Loch im Differentialdeckel

Diskutiere Loch im Differentialdeckel im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Eben bemerkte ich, dass eine kleine Öllache unter dem hinteren Differential meines TJ bildete. Ich schaute mir das näher an und fand ein Loch im...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thorty

Thorty

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.899
Danke
207
Standort
Gütersloh
Eben bemerkte ich, dass eine kleine Öllache unter dem hinteren Differential meines TJ bildete.
Ich schaute mir das näher an und fand ein Loch im Aludeckel meiner ######-Sperre, irgendetwas war von innen nach aussen durchgestoßen worden.
Beim Fahren habe ich weder ein Geräusch gehört noch einen Ruck bemerkt, allerdings hatte ich heute auf einem Schotterplatz etwas stärker beschleunigt (nicht Burn-Out-mässig!!!)
Hat sowas schon mal einer erlebt? Ich denke, evtl. ist ein Zahn vom Tellerrad ausgebrochen, aber hätte man das nicht bemerken müssen? Normal höre ich die Flöhe husten, das wäre doch sicher nicht unbemerkt geblieben?

Thorty (etwas ratlos!) :wave:
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
du hast 2 möglichkeiten rauszufinden was passiert ius...
1. du fährst zu der grünfederfirma hin und lässt nachschauen.. oder
2. du machst selber mal auf und schaust rein
 
Thorty

Thorty

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.899
Danke
207
Standort
Gütersloh
ich glaube, ich mach am WE selber mal den Deckel ab, 450km Fahrstrecke mit Loch im Deckel und ohne Öl ist sicher ungesund...

Thorty :wave:
 
YJ calu

YJ calu

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
27
Danke
1
Standort
48317 Drensteinfurt
Hy Thorty,

Fahren würd ich damit nicht mehr als nötig, maximal zur Werkstatt vor Ort !



ich würd den Wrangler hinten aufbocken --> Oelauffangwanne unter das Diff stellen und den Deckel entfernen, dadurch das der Wrangler hinten aufgebockt ist kannst die KW frei drehen so das sich der Diff. Korb dreht und du das Tellerrad und Triebling begutachten kannst.

sieht dann in etwa so aus





Bei Zahnausfall den Wrangler auf nen Anhänger und zur Werkstatt deines Vertrauens

die dann eine neue Triebling / Tellerrad Kombination einbauen.

Soll oder mus der Wrangler auf eigenen Rädern zur Werkstatt ,

Diff ausbauen -->Tellerrad demontieren --> Diff montieren --> Diff deckel drauf --> Oel einfüllen

und mit Allradantrieb (nur angetriebene Vorderachse) zur Werstatt fahren , zur Not auch 450 km



Gruß YJ calu :wave:
 
Thorty

Thorty

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.899
Danke
207
Standort
Gütersloh
So, nun mal den neuesten Stand der Dinge:

Nach dem Abnehmen des Deckels habe ich 3 kleine Schrauben im Gehäuse gefunden. Diese waren ziemlich zermackt, haben also offensichtlich schon gut Kontakt mit dem Tellerrad gehabt. Eine der Schrauben ist gestern wohl von innen gegen den Gehäusedeckel gedrückt worden, wobei dieser eben ein Loch bekommen hat.
Die 3 Konusschrauben waren übrigens aus der Sperre gefallen (sie halten den Korb zusammen, solange noch kein Tellerrad aufgeschraubt ist). Ich tippe hier auf einen Montagefehler beim Einbau der Sperre, also eine Nachlässigkeit des Einbaubetriebes.
Gottseidank konnte Otti den Deckel retten, neue Schrauben habe ich auch schon (diesmal mit Schraubensicherung!), morgen wird alles wieder zusammengesetzt, Öl drauf, weiter geht's.
Ich würde sagen: Glück gehabt!!!

Thorty :newlaugh:
 

MarcoXJ

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
51
Danke
0
Standort
Mühldorf
Zeugt ja nicht gerade von Qualität :newlaugh:
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Zeugt ja nicht gerade von Qualität :newlaugh:
Besser so als wenn´s die Schrauben komplett zermahlen hätt :hehe:

Sonst hätt er´s wahrscheinlich erst gemerkt wenn´s zu spät gewesen wär :jester:


:unsure:
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Sagen wir´s mal so - Dürfte nicht vorkommen :newlaugh:

Es kommt halt drauf an wer´s eingebaut hat.

Hat er´s selbst gemacht isses Pech :unsure:

Hat´s ne Firma gemacht würd ich da mal anklingeln und nach-hacken :hehe:


:jester:
 
Thorty

Thorty

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.899
Danke
207
Standort
Gütersloh
Nene, nix selbst eingebaut.

Das habe ich direkt beim Hersteller einbauen lassen. Dort habe ich heute angerufen und bekam nur zu hören, dass der Chef keine Zeit hätte, ans Telefon zu gehen. Der Werkstattmeister sei krank und nun wäre er ganz alleine in seiner Werkstatt.
So langsam habe ich den Kaffee echt auf!!!

Thorty :newlaugh:
 

explorer

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
13
Danke
0
Standort
Klostermansfeld
Interessante Erfahrung :newlaugh:

Danke .... bin auch gerade dabei ´ne ARB zu montieren.
Werde deshalb gleich nochmal alles kontrollieren :jester:
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Vorallem die Löcher (Gewinde) der Schrauben die mit Schraubensicherung gesichert werden müssen zuvor mit Bremsenreiniger oder Aceton komplett fettfrei bzw. ölfrei machen und mit vorgeschriebenen Drehmoment anziehen. :jester:

Sonst wird das Zeug nicht hart :unsure:


Gruß :newlaugh:
 
Klingel

Klingel

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
470
Danke
0
.... bin auch gerade dabei ´ne ARB zu montieren.
Werde deshalb gleich nochmal alles kontrollieren :jester:
wo ich damals noch ARB gefahren habe hatte ich auch mal einige Schrauben im Diff liegen...... :newlaugh:
 

XJoachim

Guest
:newlaugh: Ist ein bekanntes Problem mit den zusammengesetzten Gehäusen (egal was für ein Hersteller). Deshalb gingen die meisten Hersteller mit den Abschlussteilen für das Gehäuse auf die gegenüberliegende Seite da hier die auftretenden Kräfte nicht so hoch sind.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Loch im Differentialdeckel

Loch im Differentialdeckel - Ähnliche Themen

  • Suche Dotz Hammada 8Jx16 H2 ET25 (KBA 47111) 5Loch, silber oder dark

    Suche Dotz Hammada 8Jx16 H2 ET25 (KBA 47111) 5Loch, silber oder dark: Moin, ich suche folgende Felgen als Satz oder einzeln. Dotz Hammada 8Jx16 ET25 (KBA 47111) 5 Loch in silber oder dark für den TJ. Leider...
  • Suche Lochkreisadapter 5x4,5 auf 5x5 ( YJ auf JK)

    Suche Lochkreisadapter 5x4,5 auf 5x5 ( YJ auf JK): Hallo, ich suche Lochkreisadapter mit Gutachten von 5x114,3 auf 5x 127. Ich weiss die gibt es auch bei ASP aber vielleicht hat ja jemand welche...
  • Anfahrprobleme - Motor kommt fast nicht aus Turboloch

    Anfahrprobleme - Motor kommt fast nicht aus Turboloch: Hi zusammen! Ich bin schon des längeren mit dem Problem beschäftigt und konnte es nun halbwegs eingrenzen: Wenn mein Granny für ~30-60min...
  • Entüftungsloch im Tank

    Entüftungsloch im Tank: Guten Tag, ich hab den Tinley-Combo-Gas-Benzin-Tank drin. Da ist ein kreisrundes Entlüftungsloch an der Oberseite, etwas so gross wie ein 5 Mark...
  • Rock Rail Rostlöcher reparieren

    Rock Rail Rostlöcher reparieren: Guten Abend zusammen, ich habe es nun endlich geschafft an meinem WJ Overland zumindest das rechte Rock Rails zu demontieren um dieses vom Rost zu...
  • Ähnliche Themen

    • Suche Dotz Hammada 8Jx16 H2 ET25 (KBA 47111) 5Loch, silber oder dark

      Suche Dotz Hammada 8Jx16 H2 ET25 (KBA 47111) 5Loch, silber oder dark: Moin, ich suche folgende Felgen als Satz oder einzeln. Dotz Hammada 8Jx16 ET25 (KBA 47111) 5 Loch in silber oder dark für den TJ. Leider...
    • Suche Lochkreisadapter 5x4,5 auf 5x5 ( YJ auf JK)

      Suche Lochkreisadapter 5x4,5 auf 5x5 ( YJ auf JK): Hallo, ich suche Lochkreisadapter mit Gutachten von 5x114,3 auf 5x 127. Ich weiss die gibt es auch bei ASP aber vielleicht hat ja jemand welche...
    • Anfahrprobleme - Motor kommt fast nicht aus Turboloch

      Anfahrprobleme - Motor kommt fast nicht aus Turboloch: Hi zusammen! Ich bin schon des längeren mit dem Problem beschäftigt und konnte es nun halbwegs eingrenzen: Wenn mein Granny für ~30-60min...
    • Entüftungsloch im Tank

      Entüftungsloch im Tank: Guten Tag, ich hab den Tinley-Combo-Gas-Benzin-Tank drin. Da ist ein kreisrundes Entlüftungsloch an der Oberseite, etwas so gross wie ein 5 Mark...
    • Rock Rail Rostlöcher reparieren

      Rock Rail Rostlöcher reparieren: Guten Abend zusammen, ich habe es nun endlich geschafft an meinem WJ Overland zumindest das rechte Rock Rails zu demontieren um dieses vom Rost zu...
    Oben