Hilfe....Antriebsriemen!!!!

Diskutiere Hilfe....Antriebsriemen!!!! im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Leute, bei mir fangt das Weihnachten ja mal super an. War eben auf der Tankstelle und als ich da eingebogen bin hat es einen komischen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

WJJeepDriver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
263
Danke
2
Standort
Genf und Graz
Hallo Leute,


bei mir fangt das Weihnachten ja mal super an. War eben auf der Tankstelle und als ich da eingebogen bin hat es einen komischen Wiederstand beim einlenken gegeben. Hab den Jepp laufen lassen und als ich rauskam lag das was Ihr im Bild seht unterm Auto. Zur Info hab gestern meinen Antriebsriemen tauschen lassen, das sind Teile davon. Was zum Henker ist da bitte passiert und vor allem was kann ich jetzt machen oder zumindest was kann passieren wenn ich noch weiterfahre????? Und wieso ist der Wiederstand beim Einlenken auf einmal dagewesen? Hat das was mit dem Riemen zu tun???
 

Anhänge

Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.466
Danke
2.643
Standort
OS -Land
Da hast du scheinbar echt Glück gehabt, dass die Fetzen rausgeflogen und nicht irgendwo drumgetüdert sind. Das kann aber natürlich jederzeit passieren, wenn der restliche Riemen sich auflöst. Darum würde ich den Motor nicht mehr laufenlassen.
Du hast den Riemen tauschen lassen? Dann soll die Werkstatt mal lieber deinen Jeep auf dem Trailer abholen und einen neuen Riemen korrekt montieren, weil da scheinbar was verkehrt gemacht wurde.
Der Ruck beim Einlenken kam vermutlich durch kurzzeitiges Stocken der Servopumpe im dem Moment als die Riemenreste da rumgetüdelt sind.
 

DrKarl

Member
Mitglied seit
11.10.2011
Beiträge
43
Danke
0
Standort
Uetersen
evtl falscher Riemen oder falsche Riemenspannung?

Weiterfahren würde ich damit nicht, da deine WaPu auch über den Riemen angetrieben wird ( wenn er reisst, dann keine kühlung mehr)
 

RTandreas

Member
Mitglied seit
21.04.2011
Beiträge
552
Danke
160
Nabend,

tja da hat wohl jemand den neuen Riemen wohl nicht so ganz richtig aufgezogen. Auf dem Bild nicht so toll zu sehen, könnte aber 1-2 Rippen vom Riemen abgeschert haben. Diese Reste hats dann durchgenudelt und beim Einbiegen wahrscheinlich kurz mit durchgezogen / zerrissen eventuell blieb der Restriemen dabei stehen. Da dann auch die Servopumpe steht wird die Lenkkraft zwangsläufig einiges höher.
Weiterfahren? Restriemen ansehen ob der noch sonst gut aussieht, nachsehen ob richtig gespannt, ob alle riemenberührten Scheiben, Rollen... OK sind sowie auch deren Lager leichtgängig und spielfrei. Irgend ne Ursache hatte der Abriss ja wohl. Muss hier nicht so sein , aber es gibt Spezialisten die hebeln son breiten Riemen mit nem Schraubenzieher auf die Rollen, auch wenns noch so spannt. dabei sind Beschädigungen vorprogrammiert und das sieht dann recht bald so aus wie hier (mehrfach schon bei Werkzeugrippenriemen für Hobel, Fräsen..usw gesehen).
Wenn es irgendeinen Schaden am Riemen hat, Auto stehen lassen denn es wird einiges vom Riemen angetrieben was besser nicht ausfallen sollte Wapu Lima Lenkung und wenn der dicke Rest reißt muss er nicht unbedingt einfach unters Auto fallen sondern kann einiges unter der Haube zerschlagen.

Gruß

Andi
 

jeepermanu

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
3.497
Danke
9
Standort
Grevenbroich
joar der wird zu fest oder zu lose gewesen sien
 

schieber

Member
Mitglied seit
14.05.2010
Beiträge
1.140
Danke
35
Standort
Bayreuth
und lass mich raten, wo wurde der Wechsel durch geführt? In der bekannt "guten" Werkstatt im Billiglohnland?
 

WJJeepDriver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
263
Danke
2
Standort
Genf und Graz
joar der wird zu fest oder zu lose gewesen sien
Mal ein kurzes Update. Bin Grad ne Stunde im kalten gestanden und hab mir alles genau angesehen und auch gleich den Rest vom abgetrennten Riemen gefunden. Den hats um die Lufterschraube gewickelt...hab nach ewigen hin und her da endlich alles rausbekommen. Wie bitte ist das da raufgekommen??? Hier noch ein Foto vom Rest...Help ich erschlag den Mechaniker
 

Anhänge

WJJeepDriver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
263
Danke
2
Standort
Genf und Graz
und lass mich raten, wo wurde der Wechsel durch geführt? In der bekannt "guten" Werkstatt im Billiglohnland?
He He He neeeeeee der Wechsel wurde in einer offiziellen VW Audi Werkstatt in Tirol gemacht. Da ich hier grad auf Urlaub bei bekannten bin. Also nix Transilvanien HuHU Tiroler Bergbauern gemurkse......
 

DrKarl

Member
Mitglied seit
11.10.2011
Beiträge
43
Danke
0
Standort
Uetersen
Audi und VW... und gute Laune ist Passé
 

schieber

Member
Mitglied seit
14.05.2010
Beiträge
1.140
Danke
35
Standort
Bayreuth
dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil:)
 

WJJeepDriver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
263
Danke
2
Standort
Genf und Graz
Also denkt Ihr es ist besser nicht weiterzufahren??! Jetzt hab ich nur ein Problem es ist Weihnachten ich bin im Nirgendwo in Tirol und bis kommende Woche ist hier Sense....kann ich irgendwie kontrollieren ob das Ding richtig gespannt ist. 3/4 von dem Riemen sind ja noch da vielleicht gehts ja doch bis Montag?!
 
Tim

Tim

Voralpen Yeti
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
5.120
Danke
2.638
Standort
Innerschwiiz, uf em Bärg
Fahrzeug
ZJ 5.9 Canada 210'000km in hellem freundlichem Schwarz
vielleicht - vielleicht auch nicht (mir käm's echt nicht in den Sinn) :eh: Irgendwo müsste sich doch so'n Teil auftreiben lassen - ADAC oder ähnliche Verdächtige in A vielleicht mal anfragen.

...subjektiv würde ich an Deiner Stelle sowieso mal nach ner _kompetenten_ Werkstatt in Deiner Nähe Ausschau halten und nicht jedesmal wo Du grad bist die nächstbeste Garage mit irgendeinem Auftrag beglücken. Das Resultat ist ja nun wirklich besch....eiden...

Nachtrag: "kompetente und vertrauenswürdige Werkstatt"
 

schieber

Member
Mitglied seit
14.05.2010
Beiträge
1.140
Danke
35
Standort
Bayreuth
vielleicht ist ja auch eine Rolle oder was anderes fest.

Den Tip mit der örtlichen Werkstatt würde ich auch beherzigen. Mir kommt es fast so vor als würdest du nur für die Reparaturen verreisen :closedeyes:
 

WJJeepDriver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
263
Danke
2
Standort
Genf und Graz
Da seht Ihr alle mal was wahre Liebe ist ich nehm mein Auto mit in den Urlaub wenn ich ne Massage bekomm bekommt er einen neuen Riemen und neue Gluhstifte :rofl:

Also ich war heute morgen nach hin und her telefonieren bei dem Autohandler und der hat mir einen Mechaniker reinbestellt der mir den alten Riemen wieder reingebaut hat so das ich nun wieder normal fahren kann. Und ich hab einfach gesehen das der alte Riemen risse hatte daher hab ich Ihn gleich wechseln lassen.....ich konnte ja net wissen das die mir den falschen Riemen da rein klopfen! Auf jeden Fall Kiste geht und Winterurlaub gerettet. Ich werd aber kommende Woche einen Riemen direkt bei Chrysler ordern und gleich alle Rollen mittauschen dann sollte da mal Ruhe sein.

Ich wunsche euch allen ein angenehmes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage :xmas: Und vielen Dank das Ihr immer so nett helft!
 

schieber

Member
Mitglied seit
14.05.2010
Beiträge
1.140
Danke
35
Standort
Bayreuth
nanana, alle Rollen tauschen - wenn denen nix fehlt ist das mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Du lässt doch auch nicht die Luft aus den anderen Reifen wenn du einen Platten hast!?
 

WJJeepDriver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
263
Danke
2
Standort
Genf und Graz
nanana, alle Rollen tauschen - wenn denen nix fehlt ist das mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Du lässt doch auch nicht die Luft aus den anderen Reifen wenn du einen Platten hast!?
nanana, alle Rollen tauschen - wenn denen nix fehlt ist das mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Du lässt doch auch nicht die Luft aus den anderen Reifen wenn du einen Platten hast!?
JA das hast du recht nur eine davon ist unrund und dann kann ich doch gleich beide Rollen tauschen?! Die 50 Euro bringen mich auch nicht um.
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
28
Standort
Witten bei Dortmund
Da seht Ihr alle mal was wahre Liebe ist ich nehm mein Auto mit in den Urlaub wenn ich ne Massage bekomm bekommt er einen neuen Riemen und neue Gluhstifte :rofl:

Also ich war heute morgen nach hin und her telefonieren bei dem Autohandler und der hat mir einen Mechaniker reinbestellt der mir den alten Riemen wieder reingebaut hat so das ich nun wieder normal fahren kann. Und ich hab einfach gesehen das der alte Riemen risse hatte daher hab ich Ihn gleich wechseln lassen.....ich konnte ja net wissen das die mir den falschen Riemen da rein klopfen! Auf jeden Fall Kiste geht und Winterurlaub gerettet. Ich werd aber kommende Woche einen Riemen direkt bei Chrysler ordern und gleich alle Rollen mittauschen dann sollte da mal Ruhe sein.

Ich wunsche euch allen ein angenehmes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage :xmas: Und vielen Dank das Ihr immer so nett helft!
Vielleicht sind das auch noch Nachwehen von der Aktion weiter östlich.

Was ist eigentlich draus geworden ?
 

WJJeepDriver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
263
Danke
2
Standort
Genf und Graz
Vielleicht sind das auch noch Nachwehen von der Aktion weiter östlich.

Was ist eigentlich draus geworden ?

Na ja ich hab alles nochmal bei einem Jeep Handler machen lasse, sprich Getriebe Oel 2 mal wechseln Motoroel alles was der Affe da eben falsch gemacht hat. Hat alles geklappt und bin zufrieden. Das mit den Rollen denke ich nicht das es von da kommt. Die sind einfach alt und gehoren mal gewechselt. Dann hab ich eigentlich das ganze Auto durch und alles was man wechslen kann ist neu. Ich denke dann kann ich endlich mal an den Aufbau vom Wagen gehen, sprich alles einbauen was ich mir so gekauft hab, Winde Fahrwerk ect. Denk der wird mal ganz gut dastehen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hilfe....Antriebsriemen!!!!

Oben