Reifengröße ?

Diskutiere Reifengröße ? im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; darf / kann ich auf die Original Alu - Felgen vom XJ Reifen der Größe 31*105 R15 aufziehen ? Was ist Möglich ?
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
birti

birti

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
1.505
Danke
20
Standort
78112 St.Georgen
darf / kann ich auf die Original Alu - Felgen vom XJ Reifen der Größe 31*105 R15 aufziehen ?
Was ist Möglich ?
 

xj.michel

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
153
Danke
0
Standort
Im Badischen
Ich hab die Info, daß 31x10,5 nur in Verbindung mit einer
Höherlegung funzt, weil sonst die Freigängigkeit nich
gegeben ist. :newlaugh:


Gruß Michel
 
PeterM

PeterM

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
och hab zwar die BBS aber sollte auch bei der normalen ohne Probs gehen
 
gyroskalamari

gyroskalamari

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
87
Danke
0
Standort
Poing
Das sind präzise genommen zwei Fragen:

1) Darf ich 31x10.5" auf 7J15 Felge fahren?
2) Kann meine Felge diese Reifen verkraften?

und eigentlich noch die wichtigste

3) Darf ich diese Rad-/Reifenkombination auf meinem XJ fahren?


Zu 1) gibt es Freigaben der Reifenhersteller. 31x10.5" geht normalerweise noch auf 7" breiter Felge.

Zu 2) bräuchtest Du eigentlich ein Festigkeitsgutachten der Felge. Das ist aber bei DC nicht zu bekommen (oder wenigstens habe ich es in mehreren Anläufen nicht geschafft). Mein TÜV Mensch hat's aber trotzdem eingetragen. Er hat mir scheinabr geglaubt, dass diese Felge auch auf 'nem Wrangler gefahren werden kann und die "sowieso" alle mit 31er unterwegs sind.

Zu 3) ist (a) ein geneigter TÜV Prüfer vonnöten oder :)newlaugh: ein Gutachten, das bei Felgen von Fremdanbietern normalerweise mitgeliefert wird.

Wenn Du 'ne Kopie vom Brief brauchst, sach Bescheid.

Grüsse, Eckard
 
Maddoc

Maddoc

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
181
Danke
0
Standort
Fleeschd City
oder 2" und die Kotflügel bearbeiten. Mit Serienfelgen kommt man mit wenig lift aus.

dann darfst du aber den Lenkanschlag begrenzen........

ich fahre übrigens 31er auf ET-7 Felgen bei 4" Fahrwerk und mußte die
Kotflügel trotzdem deutlich bearbeiten...........
 

MarcoXJ

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
51
Danke
0
Standort
Mühldorf
dann darfst du aber den Lenkanschlag begrenzen........
Ja aber damit kann ich leben. Zumindest beim täglichen gebrauch.


Bei sehr geringer ET streifen die Reifen an den Verbreiterungen beim Verschränken.
Bei der Serieneinresstiefe haben die Reifen schön im Radkasten platz.
Das finde ich ist der Vorteil bei dem Serienzeugs.
 
birti

birti

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
1.505
Danke
20
Standort
78112 St.Georgen
Ich danke Euch für die vielen Meinungen, kann ja alles mal der Reihe nach testen. Mein Gedanke war
eine Karosserieanhebung von 5cm und dann ohne weiteres schnippeln die 31*10,5 R15 auf die Serienfelgen
zu ziehen.
 
Raveman

Raveman

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
285
Danke
0
Standort
Ludwigshafen
Naja...für reinen Straßenbetrieb mag das gehen, aber wenn du damit ins Gelände willst....no way...dann ist Schluß mit lustig :wave:

:shocked: Raveman
 

BlueGerbil

le gerbil plus bleu
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
309
Danke
65
Standort
in my Jeep
2" nur mit eingehängten Stabis. Das hatte ich am Anfang, 2" OME und 31er - sobald du die Stabis aushängen/ausbauen willst, solltest Du auf 3.5-4" gehen.
 
birti

birti

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
1.505
Danke
20
Standort
78112 St.Georgen
ihr habt so tolle Abkürzungen, wo ein Anfänger echt nicht durchsteigt. 2" und 4" Fahrwerk und Spacer
und auf 3.5 - 4 drauf. Gibt es das auch im Klartext für Idioten ?
 
markk

markk

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.411
Danke
39
Standort
Raum Stuttgart
2" und andere Zahlenangaben mit " sind die Höhe in Zoll.
Spacer sind runde Klötze aus Kunststoff, Alu,... (Höhe auch wieder in Zoll angegeben) die man zwischen Federaufnahme und Schraubenfeder der Vorderachse einbauen kann um mehr Fahrzeughöhe zu erhalten. An der Hinterachse (mit Blattfedern) werden zu diesem Zweck entweder andere Blattfederen (länger, härter und/oder stärker durchgebogen) und/oder längere Schäkel (das sind die Halterungen der Blattfedern) verwendet. Zusätzliche Blattfedern an einem serienmässigen Federnpaket nennt man übrigens "Add-A-Leaf" = AAL.

Markus
 
birti

birti

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
1.505
Danke
20
Standort
78112 St.Georgen
ahhhh, jetzt ja, jetzt habe ich es kapiert. Danke. Nun weis ich daß meine Höherlegung um 5 cm einem 2"er entpricht, ist schon mal viel wert. :shocked: Ich suche noch 4 Stahlfelgen für meinen XJ, eventuell im Tausch gegen 4 Alu. Falls ihr mal was wissen solltet.
 
carlsson

carlsson

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
862
Danke
0
Standort
Holzkirchen
hallo @baumann.
suchst du originale stahlfelgen? was hast du denn für alus? bin für alle offen außer für die orig. kreuzspeichen- die taugen mir nicht.
gruß
felix
 
birti

birti

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
1.505
Danke
20
Standort
78112 St.Georgen
Hi Felix

habe die Original Alu´s vom XY, keine Ahnung wie man dieses Design nennt ( Wabenstruktur ? )
Habe vor meinem Indianer einen Explorer gefahren, bis ich ihn wegen zu vieler technische Defekte
verkauft habe. Auf dem habe ich auch Stahlfelgen gehabt, finde ich schöner, sind wesentlich unempfindlicher. Würde wie gesagt auch tauschen, habe auf den 4 Felgen im Moment 4 fast neue Winterreifen ( Cooper Weathermaster 225 / 70 / 15 ) drauf. Wenn jemand die Räder komplett will auch recht. Die Felgen sind optisch nicht mehr die schönsten, aber dafür absolut ok, Sandstrahlen und neu lackieren ist ja auch kein so großer Aufwand.

Gruß Marco
 
carlsson

carlsson

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
862
Danke
0
Standort
Holzkirchen
ja, das sind die mit den kreuzspeichen :shocked:
aber findet sich sicher jemand.
gruß
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Reifengröße ?

Werbepartner

Oben