2000er XJ stinkt, qualmt, fährt nicht mehr gescheit

Diskutiere 2000er XJ stinkt, qualmt, fährt nicht mehr gescheit im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Werte Mitinsassen*innen! Heute ist unser XJ mal wieder mit Panne stehen geblieben. In den letzten 12 Monaten kamen neu: -Kühler -Wasserpumpe...
JohannGAP

JohannGAP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
70
Danke
31
Standort
GAP
Fahrzeug
All Stock: XJ 4,0
BJ und EZ 2000
AHK | Automat
Werte Mitinsassen*innen!

Heute ist unser XJ mal wieder mit Panne stehen geblieben.

In den letzten 12 Monaten kamen neu:
-Kühler
-Wasserpumpe
-Thermostat
(Kühlsystem spülen)
-Klimakompressor
-Trockner
-Lichtmaschine
-Flachriemen

Jetzt wo es so heiß ist, ist mir paarmal schon aufgefallen, das der Jeep, speziell nach dem Einparken, vorne links nähe Windschutzscheibe weißlich aus der Haube dampft. Riecht auch so bisschen feucht verkokelt.

Heute Autobahn, Tempomat, 130 km/h, Klima an. Plötzlich zieht er nicht mehr gescheit (es ging bergauf), Temp geht auf Anschlag rechts und die rote Motorlampe leuchtet.

Panik!!!

Wie es der Zufall will, sind's noch 500 Meter bis zum Rastplatz. Also raus, rechts ran, Motor aus. Motorhaube auf und es Dampft etwas. Wieder links vorne (in Fahrtrichting gesehen) und stinkt. Motorraum ist aber nicht übermäßig heiß. Ausgleichsbehälter leer.

Also abkühlen lassen, Ruhe bewahren, Motorraum abchecken.

So nach einer knappen Stunde Kühlerdeckel aufgemacht, kurz gezischt und siehe da. Wasser bis Anschlag drin (braune Suppe). Ölmessstab raus. Öl drauf, ohne Wasser, riecht normal.

Also rein in den Jeep und Zündschlüssel gedreht. Dreht irgendwie komisch, so ein bisschen schwach und will nicht so recht anspringen. Nach ein bisschen georgel, springt er an, läuft normal, keine außergewöhnlichen Abgase. Gerüche normal.

Also Tür zu und zurück auf die Bahn.
Alles normal, außer Wasser. Anstatt bei ca 90, jetzt bei knapp 110.

Nach ca 5
km fliegt der Temp-Zeiger wie ein Sekundenzeiger auf voll rechts, rote Motor-Warnlampe geht wieder an.

Noch 2 km bis zum Parkplatz. Panik!

Rechts raus. Motor aus. Dampft und stinkt.

Ausgleichsbehälter voll. Motor nicht übermäßig heiß.

Auto stehen lassen, mich abholen lassen, morgen mit Hänger hin und in Vertrauenswerkstatt bringen.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Beste Grüße, Johann
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.808
Danke
5.844
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
... Wasser bis Anschlag drin (braune Suppe)....
Hallo Johann,

damit ist deine Frage doch schon beantwortet :

Dein Kühlsystem mit Rostbrühe wird verschlammt sein.

Also spüle das Kühlsystem mal richtig und zwar so lange, bis sauberes
und klares Wasser aus dem jeweiligen Kreislauf
kommt.

Und das geht folgendermassen :

Heizung : Beide Schläuche zum Heizungskühler abmontieren und gegen die Flussrichtung spülen.

Motor : Heizungsvorlauf abmontieren sowie den unteren Kühlerschlauch demontieren und in den Heizungsvorlauf Richtung Motor spülen.

Kühler : Beide Kühlerschläuche demontieren und gegen die Flussrichtung spülen.

Danach das Kühlsystem wieder mit Kühlmittel und Wasser 50:50 auffüllen.

Gruß Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
JohannGAP

JohannGAP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
70
Danke
31
Standort
GAP
Fahrzeug
All Stock: XJ 4,0
BJ und EZ 2000
AHK | Automat
Hi Micha,

Danke für Deine schnelle Antwort.

Denkst Du, er ist so schlecht angesprungen, weil er übermäßig heiß war?

Natürlich wäre ich sehr happy, wenns nur am Schmodder liegt. Wobei, jetzt wo Du es sagst, am Deckel vom Ausgleichsbehälter war ein richtiger brauner Schlammbatzen.

Danke nochmal und gute Nacht.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.808
Danke
5.844
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Hallo Johann,

Rost und braune Schlammbrühe im System hat so gut wie keinen Kühleffekt mehr bzw.
verhindert durch den Schlamm auch den Fluss im System.

Und Kühlmittel ist ja nicht nur Frostschutz, sondern auch Korrosionsschutz für
den Gussklumpen !

Ausserdem erhöht eine Mischung Wasser / Kühlmittel in 50:50 den Siedepunkt des
Kühlwassers auf ca. 107° C - also auch hier etwas Reserve nach oben... ;)

Mache das erst einmal so in Ordnung, wie ich es in #2 beschrieben habe.

Ich gehe erst einmal stark davon aus, das es danach wieder alles problemlos ist /sein wird.

Und beim nächsten Mal den Motor nicht abstellen, sondern die Heizung auf volle Pulle
stellen, Fahrzeug dabei im Stand laufen lassen.

So bekommt man am effektivsten die Übertemperatur kurzfristig in den Griff !

Gruß Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
Amphiranger

Amphiranger

Member
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.296
Danke
3.219
Naja, die Rostbrühe ist sicherlich unschön, aber er lief ja vorher auch damit. Spülen ist nie verkehrt aber ich bezweifle, dass es die Ursache des vor allem PLÖTZLICHEN Temperaturanstiegs ist. Wie sieht denn das Abgas aus? Kommt weißer Nebel aus dem Auspuff?
Die Symptome sprechen für eine defekte Zylinderkopfdichtung. War da nicht mal was mit den ZKDs der 2000er Baureihe? Hat der 2000er nicht einen empfindlichen Alukopf?

Ich hatte auch mal beim 98er I6 Gußmotor mit plötzlichen Überhitzungen zu kämpfen. Vor allem bei Temperaturen über 30 °C. Bei mir war es die 2. Lüfterstufe des elektrischen Kühlerventilators, die nicht mehr funktionierte.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.808
Danke
5.844
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Ich wollte jetzt nicht gleich den Teufel an die Wand malen, Rene... :angel:

Möglich ist dieses Szenario, welches du beschrieben hast natürlich schon, respektive
man kann es nicht ausschliessen. ( Und nein, kein Alukopf... )

CO Test wäre dann erst einmal das Mass der Dinge.... ;)

Alles keine Weltraumtechnik und der E-Lüfter ist ja auch leicht prüfbar auf seine
ordnungsgemäße Funktion.

Aber beim 2000er gabe es ja auch noch "Cracked Head 0331" Problematik :



Ein Zusammenhang ist da auch nicht ganz auszuschliessen, da die nötigen Informationen zu
diesem Thema bislang von Johann noch nicht vorliegen...

Gruß Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.808
Danke
5.844
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Ist ausführlich im Chrysler-Mopar-FSM beschrieben, Phil.

Zumindest in dem, was ich hier habe.

to much text to copy...

Und Dateianhang im Sinne eines Auszuges des FSM's wäre hier eine Copyright-Verletzung... ;)

Gruß Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
McDrive

McDrive

Fill
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
2.779
Danke
347
ich war im buch bevor ich gefragt habe, finde ich nicht... beschreib doch mal mit deinen worten,
is keine weltraumtechnik :)
oder Kapitel Seitenzahl, danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
2.450
Danke
2.541
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Ist ganz einfach.

Die Relaisspule ist Massegeschaltet vom Motorsteuergerät.

Sicherung 10, 15A ist Spule Plus des Relais (Steuerungskreis, liegt auf Zündungsplus). Sicherung 5, 40A ist Plus Relaiskontakt für Lüfter.

Relais ist zweite Reihe von oben, links im Sicherungskasten. Wenn man vor dem Motorraum steht.
 
JohannGAP

JohannGAP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
70
Danke
31
Standort
GAP
Fahrzeug
All Stock: XJ 4,0
BJ und EZ 2000
AHK | Automat
Kurzes Update. XJ springt tadellos an, schnurrt wie ein Kätzchen, kein Qualm ausm Auspuff.

Das "Kühlwasser" riecht wie eine Schmiede, in die es hineingeregnet hat und ist braun. Am Überlauf des Ausgleichbehälters ist braunes festes Pulver. (Jetzt trocken, gestern Schlammig)


Wir haben ihn jetzt in die Werkstatt gebracht.



Am Montag wird nach Michas Anleitung gespühlt und dann steht den nächsten Jahren nichts mehr im Wege :)
 
JohannGAP

JohannGAP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
70
Danke
31
Standort
GAP
Fahrzeug
All Stock: XJ 4,0
BJ und EZ 2000
AHK | Automat
(der Lüfter hat gestern übrigens ordentlich gelüftet; wenn das nicht Stufe 2 war ... )
 
McDrive

McDrive

Fill
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
2.779
Danke
347
na drücke die Däumchen Johann!!

Danke Dave, ich hab n anderen Sicherungskasten ...
ok, ich sehe wo der Strom für den Lüfter durch geht, aber wie geht jetzt der Test?
wie bekomme ich jetzt 2 Lüfterstufen getestet??

#-SICHERUNGSKASTEN-MOTORRAUM.png
 
AndreasP

AndreasP

Member
Mitglied seit
17.05.2018
Beiträge
454
Danke
107
Standort
HSK
Hallo Johann,
wie lange hast Du den XJ? Du bist ja seit 2018 hier aktiv. Die Kontrolle bzw. der Wechsel des Kühlwassers ist eine der ersten Taten nach Erwerb eines XJ o.a. Jeep. Habe ich auch hier gelernt. Bei meinem VW (1.9TDI) aus 2000 habe ich das Kühlwasser/Kühlmittel 20 Jahre nicht gewechselt. Die Spülung und Neubefüllung ist einfach. Dafür muss er nicht in die Werkstatt.
 
JohannGAP

JohannGAP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
70
Danke
31
Standort
GAP
Fahrzeug
All Stock: XJ 4,0
BJ und EZ 2000
AHK | Automat
na drücke die Däumchen Johann
Danke!



Servus Andreas,

seit April 2018 ist der XJ bei uns. Kühlsystem inkl Heizung wurde damals noch vom Verkäufer (Jeep-Händler) gespült und neu befüllt weil die Heizung nicht ging. Dannach war alles fein.

Als ein Jahr später ein neuer Kühler (war beim Einfüllstutzen gerissen)/Thermostat/Wapu rein kam, wurde wieder gespühlt (Wapu hatte keine Schaufeln mehr. war alles abgenagt). In der Werkstatt wäre er jetzt eh zum Ölwechsel und die sollen die Komplettspülung gleich gewissenhaft mitmachen, dann hab ich kein Streß mit "wohin mit der Suppe".

Grüße!
 
JohannGAP

JohannGAP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
70
Danke
31
Standort
GAP
Fahrzeug
All Stock: XJ 4,0
BJ und EZ 2000
AHK | Automat
:(:(:(

Hallo zusammen,

Zylinder 3 und 4 haben kaum mehr Kompression und der Motor bläst in den Kühlkreislauf.
Da der Tank aber noch zu 3/4 voll ist, plane ich jetzt einen neuen Motor (evtl von von Yankeemotors ; da hatte ich schon sehr sympathischen Kontakt)

Euch halte ich natürlich auf dem Laufenden, auch wenn ich das jetzt alles ziemlich schaizze find!

Grüße, Johann
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
2.450
Danke
2.541
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Zylinderkopfdichtung ist doch fix gemacht. Kann natürlich sein, dass du das Problem mit dem Cracked Head hast (0331). Dann brauchst du eventuell einen anderen Kopf.

seit April 2018 ist der XJ bei uns. Kühlsystem inkl Heizung wurde damals noch vom Verkäufer (Jeep-Händler) gespült und neu befüllt weil die Heizung nicht ging. Dannach war alles fein.
Hm, ob da nicht schon was faul war? Die Heizungfunktioniert nicht mehr gut, wenn Luft im System ist - nur wie kommt die da hin? ;) Vielleicht war das schon ein schleichender ZKD-Schaden bzw. 0331 Problem...
 
JohannGAP

JohannGAP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
70
Danke
31
Standort
GAP
Fahrzeug
All Stock: XJ 4,0
BJ und EZ 2000
AHK | Automat
Ich galub, bevor da jetzt an einem 350' km-Motor rumgebastelt wird, Kopf revidieren oder neu, Kopfdichtunggefrickel, Kolbekipper etc, ist es wirtschaftlicher, den Motor neu zu machen. Dann passt alles zu 100% und alles kann von vorne beginnen.

Was meinst?
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
2.450
Danke
2.541
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Nicht mein Auto, nicht mein Geld. Nur meine Meinung.

Vielleicht ist es ja nicht so teuer, wenn du den direkt da austauschen lässt. Sicher nehmen die den alten dann zum Aufbauen.
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.063
Danke
1.489
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Zylinderkopfdichtung ist doch fix gemacht. Kann natürlich sein, dass du das Problem mit dem Cracked Head hast (0331). Dann brauchst du eventuell einen anderen Kopf.


Hm, ob da nicht schon was faul war? Die Heizungfunktioniert nicht mehr gut, wenn Luft im System ist - nur wie kommt die da hin? ;) Vielleicht war das schon ein schleichender ZKD-Schaden bzw. 0331 Problem...
.... irgendwie klingt das vertraut - für einen schleichenden ZKD-Schaden passen die Symptome.
Meinen XJ hatte ich wegen eines Gutachter-Termins in der Werkstatt.
Die Werkstatt ist wiederholt zum Test gefahren, der Gutachter ist gefahren, am Ende noch 10 km Übergaberunde.
Alles unauffällig - ich hatte dann 180km Heimweg und bin nicht ganz die Hälfte gekommen.
Als der I6-4.0 wieder abgekühlt war, der Kühlkreislauf wieder vorschriftsmäßig gefüllt war, da lief der I6 wieder
ganz brav und unauffällig. Wie wenn nichts gewesen wäre.
Bei mir ist/war es ein XJ 4.0 Mod.00 - da läuft aktuell auch ein 'überholter' Motor.

:wave:
Bodo

Anmerkung:
Diese legendäre 0331-Problematik sollte sich ähnlich äußern.
 
Thema:

2000er XJ stinkt, qualmt, fährt nicht mehr gescheit

2000er XJ stinkt, qualmt, fährt nicht mehr gescheit - Ähnliche Themen

  • 2000er Wrangler TJ mit umziehen

    2000er Wrangler TJ mit umziehen: Hallo wie ihr sehen könnt, bin ich neu hier und in Not. Ich habe drei Jahre in den USA gelebt und mir im laufe der Zeit eine Harley und einen...
  • 2000er XJ Blinker blinkt links Schnell

    2000er XJ Blinker blinkt links Schnell: Hallo, mein Blinker auf der linken Seite blinkt von jetzt auf nacher zu schnell (als ob eine Birne kaputt sei) der rechte blinkt ganz normal. Bin...
  • 2000er WJ Kombiinstrument tot

    2000er WJ Kombiinstrument tot: Hallo,   habe in der Suche leider nichts zutreffendes gefunden... also dann los.   War heute in Bastellaune und wollte mir eine Rückfahrkamera...
  • Radnabenschrauben 2000er WJ

    Radnabenschrauben 2000er WJ: Guten Morgen Nach langer Zeit ein Problem , Radnabenschrauben gehen nicht auf.Jetzt soll ich sicherheitshalber neue besorgen ,nur wo ??? Ein...
  • Kaufberatung 2000er WJ

    Kaufberatung 2000er WJ: Hallo Zusammen,   nachdem sich meine Suche nach einem passenden Jeep doch schwerer gestaltet, habe ich mein Budget etwas höher angesetzt. Außerdem...
  • Ähnliche Themen

    • 2000er Wrangler TJ mit umziehen

      2000er Wrangler TJ mit umziehen: Hallo wie ihr sehen könnt, bin ich neu hier und in Not. Ich habe drei Jahre in den USA gelebt und mir im laufe der Zeit eine Harley und einen...
    • 2000er XJ Blinker blinkt links Schnell

      2000er XJ Blinker blinkt links Schnell: Hallo, mein Blinker auf der linken Seite blinkt von jetzt auf nacher zu schnell (als ob eine Birne kaputt sei) der rechte blinkt ganz normal. Bin...
    • 2000er WJ Kombiinstrument tot

      2000er WJ Kombiinstrument tot: Hallo,   habe in der Suche leider nichts zutreffendes gefunden... also dann los.   War heute in Bastellaune und wollte mir eine Rückfahrkamera...
    • Radnabenschrauben 2000er WJ

      Radnabenschrauben 2000er WJ: Guten Morgen Nach langer Zeit ein Problem , Radnabenschrauben gehen nicht auf.Jetzt soll ich sicherheitshalber neue besorgen ,nur wo ??? Ein...
    • Kaufberatung 2000er WJ

      Kaufberatung 2000er WJ: Hallo Zusammen,   nachdem sich meine Suche nach einem passenden Jeep doch schwerer gestaltet, habe ich mein Budget etwas höher angesetzt. Außerdem...

    Werbepartner

    Oben