Detroit Locker im Winterbetrieb ?

Diskutiere Detroit Locker im Winterbetrieb ? im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo, Ich bin ganz neu hier, bin aus der Schweiz und fahre unter anderem einen 89er Cherokee mit der 4.0l. Maschine. Ich möchte meinen Cherokee...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

arguseierausdenusa

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
8
Danke
0
Hallo,

Ich bin ganz neu hier, bin aus der Schweiz und fahre unter anderem einen 89er Cherokee mit der 4.0l. Maschine. Ich möchte meinen Cherokee ein bisschen geländegängiger machen und überlege mir nun, eine hintere Differenzialsperre einbauen zu lassen.

Ich will aber (noch) keine Kampfmaschine fürs Gelände draus machen, dachte daher an etwas wie den Detroit Locker, Detroit True Trac oder die Power Trax Lock Right und NoSlip.

Nun hat mir aber ein Jeep Spezialist abgeraten, weil diese Limited Slips in Eis und Schnee im Winter, in den Kurven zu einem Ausbrechen des Hecks führen könnten, weil die Sperre dann zutut bei Schlupf.

Wie sind eure Erfahrungen damit im Winter?

Vielen Dank,
Richard.
 

detroit92

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
123
Danke
0
Standort
Märkischer Kreis/NRW
Hallo Richard,
ich fahr meinen XJ jetzt schon ein paar Jahre mit den Detroit-Locker(VA und HA)
und hab noch keine Probleme damit gehabt.Klar,bei Nässe oder Schnee gibts hinten schon mal einen Ruck,wenn man etwas zügig in die Kurven geht,aber ein Ausbrechen des Hecks hab ich noch nie gehabt.
Gruß Frank :smilewinkgrin:
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
1
Hallo Richard,

erstmal herzlich willkommen. Mein Tip: Schau erstmal, ob Dir das Original reicht. Der Jeep ist ansich schon sehr geländegängig. Wenn Du dann an die Grenzen kommst, kannst Du immer noch Sperren verbauen.

Grüße

Alex
 

Elias Myers

Member
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
65
Danke
0
Standort
Passau
herzlich willkommen richard :blush:

ich stehe vor der gleichen überlegung wie du.

ein ganz eifriger verkäufer meinte, dass ich eine mechanische sperre nehmen sollte. weil er es besser findet, selbst entscheiden zu können, wann das ding locken soll und wann nicht.

weisst du, dass der xj serienmässig eine ca. 20er hinten hat??? die sollen aber alle schnell im ar... sein und dort gehören sie auch nicht hin!! :)

ein anderer meinte, dass ich eine automatische nehmen solle, weil ich auch einen automatik habe. ich glaube, er empfahl mir sogar die detroit locker.

ich werde es dann genau so wie detroit92 machen, wenn ich die achsübersetzung ändere, dann pflanze ich ihm gleich vorne und hinten eine sperre ein. man weiss ja nie!!!! :smilewinkgrin:

:motz:

tobias
 
mipi

mipi

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
525
Danke
0
Standort
Guenselsdorf / Baden / Österreich
also die StandardSperre hinten reicht durchaus, ist absolut arbeitswillig, und schleift sich nur im harten Geländeeinsatz ab, nur normalen Waldeinsatz und Straßeneinsatz reicht's.

Funktioniert auch mit der Fußbremse recht gut, Handbremse sollte man nicht verwenden....
 
Dirty_harry

Dirty_harry

Member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
22
Danke
0
Standort
Aachen
Hallo Richard,

ich fahre auch seit einiger Zeit DL an Hinter- und Vorderachse. Ich würde eine automatische Sperre immer der manuell geschalteten vorziehen (ist Geschmacksache). Im Winterbetrieb hatte ich bisher keinerlei Schwierigkeiten. Natürlich angepasste Fahrweise vorausgesetzt.

Gruß Harald
 

Elias Myers

Member
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
65
Danke
0
Standort
Passau
hi detroit92,

eine winde möchte ich auch noch draufsetzen.

was hast denn du an deinem gemacht?? hast vielleicht ein paar fotos??

:smilewinkgrin:

tobias
 
Maddoc

Maddoc

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
181
Danke
0
Standort
Fleeschd City
Ich fahre auch seit geraumer Zeit Auto-Sperren in VA/ HA

im 2WD im Winter kein Problem..............
 
markk

markk

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.411
Danke
42
Standort
Raum Stuttgart
Und im 4WD-Modus, hast Du das mal probiert? Speziell interessant wäre natürlich die Erfahrung wie sich die Sperren bei Fahrten auf Schnee im Full-Time-Allrad verhalten.

Markus
 
Maddoc

Maddoc

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
181
Danke
0
Standort
Fleeschd City
Und im 4WD-Modus, hast Du das mal probiert? Speziell interessant wäre natürlich die Erfahrung wie sich die Sperren bei Fahrten auf Schnee im Full-Time-Allrad verhalten.

Markus
Auto-Sperre in der VA führt im 4WD dazu, daß der Vorderwagen immer ziemlich deutlich Richtung Außenkurve zieht. Auch auf trockener Straße.
Im Regen oder besonders bei Schnee ist es SEHR ausgeprägt.

Ich würde allen sagen: Dies ist ein No-Go. Bitte niemals bei Geschwindigkeiten über 40 km/h

(auch wenn ich es selber trotzdem mache, aber ich hab auch schon ein paar Jahre Übung hinter mir)
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
der hersteller der detroit rät sogar davon ab, nen DL in einer angetriebenen Vorderachse zu verwenden.
Wenn die VA auf der Straße angetrieben wird (Granny, einige CJs, XJ nach bedarf)sollten nur manuelle sperren (arb,OX, vakuumlocker..) oder limited slips (traclock, truetrac..) oder eine mischung aus beiden (electrac) verwendet werden.

wenn die vorderachse nicht angetrieben ist (YJ oder die meißten cjs) kann man ruhig eine automatische sperre in der VA verwenden, man sollte dann bloß dran denken das man im winter ned dochmal die vorderachse zuschaltet weil es ja glatt ist
:angry:
 
Raveman

Raveman

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
285
Danke
0
Standort
Ludwigshafen
Hi,

fahre den Detroit Locker in der HA jetzt ca. 1 1/2 Jahre....den letzten Winter auch bei viel Schnee ( aber im Flachland ). Das macht richtig Laune, da man mit etwas Gefühl im Gasfuß das ausbrechen des Hecks sehr gut beherschen kann :yes:
Im 4x4 Full-Time bei Schnee gehts richtig ab....beim gas geben bricht das Heck z.B. beim links abbiegen schön nach rechts aus....im gleichen moment dagegenlenken und die Kiste driftet fast quer zur Fahrbahn und zieht sich beim beschleunigen wieder gerade.......das macht Spaß ohne Ende.
Geht man voll vom Gas runter, so macht der Locker wieder auf und alles rollt wieder offen.

Das ganze sollte man aber als Anfänger erst mal auf einem Parkplatz üben, den wenn man zuviel Gas gibt oder zu spät dagegen lenkt.....tja,dann ist ein dreher unvermeidbar.......und quer auf der Kreuzung zu stehen, nachdem man(n) vorher die Show abgezogen hat......wirkt irgendwie uncool :angry:


:hmmm:
 
Maddoc

Maddoc

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
181
Danke
0
Standort
Fleeschd City
der hersteller der detroit rät sogar davon ab, nen DL in einer angetriebenen Vorderachse zu verwenden.
Wenn die VA auf der Straße angetrieben wird (Granny, einige CJs, XJ nach bedarf)sollten nur manuelle sperren (arb,OX, vakuumlocker..) oder limited slips (traclock, truetrac..) oder eine mischung aus beiden (electrac) verwendet werden.

wenn die vorderachse nicht angetrieben ist (YJ oder die meißten cjs) kann man ruhig eine automatische sperre in der VA verwenden, man sollte dann bloß dran denken das man im winter ned dochmal die vorderachse zuschaltet weil es ja glatt ist
:hmmm:
Das gilt für Ami-Land,

dort wo das Denken verboten ist................ :angry: :hmmm: :yes:

Wenn man weiß, was man hat, machts einfach nur Spaß.

Erfordert aber einiges an Übung...............s. Raveman
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
auch wenn es je nach Fähigkeit des fahrers beherschbar ist, wirklich empfehlen kann man sowas ned,
ich hätte auch kein Problem, ne automatische sperre bei meinem yps in die VA zu bauen, dann bleibt der Yps auf der straße aber solange in 2wd bis es ohne vorderachse nicht mehr weitergeht (hab ich erst einmal erlebt, das es beim vorwärts anfahren rückwärts ging)
:angry:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Detroit Locker im Winterbetrieb ?

Detroit Locker im Winterbetrieb ? - Ähnliche Themen

  • Detroit Locker in Standard Differentialkorb - Geht das?

    Detroit Locker in Standard Differentialkorb - Geht das?: Nachdem ich meinen xj gefühlt komplett überholt habe, sind jetzt die Differentiale dran. Hinten hat die Führung vom herzbolzen sich von einer...
  • Detroit Lockers

    Detroit Lockers: Hallo miteinander, was für Erfahrungen habt ihr im Fahrbetrieb mit euren Differentialsperren gemacht und habt ihr den Kauf bereut oder...
  • Fehlfunktion Detroit Locker ?

    Fehlfunktion Detroit Locker ?: Hi Jeeper! Ich fahre seit einer Weile mit ´nem Detroit-Locker an HA rum. Hab ihn, mangels Erfahrung mit Diff-Einzelteilen, einbauen lassen und...
  • Detroit Locker

    Detroit Locker: Hey, muss ich für die Detroit Locker Sperre andere Korblager haben, als die vom Original Korb? Gruß Willi
  • Detroit Locker oder ähnliches im GC ???

    Detroit Locker oder ähnliches im GC ???: Hat jemand in der HA seines GC einen Detroit Locker oder was ähnliches drinn und kann über seine Erfahrungen kurz Bescheid geben? Danke schön :)
  • Ähnliche Themen

    • Detroit Locker in Standard Differentialkorb - Geht das?

      Detroit Locker in Standard Differentialkorb - Geht das?: Nachdem ich meinen xj gefühlt komplett überholt habe, sind jetzt die Differentiale dran. Hinten hat die Führung vom herzbolzen sich von einer...
    • Detroit Lockers

      Detroit Lockers: Hallo miteinander, was für Erfahrungen habt ihr im Fahrbetrieb mit euren Differentialsperren gemacht und habt ihr den Kauf bereut oder...
    • Fehlfunktion Detroit Locker ?

      Fehlfunktion Detroit Locker ?: Hi Jeeper! Ich fahre seit einer Weile mit ´nem Detroit-Locker an HA rum. Hab ihn, mangels Erfahrung mit Diff-Einzelteilen, einbauen lassen und...
    • Detroit Locker

      Detroit Locker: Hey, muss ich für die Detroit Locker Sperre andere Korblager haben, als die vom Original Korb? Gruß Willi
    • Detroit Locker oder ähnliches im GC ???

      Detroit Locker oder ähnliches im GC ???: Hat jemand in der HA seines GC einen Detroit Locker oder was ähnliches drinn und kann über seine Erfahrungen kurz Bescheid geben? Danke schön :)
    Oben