Eine Gasleitung zu wenig Druck für Hemi?

Diskutiere Eine Gasleitung zu wenig Druck für Hemi? im Autogas Forum Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; nachdem ich einige probleme mit zu magerem gemisch hatte wurde nun festgestellt, dass neben einem verschmutzten sieb im tank die eine gasleitung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

muc_joerg

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
559
Danke
9
Standort
München
nachdem ich einige probleme mit zu magerem gemisch hatte wurde nun festgestellt, dass neben einem verschmutzten sieb im tank die eine gasleitung, die 2 verdampfer speisst, insbesondere bei hoher last zu wenig gasdruck aufbaut, sprich zuwenig durchlässt.
da es wohl sehr wenige tanks mit 2 leitungen gibt nun die frage, kennen insbes. die Hemi-Fahrer dieses problem oder wie habt ihr das gelöst?
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.330
Danke
1.008
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Normal sollte eine 8mm Leitung reichen.
Aber eigentlich müßte das dein Gasumrüster wissen, oder hat der vielleicht keine Ahnung......!
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.753
Danke
3.148
Standort
OS -Land
Der Widerstand der Leitung hängt ja auch von der Länge ab.
Auch wenn der Anschluß am Tank nicht so dick ist, die lange Leitung muß trotzdem dick genug sein um die Menge durchzulassen ohne zuviel Widerstand aufzubauen.
Ganz grobe Faustregel: Anderthalb mal so dick lässt das doppelte durch.
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.300
Danke
3.077
Fahrzeug
Nunja, einige...
1. Hast Du überhaupt eine 8mm Leitung verbaut?
2. nicht irgendwo Knicke oder enge Radien?
3. Prüfen, ob auch der Grad nach dem Ablängen entfernt wurde.
4. Ist das MV auch für 8mm oder wurde dort adaptiert?
5. Welchen Gasdruck fährst du?
6. Unter welchen Betriebszuständen magert er ab?

Nu hast erst mal zu tun... :jester:
 

muc_joerg

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
559
Danke
9
Standort
München
1. Hast Du überhaupt eine 8mm Leitung verbaut?_gute Frage
2. nicht irgendwo Knicke oder enge Radien?_nein, passst
3. Prüfen, ob auch der Grad nach dem Ablängen entfernt wurde._mh
4. Ist das MV auch für 8mm oder wurde dort adaptiert?_gute Frage
5. Welchen Gasdruck fährst du?_scheinbar manchmal zu knapp
6. Unter welchen Betriebszuständen magert er ab?_der Sieb im MV des Tanks war verschmutzt, dh ab 100km/h war er über 40% zu mager. nach reinigung nur noch 20% und bei -5 Grad kälte wieder ok. Zu mager läuft er aber wohl bei hoher Last, sprich Vollgas

Nu hast erst mal zu tun... :jester:
 
Granny

Granny

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
673
Danke
4
8mm Leitung sollte für 2 Verdampfer reichen, ist zumindest bei meinem 5.9er so und der 5.7er wird doch nicht mehr Gas benötigen ;) .

Aber Achtung: Eine 8mm Leitung macht nur Sinn, wenn Magnetventil und Multiventil ebenfalls einen Durchmesser von mindestens 8mm haben.

:wave:
Granny
 

Wuppertaler

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
415
Danke
39
Standort
Wuppertal
Also ich habe in meinem Hemi nur einen Verdampfer (Prins-Anlage) mit einer 8mm-Leitung.
Habe aber kürzlich erfahren, so die Aussage eines hier ansässigen Umbauers, das Prins die einzigen sind,
die den Hemi mit der Kombi 1 Verdampfer + 8mm-Leitung vernünftig zum Laufen bringen.
Ein Bekannter von mir hat vor seinem SRT8 ebenfalls den Hemi mit 2 Verdampfern. War auch keine
Prins-Anlage.

Ob meine Anlage jetzt vernünftig läuft vermag ich, aus Mangel an Vergleichsmöglichkeiten, nicht zu beurteilen.
Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen.
 
bany

bany

allzeit bereit
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
488
Danke
23
Standort
Bremervörde
vielleicht mal ein anderer Ansatz
ich hab das Problem wenn ich bei der einen Tankstelle die 60/40 hat tanke,
schaltet er immer bei Kickdown auf Benzin um.
Bei 90/10 ist alles ok.
Vom Verständnis sollte es eigentlich anders rum sein
Vielleicht probierts Du erstmal anderswo zu tanken aus, bevor Du dich an Leitungen machst
 

Big Blue

Mitglied
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
563
Danke
97
Standort
Bei Kiel, Schleswig-Holstein
Der BRC Genius-Max Verdampfer schafft auch 240 kW. Also genug für den HEMI. Ich fahre meinen ohne Probleme mit diesem einem Verdampfer. Kontrolle der Adaptionswerte besagt auch, daß er nicht zu mager läuft. Mein Tip ist auch das Multiventil. Die Standarddinger haben nur 6mm Ausgang. Das Tomasetto Superventil hat 8mm.
 

Bytedieb

Member
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
810
Danke
5
vielleicht mal ein anderer Ansatz
ich hab das Problem wenn ich bei der einen Tankstelle die 60/40 hat tanke,
schaltet er immer bei Kickdown auf Benzin um.
Bei 90/10 ist alles ok.
Vom Verständnis sollte es eigentlich anders rum sein
Vielleicht probierts Du erstmal anderswo zu tanken aus, bevor Du dich an Leitungen machst
Ist eigendlich logisch mit der 90/10 Plörre hast mehr Druck (mehr Propan) also wird ausreichend Gas durch die Leitung geschickt.
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.300
Danke
3.077
Fahrzeug
Nunja, einige...
...wobei dieser Ansatz "relativ" ist, weil Buthan einen höheren Bernnwert hat, und dardurch nicht so viel verbraucht wird...(vom Gemisch)....


Druck versus Energiedichte


:closedeyes:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Eine Gasleitung zu wenig Druck für Hemi?

Eine Gasleitung zu wenig Druck für Hemi? - Ähnliche Themen

  • 2,7 CRD Keine passenden Spann-/Umlenkrollen zu bekommen beim Zahnrippenriemenwechsel

    2,7 CRD Keine passenden Spann-/Umlenkrollen zu bekommen beim Zahnrippenriemenwechsel: Hallo Zusammen, ich habe ja gerade sie Wasserpumpe gewechselt und habe mir dann überlegt, gleich Zahnrippenriemen und Spann-/Umlenkrollen zu...
  • Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?

    Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?: Servus beieinander! Falls es den Thread bereits gibt - sorry, habe intensiv die Suchfunktion genutzt. Aber nur Antworten bezüglich Geländeeinsatz...
  • Ab demnächst mit einem Jeep Compass

    Ab demnächst mit einem Jeep Compass: Ein herzliches Hallo in die Runde. Ich hab es getan... Gestern habe ich meinen Dicken (Mitsubishi L200) gegen einen Jeep Compass getauscht🙈 Vier...
  • [TJ] Benötige einen Dämpferhaltepunkt

    [TJ] Benötige einen Dämpferhaltepunkt: Hallo, suche solch einen Halter für die Gasfeder an derHeckscheibe. Hat jemand sowas rumliegen oder kennt jemanden ? Gruß
  • Suche einen Wrangler TJ 4.0

    Suche einen Wrangler TJ 4.0: Für meine allerliebste Frau suche ich einen Jeep Wrangler 4.0 TJ Baujahr egal aber möglichst nicht über 100tkm Das Fahrzeug sollte Airbag und ABS...
  • Ähnliche Themen

    • 2,7 CRD Keine passenden Spann-/Umlenkrollen zu bekommen beim Zahnrippenriemenwechsel

      2,7 CRD Keine passenden Spann-/Umlenkrollen zu bekommen beim Zahnrippenriemenwechsel: Hallo Zusammen, ich habe ja gerade sie Wasserpumpe gewechselt und habe mir dann überlegt, gleich Zahnrippenriemen und Spann-/Umlenkrollen zu...
    • Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?

      Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?: Servus beieinander! Falls es den Thread bereits gibt - sorry, habe intensiv die Suchfunktion genutzt. Aber nur Antworten bezüglich Geländeeinsatz...
    • Ab demnächst mit einem Jeep Compass

      Ab demnächst mit einem Jeep Compass: Ein herzliches Hallo in die Runde. Ich hab es getan... Gestern habe ich meinen Dicken (Mitsubishi L200) gegen einen Jeep Compass getauscht🙈 Vier...
    • [TJ] Benötige einen Dämpferhaltepunkt

      [TJ] Benötige einen Dämpferhaltepunkt: Hallo, suche solch einen Halter für die Gasfeder an derHeckscheibe. Hat jemand sowas rumliegen oder kennt jemanden ? Gruß
    • Suche einen Wrangler TJ 4.0

      Suche einen Wrangler TJ 4.0: Für meine allerliebste Frau suche ich einen Jeep Wrangler 4.0 TJ Baujahr egal aber möglichst nicht über 100tkm Das Fahrzeug sollte Airbag und ABS...
    Oben