WG 2.7 CRD - Alle FÜNF Injektoren wechseln

Diskutiere WG 2.7 CRD - Alle FÜNF Injektoren wechseln im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Leute, brauche mal einen Tipp zu einer Werkstatt, die mir PREISGÜNSTIG (bei Jeep ca. 3000 EURO !!!) alle fünf Injektoren wechselt. Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Frankenstein

Frankenstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
84
Danke
11
Standort
35390 Gießen
Hallo Leute,

brauche mal einen Tipp zu einer Werkstatt, die mir PREISGÜNSTIG (bei Jeep ca. 3000 EURO !!!) alle fünf Injektoren wechselt.

Meine Anfragen stießen bisher auf großes Desinteresse der angesprochenen Werkstätten. Die wechseln anscheinend lieber Winterreifen, an so was kompliziertes wie die 5te Einspritzdüse wollen die anscheinend nicht ran...

Laut Protokoll der Rücklaufmengen sind die Düsen definitiv im A.... Außerdem muss ich morgens bis zu 20 Sekunden orgeln, bis die Kiste anspringt. Nein keine defekten Glühkerzen, sondern Druckverlust der Injektoren in die Rücklaufleitung, deshalb muss durch langes Anlassen erst wieder Druck aufgebaut werden. Ordentlich Rußen tut er auch...

Ich habe den Werkstätten die drei möglichen Methoden vorgeschlagen:

1. Motorausbau,
2. Motorabsenkung,
3. mit der FLEX ein Rechteck in den Wasserkasten schneiden um an die 4te und 5te Düse zu kommen (einfachste und günstigste Methode)

Die von mir favorisierte Methode 3. lehnen alle Werkstätten kategorisch ab, viiiel zu gefährlich, die Scheibe könnte reißen, tragendes Teil, usw.
Halte ich für Blödsinn, ist kein tragendes Teil. Ist nur der Wasserkasten und nicht die Spritz bzw. -Feuerwand.

Kennt jemand von Euch eine Werkstatt, die - mit welcher Methode auch immer - willig und kompetent genug ist, mir die fünf Düsen zu wechseln?
Fahre dafür auch ein paar Kilometer, Hauptsache die Injektoren kommen dieses Jahr noch raus!

Grüße

Thilo :upset:
 

BlackKiller

Member
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
128
Danke
0
Hi, dass tolle und überaus erfreuliche Problem habe ich gerade auch. Leider kann ich Dir keine Werkstatt anbieten die Deinen Punkt 3. erfüllen würde, aber wieso kostet das bei Dir 3000 Teuros??? Gott gebe Dir viiiieeeel Kraft :D
 
Frankenstein

Frankenstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
84
Danke
11
Standort
35390 Gießen
3.000 Euro?

Na ganz einfach: 5 x 350 für die Düsen sind 1.750, plus 1 Mal Motorausbau, auf die Werkbank legen, Injektoren wechseln, 1 Mal Motoreinbau. So machen die das. Bei den offiziellen Stundensätzen sind da 3.000 Euro noch knapp gerechnet...

Deshalb: Es soll Werkstätten geben, die einem die Injektoren für 250 Euro verkaufen und so fähig sind, den Motor beim Injektorenwechsel eingebaut zu lassen. Muss man halt nur suchen...
 

BlackKiller

Member
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
128
Danke
0
Hab da was verwechselt - sorry - bei mir ging es nur um die Dichtungen, die kosten das Stück 0,85 Cent. Trotzdem hatte ich das ganze drum herum mit dem Motorausbau :banghead:
kann mir also Deinen Ärger gut vorstellen <_<
 
Silko3

Silko3

Member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
1.322
Danke
2
Standort
S L F / Thüringen
bist du bereit 400 km zur werkstatt zu fahren und dort bis januar zu warten?

meine würde es machen, hat aber schon wieder 4 wochen wartezeit......ist halt ne gute....
 
Frankenstein

Frankenstein

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
84
Danke
11
Standort
35390 Gießen
@silko3 und @kamel007:

Vielen Dank für Eure Hilfsbereitschaft. Was würde denn ein Tausch der Injektoren bei Euch kosten?
Sendet mir doch bitte eine PN mit den genaueren Angaben.

Entfernung ist kein Problem, nur vier Wochen warten.... hmmm

Grüße

Thilo
 
Gerald S.

Gerald S.

Member
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
293
Danke
10
Standort
Dinslaken
Hallo miteinander,

Injektoren gibt es im Austausch ab 98,-€ (vgl. zB. http://cgi.ebay.de/Einspritzduse-Injektor-JEEP-GRAND-CHEROKEE-II-2-7-CRD-/190469968551?pt=Autoteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item2c58e512a7 ). Robi-Tec ist auch ein Händler der viele Mercedes Injektoren verkauft (99,-€) und eine drei-jährige Garantie auf das Teil zusagt.

Defekt ist nämlich meistens gar nicht der Injektor selbst sondern die 85 Ct teure Dichtung. Ein Mercedes Meister hat mir gesagt, dass Ursache für die vielen Defekte ganz klar ein Konstruktionsfehler ist. Bei der Vorgänger-Maschine war die Halteklaue wohl noch mit zwei Schrauben gehalten, was angesichts der diesel-typischen Vibrationen im Betrieb wohl auch gerade noch o.k. sei. Nachdem die zweite Schraube dem Sparwahn bei Mercedes zum Opfer gefallen ist, waren die Schäden vorprogrammiert. Dies hat mir der ADAC-Strassendienst-Mechaniker bestätigt. Bei Mercedes finde ich es immer wieder faszinierend, wie man ein technisch veraltetes, qualitativ minderwertiges Produkt an einen betuchten Kunden für viel Geld verkaufen kann, dem man dann, im Service-Fall abkanzelt, wie einen dummen Jungen, um ihm dann gnädig viel Geld für die Reparatur abzunehmen :no: .

Der Einbau sollte bei zwei Injektoren, wenn keine nennenswerten Probleme auftauchen nicht über 150 € liegen.

Gruß Gerald :wave:
 
mrdark

mrdark

New Member
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
4
Danke
0
Standort
Hannover
Puh, da bin ich mal gespannt was bei mir bei rauskommt. Meiner steht mit der gleichen Problematik (20 sekunden Anlasser) beim Bosch-Service ... Ergebnis steht noch aus, die Fehlerdiagnose hatte aber bei den Messwerten wohl nichts ergeben ???

Hoffe ja auch mal auf die Dichtung ...
 

Manolo72

Member
Mitglied seit
13.01.2010
Beiträge
15
Danke
0
Standort
Bad Homburg
Der 5. wurde letztes Jahr bei mir getauscht. Ging auf Garantie, aber die Werkstatt hat den Motor dringelassen und abgesenkt.
 

schiwa

New Member
Mitglied seit
25.12.2009
Beiträge
2
Danke
0
Standort
Gerasdorf bei Wien
Hallo Leute, will nich überschlau sein, aber wenn es eine Dichtung ist müsste er ja rausblasen und bei dem Injektor müsste es sehr schmutzig sein und weiteres kann es die Hochdruckpumpe oder der Sitz vom Ventil sein, bei älteren Modelle ist dort ein O-Ring der was gerne Undicht wird.
 

petersa

Member
Mitglied seit
24.05.2010
Beiträge
234
Danke
5
Standort
grafenwöhr
mach es so wie schiwa dir auf den bildern zeigt selber und fahre dann zu deiner werkstatt
 

stahlsau

Member
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
49
Danke
0
FYI: ich werde meinen gleich beim Mercedes-Dealer wieder abholen, da die nicht in der Lage sind, den vierten Injektor zu wechseln bzw. neu abzudichten. Da wäre ein Blech im Weg sagt er. Ich hab gesagt, Flex frei und weg damit, ich mach das später wieder selber heile, aber das ist den Jungs zu heikel?!?
Die nächsten Jeep-Händler haben keine Injektoren da und keine Zeit ("nächsten" heisst bei mir 50km Umkreis!) Da wundern die sich, das denen alle Kunden weglaufen...

Also werd ich mir für nächste Woche ein Auto leihen und lass den Injektortausch dann in der Werkstatt meines Vertrauens machen, die haben leider zwischen den Jahren zu sonst wär das alles kein Problem. Großes Kino mal wieder...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

WG 2.7 CRD - Alle FÜNF Injektoren wechseln

WG 2.7 CRD - Alle FÜNF Injektoren wechseln - Ähnliche Themen

  • Ölwechsel, und wie alles schief ging...

    Ölwechsel, und wie alles schief ging...: Ich habe schon länger das Öl und den Filter im Keller stehen. Nachdem ich ja bereits das Kühlsystem gespült und neu befüllt hatte, dachte ich mir...
  • Knallen im Antriebsstrang

    Knallen im Antriebsstrang: Hallo ich hab zur Zeit ein knallen und Verspannungen ab und an im Allrad betrieb. Ich vermute mal das der Allrad rein raus springt. Habe vor...
  • Beleuchtung Klimabedienteil ausgefallen

    Beleuchtung Klimabedienteil ausgefallen: Hallo Leute, wurde zwar schon öfters durchgekaut, Tröts sind allerdings schon einige Jahre her, deshalb eine Auffrischung, bei mir fallen immer...
  • TJ 2,4l Hitzeschutzblech abgefallen.

    TJ 2,4l Hitzeschutzblech abgefallen.: Hallo Leute, bei meinem Jeep TJ 2,4 Liter BJ2005 hats in den letzten Tagen mächtig geklappert. Hab mich drunter gelegt, dann kam mir dieses Blech...
  • Auto entriegelt sich von alleine ...

    Auto entriegelt sich von alleine ...: Hallo, bei meinem Jeep Renegade MY19 hab ich folgendes Problem. ich verschließe das Auto und kurz danach geht es wieder auf. Ich wiederhole es (...
  • Ähnliche Themen

    • Ölwechsel, und wie alles schief ging...

      Ölwechsel, und wie alles schief ging...: Ich habe schon länger das Öl und den Filter im Keller stehen. Nachdem ich ja bereits das Kühlsystem gespült und neu befüllt hatte, dachte ich mir...
    • Knallen im Antriebsstrang

      Knallen im Antriebsstrang: Hallo ich hab zur Zeit ein knallen und Verspannungen ab und an im Allrad betrieb. Ich vermute mal das der Allrad rein raus springt. Habe vor...
    • Beleuchtung Klimabedienteil ausgefallen

      Beleuchtung Klimabedienteil ausgefallen: Hallo Leute, wurde zwar schon öfters durchgekaut, Tröts sind allerdings schon einige Jahre her, deshalb eine Auffrischung, bei mir fallen immer...
    • TJ 2,4l Hitzeschutzblech abgefallen.

      TJ 2,4l Hitzeschutzblech abgefallen.: Hallo Leute, bei meinem Jeep TJ 2,4 Liter BJ2005 hats in den letzten Tagen mächtig geklappert. Hab mich drunter gelegt, dann kam mir dieses Blech...
    • Auto entriegelt sich von alleine ...

      Auto entriegelt sich von alleine ...: Hallo, bei meinem Jeep Renegade MY19 hab ich folgendes Problem. ich verschließe das Auto und kurz danach geht es wieder auf. Ich wiederhole es (...

    Werbepartner

    Oben