4.7 V8 : Anlasser zickt sporadisch, oder doch etwas anderes?

Diskutiere 4.7 V8 : Anlasser zickt sporadisch, oder doch etwas anderes? im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Moin Seit einiger Zeit zickt beim Starten der Anlasser. Anfangs ganz selten, die letzten zwei Tage gleich zweimal. Ich drehe den Schlüssel...

tom3012

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2022
Beiträge
138
Danke
94
Standort
Hessen
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7
Moin
Seit einiger Zeit zickt beim Starten der Anlasser.
Anfangs ganz selten, die letzten zwei Tage gleich zweimal.

Ich drehe den Schlüssel, Anlasser dreht gefühlt ein bis zweimal an, hört dann plötzlich auf für einen Bruchteil einer Sekunde, dreht dann weiter und der Motor springt an.

In dem Moment wenn er das macht hört es sich sehr "schwergängig" an, als würde der Motor festgehen.
Ich hatte mich bei den ersten malen schon ziemlich erschrocken.

Kennt jemand dieses Phänomen ?

Ist der Anlasser vielleicht am sterben?

Kurbelwellensensor und Nockenwellensensor hatte ich im zuge der Motorreperatur bereits erneuert.
Fehlerspeicher ist auch leer.
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
5.354
Danke
3.331
Standort
Selb in Oberfranken
Servus,
soweit ich weiß muss ja der Anlasser raus um an den KWS zu kommen.

Daher erst mal Bat prüfen, Kontakte am Anlasser + und Masse auch.
Anlasser natürlich möglich aber kurz nach der Reperatur vom KWS ehr ein Kontaktproblem bzw. Bat schon älter?

Bedenke, welche Werke säubert die Kontakte inkl. Batpolfett drauf, schmiert die Welle vom Anlasserritzel usw.? heute kaum noch wer, was mal Standard war dauert zu lang, da wird rausgeschraubt und wieder rein...fertig;)
Selbst Schrauber die aus der Teiletauscher Generation kommen kennen das nicht mehr :biglaugh:
 
Zuletzt bearbeitet:

tom3012

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2022
Beiträge
138
Danke
94
Standort
Hessen
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7
Da war keine Werkstatt dran, das war ich :)
Den Anlasser hatte ich nach dem Ausbau gereinigt.
Allerdings nix gefettet.

Ich werde ihn wohl nochmal ausbauen und kontrollieren.

Aber vielleicht meldet sich ja jemand der auch diese Symptomatik gehabt hat und der Anlasser defekt war.

Immerhin bei RockAuto inklusive Versand und Einfuhr deutlich günstiger als bei uns in D
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
5.354
Danke
3.331
Standort
Selb in Oberfranken
Ich werde ihn wohl nochmal ausbauen und kontrollieren.
Alles klar ;)
immer die einfachsten Sachen nachschauen und dann gehts weiter :biglaugh:
denk mal auch an die Bat, kann nix schaden.
viel Erfolg

ach ja, zwar nicht beim Jeep sondern anderes Auto, war das Masseband zwischern Anlasser und Magnetschalter vergammelt, leider nich zum zerlegen, ergo neuer Anlasser wegen Kleinteil
:angryfire:
 
Zuletzt bearbeitet:

tom3012

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2022
Beiträge
138
Danke
94
Standort
Hessen
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7
Die Batterie scheint in Ordnung zu sein.
Hält gut die Spannung
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
5.354
Danke
3.331
Standort
Selb in Oberfranken
Ach noch was, wenn es Bautechnisch noch möglich ist, die Kohlen prüfen.
Was mich stutzig macht, er geht, bricht kurz weg und dann geht es wieder.........daher kleinere Ursache, aber wie schon gesagt prüfen was geht, zur Not halt neu und hoffen ;)
:bier:

:giveup: ich denk halt noch oldschool, nur tauschen wenn man es nicht fixen kann
:biglaugh:
 

tom3012

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2022
Beiträge
138
Danke
94
Standort
Hessen
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7
Gute Einstellung, so sehe ich das in der Regel auch :beerchug:
 
Det65

Det65

Member
Mitglied seit
05.05.2023
Beiträge
288
Danke
255
Anlasser ist klassisch beim 4.7... zwei Schrauben und raus isser
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.566
Danke
742
Standort
Neuhausen
Als mein Anlasser im Sterben lag war es ähnlich, ist kaum aus dem Quark gekommen war vornehmlich wenn der Motor warm war. Da waren die Kohlen platt. Hab einen von Hella besorgt und der originale wartet auf Zuneigung
 

tom3012

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2022
Beiträge
138
Danke
94
Standort
Hessen
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7
Genau, es trat hauptsächlich auf wenn der Motor richtig warm war.
 
FLSTF

FLSTF

Spänemacher
Mitglied seit
01.09.2021
Beiträge
2.131
Danke
3.478
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
CJ7
YJ 4.0 "Das grüne Elend "
Hatte ich beim CJ... hab mir n Wolf gesucht.
Ausgebaut alles ok.. spurt ein , dreht.
Im Endeffekt war es ein ausgenudeltes Lager.
Sobald er arbeiten musst, hat er irgendwo intern gestreift und Ende wars.
 

tom3012

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2022
Beiträge
138
Danke
94
Standort
Hessen
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7
Okay, dann mach ich jetzt keine halben Sachen und bestell mir einen bei RockAuto.
Mit Versand und Einfuhr sind die da noch echt billig.
 

tom3012

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2022
Beiträge
138
Danke
94
Standort
Hessen
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7
Danke für den link
Aber ob noname auf Dauer was taugt?
Finde da zumindest keinen Hersteller dahinter
 
Det65

Det65

Member
Mitglied seit
05.05.2023
Beiträge
288
Danke
255
Glaubst du der Ami Starter ist besser?? Ich habe den jahrelang gefahren. Für den WJ gibt es nur noch Aftermarket Teile
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
3.437
Danke
6.669
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Wenn der für Merbuk hergestellte Anlasser so gut ist würde der vom produzierenden Betrieb wohl unter einem eigenen Markennamen verkauft werden und der Name wäre aufgrund der guten Qualität und Haltbarkeit bekannt...


Warum ein NoName Teil kaufen und hoffen dass der möglichst lange unauffällig funktioniert, wenn man einen Anlasser von einem Namenhaften Hersteller bei Rockauto bekommt? Sogar für einen ähnlichen Preis.


Z.B. von Remy 95577
Screenshot_20240422_202204_Chrome.jpg
wenn man sich bis nächsten Montag gedulden kann kostet der inklusive Rabattcode sogar weniger als das NoName Teil:
Screenshot_20240422_202452_Chrome.jpg

Oder AcDelco 3371125:
Screenshot_20240422_202357_Chrome.jpg
Screenshot_20240422_202346_Chrome.jpg
Wenm es eilt ist der Anlasser für etwas mehr auch schon am Donnerstag da.

Wenn der Anlasser irgendwo im nirgendwo nicht mehr will steht blöd. Einen Schaltwagen könnte man wenigstens noch abschieben...
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
3.437
Danke
6.669
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Von Denso gibt's den auch noch:
DENSO 2804155

Denso ist Erstausrüster für Mitsubishi.

-> Und die Mopar Anlasser vom W sind wohl bestimmt auch wie beim Z wohl von der Mitsubishi Electronic Corperation hergestellt

Screenshot_20240422_210806_eBay.jpg

Denso dürfte dem OEM Teil dann wohl am nächsten kommen. :icon-smile-lachuh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Det65

Det65

Member
Mitglied seit
05.05.2023
Beiträge
288
Danke
255
Ein Name sagt heute leider nicht mehr viel über Qualität aus... Bei dem Preis wird er auch nicht viel besser sein nur weil er über den Teich kommt.

Aber macht mal....
 

tom3012

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2022
Beiträge
138
Danke
94
Standort
Hessen
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7
@Carlo-ZJ
Der Remy Starter liegt schon im Warenkorb.
 
Thema:

4.7 V8 : Anlasser zickt sporadisch, oder doch etwas anderes?

4.7 V8 : Anlasser zickt sporadisch, oder doch etwas anderes? - Ähnliche Themen

  • OEM Nummer für Anlasser Solenoid Stecker gesucht

    OEM Nummer für Anlasser Solenoid Stecker gesucht: Hallo Forum Bei meinem 2002 WJ 4.7L Overland feht dieser Steckerteil am starter. (war nur gebastelt). Kann mir jemand sagen welches die OEM Nummer...
  • SRT 8 6,4 Sicherung Anlasser brennt durch

    SRT 8 6,4 Sicherung Anlasser brennt durch: Hallo Jeep-Gemeinde, gestern passierte es zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres: Die 40 Ampere Sicherung des Anlassers brannte beim...
  • AMC 360 Anlasser/ Flexplate Problem

    AMC 360 Anlasser/ Flexplate Problem: Hallo Jeepfreunde, ich bin mit meinem Latein am Ende. Bin an der Restauration eines Jepp Cj7 Bj.85. Habe ihm AMC5.9 mit Th400 implantiert. Nun...
  • Anlasser nach Einbau wieder defekt

    Anlasser nach Einbau wieder defekt: Hallo. Ich habe einen Grand Cherokee 3.0 V6. Bei ihm war der Anlasser kaputt. Ein neuer Anlasser wurde in der Werkstatt eingebaut. Am nächsten Tag...
  • Jeep Commander 3.0 fast neuer Anlasser sagt nichts mehr

    Jeep Commander 3.0 fast neuer Anlasser sagt nichts mehr: Hallo zusammen, leider springt mein Commander 3.0 Bj 2008 seit heute morgen nicht mehr an. Im Sommer gabs einen neuen Anlasser, kein Billigteil...
  • Ähnliche Themen

    • OEM Nummer für Anlasser Solenoid Stecker gesucht

      OEM Nummer für Anlasser Solenoid Stecker gesucht: Hallo Forum Bei meinem 2002 WJ 4.7L Overland feht dieser Steckerteil am starter. (war nur gebastelt). Kann mir jemand sagen welches die OEM Nummer...
    • SRT 8 6,4 Sicherung Anlasser brennt durch

      SRT 8 6,4 Sicherung Anlasser brennt durch: Hallo Jeep-Gemeinde, gestern passierte es zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres: Die 40 Ampere Sicherung des Anlassers brannte beim...
    • AMC 360 Anlasser/ Flexplate Problem

      AMC 360 Anlasser/ Flexplate Problem: Hallo Jeepfreunde, ich bin mit meinem Latein am Ende. Bin an der Restauration eines Jepp Cj7 Bj.85. Habe ihm AMC5.9 mit Th400 implantiert. Nun...
    • Anlasser nach Einbau wieder defekt

      Anlasser nach Einbau wieder defekt: Hallo. Ich habe einen Grand Cherokee 3.0 V6. Bei ihm war der Anlasser kaputt. Ein neuer Anlasser wurde in der Werkstatt eingebaut. Am nächsten Tag...
    • Jeep Commander 3.0 fast neuer Anlasser sagt nichts mehr

      Jeep Commander 3.0 fast neuer Anlasser sagt nichts mehr: Hallo zusammen, leider springt mein Commander 3.0 Bj 2008 seit heute morgen nicht mehr an. Im Sommer gabs einen neuen Anlasser, kein Billigteil...
    Oben