Drezahlschwankungen/abfall

Diskutiere Drezahlschwankungen/abfall im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Seit einiger Zeit macht mein ´92 XJ beim anlassen immer mal wieder ordentliche Drezahlschwankungen.... geht von 500-1000 u/min.... Und beim...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
cowboy82

cowboy82

COWBOY UP
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.293
Danke
14
Standort
73434 Aalen
Seit einiger Zeit macht mein ´92 XJ beim anlassen immer mal wieder ordentliche Drezahlschwankungen.... geht von 500-1000 u/min....

Und beim fahren geht die Drezahl auch zu weit runter wenn man das Gas weg nimmt (aber nur gelegentlich...nicht immer...)
Besonders schlimm ist´s wenn man in ner Steigung ganz vom Gas geht und zusätlich starke Lenkbewegungen ausführt.....


TPS-Sensor ist neu, Drosselklappe und Stellmotor sind sauber..... Was könnte das jetzt sonst noch sein?
(Verteilerkappe + Finger liegen auch schon neu da.... müssen aber noch eingebaut werden....)



Gruß Robert
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Klima-Anlage ? :sleepgo:


:shocked:
 
cowboy82

cowboy82

COWBOY UP
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.293
Danke
14
Standort
73434 Aalen
Ist AUS bei das ganze.....

Gruß Robert
 
Raveman

Raveman

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
285
Danke
0
Standort
Ludwigshafen
Hi Robert,

Besonders schlimm ist´s wenn man in ner Steigung ganz vom Gas geht und zusätlich starke Lenkbewegungen ausführt.....
....wie fährst Du den durch die Gegend ??? :sleepgo:

mmhhh...die Servopumpe wird das aber nicht sein...die läuft ja immer mit.Es werden aber viele Sensoren abgefragt...die Lufttemp., Gasstellung, Motordrehzahl usw. ...auch die Lambda-Sonde hat Einfluß darauf.
Mit etwas Glück ist es ja nur eine Steckverbindung von einem der Sensoren....zieh die doch mal ab und prüfe, ob die alle sauber und trocken sind.

Das sind so die Fehler,welche einem die Haare zu Berge stehen lassen weil kein Eindeutiger Defekt.

:shocked:
 
Gleb

Gleb

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
398
Danke
1
Standort
St. Petersburg, Russland
Ich hatte ein aehnliches Problem- Drehzahlschwankungen beim anlassen and in Leerlauf.

Die unstabiellen Drehzahlen im Leerlauf habe ich mit dem Neubefuellen der Klima behoben (der Kompressor laeuft ja staendig mit........)- wie Kurtla schon geschrieben hat.

Lass doch mal den Fehler auslesen, vieleicht findest du den Fehler anhand der spanungswerte z.B. der Lambda-Sonde.

P.s. koennte eigentlich ein anzeichen fuer einen sich verabschiedenen OT-Geber sein


:a060:
 
cowboy82

cowboy82

COWBOY UP
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.293
Danke
14
Standort
73434 Aalen
Ich hatte ein aehnliches Problem- Drehzahlschwankungen beim anlassen and in Leerlauf.

Die unstabiellen Drehzahlen im Leerlauf habe ich mit dem Neubefuellen der Klima behoben (der Kompressor laeuft ja staendig mit........)- wie Kurtla schon geschrieben hat.

Klima wurde erst vor ca. 2 1/2 Monaten neu gefüllt....

Aber das mit dem OT werd ich mal in die nähere Auswahl ziehen....


Gruß Robert
 
cowboy82

cowboy82

COWBOY UP
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.293
Danke
14
Standort
73434 Aalen
Beim kaputten OT-Geber stirbt der Wagen haeufig im Leerlauf ab und laesst sich meistens nach einigen Minuten abkuehlung wieder starten :a060:

:a060:

Wenn er sich mal beruhigt hat (ca. 5-20 Sekunden) bzw. warm ist, läuft er im Leerlauf einwandfrei....


Gruß Robert
 
Joschek

Joschek

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
223
Danke
6
Standort
Bensheim-Auerbach
Hi!

Habe Anfang des Jahres auch Probs gehabt, so wie du :yes:
Erst den TPS gewechselt, danach wars zu 90% gut. Aber eben nur zu 90% :a060:
Habe mich dann auf die Suche nach Lecks im Unterdruck gemacht.
Siehe da: unter der Batterie, an der Stelle wo man wohl am schlechtesten ran kommt ;)
hatte ein Marder sich seinen "Nachtisch" geholt!!! :yes:
Wenn ich den mal erwische!!! :a060: ;)
Habs dann ausgebessert und seitdem ist Ruhe!!
(bis auf meine Lambda, die mir grad Sorgen macht... ;) )

Joschek.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Drezahlschwankungen/abfall

Drezahlschwankungen/abfall - Ähnliche Themen

  • Ruckeln/Leistungsabfall bei "Pfenniggas" (gerade so Drehzahl/Geschwindigkeit halten / Tempomat)

    Ruckeln/Leistungsabfall bei "Pfenniggas" (gerade so Drehzahl/Geschwindigkeit halten / Tempomat): Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit bei meinem 1996er 5.2 Liter mehr oder weniger starkes Ruckeln samt Leistungsabfall bei "Pfenninggas"...
  • GC 5.2 1996: Fehlzündung am Berg, Leistungsabfall

    GC 5.2 1996: Fehlzündung am Berg, Leistungsabfall: Guten Abend werte Jeepfreunde,   eben habe ich einen GC Bj. 1996 5.2. Limited gekauft. Unter Last, also beim Beschleunigen und auf Bergstrecken...
  • Leistungsabfall / Ladedruck

    Leistungsabfall / Ladedruck: Moin Leute,   es geht um unseren KJ, 2,8l Diesel. Heute schon das zweite Mal innerhalb eines halben Jahres ging die Motorkontrollleuchte an. Ab...
  • 2000 4.0 check gauges Spannungsabfall

    2000 4.0 check gauges Spannungsabfall: Ein ganz ähnliches Phänomen, wie im Beitrag   https://www.jeepforum.de/topic/115805-lichtmaschine-batterie-ecu-komisches-verhalten/#entry1247894  ...
  • Drezahlschwankungen

    Drezahlschwankungen: Hey, hab da ein Problem mit meinem ZG. Wenn ich fahre treten bei mir Drezahlschwankungen auf,auch wenn ich das Gas weg nehme, so 200-300 U/min...
  • Ähnliche Themen

    • Ruckeln/Leistungsabfall bei "Pfenniggas" (gerade so Drehzahl/Geschwindigkeit halten / Tempomat)

      Ruckeln/Leistungsabfall bei "Pfenniggas" (gerade so Drehzahl/Geschwindigkeit halten / Tempomat): Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit bei meinem 1996er 5.2 Liter mehr oder weniger starkes Ruckeln samt Leistungsabfall bei "Pfenninggas"...
    • GC 5.2 1996: Fehlzündung am Berg, Leistungsabfall

      GC 5.2 1996: Fehlzündung am Berg, Leistungsabfall: Guten Abend werte Jeepfreunde,   eben habe ich einen GC Bj. 1996 5.2. Limited gekauft. Unter Last, also beim Beschleunigen und auf Bergstrecken...
    • Leistungsabfall / Ladedruck

      Leistungsabfall / Ladedruck: Moin Leute,   es geht um unseren KJ, 2,8l Diesel. Heute schon das zweite Mal innerhalb eines halben Jahres ging die Motorkontrollleuchte an. Ab...
    • 2000 4.0 check gauges Spannungsabfall

      2000 4.0 check gauges Spannungsabfall: Ein ganz ähnliches Phänomen, wie im Beitrag   https://www.jeepforum.de/topic/115805-lichtmaschine-batterie-ecu-komisches-verhalten/#entry1247894  ...
    • Drezahlschwankungen

      Drezahlschwankungen: Hey, hab da ein Problem mit meinem ZG. Wenn ich fahre treten bei mir Drezahlschwankungen auf,auch wenn ich das Gas weg nehme, so 200-300 U/min...
    Oben