völlig dicht.... :(
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
0
Hallo Mathias,

wenn es nach faulen Eiern roch, dann kann das mit großer Sicherheit Schwefelsäure sein. Diese ist in der Batterie. Kann sein, dass sich Deine Batterie verkocht hat, die dann austretende Säure riecht so. Also, neue Batterie rein, vorher schauen, ob Säure ausgetreten ist (wenn ja, neutralisieren und mit viel Wasser abwaschen) und los gehts.

Ein heisser Mitteltunnel ist erstmal nichts ungewöhnliches...

Grüße

Alex
 
Thorty

Thorty

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.899
Danke
207
Standort
Gütersloh
@ Jeep42

mess sicherheitshalber auch mal die Ladespannung der Lima nach, nicht das der Regler ne Macke hat und die neue Optima (ich habe 2 gelbe in meinem TJ für Windeneinsatz) gleich wieder in den Himmel befördert...

Thorty welcome
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
optima

red: starterbatterie
yellow: verbraucherbatterie
blue: Wie yellow jedoch mit Edelstahlanschlüssen für Boote etc

Die gelbe verträgt tiefentladungen besser als die rote

Ansonsten hör auf thorty
welcome
 

Ulrich

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
65
Danke
1
Standort
48329
Wenn die Säre verkocht ist,
könnte die Ladespannung viel zu hoch sein,

Den Regler (Ladespannung) würde ich unbedingt überprüfen.

Könnte aber auch ein Zellenschluß in der Batt sein.
 

Jeep42

Banned
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
:D
Öhmm, wie mess ich den die ladespannung der Lima....??
Einfach bei laufendem motor ein voltmeter zwischen dem dicken kabel und masse halten , oder wie ...??

Ich denke jetzt auch es ist die batt, möglich das sie bei schrägfahrten vorher schon säure verloren hat, das würde meinen zerfressenen lappen und weisse ablagerungen um die batt. erklären... :( :(

Und die Hitze ihr den rest gegeben hat.... welcome

Und um kriechstrom oder andere verbraucher die strom ziehen auszuschliessen, da gibts doch auch ne möglichkeit das zu testen....

wie war das ? masse ab, voltmeter zwischen batt. masse und...? wie gehts weiter..... :cry: ??


;)
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
wie war das ? masse ab, voltmeter zwischen batt. masse und...? wie gehts weiter..... welcome ??
Ned ganz, masse ab und Amperemeter zwischen Pol und Klemme
Bei 2 std entladezeit glaube ich aber ned an kriechströme oder ähnliches.
Da müßten die ströme schon im 2 stelligen Amperebereich liegen

Wenn dein motor läuft kannst du mit nem Voltmeter einfach über die Batterie messen.
Ein kabel an +Pol, das andere an -Pol.
der Wert sollte zwischen 13 und 15 Volt liegen.
Ruhig mal gasgeben beim messen.

weiß ablagerungen um die Bat sagen sehr eindeutig das da batteriesäure ausgetreten ist, entweder die bat ist geplatzt (zuviel innendruck als die säure kochte) was bestimmt mit der lima zusammenhängen würde oder sie wurde mechanisch beschädigt, was eher unwarscheinlich ist
:(
 

Jeep42

Banned
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
Nochwas zur batt. ich meine ich hab jetzt eine 75AH drin (eine Exide XXL, also schon keine schlechte)

Reichen bei gel batt. "kleinere" also 40-55 AH ??

und muss es Optima sein ?, Exide z.B. stellt auch gel batt. her..... welcome

Reine starterbatt. keine stromfresser wie winde oder Mega anlage.
Höchstens nen radio und ne Funke.... :(


Matthias
 

Jeep42

Banned
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
381
Danke
0
Ned ganz, masse ab und Amperemeter zwischen Pol und Klemme
Bei 2 std entladezeit glaube ich aber ned an kriechströme oder ähnliches.
Da müßten die ströme schon im 2 stelligen Amperebereich liegen

Wenn dein motor läuft kannst du mit nem Voltmeter einfach über die Batterie messen.
Ein kabel an +Pol, das andere an -Pol.
der Wert sollte zwischen 13 und 15 Volt liegen.
Ruhig mal gasgeben beim messen.

weiß ablagerungen um die Bat sagen sehr eindeutig das da batteriesäure ausgetreten ist, entweder die bat ist geplatzt (zuviel innendruck als die säure kochte) was bestimmt mit der lima zusammenhängen würde oder sie wurde mechanisch beschädigt, was eher unwarscheinlich ist
:(

Ah, Ampere... mein ich ja auch... halt son multimeter dingens.... welcome

Und dann solte die anzeige 0 oder annähernd 0 sein, richtig ? wenn nicht ist was faul und nacheinander abklemmen bis 0 ist ...richtig ?


:(
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
halb selbst nur ne "kleine" red top, reicht völlig.
Größere batterien haben einen größeren Kaltstartstrom, der ist aber bei Optima oder Exxide auch bei den kleinen Varianten schon deutlich höher als bei Standard-Blei-Akkus größerer Kapazität

Wenn du deine exxide ausbaust, solltest du schnell die austrittsstelle der säure entdecken, mach mal bilder dann kann man schon einschätzen was diesen schaden veursacht hat

ob exxide, optima oder eine andere batt kannst du selbst entscheiden.
Zwischen Exxide und Optima ist sicherlich kein gewaltiger unterschied, zu Blei Akkus hingegen schon
welcome
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
Ah, Ampere... mein ich ja auch... halt son multimeter dingens.... welcome

Und dann solte die anzeige 0 oder annähernd 0 sein, richtig ? wenn nicht ist was faul und nacheinander abklemmen bis 0 ist ...richtig ?
:(
0 wirst du nicht erreichen, radio, uhr etc ziehen immer etwas. 0,1A sind kein grund zu sorge
0,5 hingegen ist zuviel
:(
 
Bratensaft

Bratensaft

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
444
Danke
3
und nochwas, endlich zuhause, anhänger entladen usw. wollte ich den wagen in die Garage fahren dreh den schlüssel und... nix passiert.. Batterie tot, kann sich eine batterie innerhalb ein paar stunden so verabschieden ??

vorher hatte ich, naja... keine will ich nicht sagen.... aber nicht so ein problem.
jetzt ist sie innerhalb von ein, zwei stunden leer auch wenn ich Masse abklemme....

welcome Matthias

Das kann ganz schnell gehen .
Ist mir mal bei einem Tankstop passiert.

MfG Bratensaft
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
Hallo Mathias,

wenn es nach faulen Eiern roch, dann kann das mit großer Sicherheit Schwefelsäure sein. Diese ist in der Batterie. Kann sein, dass sich Deine Batterie verkocht hat, die dann austretende Säure riecht so. Also, neue Batterie rein, vorher schauen, ob Säure ausgetreten ist (wenn ja, neutralisieren und mit viel Wasser abwaschen) und los gehts.

Ein heisser Mitteltunnel ist erstmal nichts ungewöhnliches...

Grüße

Alex
Mit Sicherheit ist es so...

Gruß
Hans
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
Hallo Matthias

Ich halte das auch für eine defekte Batterie.
Ich würde die Rote nehmen. Die bringt noch etwas mehr Startstrom und ist deutlich günstiger. Nur wenn du vorhast in der Nächsten Zeit eine Seilwinde anzuschaffen solltest du zur Gelben greifen.

welcome Kögi
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
@koegi

Gugge mol do!

Unser Bio-Wilderer ist auch wieder da!

Gruß
Hans
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
Ja klar!
Aber noch ohne Wilderer da ich noch keine 10 Postings hab. welcome

:( Kögi
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
Ja klar!
Aber noch ohne Wilderer da ich noch keine 10 Postings hab. welcome

:( Kögi
Echt? Kann man ab 10 Postings einen Namen o.ä. unter den Avatar schreiben?
Hab ich noch nicht bemerkt... :(

Gruß
Hans
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
Jetzt wer ma aber welcome

Ich weis nicht ab wieviel Postings man das kann aber ab 10 hat man eigentlich alle Rechte.

:( Kögi
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Irgentwas stinkt

Irgentwas stinkt - Ähnliche Themen

  • 2000er XJ stinkt, qualmt, fährt nicht mehr gescheit

    2000er XJ stinkt, qualmt, fährt nicht mehr gescheit: Werte Mitinsassen*innen! Heute ist unser XJ mal wieder mit Panne stehen geblieben. In den letzten 12 Monaten kamen neu: -Kühler -Wasserpumpe...
  • Kühlwasseranzeige bei 100 °C, Motor stinkt

    Kühlwasseranzeige bei 100 °C, Motor stinkt: Cherokee XJ, 2,5 L Benziner, Baujahr 2000 Hallo zusammen, sorry für die lange Nachricht, aber ich brauche echt mal Eure Hilfe. Mein Töchterchen...
  • Nach jeder Fahrt stinkt mein Wrangler extrem hinten, wie verbrannt

    Nach jeder Fahrt stinkt mein Wrangler extrem hinten, wie verbrannt: Das 1. Mal war es als ich etwas schneller rückwärts aus einer Parklücke gefahren bin. Er stinkt hinten wie wenn was verbrannt ist.   Jetzt ist es...
  • Hilfe, mein Dicker (WG, CRD, QD) stinkt!

    Hilfe, mein Dicker (WG, CRD, QD) stinkt!: Hallo an Alle,   mir ist folgendes passiert:   Vorgestern fuhr ich mit meinem Dicken nach längerer "Enthaltsamkeit" wieder einmal ein wenig...
  • WG 2.7 CRD - Getriebe stinkt

    WG 2.7 CRD - Getriebe stinkt: Hallo zusammen, ich bin neu hier :wave:   möchte mich erst kurz vorstellen. Ich habe mir vor 4 Monaten einen schönen Grand Chreokee WJ/WG gekauft...
  • Ähnliche Themen

    • 2000er XJ stinkt, qualmt, fährt nicht mehr gescheit

      2000er XJ stinkt, qualmt, fährt nicht mehr gescheit: Werte Mitinsassen*innen! Heute ist unser XJ mal wieder mit Panne stehen geblieben. In den letzten 12 Monaten kamen neu: -Kühler -Wasserpumpe...
    • Kühlwasseranzeige bei 100 °C, Motor stinkt

      Kühlwasseranzeige bei 100 °C, Motor stinkt: Cherokee XJ, 2,5 L Benziner, Baujahr 2000 Hallo zusammen, sorry für die lange Nachricht, aber ich brauche echt mal Eure Hilfe. Mein Töchterchen...
    • Nach jeder Fahrt stinkt mein Wrangler extrem hinten, wie verbrannt

      Nach jeder Fahrt stinkt mein Wrangler extrem hinten, wie verbrannt: Das 1. Mal war es als ich etwas schneller rückwärts aus einer Parklücke gefahren bin. Er stinkt hinten wie wenn was verbrannt ist.   Jetzt ist es...
    • Hilfe, mein Dicker (WG, CRD, QD) stinkt!

      Hilfe, mein Dicker (WG, CRD, QD) stinkt!: Hallo an Alle,   mir ist folgendes passiert:   Vorgestern fuhr ich mit meinem Dicken nach längerer "Enthaltsamkeit" wieder einmal ein wenig...
    • WG 2.7 CRD - Getriebe stinkt

      WG 2.7 CRD - Getriebe stinkt: Hallo zusammen, ich bin neu hier :wave:   möchte mich erst kurz vorstellen. Ich habe mir vor 4 Monaten einen schönen Grand Chreokee WJ/WG gekauft...
    Oben