Softtop

Diskutiere Softtop im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo werte Gemeinde! Als das Forum noch schön in Ordnung war, habe ich nach Kauftipps für einen Wrangler gefragt und mir jetzt einen gekauft...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
brummbrumm

brummbrumm

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
97
Danke
0
Standort
Schweiz
Hallo werte Gemeinde!


Als das Forum noch schön in Ordnung war, habe ich nach Kauftipps für einen Wrangler gefragt und mir jetzt einen gekauft!

Ist ein `97er TJ in grün, 4Liter Automat, ein Sahara aus Kanada!

Mit Winde, Hardtop und Softtop....Ach, und ich frage mich, wie ich so lange ohne Jeep leben konnte.

Die Nachbarn verstehen die Welt nicht mehr....und ich verstehe meine Nachbarn nicht!

Ich habe mir jetzt gestern eine Vorrichtung gebaut, um das Softtop in die Garage hängen zu können, das hat gut geklappt, der Abbau des Hardtops verlief problemlos.

Meine Frau war allerdings etwas gefordert, als wir das Hardtop zu zweit gemoved haben... welcome

Sie hat sich dann früh zu Bett begeben.....ich meinerseit habe noch das Softtop montiert.

ICH BRINGE DIE BEIDEN HALTEKLAMMERN AM SCHEIBENRAHMEN NICHT ZU!!!

Wo kann ich denn was schieben oder anpassen? HMMM?

Muss das mit Gewalt gehen?

Soll ich hinten erst wieder aushängen und vorne schliessen um dann gebrochene Finger zu riskieren wenn ich die Kunstofflatzen oberhalb der Rückleuchten wieder reinpfriemeln will?

Das wäre Gewaltanwendung...

Das Softtop ist noch etwas neu und unbenutzt, aber auf Grund der sommerlichen Temperaturen sollte das doch genügend Elastizität haben.

Ich habe mir mal ein .pdf von Bestop gezogen, aber daraus werde ich nicht schlau....

Kann mir jemand helfen?

Danke schonmal für rasche Hilfe (ich möchte heute abend ungern mit offenen Halteklammern auf die Autobahn....) !!!

Klar, ich könnte auch offen fahren, aber irgendwann muss ich das Verdeck bestimmt schliessen können.

Bin ratlos....

Gruss Alfi


P.S.: Ich werde mal bei Gelegenheit noch Bilder posten von meiner Hardtop-Lager-Methode und von meinem neuen Schätzchen!
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
kenne mich zwar mit den TJ Tops ned aus, aber beim YJ Supertop wird erst vorne eingehängt, dann hinten gespannt
klappt auch ganz gut ohne finger brechen
welcome
 
Tomy

Tomy

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
134
Danke
0
Standort
CH Zürich/Winterthur
Hallo Alfi

Bin gespannt auf deine Bilder!

Betreffend Softtop kann ich dir leider nicht helfen. :(
Habe meinen TJ auch erst seit Juni und fahre immer noch mit dem HT. Bin davor viele Jahre einen offenen Roadster gefahren und geniesse nun den Klimakomfort. welcome

Gruss Tomy :(


(Nickname: Tomy58 ist nun Tomy)
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
Beim TJ werden erst hinten die beiden ecken eingehängt und dann gespannt sollte aber ohne gewalt gehn. Es reicht meist aus wenn du mit der einen hand das verdeck etwas nach unten drückst/ziehst und mit der anderen den verschluß zudrückst. Am einfachsten gehts wenn das verdeck richtig warm ist.
 

Mark_MUC

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
69
Danke
0
Standort
82538 Geretsried
hi,

nun ich mache es bei meinem softtop immer in folgender reihenfolge.

öffnen:

1. die "regenrinnen" über den türen aushängen.
2. die haken am scheibenrahmen lösen, aber noch nicht aushängen.
3. die seitenfenster raus
4. heckfenster raus
5. die haken am scheibenrahmen aushängen.
6. die hinteren ecken aushängen und oben auf dem dach quer legen.
7. softtop runterklappen, dabei drauf achten das es "schön" gefaltet im heck verschwindet.

schließen:

1. verdeck aufklappen.
2. die haken am scheibenrahmen einklinken, aber noch nicht "schließen".
3. die ecken hinten einhaken
4. seiten und heckfenster einbauen
5. jetzt die haken am scheibenrahmen einrasten lassen
6. die "regenrinnen" über den türen wieder einklippen.

fertig.

dauert je ca. 5 minuten.

ich habe ein original softtop von mopar, wie es bei softtops von besttop etc. aussieht weiß ich auch nicht. sollte sich aber nicht zu sehr unterscheiden, evtl. kann ja jemand der eines hat dazu noch was sagen. welcome

greetz

markus
 
TJens

TJens

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
76
Danke
8
Standort
Düsseldorf
Es reicht meist aus wenn du mit der einen hand das verdeck etwas nach unten drückst/ziehst und mit der anderen den verschluß zudrückst. Am einfachsten gehts wenn das verdeck richtig warm ist.
welcome


Wenn´s wirklich so arge Probleme bereitet, dann stell Deinen Dicken mit Softop in die Sonne.
Bisserl warten und dann sollte es aufgrund der Ausdehnung einfacher gehen.
Wenn Du das ST dann drauf hast, würde ich es auch eine Zeit lang drauflassen, damit es sich
schön in "Position" zieht...


Gruss.. TJens :(
 
Mustang

Mustang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
619
Danke
38
Standort
LDK (Schöffengrund)
Fahrzeug
15er JK, 05er Mustang V8, 07er A4 Avant 3.2, 20er Suzuki
@ Sedona:

Die hinteren beiden Laetzchen aushaengen, dann Haken am Scheibenrahmen einhaengen.
Nun hinten an einer Ecke einhaengen und flachdruecken. Wenn beide Teile an richtiger Position, dann die Haken am Scheibenrahmen schliessen.
Achtung: Mausefalleneffekt.
Ich habe mir dunkelgrauen Moosgummi (Tuerdichtung von Tesa) auf den Scheibenrahmen geklebt,
damit die Spannteile nicht immer so fest gegen den Rahmen knallen.

Gruss
Harald
 
brummbrumm

brummbrumm

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
97
Danke
0
Standort
Schweiz
Vielen Herzlichen Dank!!!

Der Wagen steht jetzt seit dem Morgen an der Sonne und nach ein klein wenig Latzen aus- und einhängen
hab ich die "Mausefallen" schliessen können.

Es sitzt noch nicht perfekt aber ich hoffe, dass sich das Verdeck noch etwas ergibt.

Ich lasse es heute mal noch geschlossen.

Ist übrigens ein Mopar-Verdeck so wie ich das sehe.

@markus: Ich lege mir Deinen Beschrieb für den Anfang mal ins Auto, man weiss ja nie.

Die Sonne und Geduld werden ihr übriges tun!

Gestern Abend hatte ich wohl nicht mehr die Geduld und Kraft - ansonsten hätte i ch vielleicht noch was kaputtgemacht!

DANKE AN ALLE!

Übrigens, ist euch auch aufgefallen, dass nach dem Hackangriff viel mehr gepostet wird?
Ist an sich eine sehr traurige Geschichte, aber mir hat es jetzt wirklich geholfen!

Das Forum wird sich wieder füllen und wenns so weiter geht, haben wir in ein paar Tagen oder Wochen schon wieder enorm viel wissenswwertes zusammengetragen.

Die Zeit heilt Wunden (und schliesst Softtops...)

Gruss Alfi
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
Alfi das sind nur die beitragsgeilen die das forum wieder annähernd in den alten zustand zurückversetzen wollen :wave:


hähähähähä.... :wave:
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
eben .. riskiere mal einen blick auf meine mitgliedsnummer :wave:
 
steelhorse

steelhorse

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
198
Danke
1
Standort
Hamburg
@Sedona:

Das Verdeck muß, auch wenn es neu ist, sauber schließen.

Ein Grund für das Problem könnte noch sein:

Die beiden Verdeckstreben sind auf jeder Seite mit einem etwa 10 cm breiten Stoffgürtel verbunden.
Der darf nicht verdreht sein, sondern muß gerade laufen und nirgendwo verhakt sein, sonst geht das Verdeck nicht zu. Oder es geht nur mit Gewalt zu und wird dabei beschädigt. Manchmal wickelt sich dieser Gurt um die Verdeckstrebe und dann geht nix mehr.

Die Verschlüsse lassen sich normal nur mit Kraftaufwand schließen, das ist richtig, schließlich spannen sie ja auch das ganze Verdeck. Wenn es allerdings nur mit Gewalt geht, dann stimmt was nicht

Berichte mal weiter, nicht daß du irgendwas aus Unkenntnis kaputt machst.

Max
 
onkellinus

onkellinus

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
196
Danke
0
Standort
Meerbusch
Bei meinem Softtop kannste die Haken nicht einhängen, wenn hinten das Top ebenfalls bereits eingehangen ist. Da kann betteln, fluchen etc.
 
brummbrumm

brummbrumm

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
97
Danke
0
Standort
Schweiz
Mittlerweile nach etwa 5 mal öffnen und schliessen und dank der hohen Temperaturen und dank euch und dank meiner stetig wachsenden Routine lässt sich das Verdeck problemlos schliessen.

Hab heut grad so die Dankomanie.....

Gut, gibts Beitraggeile....

Muss übrigens noch neue Felgen/Reifen haben und spiele mit dem Gedanken, 31er AT`s aufzuziehen - zieht dann aber ein 2" FW mit sich, wobei dann die Übersetzung geändert werden müsste, Sperren wären schön, aushängbare Stabi....dann habe ich die Meldung "Check Engine" seit gestern ( Codes 12, 43, 55 kann laut Liste den Fehler wohl nicht selber lokalisieren)............

Ihr seht, ich werde auch noch einiges posten die nächsten Tage und auf der Beitragsliste nach oben schnellen.

Jeepern macht mehr Spass als ich gedacht hatte!

Allerdings hatte ich noch nie ein Auto, welches so viel Zeit in Anspruch nimmt (ständig will es gefahren werden oder gepflegt oder es schreit nach Mods....)


Gruzzz Alfi
 
Mustang

Mustang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
619
Danke
38
Standort
LDK (Schöffengrund)
Fahrzeug
15er JK, 05er Mustang V8, 07er A4 Avant 3.2, 20er Suzuki
@ Sedona:

Ich habe bei meinem MTs in 30x9,5x15 auf 7-Zoll-Stahlfelgen (ET -10) montiert.
Ich wollte auch erst 31er nehmen, aber 30er gehen ohne Fahrwerksaenderung.
Durch die stark abweichende ET (Original sind +31,75) und leicht breiteren Goodyear Wrangler MT/R kommen die Raeder auf jeder Seite um je 5cm weiter nach aussen, aber die reine Laufflaeche ist gerade so abgedeckt und vom TUEV abgenommen und eingetragen worden. (Sehen aber deutlich griffiger aus als die Originalbereifung).

Gruss
Harald
 
Thorty

Thorty

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.899
Danke
207
Standort
Gütersloh
Jeepern macht mehr Spass als ich gedacht hatte!

Allerdings hatte ich noch nie ein Auto, welches so viel Zeit in Anspruch nimmt (ständig will es gefahren werden oder gepflegt oder es schreit nach Mods....)
Das ist er, der Jeep-Virus :hehe: :newlaugh: :jester:

Thorty :unsure:
 
brummbrumm

brummbrumm

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
97
Danke
0
Standort
Schweiz
@ Thorty: JAAA, ICH BIN BEFALLEN!

@ Mustang: Was soll ich jetzt dazu sagen? Das wäre auch für mich eine günstige Alternative, evenzuell müsste dann nicht mal der Tacho angepasst werden?

Die Abdeckungen müsste ich eh erneuern, da eine davon übel beschädigt ist, also kauf ich mir dann passende, sobald die Räder- und Fahrwerkfrage geklärt ist.

Ich weiss bloss noch nicht, wo anfangen! Meine Überlegung war folgendes zu tun:

- Räder mit 31er AT`s drauf
- 2" Fahrwerk, damit ich SYE, Getriebeabsenkung, Motorlift und Längslenker und Übersetzungsänderung sparen kann
- Bodylift?

Oder soll ich es gleich richtig machen? Kostet mir im Moment einfach noch etwas zu viel, da ich erst die Anschaffung des TJ verdauen muss/sollte!

Da das Fahrzeug Typenschein X hat sollten auch extreme Umbauten machbar sein, oder irre ich mich da?
Jedenfalls muss das Fahrzeug nachher noch dem Schweizer STVR entsprechen!
Ich weiss bloss noch nicht, wo die Grenzen sind!

Eure Tipps sind also gefragt!
Das alte Forum hatte da im Archiv viel zu bieten, aber da hatte ich meinen TJ noch nicht und hatte nicht mehr die Möglichkeit, alles aber auch wirklich alles Wissenswerte rauszusaugen!

Der ratlose Alfi
 
Mustang

Mustang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
619
Danke
38
Standort
LDK (Schöffengrund)
Fahrzeug
15er JK, 05er Mustang V8, 07er A4 Avant 3.2, 20er Suzuki
@ Sedona:

Bei 30er Raedern (wie beschrieben) keine Tachoangleichung oder Aenderung der Serienabdeckung erforderlich.

Gruss
Harald
 
_chris

_chris

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
71
Danke
0
Standort
Düsseldorf
he!

verdeck öffnen, verschlüsse ZULETZT
verdeck schließen, verschlüsse ZUERST

ansonsten kann es sein, daß du dir das gestänge krumm ziehst.

zumindest gilt das für das verdeck was ich da druff hab, 03er TJ, glaube bestop
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Softtop

Softtop - Ähnliche Themen

  • Erledigt Verkaufe diverse gebrauchte Softtop Teile vom Wrangler YJ

    Erledigt Verkaufe diverse gebrauchte Softtop Teile vom Wrangler YJ: Hallo Jeep Wrangler YJ/CJ Fahrer. Habe einige gebrauchte Softtop Teile wie folgt: - Windschott Besttop spice denim sehr guter Zustand, an der...
  • Softtop für JK Bj. 2011

    Softtop für JK Bj. 2011: Hallo, bin auf der Suche nach einen neuen gut erhaltenen schwarzen Softtop mit Gestänge für meinen JK 3-türer Bj. 2011. Evt. hat auch jemand...
  • Verkaufe 97er Wrangler TJ 2.5 Sport Softtop, TÜV/AU neu, WINTERPREIS VHB 9.000,-

    Verkaufe 97er Wrangler TJ 2.5 Sport Softtop, TÜV/AU neu, WINTERPREIS VHB 9.000,-: Hallo zusammen, nach 17 Jahren muss ich leider meinen treuen Jeepie verkaufen, da wir wegen Nachwuchs/Kindersitz einen 4-Türer benötigen. Der...
  • CJ7 Softtop

    CJ7 Softtop: Hallo zusammen, ich suche für meinen CJ7 das Gestänge welches an der Tür verbaut wird und zum Scheibenrahmen geht, siehe Bilder. Gruß
  • Softtopgestänge immer gleich???

    Softtopgestänge immer gleich???: Hallo Gemeinde, ich besitze meinen YJ nun schon seit 1998 und so langsam macht sich der Verschleiss am Softtop bemerkbar. Bisher hatte ich ein...
  • Ähnliche Themen

    • Erledigt Verkaufe diverse gebrauchte Softtop Teile vom Wrangler YJ

      Erledigt Verkaufe diverse gebrauchte Softtop Teile vom Wrangler YJ: Hallo Jeep Wrangler YJ/CJ Fahrer. Habe einige gebrauchte Softtop Teile wie folgt: - Windschott Besttop spice denim sehr guter Zustand, an der...
    • Softtop für JK Bj. 2011

      Softtop für JK Bj. 2011: Hallo, bin auf der Suche nach einen neuen gut erhaltenen schwarzen Softtop mit Gestänge für meinen JK 3-türer Bj. 2011. Evt. hat auch jemand...
    • Verkaufe 97er Wrangler TJ 2.5 Sport Softtop, TÜV/AU neu, WINTERPREIS VHB 9.000,-

      Verkaufe 97er Wrangler TJ 2.5 Sport Softtop, TÜV/AU neu, WINTERPREIS VHB 9.000,-: Hallo zusammen, nach 17 Jahren muss ich leider meinen treuen Jeepie verkaufen, da wir wegen Nachwuchs/Kindersitz einen 4-Türer benötigen. Der...
    • CJ7 Softtop

      CJ7 Softtop: Hallo zusammen, ich suche für meinen CJ7 das Gestänge welches an der Tür verbaut wird und zum Scheibenrahmen geht, siehe Bilder. Gruß
    • Softtopgestänge immer gleich???

      Softtopgestänge immer gleich???: Hallo Gemeinde, ich besitze meinen YJ nun schon seit 1998 und so langsam macht sich der Verschleiss am Softtop bemerkbar. Bisher hatte ich ein...
    Oben