WH 3,0 CRD - wie schnell muß der anspringen?

Diskutiere WH 3,0 CRD - wie schnell muß der anspringen? im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Moin, bin nach einiger Zeit mal wieder am WH suchen... Frage: bin einen Probe gefahren, der mir soweit gut gefiel. Einziger Punkt: Bei ca. 10...

express

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
31
Danke
0
Moin, bin nach einiger Zeit mal wieder am WH suchen...

Frage: bin einen Probe gefahren, der mir soweit gut gefiel. Einziger Punkt: Bei ca. 10 Grad plus Aussentemperatur sprang er - ohne Vorglühen - erst nach ca. 2-3 Sekunden orgeln an.

Mit Vorglühen sowie warmgefahren deutlich besser, aber auch nicht auf die erste Anlasserumdrehung... gefühlt nach ca. 1 Sekunden nudeln

Ist das normal oder schlechtes Zeichen? Falls schlecht, auf was deutet das hin?

Auto ist von 2008, hat 250 tkm drauf und ist gut gepflegt und gewartet (vom letzten Besitzer).

Danke ganz herzlich für Eure Hilfe!!
 
geandu

geandu

Member
Mitglied seit
23.09.2020
Beiträge
75
Danke
21
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH CRD
Ja, ist normal.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.884
Danke
2.429
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Das ist bei meinem WH ähnlich. Der hat jetzt 194.000km auf der Uhr. Glühstäbe habe ich vor zwei Jahren alle ausgetauscht, weil zwei Stück defekt waren und das Auto im Winter schlecht angesprungen ist. Seit dem reichte eine Anlasserdumdrehung und der Motor lief. Seit diesem Winter braucht er auch zwei bis drei Sekunden zum anspringen. Ich vermute das liegt an der Batterie, die ist jetzt 7 Jahre alt und geht wohl dem Ende zu.
 
Solkane

Solkane

Member
Mitglied seit
15.03.2023
Beiträge
53
Danke
48
Fahrzeug
2006 3.0CRD Jeep Commander
Mein 3.0CRD im Commander von 2006 hat eine nigenagelneue Batterie und braucht bei 20°C aussen Temperatur bei Standzeiten >2 Tage auch 2-3 Sekunden zum anspringen. Ist er an dem Tag schon einmal gelaufen springt er auch sofort an.
 

express

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
31
Danke
0
Moin, danke Euch allen!

Also bzgl. dem Anspringverhalten bedenkenlos kaufen? Oder irgendeinen Punkt/Bauteil diesbezüglich nochmal checken?
 
tom58

tom58

Member
Mitglied seit
27.02.2011
Beiträge
3.869
Danke
3.726
Standort
Polen/Masuren
Fahrzeug
Wk hemi und Wh crd
Das ist ein Diesel. Der startet anders als ein Benziner. Im Winter weißt du mehr. Dann kann es die Batterie (100euro) das Steuergerät (90 euro) oder die Glühkerzen (250 euro in der Werkstatt) sein. Wenn dir das Auto sonst gefällt dann kauf es. Für mich ist der crd das besten Auto das ich jemals hatte. Und ich hatte einige😅😅
 

Hexengrund

Member
Mitglied seit
23.06.2010
Beiträge
520
Danke
200
Mein 3.0CRD im Commander von 2006 hat eine nigenagelneue Batterie und braucht bei 20°C aussen Temperatur bei Standzeiten >2 Tage auch 2-3 Sekunden zum anspringen. Ist er an dem Tag schon einmal gelaufen springt er auch sofort an.
Das wiederum liegt am sich abbauenden Rail-Druck, such mal das Leck...

Onno
 
Solkane

Solkane

Member
Mitglied seit
15.03.2023
Beiträge
53
Danke
48
Fahrzeug
2006 3.0CRD Jeep Commander
Guter einwand, vielen Dank. Gar nicht dran gedacht. Rein Optisch habe ich letztens aber keine Leckage feststellen können.
Werde mal schauen was ich mit JScan auslesen kann, an Raildrücken.
 
tom28865

tom28865

Ram 1500 Limited Gen5 GC WK2 CRD (bis 11/2023)
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
1.789
Danke
2.248
Standort
Bremen und umzu
...und wenn Du ggf. Ersatzteile brauchst - immer zuerst für/bei Mercedes schauen. Beim WH sind noch eine Menge Teile identisch und teils massiv günstiger als wenn Jeep draufsteht! Die Steuer-Box zum Vorglühen wurde zudem im Lauf der Jahre technisch verbessert sagte mir meine Werkstatt...d.h. wenn tauschen, dann nur 1x und Ruhe ist.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.884
Danke
2.429
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.

schlepper

Member
Mitglied seit
16.05.2013
Beiträge
47
Danke
8
Standort
St. Wendel
Hallo

das Thema Anspringverhalten hat mich ebenfalls seit Beginn beschäftigt.
Habe mein WH jetzt seit ca 10 Jahren.
Leider trat das Phänomen nur sporadisch auf.
Teilweise im Winter, teilweise aber auch im Sommer nach längerer Standzeit. Aber immer nur beim Erststarten. Beim zweiten starten keine Probleme mehr.
Hatte auch erst die üblichen Verdächtigen gewechselt (weil auch Fehler Gluhkerze bzw Modul hinterlegt war). Brachte aber alles kein zufriedenstellendes Ergebnis.
Auch die Überprüfung der Dieselleitungen, eventuell Leckage und. Fehlluft, brachte kein Ergebnis.
Hatte mich schon damit abgefunden, da es auch nicht schlechter wurde.
Vor ca. 2 Jahren habe ich aufgrund eigener Recherche, auf Verdacht den Anlasser getauscht (Kosten ca. 140€) und sie da der Wagen springt ohne murren sofort an.
Keine Vergleich mit vorher.

Eventuell hilft dies auch bei deinem Problem.

Gruss Andreas
 

Hexengrund

Member
Mitglied seit
23.06.2010
Beiträge
520
Danke
200
Nur mal zur Info:
Mein 2007er Commander ist heute morgen nach 5 Wochen(!) Standzeit bei 18Grad ohne Vorglühen in 0,2 Sekunden angesprungen. Nur bei -5 Grad und tiefer muß man vorglühen, dann kann es eine Sekunde dauern, nie länger.

KM: 256.000...

Länger orgeln muß man bei diesem Motor nicht, wenn alles i.O. ist. Nachlassender Railduck ist für langwierige Anlaßvorgänge eher verantwortlich, als die eine oder andere fehlerhafte oder nicht angesteuerte) Glühkerze.

Onno
 
Thema:

WH 3,0 CRD - wie schnell muß der anspringen?

WH 3,0 CRD - wie schnell muß der anspringen? - Ähnliche Themen

  • Wie schnell seit ihr auf 33" und größer unterwegs?

    Wie schnell seit ihr auf 33" und größer unterwegs?: Auf Asphalt wird's mit den BFG AT ab 120km/h bei mir laut. Darüber fängts an zu vibrieren bis es dann irgendwann richtig gruselig wird.
  • Schnelle Hilfe - Batterietausch Blei-Säure anstatt AGM?

    Schnelle Hilfe - Batterietausch Blei-Säure anstatt AGM?: Hallo zusammen, meine Batterie hat es wohl dahingerafft. Da an einem Sonntag natürlich keine zu bekommen ist, ich den Wagen aber morgen brauche...
  • JKU blnkt zu schnell..

    JKU blnkt zu schnell..: Moin, seit gestern blinkt mein Wrangler, nach einmal blinken, zu schnell. Wahlweise zeigt er: Blinker hinten links oder recht defekt an. Nach...
  • Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht / Für schnell Entschlossene

    Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht / Für schnell Entschlossene: Hallo Jeepfreunde, aktuell gibt es die NOCO-Boost Geräte mit sattem Rabatt bei Tante Amazon : Amazon.de : noco boost Ich selbst besitze das...
  • Bitte um Schnelle Kaufberatung

    Bitte um Schnelle Kaufberatung: Hallo zusammen Mein name ist Martin. Eine vernünftige Vorstellung folgt .Ich bräuchte bitte dringend Hilfe/Kaufberatung. Es handelt sich um einen...
  • Ähnliche Themen

    • Wie schnell seit ihr auf 33" und größer unterwegs?

      Wie schnell seit ihr auf 33" und größer unterwegs?: Auf Asphalt wird's mit den BFG AT ab 120km/h bei mir laut. Darüber fängts an zu vibrieren bis es dann irgendwann richtig gruselig wird.
    • Schnelle Hilfe - Batterietausch Blei-Säure anstatt AGM?

      Schnelle Hilfe - Batterietausch Blei-Säure anstatt AGM?: Hallo zusammen, meine Batterie hat es wohl dahingerafft. Da an einem Sonntag natürlich keine zu bekommen ist, ich den Wagen aber morgen brauche...
    • JKU blnkt zu schnell..

      JKU blnkt zu schnell..: Moin, seit gestern blinkt mein Wrangler, nach einmal blinken, zu schnell. Wahlweise zeigt er: Blinker hinten links oder recht defekt an. Nach...
    • Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht / Für schnell Entschlossene

      Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht / Für schnell Entschlossene: Hallo Jeepfreunde, aktuell gibt es die NOCO-Boost Geräte mit sattem Rabatt bei Tante Amazon : Amazon.de : noco boost Ich selbst besitze das...
    • Bitte um Schnelle Kaufberatung

      Bitte um Schnelle Kaufberatung: Hallo zusammen Mein name ist Martin. Eine vernünftige Vorstellung folgt .Ich bräuchte bitte dringend Hilfe/Kaufberatung. Es handelt sich um einen...
    Oben