Akku Schlagschrauber

Diskutiere Akku Schlagschrauber im Treffpunkt Forum im Bereich Allgemeines; Hallo, nachdem ich neulich mal die Gelenkwelle lösen wollte, habe ich recht schnell gemerkt, dass ein gescheiter Akku Schlagschrauber ggf...

JoergMoeller

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
858
Danke
617
Hallo,

nachdem ich neulich mal die Gelenkwelle lösen wollte, habe ich recht schnell gemerkt, dass ein gescheiter Akku Schlagschrauber ggf. sinnvoll wäre, Makita DTW1002Z hätte z.B. 300/600/1000Nm, ist allerdings auch ein ziemlicher Brummer 3,3-3,6kg, 229x91x289mm (LxBxH).

Habt Ihr Erfahrungen mit dem Ding, oder vielleicht andere Empfehlungen?

Danke + Gruß
Jörg
 
McDrive

McDrive

Fill
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
2.699
Danke
309
Die müssen schwer sein, damit sie liefern, oder?
Hab nen Makita TW 350, der ist auch ziemlich schwer.
Aber macht Spaß!
 
Kai23

Kai23

Member
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
542
Danke
361
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Also ich schleich schon ewig um den 1/2" Schlagschrauber von Milwaukee drumrum.
Macht 130/400/1356/1356 Nm zum anziehen und 1898 Nm zum lösen.
Wiegt 3,3kg, kostet aber auch ordentlich.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.611
Danke
5.672
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Hallo Jörg

u.a. habe ich einen Makita DTW1002Z, ein Gerät mit 18Volt= Akku.


Der hat schon mächtig Dampf und hat bisher immer einen erstklassigen Job gemacht. ✌

Wenn man so wie ich auch andere 18V= Geräte von Makita besitzt, ist das schon sehr fein,
wenn man die Akkus und die Ladegeräte nicht jedesmal hinzu kaufen muss. :coolman:

Und falls Strom und Kompressor vorhanden wird der Druckluftschrauber von HAZET verwendet :


Und ja, die Milwaukee Dinger sind auch erstklassig, will in meinem Unternehmen aber nicht unzählig
viele Akkus und Ladegeräte haben. Habe mich vor Jahren auf Makita festgelegt. ( vorher Hilti und Festool )

Da die letzten beiden aber mit beständiger Regelmässigkeit die Akkus und auch die Ladegeräte ändern,
bin ich dann mal dort ausgestiegen.

Keine Ahnung wie Milwaukee das handhabt... :unsure:

Gruß Micha
 
Zuletzt bearbeitet:

Bernhard

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
37
Danke
0
Standort
Wien
Ich hab den Makita DTW285Y1J.
Der ist klein,leicht und Handlich. Verwende ihn hauptsächlich zum Reifenwechseln und da hat er bis jetzt alles auf bekommen.
Auch die Riemenscheibenschraube von einen 1,4er Seat die mit 150Nm +180Grad festgezogen wird hat er gelöst.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.611
Danke
5.672
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Den habe auch ich noch im Bestand, ebenfalls ein sehr gutes Gerät. :yes:

Wesentlich leichter und kompakter, aber vom Drehmoment kann er mit dem anderen ( DTW1002Z )
nicht mithalten.

Kommt eben immer darauf an, was man damit machen möchte... ;)
 

JoergMoeller

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
858
Danke
617
Das Dingens sollte halt genug Wumms für Räder, Fahrwerk, Gelenkwellen und mit Loctite gesicherte Schrauben haben. Bei Rädern ist handlich egal, unterm Auto eher nicht ... mit zwei Verlängerungen und zwei Gelenken bleibt bestimmt nicht viel vom Drehmoment. Wäre halt gut wenn er "einigermaßen" handlich ist, damit man ihn auf Reisen/Veransraltungen mitnehmen kann, soll aber natürlich auch genug Dampf haben, damit er im Notfall auch hilft und nicht nur sinnlos in der Gegend herumgekutschert wurde ;-)

Ein Freund wollte mir für eine erwiesene Gefälligkeit etwas Gutes tun und schenkte mir einen Lidl oder Aldi 12V Kabelschlagschrauber ... für seinen Niva tat der, bei meinem Terrano 2 hat er dann schon ziemliche Backen bei den Radmuttern genacht ... ich konnte ihn überzeugen das Teil zurückzubringen und mich stattdessen zum Essen einzuladen.
 
Zuletzt bearbeitet:
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.611
Danke
5.672
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Handlichkeit und ordentlich "Wumms" schliessen sich in dem Fall leider aus.

Einen Tod wirst du da leider sterben müssen.

Oder eben beide kaufen - Werkzeug kann man nie genug haben... ;)
 

JoergMoeller

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
858
Danke
617
ich korrigiere "ordentlich Wumms" auf "ausreichend Wumms"
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.225
Danke
3.307
Standort
46519 Alpen
In der Werkstatt haben wir auch Marke, für zuhause... ohne Scheiß.... hab ich mir einen von Parkside 20 Volt gekauft, damit mache ich viel Fahrwerk und Räder schon gut ein Jahr. Ich muss sagen der tut seine Arbeit, mit zwei Jahren Garantie konnte man da nichts verkehrt machen. Es war einfach mal ein Test......
 

JoergMoeller

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
858
Danke
617
In der Werkstatt haben wir auch Marke, für zuhause... ohne Scheiß.... hab ich mir einen von Parkside 20 Volt gekauft, damit mache ich viel Fahrwerk und Räder schon gut ein Jahr. Ich muss sagen der tut seine Arbeit, mit zwei Jahren Garantie konnte man da nichts verkehrt machen. Es war einfach mal ein Test......
Hast Du einen Tipp für die Leistungsklsse? 400Nm hört sich immer viel an, aber ich habe einen Hazet DL Schrauber mit 1000 Nm Losbrechmoment an einem großen 500l Kompressor mit 100l Kesel und 3/4" Schlauch und weiss wann der sich schwer tut. Bei den elektrischenn kann ich es nicht einschätzen. Ab 400Nm scheinen aber alle Hersteller eine "große" Bauform zu haben. Nur für Radmuttern brauche ich den aber nicht, das mache ich meistens von Hand.
 

HannesZJ

Member
Mitglied seit
25.10.2017
Beiträge
75
Danke
45
Standort
Neuenstein
Deshalb den dtw1002... Ist schon sehr hilfreich, genug Drehmoment zu haben. Über Radschrauben kann der nur müde lächeln. Wenn man aber mal wirklich Power braucht, funktioniert er.

Hatte genau 1/2 Tag den von Parkside getestet, nachdem der schon an den Radschrauben zu kämpfen hatte, hab ich ihn wieder zurück gebracht und mir den Makita geholt (der Restliche Maschinenpark besteht auch aus Makita-akkugeräten, daher die passende Ergänzung...)

Ein Kumpel hat noch den von Dewalt (DCF899), der geht auch gut, da hätte ich aber wieder andere Akkus und Ladegerät gehabt, deswegen war der raus...
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.225
Danke
3.307
Standort
46519 Alpen
Natürlich macht der Parkside keine 180Nm los, aber so fest ziehe ich meine Radmuttern auch nicht.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.611
Danke
5.672
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Parkside ist ganz nebenbei auch Discounter-Schrott ( Lidl, oder ? )

Kostet wenig und bietet wenig-muss man mögen oder auch nicht... ;) :rofl:

Versuche da mal in ein oder zwei Jahren ein Ersatzteil oder einen Ersatzakku für zu bekommen.

Von Anfang an also ein Teil für den Elektroschrott...
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.225
Danke
3.307
Standort
46519 Alpen
Im Grunde hast du recht, aber wenn das Teil, was ich nur zuhause brauche gute Arbeit leistet und nach knapp 2 Jahren kaputt geht dann gehe ich zu Lidl mit Bon an die Kasse und bekomme mein Geld wieder...... Urteile nicht über das was du nicht kennst....:angel:
 
McDrive

McDrive

Fill
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
2.699
Danke
309
... mit zwei Verlängerungen und zwei Gelenken bleibt bestimmt nicht viel vom Drehmoment
das hab ich mit staunen gelernt als ich die ersten Schrauben abgehämmert habe...
da bleibt garnix! Der zuckelt ja nur so hin und her und das verpufft in den Verlängerungen.
Also man muss so direkt wie möglich drauf.
Muss man eigentlich zwingend diese schwarzen Schlag-Nüsse haben?
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.225
Danke
3.307
Standort
46519 Alpen
das Drehmoment geht dir beim Luftschlagschrauber weitgehend auch verloren.... vor allem wenn das Werkzeug schon ausgenudelt ist.

Die Schlagnüsse habe ich nur in den großen Größen, so ab 22mm. Normale Nüsse können bei sehr festen Schrauben aufplatzen.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.611
Danke
5.672
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Es empfiehlt sich immer Schlagnüsse zu verwenden, alle anderen geben früher oder später
den Geist auf und das selbst bei sehr guter Qualität ( Gedore, Hazet etc. ) :yes:

Und nur für die Radmuttern / Radschrauben / Radbolzen eben so etwas hier :


Auch einzeln erhältlich...also 17er SW / 19er SW etc.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.611
Danke
5.672
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Im Grunde hast du recht, aber wenn das Teil, was ich nur zuhause brauche gute Arbeit leistet und nach knapp 2 Jahren kaputt geht dann gehe ich zu Lidl mit Bon an die Kasse und bekomme mein Geld wieder......
...Urteile nicht über das was du nicht kennst...:angel:
Moin Det,

doch, genau das erlaube ich mir einfach mal an dieser Stelle. :yes:

Und zwar deshalb, weil ich es ökologisch und ökonomisch nicht in einen pragmatischen Konsens bringen kann und auch nicht will.

Das sind einfach nur Wegwerfprodukte für schmalen Taler - sonst nichts !

Heimwerkergelumpe obendrein, der zu allem Überfluss auch noch einmal um den Planeten geschippert
wurde, bis er beim Lidl für schmalen Taler im Regal lag.

Und nein, ich will hier auch nicht die Greta spielen, im Haus sind momentan vier "Globalwarmer", die ordentlich Kohlenwasserstoff saufen und davon auch nicht zu knapp... :wub: :inlove:

Aber ich fahre ja nur immer einen davon und nicht alle gleichzeitig...und in Summe nur wenige
KM im Jahr mit jedem davon.

Ich versuche aber wenigstens in anderen Lebensbereichen etwas nachhaltiger unterwegs zu sein und
kaufe eben keinen derartigen China-Müll, den ich mit Bon irgendwo wieder gegen Rückerstattung des
Kaufpreises zurück geben kann.

Ein derartiges Verhalten bezeichne ich daher auch gerne als Vollkasko-Mentalität... ;)

Ergo : Lieber was anständiges kaufen, das auch ein paar Jahre hält, wo es ferner einen professionellen Support gibt und auch Ersatzteile für einige Jahre verfügbar sind.

Und genau das gibt es eben nicht beim Discounter, egal wie der auch heissen mag... :no:

Nichts für ungut und Gruß

Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Akku Schlagschrauber

Akku Schlagschrauber - Ähnliche Themen

  • Empfehlung Hoch-Entaster Akku

    Empfehlung Hoch-Entaster Akku: Will mir so einen Hochentaster (Astsäge) mit Akku zulegen und hätte gerne Tipps von Besitzern. Stihl mit Benzinmotor hab ich, ist mir auf Dauer zu...
  • Akkuschrauber

    Akkuschrauber: Hallo zusammen,   ich suche einen guten Akkuschrauber (Profi). Kohlen und sonstige Verschleissteile sollte zu wechseln sein. Darf gerne was...
  • leichterer Akku für Commander CRD

    leichterer Akku für Commander CRD: Hallo,   da ich wegen einer Hüft OP nicht mehr schwer tragen darf frage ich mich nun, wie ich wohl jemals wieder die Batterie aufladen soll...
  • WJ Alarmanlagenakku

    WJ Alarmanlagenakku: Hallo liebe Leuts,   wo sitzt der eigentlich??   Gruss Emil    
  • Akkuschlagschrauber

    Akkuschlagschrauber: Hat jemand Erfahrungen mit Akkuschlagschraubern? Ich will bzw muss etwas mobil sein beim Schrauben und habe den INGERSOLL-RAND IQv im Auge. Wäre...
  • Ähnliche Themen

    • Empfehlung Hoch-Entaster Akku

      Empfehlung Hoch-Entaster Akku: Will mir so einen Hochentaster (Astsäge) mit Akku zulegen und hätte gerne Tipps von Besitzern. Stihl mit Benzinmotor hab ich, ist mir auf Dauer zu...
    • Akkuschrauber

      Akkuschrauber: Hallo zusammen,   ich suche einen guten Akkuschrauber (Profi). Kohlen und sonstige Verschleissteile sollte zu wechseln sein. Darf gerne was...
    • leichterer Akku für Commander CRD

      leichterer Akku für Commander CRD: Hallo,   da ich wegen einer Hüft OP nicht mehr schwer tragen darf frage ich mich nun, wie ich wohl jemals wieder die Batterie aufladen soll...
    • WJ Alarmanlagenakku

      WJ Alarmanlagenakku: Hallo liebe Leuts,   wo sitzt der eigentlich??   Gruss Emil    
    • Akkuschlagschrauber

      Akkuschlagschrauber: Hat jemand Erfahrungen mit Akkuschlagschraubern? Ich will bzw muss etwas mobil sein beim Schrauben und habe den INGERSOLL-RAND IQv im Auge. Wäre...
    Oben