Bump Stop

Diskutiere Bump Stop im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo, ich finde meinen Federweg durch Bumpstop´s sehr beschnitten. Wie es aussieht sind nachträglich länger an der Achse angebracht. Könnt Ihr...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
rene_yj

rene_yj

Hobby Poster
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
1.913
Danke
12
Standort
im Matsch
Hallo, ich finde meinen Federweg durch Bumpstop´s sehr beschnitten. Wie es aussieht sind nachträglich länger an der Achse angebracht.
Könnt Ihr mir hier mal bitte Foto´s von euren Bumpstop´s zeigen. Und bitte dazu schreiben was für ein Fahrwerk verbaut ist.
Falls ihr grad kein Foto zur Hand habt würde als ersatz auch der Abstand bzw der max. Federweg als Zahl reichen.

Danke schonmal im Vorraus.

PS: Ich hab ein 4" Fahrwerk drin und circa 7 cm Federweg.
 
MarkusYJ

MarkusYJ

Team Black Digger
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.607
Danke
1
Standort
88069 Tettnang
Hallo Rene_YJ.
Ich geh ma davon aus das du eine Yps hast. Bei mir sind schätzungsweise 7-10 cm. Kann nicht genau sagen weil bin noch 800 km vom Jeep entvernt aber morgen wieder daheim :wave:

Mach Morgen mal ein Bild. Werd aber meine auch eventuell in der nächsten Zeit mal rausschmeißen, verschränkung verbessern. :wave: sovern das geht ohne weiter Massnahmen.

Und füll man deine sig aus, damit wir wissen was für eine Kiste du den hast :wave:
 
rene_yj

rene_yj

Hobby Poster
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
1.913
Danke
12
Standort
im Matsch
Vielen Dank, ich hab auch mal Bilder gemacht.
vorn:


hinten:


Wie vorher schon gesagt, sieht nich original aus, oder?
Im orig. schlägt der Gummi Bumpstop an der Achse an, oder?

Grüße René
 
rene_yj

rene_yj

Hobby Poster
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
1.913
Danke
12
Standort
im Matsch
Also doch Sh... ProComp. Ich ahnte es schon wegen der extremen Steifigkeit des FW.

Bei anderen Zubehör Fahrwerken is das mit den Federwegs begrenzern nich so oder nur nich so hohe Anschläge?

Orig. geht der obere Gummi im Fall der Fälle an die Achse?

Grüße
 
yjochen

yjochen

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
227
Danke
0
Standort
78078 Niedereschach
yep, origninal sind die Teile nicht drin.
Wenn Du allerdings ein anderes Fahrwerk hast das sehr stark verschränkt und Du die
volle Verschränkung nutzen möchtest (zusammen mit den entsprechenden Rädern), dann
muss halt noch ein Lift rein, andere Bremsleitungen etc.

Beim RE4,5" mit 33er Reifen z.B. 2-3" Lift, längere Bremsleitungen sind schon im Lieferumfang etc.

Hatte früher auch ein ProComp drin und bin froh, dass ich nun das RE habe :wave:

Der verschränkt nun ..... :wave: und außerdem brauche ich nicht so oft zum Zahnarzt - meine Plomben
bleiben fest in den Zähnen :wave:

Kannst die Anschläge des ProComp ja auch rausnehmen oder verkürzen wenn Du das möchtest. Ist ja sowieso
nur ein gebogenes Blech. Absägen und neu schweißen ist ja keine große Aktion.
Außerdem wird das ProComp auch noch weicher wenn es genügend belastet / gefahren wurde.

Gruß
Jochen
 
tobi75

tobi75

Proficruiser
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
616
Danke
2
Standort
51063 Köln
Hallo
Bei meinem alten Trailmaster waren die Dinger auch dabei, muß also nicht unbedingt
ein ProComp FW sein!

Gruß Tobi :wave:
 
Thomas T.

Thomas T.

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
438
Danke
1
Standort
Wolfsburg
Hi, beim 2,5" RE-Fahrwerk waren andere Stopper nicht dabei, habe aber Spielraum von 9,5 cm (wohl die originalen verbaut).... hinten habe ich keine verbaut. Wollte mal welche nachrüsten. DC wollte schlappe 160 Euro für die HA haben..... bißchen viel!!!

Thomas T.
 
MarkusYJ

MarkusYJ

Team Black Digger
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.607
Danke
1
Standort
88069 Tettnang
Jo genau so sieht es bei mir auch aus. Hab ich noch von dem alten Pro Comp drin mach ich aber dämnächst mal raus. Die Behindern nur.
Einzige Bedenken die ich hab ist wenn ich verschränk und die dinger drausen sind das ich vieleicht Prob. mit den Dämpfern bekomm. Was ich damit mein ist, wenn nicht der Bump Stop die Achse berührt sonder voher der Dämpfer am anschlag ist. Mal scahun was draus wird .
 
DieTerMiete

DieTerMiete

... ich hab doch auch keine Ahnung.
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
500
Danke
1
Standort
32051 Herford
Wie sieht das eigentlich aus?
machen die Dämpfer das mit?

Gruß Chriss
 
Earl

Earl

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
55
Danke
0
Standort
Lindlar
Die Dämpfer schon, wenn du die richtige Länge drin hast. Aufpassen mußt du nur auf die Blattfedern, dass sie nicht ins negative durchbiegen, denn das ist deren Tod.

Mario :wave:
 
MarkusYJ

MarkusYJ

Team Black Digger
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.607
Danke
1
Standort
88069 Tettnang
Na ich denk man wenn die Dämpfer den Druck des Wagens aufnehem und nicht der Bump Stop der an der Achse ist dann geht das nicht lange gut.
 
yjochen

yjochen

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
227
Danke
0
Standort
78078 Niedereschach
Die Dämpfer nehmen die Belastung (zumindest bei heftigerem Einschlag) nicht auf, da wirds dann eben irgendwo knirschen :wave:
Bisher bei mir aber noch nicht passiert.
Hab aber auch andere Dämpfer mit dem RE4,5" verbaut und die sollten darauf abgestimmt sein :wave:
 
MarkusYJ

MarkusYJ

Team Black Digger
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.607
Danke
1
Standort
88069 Tettnang
Tja ich weis nicht ob meine Dämpfer vom Skyjacker darauf abgestimmt sind. :wave:
Das Fahrwerk ist zumindest mal ohne Bump Stop´s geliefert worden.
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
Also bei meinem TM fahrwerk sind die Bumpstops hinten überflüssig.. bevor die am gummi anstehen stehen die am dämpfer an.. aber laut TM sind das die richtigen dämpfer :wave:
 
rene_yj

rene_yj

Hobby Poster
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
1.913
Danke
12
Standort
im Matsch
So Probleme gelöst, hab heut ein RE 4,5" + SYE geordert!! :wave:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Bump Stop

Bump Stop - Ähnliche Themen

  • Bump stops, Wechsel der Anschlaggummis, Sumo Springs

    Bump stops, Wechsel der Anschlaggummis, Sumo Springs: Moin Moin,   muss meine Anschlaggummis austauschen, der eine hängt am seidenen Faden. 2 Fragen, die sich stellen: - gibt es Tricks, die den...
  • Hydraulische Bumpstops

    Hydraulische Bumpstops: Tach,   Ich konnte nichts zu diesem Thema finden deshalb mach ich mal nen neuen Thread auf. Also ich habe für meinen Cherokee Profender Hydr...
  • Suche Bump Stops

    Suche Bump Stops: Hallo Experten!   Es wird doch nie langweilig. Jetzt hatte ich meinen 96er ZJ zum TÜV und es war soweit alles ok, selbst der Abgastest hat jetzt...
  • Bump Stops - wie lang?

    Bump Stops - wie lang?: Hallo Gemeinde, im Winter soll der Wrangler um 2" in die Höhe "schnellen". Aufgrund der Erfahrungen beim XJ möchte ich auch gleich den...
  • Bumpstop wechseln

    Bumpstop wechseln: N'Abend Jeeperkids, der Dicke hat mich heute in die Verzweiflung getrieben. Der vordere Bumpstop kam freundlicherweise recht easy aus seiner...
  • Ähnliche Themen

    • Bump stops, Wechsel der Anschlaggummis, Sumo Springs

      Bump stops, Wechsel der Anschlaggummis, Sumo Springs: Moin Moin,   muss meine Anschlaggummis austauschen, der eine hängt am seidenen Faden. 2 Fragen, die sich stellen: - gibt es Tricks, die den...
    • Hydraulische Bumpstops

      Hydraulische Bumpstops: Tach,   Ich konnte nichts zu diesem Thema finden deshalb mach ich mal nen neuen Thread auf. Also ich habe für meinen Cherokee Profender Hydr...
    • Suche Bump Stops

      Suche Bump Stops: Hallo Experten!   Es wird doch nie langweilig. Jetzt hatte ich meinen 96er ZJ zum TÜV und es war soweit alles ok, selbst der Abgastest hat jetzt...
    • Bump Stops - wie lang?

      Bump Stops - wie lang?: Hallo Gemeinde, im Winter soll der Wrangler um 2" in die Höhe "schnellen". Aufgrund der Erfahrungen beim XJ möchte ich auch gleich den...
    • Bumpstop wechseln

      Bumpstop wechseln: N'Abend Jeeperkids, der Dicke hat mich heute in die Verzweiflung getrieben. Der vordere Bumpstop kam freundlicherweise recht easy aus seiner...
    Oben