Bremsbacken gewechselt -> Bremskraft Bremspunkt

Diskutiere Bremsbacken gewechselt -> Bremskraft Bremspunkt im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallöle! Ich habe heute die Bremsbacken erneuern lassen. Nun habe ich einen weicheres Bremspedal und der Bremspunkt hat sich verschoben. Frage...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Puvogel

Puvogel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
79
Danke
0
Standort
Hamburg
Hallöle!

Ich habe heute die Bremsbacken erneuern lassen. Nun habe ich einen weicheres Bremspedal und der Bremspunkt hat sich verschoben.
Frage: Stellen sich die Bremsen wieder ein oder muss ich nochmal hin um eventuell was nachstellen lassen?

P.S. Jetzt weiss ich auch was beim Rückwärtsfahren immer so quitschte. Das war die Bremsbacke, die sich langsam auflöste. Der Belag war gerissen... :rofl:

Für eine kurze Info wäre ich dankbar!

Gruß PV
 

Master V8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
1
Standort
München
Da stellst sich nix mehr ein, hoffentlich haste keine Luft im Bremssystem, würde an Deiner Stelle mal die Bremse entlüften, vielleicht haben die das vergessen, einfach mal nachfragen. Zum Bremsbackenwechsel muß aber eigentlich keine Bremsleitung geöffnet werden ist schon seltsam
laß es aber mal checken!!
Gruß
Matthias :rofl: :wave:
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Da werden sich die Bremsbeläge wohl erst noch den Riefen in den Scheiben und Trommeln anpassen müssen :wave:

Nach ein paar Tagen dürfte das normalerweise dann weg sein :wave:

:rofl:
 
Puvogel

Puvogel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
79
Danke
0
Standort
Hamburg
...ja der Nachsteller war ok.
Luft dürfte eigentlich nicht in den Leitungen sein, da sie nicht geöffnet wurden. Das einzige was geguckt wurde war der Blick an den Bremszylindern ob die noch dicht sind.
Also stellt der Nachsteller die Bremsen mit der Zeit selber ein?! Wenn dem so wäre, dann wäre ja eigentlich alles im grünen Bereich...

Vielen Dank für eure Hilfe :rofl:

Gruß PV
 

XJWaggi

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
190
Danke
5
Standort
86529 Schrobenhausen
Gugg Dir die Mechanik der Bremsen an und Du wirst verstehen :wave:
Ich sag Mechanik, nicht Hydraulik :rofl:
 
cowboy82

cowboy82

COWBOY UP
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.293
Danke
14
Standort
73434 Aalen
...das ist theorie, die praxis sieht da meist ein bisschen anders aus. :rofl:

:wave:

Liegt aber meist nur daran das die Nachsteller festgammeln.... was ja leider absolut keine Seltenheit ist an unseren Fahrzeugen.... (eher schon Standart...)


Gruß Robert
 
momi

momi

Member
Mitglied seit
27.07.2006
Beiträge
181
Danke
0
Standort
Wien, Österreich
Der Nachsteller wirkt auch nur hinten - wenn die Bremse weich ist, werdens wohl eher die vorderen Beläge sein, die hinteren spürt man nicht soooo stark...
 

Stodjaga

Member
Mitglied seit
12.08.2006
Beiträge
11
Danke
0
Wegen dem quitschen...sie könnten vergessen haben das sie die Kanten unten und oben bei den Backen mit dem Schleifpapier Entkanten.
 
Puvogel

Puvogel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
79
Danke
0
Standort
Hamburg
Wegen dem quitschen...sie könnten vergessen haben das sie die Kanten unten und oben bei den Backen mit dem Schleifpapier Entkanten.
Ne, lag definitiv an der zerbröselten Bremsbacke. Sah nett aus, der Teil der durch die Trommel wirbelte wurde zu Staub :wave: Wurde schön wat durchgeschleudert, ohne Weichspüler :rofl: ...glücklicherweise nix beschädigt.
Mein Vorbesitzer (die hohle Hupe) hat nur eine Seite der Bremsbacken erneuert. Habe ich auch noch nie gehört, normal macht man immer beide Seiten. :wave: Habe nun einen fast neuen Satz über, der war net lange drinne...Die Trommel innen war glatt wie ein Baby-Popo...
Nun hoffe ich wie gesagt, dass sie sich noch etwas fester zieht....

Gruß PV
 
DIRTY-EGG

DIRTY-EGG

Rubi-Treiber
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
23
Standort
24894 Tolk / S-H
Fahrzeug
´03 TJ RUBICON
hi pv,

tu dir einen gefallen und stell die bremsen von hand ein ( oder lass sie einstellen).

auto hinten hoch, und am einsteller drehen, bis die backen leicht schleifen, dann ein

paarmal auf die bremse treten und noch mal kontrollieren, dann passt das auch wieder

mit dem druckpunkt. :hmmm:

bei meinem yps z. b. funzt die automatische nachstellung trotz gangbarer einsteller so gut

wie gar nicht. :rofl:

ich stell die alle 2 - 3 monate von hand ein und dann klappt´s auch mit dem bremsen. :wave:

:wave:
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
hi pv,

tu dir einen gefallen und stell die bremsen von hand ein ( oder lass sie einstellen).

auto hinten hoch, und am einsteller drehen, bis die backen leicht schleifen, dann ein

paarmal auf die bremse treten und noch mal kontrollieren, dann passt das auch wieder

mit dem druckpunkt. :wave:

bei meinem yps z. b. funzt die automatische nachstellung trotz gangbarer einsteller so gut

wie gar nicht. :rofl:

ich stell die alle 2 - 3 monate von hand ein und dann klappt´s auch mit dem bremsen. :wave:

:wave:

Genau... hatte vor nicht langer Zeit meine hinten kompl. wechseln muessen und auch gleich mit neuen Einstellern ectr. ,- musste selbst wenn alles neu se von Hand nachstellen,- erst dann funktioniert die Einstellung der Handbremse auch ordentlich und nicht das se bis zum Anschlag oder mit zuviel Spannung steht. :hmmm:
 
Puvogel

Puvogel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
79
Danke
0
Standort
Hamburg
Danke Jungs!!! :wave:

:rofl:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Bremsbacken gewechselt -> Bremskraft Bremspunkt

Bremsbacken gewechselt -> Bremskraft Bremspunkt - Ähnliche Themen

  • Klappernde Bremsbacken

    Klappernde Bremsbacken: Hallo, kennt das einer von euch dieses Klackern der Bremsbacken? Wie kann da abhilfe schaffen. Rasselfederrn habe ich schon verbaut. Bremsen sind...
  • XJ Bj. '99 - Bremstrommel bzw Bremsbacken setzen sich fest

    XJ Bj. '99 - Bremstrommel bzw Bremsbacken setzen sich fest: Hallo zusammen, ich bräuchte eure Hilfe! ​Bei meinem XJ 1999 setzten bzw. schleifen bei Temperaturanstieg die Bremsbacken hinten links (meine...
  • Bremsbacken der Feststellbremse wechseln - Wie geht's ?

    Bremsbacken der Feststellbremse wechseln - Wie geht's ?: 'Hallo Leute!   Bei meinem WJ sind die Bremsbacken der Feststellbremse reif zum tauschen.   Jetzt suche ich eine kleine Anleitung zur richtigen...
  • Trommelbremse Bremsbacken ablaufend/auflaufend

    Trommelbremse Bremsbacken ablaufend/auflaufend: N' Abend,   ich habe mal ne "blöde" Frage.   Da trotz Einstellung, die Hinterradbremsen bei meinem TJ 2.5, Bj. 98, 110.000 km, ungleichmäßig...
  • Bremsen Hinterachse, Position Bremsbacken?

    Bremsen Hinterachse, Position Bremsbacken?: Hallo Jungs!   Habe heute die Bremsen an der Hinterachse an meinem Granny gewechselt. Leider waren auch bei meinem ZJ die Beläge...
  • Ähnliche Themen

    • Klappernde Bremsbacken

      Klappernde Bremsbacken: Hallo, kennt das einer von euch dieses Klackern der Bremsbacken? Wie kann da abhilfe schaffen. Rasselfederrn habe ich schon verbaut. Bremsen sind...
    • XJ Bj. '99 - Bremstrommel bzw Bremsbacken setzen sich fest

      XJ Bj. '99 - Bremstrommel bzw Bremsbacken setzen sich fest: Hallo zusammen, ich bräuchte eure Hilfe! ​Bei meinem XJ 1999 setzten bzw. schleifen bei Temperaturanstieg die Bremsbacken hinten links (meine...
    • Bremsbacken der Feststellbremse wechseln - Wie geht's ?

      Bremsbacken der Feststellbremse wechseln - Wie geht's ?: 'Hallo Leute!   Bei meinem WJ sind die Bremsbacken der Feststellbremse reif zum tauschen.   Jetzt suche ich eine kleine Anleitung zur richtigen...
    • Trommelbremse Bremsbacken ablaufend/auflaufend

      Trommelbremse Bremsbacken ablaufend/auflaufend: N' Abend,   ich habe mal ne "blöde" Frage.   Da trotz Einstellung, die Hinterradbremsen bei meinem TJ 2.5, Bj. 98, 110.000 km, ungleichmäßig...
    • Bremsen Hinterachse, Position Bremsbacken?

      Bremsen Hinterachse, Position Bremsbacken?: Hallo Jungs!   Habe heute die Bremsen an der Hinterachse an meinem Granny gewechselt. Leider waren auch bei meinem ZJ die Beläge...
    Oben