Death Wobble nach Kauf - Wandlung oder Rückgabe?

Diskutiere Death Wobble nach Kauf - Wandlung oder Rückgabe? im Wrangler JL, JLU Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo zusammen, ich habe meinen letzte Woche gekauften Jeep Wrangler Sport 2.0 zwei Türer 10000km, gestern in Hamburg abgeholt. Wir hatte ca. 750...
Groovie

Groovie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2021
Beiträge
47
Danke
116
Fahrzeug
Jeep Wrangler Sport 2.0 Benziner Bj. 2021
Hallo zusammen, ich habe meinen letzte Woche gekauften Jeep Wrangler Sport 2.0 zwei Türer 10000km, gestern in Hamburg abgeholt. Wir hatte ca. 750 Km überführungdfahrt vor uns und es wurde der blanke Horror. Wir fuhren am Anfang so mit 120 - 140 Km/h gemütlich zu, wobei ich bei Querfuge, Schlagloch, Bodewelle ein mehr oder weniger starkes wackeln und hüpfen des Fahrzeugs am Lenkrad spürte. Als wieder mal eine stärkere Querfuge kam, fing die Lenkung an extrem zu flattern und ich konnte das nur auf dem Standstreifen, durch sanftes Abbremsen bis fast auf null beenden. Das ganze ist und 3 mal passiert, Sodas wir den größten Teil der Strecke, mit Max 100km/h hinter den LKWs nach Hause geschlichen sind. Wen ich mir vorstelle das es beim Überholen passiert wäre und ich auf der linken Spur bis auf null abbremsen hätte müssen, um das Flattern zu beenden, es hätte schlimmes passieren können. Gibt es neue Erkenntnisse zu der Ursache? Das Fahrzeug ist mit 10000 Km praktisch neu, Modelljahr 2021, Erstzulassung November 2021. Bitte um Hilfe 😫
 
Diver64

Diver64

Member
Mitglied seit
22.08.2020
Beiträge
41
Danke
30
Standort
68649 Gross-Rohrheim
Fahrzeug
Jeep Wrangler JKUR 3,6 BJ 2818
Wieso „Neue„ Erkentnisse? Schon mal die Forensuche genutzt und die in den Beiträgen vorgschlagen Überprüfungen durchgeführt?
Auch bei nur 10.000 km tippe mal auf abgenutzte Traggelenke „Balljoints“
 
Ewing1

Ewing1

Member
Mitglied seit
02.09.2023
Beiträge
110
Danke
96
Standort
Nordharz und Ostholstein
Fahrzeug
2022 Gladiator
Ich hatte das Gleiche beim Gladiator (s. mein Thread dazu).
Auch , wenn oft etwas anderes geschrieben wird: Der Einbau eines anderen Lenkungsdämpfers hat das Problem bei mir komplett beseitigt!
Es wurden sowohl beim Wrangler als auch beim Gladiator teilweise minderwertige Dämpfer (2020-2022?) verbaut , das Problem ist bei Jeep bekannt und kann ( mit Glück sogar auf Kulanz) leicht beseitigt werden.
 
blob

blob

Macht doch was ihr wollt!
Mitglied seit
02.07.2015
Beiträge
909
Danke
871
Standort
14943
Fahrzeug
Jeep Renegade Longitude 1.4 Multiair 140 PS Schalter
Das Fahrzeug ist mit 10000 Km praktisch neu
......und hat keinerlei Modifikationen bezüglich Reifen oder Fahrwerk? Ohne diese Infos ist alles nur Kaffeesatzleserei. Und @Ewing1 : Ein Lenkungsdämpfer unterdrückt die Symptome, beseitigt aber nicht die Ursache.
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
3.464
Danke
6.724
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Und je nach dem wie oft das passiert ist, hat das sämtliche Fahrwerksteile stark beansprucht/verschleissen lassen.
 
Groovie

Groovie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2021
Beiträge
47
Danke
116
Fahrzeug
Jeep Wrangler Sport 2.0 Benziner Bj. 2021
......und hat keinerlei Modifikationen bezüglich Reifen oder Fahrwerk? Ohne diese Infos ist alles nur Kaffeesatzleserei. Und @Ewing1 : Ein Lenkungsdämpfer unterdrückt die Symptome, beseitigt aber nicht die Ursache.
Ich habe das Auto gestern geholt, ich habe noch nicht näher geschaut. Die einzige „Modifikation„ sind statt der 245 Reifen, 255 Cooper AT3. Ich kann mir auch schlecht vorstellen, das mit 10000 Km die Gelenke ausgeschlagen sind.
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
5.529
Danke
3.534
Standort
Selb in Oberfranken
Mann o Mann,
stell die Karre wieder hin oder lass sie auf Kosten des Verkäufers richten:banghead:

wenn ein Auto nach 10km schon so viel Verschleiß haben soll, ist es kein Auto und so ein Jeep ist ein Fiat, trotzdem muß er das ohne Probleme auch packen.

mach dir nicht so viel Sorgen, es wird nicht so schlimm sein wie es dir vorkommt und wenn doch, siehe oben. #2

it's a :newbie: Thing

Gruß :bier:
 
Groovie

Groovie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2021
Beiträge
47
Danke
116
Fahrzeug
Jeep Wrangler Sport 2.0 Benziner Bj. 2021
Wieso „Neue„ Erkentnisse? Schon mal die Forensuche genutzt und die in den Beiträgen vorgschlagen Überprüfungen durchgeführt?
Auch bei nur 10.000 km tippe mal auf abgenutzte Traggelenke „Balljoints“
Ich habe einen Post gefunden zu dem Thema :
TSB Nummer 19-002-19, 20.11.2019 letzte berarbeitung:
TangoRomeo7688
Guest
DISCUSSION:
The customer may notice a shimmy in the steering wheel after hitting an irregularity on the roadsurface such as an expansion joint, pothole or bump.
A video aid has been developed for this issue.
Refer to the detailed service procedures available in DealerConnect> Service Library under: Service Info>19 - Steering / Linkage / Damper,
Steering /Removal and Installation.
POLICY:Information Only.
Und weil das 3 Jahre her ist, das es was neues gibt. Neue TSB, oder wie auch immer.
 
Groovie

Groovie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2021
Beiträge
47
Danke
116
Fahrzeug
Jeep Wrangler Sport 2.0 Benziner Bj. 2021
Ich hatte das Gleiche beim Gladiator (s. mein Thread dazu).
Auch , wenn oft etwas anderes geschrieben wird: Der Einbau eines anderen Lenkungsdämpfers hat das Problem bei mir komplett beseitigt!
Es wurden sowohl beim Wrangler als auch beim Gladiator teilweise minderwertige Dämpfer (2020-2022?) verbaut , das Problem ist bei Jeep bekannt und kann ( mit Glück sogar auf Kulanz) leicht beseitigt werden.
Hallo Chris, könnten wir uns über das Thema kurz Telefonisch austauschen? Ich weiß nicht wie man hier im Forum eine PN schreibt…
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
25.493
Danke
8.900
Standort
GERMANY / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
PN funktioniert erst nach 10 Beiträgen in Technikforen....;)
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
3.464
Danke
6.724
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Der Sinn eines Forums ist der Erfahrungsaustausch unter Leuten mit demselben Interesse.
Ob das nun eine direkte Antwort auf eine gestellte Frage, oder ein vor Jahren geposteter hilfreicher Beitrag ist kommt prinzipiell aufs gleich raus.

So ein Thread (mit Auflösung eines Problems) muss somit nicht nur nützlich für den Ersteller sein.
Das Forum ist eine Art Wissensarchiv.

kurz Telefonisch austauschen? Ich weiß nicht wie man hier im Forum eine PN schreibt…
Wie hilfreich wird der Thread wohl sein, wenn er in 5 Jahren von jemanden mit demselben Problem gefunden wird, und die Lösung bzw. wichtige Infos zur Problemlösung dann via Telefon oder PN ausgetauscht wurden und TE sowie der Informatsionsgeber hier jedoch schon längst nicht mehr aktiv sind???

Hier hilft man sich gegenseitig, überwiegend auf einer sehr netten und menschlichen Ebene. Deshalb auch der Hinweis von @V8Jeeper in #2.

Was von Dir bis jetzt kam war:
  • Hab ein Auto gekauft.
  • Fahrt sich schrecklich.
  • Keine Ahnung ob oder was daran verändert wurde.
  • Können wir mal kurz telefonieren um dieses Problem schnell zu lösen.

Und nachdem Du jetzt von dem Zusammenhang mit den 10 Beiträgen und den PNs weißt.

Werden solche gehaltvollen Beiträge verfasst:

Danke. :wave:

Statt ein paar Sätzen zu Dir und Deinem Fahrzeug oder warum Du dich für dieses Fahrzeug entscheiden hast im entsprechenden Unterforum zu verlieren.
Oder eventuell ein Bild mit etwas Text zu den Veränderungen im JL Fotothread, das irgendjemand anders auch etwas davon hätte.


Wenn Du deine 10 Beiträge voll hast bevor ein Moderator deine Spam Beiträge und Dich gesperrt hat, kannst dich via PN austauschen und wirst wohl eh wieder weg sein... Wenn jemand so nett war und dir geholfen hat.

bis zur nächsten Frage, oder Problem. Aber bei einem erst 3Jahre alten Auto mit erst 10.000km kann das ja etwas dauern.

Sowas ist wirklich echte Bereicherung für jedes Forum. :thumbs-up:
 
Zuletzt bearbeitet:
Groovie

Groovie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.07.2021
Beiträge
47
Danke
116
Fahrzeug
Jeep Wrangler Sport 2.0 Benziner Bj. 2021
Der Sinn eines Forums ist der Erfahrungsaustausch unter Leuten mit demselben Interesse.
Ob das nun eine direkte Antwort auf eine gestellte Frage, oder ein vor Jahren geposteter hilfreicher Beitrag ist kommt prinzipiell aufs gleich raus.

So ein Thread (mit Auflösung eines Problems) muss somit nicht nur nützlich nur dem Ersteller sein.
Das Forum ist eine Art Wissensarchiv.


Wie hilfreich wird der Thread wohl sein wenn er in 5 Jahren von jemanden mit demselben Problem gefunden wird, und die Lösung bzw. wichtige Infos zur Problemlösung dann via Telefon oder PN ausgetauscht wurden und TE sowie der Informatsionsgeber hier jedoch schon längst nicht mehr aktiv sind???

Hier hilft man sich gegenseitig, überwiegend auf einer sehr netten und menschlichen Ebene. Deshalb auch der Hinweis von @V8Jeeper in #2.

Was von Dir bis jetzt kam war:
Hab ein Auto gekauft.
Fahrt sich schrecklich.
Keine Ahnung ob oder was daran verändert wurde.
Können wir mal kurz telefonieren um dieses Problem schnell zu lösen.

Und nachdem Du jetzt von dem Zusammenhang mit den 10 Beiträgen und den PNs weißt.

Werden solche gehaltvollen Beiträge verfasst:



Danke. :wave:

Statt ein paar Sätzen zu Dir und Deinem Fahrzeug oder warum Du dich für dieses Fahrzeug entscheiden hast im entsprechenden Unterforum zu verlieren.
Oder eventuell ein Bild mit etwas Text zu den Veränderungen im JL Fotothread, das irgendjemand anders auch etwas davon hätte.


Wenn Du deine 10 Beiträge voll bevor ein Moderator deine Spam Beiträge und dich gesperrt hat, kannst dich via PN austauschen und wirst wohl eh wieder weg sein...

bis zur nächsten Frage oder Problem

Sowas ist wirklich echte Bereicherung für jedes Forum. :thumbs-up:
Hallo, du hast recht das lösungen öffentliche diskutiert werden sollten, nur wen dann sich Leute mit wenig, bis keinen konstruktiven Beiträgen sich einmischen, die teilweise nicht mal so ein Fahrzeug fahren um das es geht, dann ist das nicht hilfreich.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
25.493
Danke
8.900
Standort
GERMANY / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Und ansonsten heisst es für den Wagen : back to sender

Gemäß des Profilbildes scheint er ja von einem professionellen / gewerblichen Händler zu stammen.

Soll er doch diesmal den Weg auf sich nehmen und die Kiste Abholen.

Und Reparieren., falls du den Wagen behalten möchtest.

Alternative : Kostenübernahme der Reparatur an deinem Wohnort in einer qualifizierten Werkstatt.

Mehr Alternativen gibt es nüchtern betrachtet nicht.

Und nein, auch so ein Fahrzeug ist keine Weltraumtechnik.

Hier insbesondere das Fahrwerk und dessen Aufhängung.

Und nein, der Austausch des Lenkungsdämpfers ist niemals eine Lösung.

Wie der Name des Bauteils schon sagt : er dämpft die Lenkung, sorgt also am Ende dafür, dass du nicht jede Unebenheit in der Fahrbahn / Untergrund im Lenkrad verspürst.

Somit ein reines Komfortbauteil - wenn am Fahrwerk nichts Ausgeschlagen / Abgerockt ist, läuft das Fahrzeug auch ganz ohne Lenkungsdämpfer einwandfrei und vor allem ohne DW.

Es liegt in der Regel an anderen, defekten Bauteilen des Fahrwerks / dessen Buchsen / Ball-Joints etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.155
Danke
1.032
Standort
Tharandter Wald, mittendrin
Fahrzeug
JLUR 2,2
Gib ihn umgehend zurück, du wirst weder den Fehler finden noch damit glücklich werden. Mein erster, serienmäßiger JLU wurde dreimal bei Jeep repariert und dann der Kauf rückabgewickelt. Zweimal Lenkungsdämpfer getauscht, Fahrwerk vermessen, maximale Vorspur eingestellt (erhöht den Reifenverschleiß) usw. usf.

Dann, beim vierten Mal habe ich den hingestellt, der Flying Doctor wollte selber testen. OK, habe ich ihm die Strecke genannt, auf der es garantiert passiert und nett wie ich bin, auch gleich noch gesagt, an der Stelle schon mal rechts auf der Autobahn fahren, gleich wirst du auf den Standstreifen wollen. Seine Antwort war etwas ... herablassend.

Zwei Stunden später der Anruf, ob ich mal so nett sein könnte und im Autohaus vorbei käme. Sie hätten schon angefangen die zusätzlichen Teile meiner First Edition in den anderen JLU zu verbauen und da fehlt noch der Papierkram. ;)
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.155
Danke
1.032
Standort
Tharandter Wald, mittendrin
Fahrzeug
JLUR 2,2
Hallo, du hast recht das lösungen öffentliche diskutiert werden sollten, nur wen dann sich Leute mit wenig, bis keinen konstruktiven Beiträgen sich einmischen, die teilweise nicht mal so ein Fahrzeug fahren um das es geht, dann ist das nicht hilfreich.
Du bist hier nicht im VW-Forum. Wenn hier jemand etwas sagt, dann hat er davon 99% Ahnung, auch wenn er keinen JL fährt.
 
Ewing1

Ewing1

Member
Mitglied seit
02.09.2023
Beiträge
110
Danke
96
Standort
Nordharz und Ostholstein
Fahrzeug
2022 Gladiator
Ich bin ja auch noch nicht soooo lange in diesem Forum aktiv, war aber davor schon über 15 Jahre im Dodge-Forum.
Ich finde es hier wie da immer wieder schade, wenn ein Newbie so runtergeputzt wird, der Hilfe braucht.
Vielleicht hat er sich noch nicht vorgestellt, vielleicht hat er noch nicht die Suche bemüht, vielleicht gab es das Thema schon dutzendmal….
Vielleicht ist er aber nach dem Erlebnis mit dem Traumauto erstmal total unsicher, vielleicht kann mit vernünftiger Hilfe auch wieder ein Traum daraus werden, und vielleicht ist er dann in nicht zu ferner Zukunft ein geschätztes Forumsmitglied?
Ich helfe jedenfalls, soweit meine begrenzten technischen Fähigkeiten das zulassen, gern auch per PN oder auch mal am Telefon!
 
Thema:

Death Wobble nach Kauf - Wandlung oder Rückgabe?

Death Wobble nach Kauf - Wandlung oder Rückgabe? - Ähnliche Themen

  • Death-Wobble Ereignis

    Death-Wobble Ereignis: Bibi hat sich heute auf der Autobahn nach einem kleinem Schlagloch erschreckend böse geschüttelt. Das war echt heftig, als würde gleich die...
  • Death wobble Wrangler JK 2012

    Death wobble Wrangler JK 2012: Hi, komme aus der Nähe von Zweibrücken und habe schon länger mit dem dem death wobble zu kämpfen. Da ich schon bei 3 Werkstätten war und mir dort...
  • Grand Cherokee 2.7 - Death Wobble nach Werkstattbesuch

    Grand Cherokee 2.7 - Death Wobble nach Werkstattbesuch: Hallo, nachdem mein Jeep vor 5 Wochen in der Werkstatt war, hatte ich heute ein absolutes Horror-Erlebnis. Gemacht wurde in der Werkstatt...
  • death wobble fix

    death wobble fix: hallo ich war lange ich im forum, aber ich habe schon lange diskussionen über dies thema gesehen. hier meine erfahrung. nachdem ich zum glück...
  • Death Wobble plötzlich da & nach Wechsel auf Sommerbereifung weg

    Death Wobble plötzlich da & nach Wechsel auf Sommerbereifung weg: Der Dicke hat gerade mal 41.000Km drauf und wurde bisher leider kaum artgerecht gehalten. Mein Dicker fährt im Winter mit Nokian Hakapelitta und...
  • Ähnliche Themen

    • Death-Wobble Ereignis

      Death-Wobble Ereignis: Bibi hat sich heute auf der Autobahn nach einem kleinem Schlagloch erschreckend böse geschüttelt. Das war echt heftig, als würde gleich die...
    • Death wobble Wrangler JK 2012

      Death wobble Wrangler JK 2012: Hi, komme aus der Nähe von Zweibrücken und habe schon länger mit dem dem death wobble zu kämpfen. Da ich schon bei 3 Werkstätten war und mir dort...
    • Grand Cherokee 2.7 - Death Wobble nach Werkstattbesuch

      Grand Cherokee 2.7 - Death Wobble nach Werkstattbesuch: Hallo, nachdem mein Jeep vor 5 Wochen in der Werkstatt war, hatte ich heute ein absolutes Horror-Erlebnis. Gemacht wurde in der Werkstatt...
    • death wobble fix

      death wobble fix: hallo ich war lange ich im forum, aber ich habe schon lange diskussionen über dies thema gesehen. hier meine erfahrung. nachdem ich zum glück...
    • Death Wobble plötzlich da & nach Wechsel auf Sommerbereifung weg

      Death Wobble plötzlich da & nach Wechsel auf Sommerbereifung weg: Der Dicke hat gerade mal 41.000Km drauf und wurde bisher leider kaum artgerecht gehalten. Mein Dicker fährt im Winter mit Nokian Hakapelitta und...
    Oben