ZF 8HP Getriebeöl

Diskutiere ZF 8HP Getriebeöl im Wrangler JL, JLU Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo zusammen, für den Wechsel wollte ich "einfach" bestellen. Der Liter Mopar 68218925AB 8 & 9 Speed Automatic Transmission Fluid ATF liegt bei...
Kingsize

Kingsize

Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2023
Beiträge
48
Danke
15
Hallo zusammen,

für den Wechsel wollte ich "einfach" bestellen. Der Liter Mopar 68218925AB 8 & 9 Speed Automatic Transmission Fluid ATF liegt bei unmenschlichen 50€/liter.

Hab mal in der Arbeit geschaut. Da steht folgendes in der ZF te-ml-11 Liste:
Entsprechend Ersatzteilnummer des Fahrzeugherstellers:
ZF LifeguardFluid 8 (ZF No. S671 090 312), (ZF Freigabenummer ZF000020)
ZF LifeguardFluid 9 (ZF No. AA01.500.001), (ZF Freigabenummer ZF005946)
ZF Lifeguard Hybrid 1 (ZF No. AA02.836.455), (ZF Freigabenummer ZF008352)
=> Audi / VW Oil No. G 060162 A1 / A2 / A6 ATF
=> BMW ATF 3+, Oil No. 83 22 2 289 720
=> Jaguar Oil No. 02JDE 26444
=> Land Rover Oil No. LR023288
=> Chrysler Oil No. 68157995AA /
=> Petronas Tutela Transmission AS8 /
=> Iveco Oil No. 5000 42 124
=> Aston Martin Oil No. FD33-19A509-AA
=> Bentley Oil No. JNV 862 564 D
=> Porsche Oil No. 000 043 210 54
=> BMW ATF 3+, Oil No. 83 22 2 289 720
=> Honda ATF-Type 3.1.: 08263-999-01HE (EU), 08200-9017 (USA)
=> Jaguar Oil No. 02JDE 26444 (7)
=> Land Rover Oil No. LR023288 (7)
=> Mercedes Benz MB 236.82 ATF A 000 989 65 05
=> Stellantis Oil No. 68218925AB


Sprich, das sind doch alle das ZF LifeguardFluid in verschiedenen Verpackungen?

Hab bei der Recherche auch noch das gefunden:
MN8207 – MANNOL Dexron VI ATF Getriebeöl – Levoil

Ich würde gerne eine alternative verwenden. Hat jemand Erfahrungen?
ich bin drauf und dran das gute Fuchs zu kaufen. TITAN ATF 6008

In der Freigabe zum fuchs titan steht:

Bentley JNV 862 564 D
BMW 83 22 2 152 426
BMW 83 22 2 289 720 (ATF 3+)
BMW 83 22 2 305 397 (ATF 3)
CHRYSLER 68157995AA
FIAT 9.55550-AV5
JAGUAR 02JDE 26444
LAND ROVER LR023288
MB 236.82
VW G 055 162
VW G 060 162

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Stuntman Mike

Stuntman Mike

Member
Mitglied seit
09.05.2023
Beiträge
589
Danke
696
Standort
45327 Essen
Fahrzeug
Jeep Gladiator 3.0 V6 Overland MY 22
Jeep Wrangler 4.0 MY 05
Ich würde bei meinem wenn es soweit ist das ZF LifeguardFluid 8 benutzen.

Wobei ich mit Mannol eigentlich auch gute Erfahrungen gemacht habe, wäre mir aber hier zu riskant (wahrscheinlich unbegründet).
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
4.950
Danke
2.730
Standort
Selb in Oberfranken
Ich fahr das MANNOL DEXRON VI 6 ATF (8207) seit 2017 ohne probleme im ZJ, andere im Forum haben es inzwischen auch, klar gibt es Leute die nur das Mopar mit Goldstaub verwenden.
Das sollte jeder für sich entscheiden, Öl ist eine Glaubensfrage :biglaugh:

hier noch ne Info vom Hersteller
MANNOL Dexron VI
 
Zuletzt bearbeitet:
Kingsize

Kingsize

Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2023
Beiträge
48
Danke
15
Sers,
Danke für die Rückmeldungen.
Ich weiß halt nur nicht, ob dem ZF Getriebe das Mannol schmeckt.

Mal Ende muss der Scheiß nur schmieren.
ZF sagt 100k plus Kilometer für den Wechsel.
Naja…nach 50k km ist da nur noch graue Suppe drin.

Denke lieber alle 20-30k mal wechseln. Da kann auch das mannol oder Fuchs Titan rein.
Was meint ihr?
 

Freddy46

Member
Mitglied seit
05.06.2021
Beiträge
233
Danke
222
Standort
Friedrichshafen
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG 5,9LX; EZ 1999
Als ehemaliger langjähriger Mitarbeiter weis ich, dass es früher für alle Getriebe eine Schmierstoffliste gab.
Darin waren alle zugelassen Ölsorte für das entsprechende Getriebe aufgeführt.
Ich denke diese Listen gibt es auch noch heute. Der ZF Kundendienst ist dafür der richtige Ansprechpartner.
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
4.950
Danke
2.730
Standort
Selb in Oberfranken
Wie schon gesagt "Glaubebsfrage"
wird wieder eine never ending storry mit Öl Fragen :hmmm:

No Risk no Fun oder Geld vernichten, dass muste selbst entscheiden ;)

Du bist mit lieber öffter mal wechseln sicherlich auf dem richtigen Weg :bier:
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.617
Danke
6.113
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
Servus,

in den EU-JL(U) mit Verbrennermotoren (du hast in deiner Signatur nichts angegeben) steckt ein in Lizenz gefertigtes ZF 8HP50 (850RE). Um das Start-/Stopp-System im JL(U) zu realisieren ist im Gegensatz zu älteren 5- und 6- Gang-Automaten ein hydraulischer Impulsspeicher verbaut. Daher arbeitet das Getriebe mit höherem Öldruck und benötigt auch eine abweichende Viskosität und Additivzusammtenstellung.

Mein Rat: Finger weg von dem von dir verlinkten Mannol-Getriebeöl (Dexron VI)… das rote kommt nur in 5- und 6-Gang ZF-Automaten (bei 8- und 10-Gang nur für Aisin-Getriebe). Das korrekte Öl für die ZF 8HPxx kannst du schon an der Farbe erkennen… es ist „grün“ eingefärbt - das haben auch diie After-Market-Anbieter übernommen.

Mir bekannte Alternativen zum Mopar Goldstaubbräu (8 & 9 Speed ATF Fluid) sind:

ZF Lifeguard Fluid 8
Ravenol ATF 8 HP Fluid
Mannol ATF AG60

Du kannst in dein Getriebe natürlich kippen was du willst… aber du darfst nicht jammern wenn ein Experiment in die Hose geht ;)

Gruß
Todi

[…]Naja…nach 50k km ist da nur noch graue Suppe drin.[…]
Ict das eine Mutmaßung von dir oder überprüfte Tatsache? Ich habe mittlerweile 4 JLU-Getriebe mit Laufleistungen zwischen 90-120.000 km geöffnet gesehen und bei allen war das Getriebeöl (zumindest farblich = grün-anthrazit)) einwandfrei.

“Graue Suppe“ (und vielleicht auch noch schaumig) spricht eher für Wassereintritt über die Getriebeentlüftung… wenn das Tatsache ist, würde ich das Fahrzeug bis zum mehrfachen Wechsel (du musst auch den Wandler sauber bekommen) nicht mehr bewegen…

PS. Beigefügt noch das Datenblatt des von mir bevorzugten Ravenol ATF 8 HP Fluid (auch mit Mopar-Vergleichsnummer)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Kingsize

Kingsize

Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2023
Beiträge
48
Danke
15
Geil, super Kommentar.
Yes- ist der Brenner Turbo.

hab echt lang die Freigabeliste und den Wartungplan von ZF studiert.
Das eine Dokument ist irreführender als das andere.
Hab auch Kollegen bei ZF gefragt. Brauch euch ja nicht erzählen wie es da aktuell abläuft… der Eisberg kommt.
Dachte das Steering fluid ist das grüne Zeug.

Egal- neeee keine Mutmaßung.
Im englischsprachigen Raum heulen die alle.
Gibt auch ein Video auf YouTube von nem deutschen der macht Videos auf englisch. 50kkm- die Suppe um die Magnete sind grau. Aufgrund der Lichtverhältnisse würde ich sagen der Rest ist schwarz

deswegen mache ich den Käse ja jetzt.
Wollte das irgendwann mal bei 60k machen.
Hier im Forum sind auch Beiträge von Usern.

ps: ist das nicht das 8HP45?
 
Zuletzt bearbeitet:
Steira

Steira

brute force does not get you faster anywhere!
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
2.655
Danke
1.568
Standort
am Berg
Fahrzeug
Jeep
dass der magnet etwas abrieb drauf hat, is ja nix neues.
zf sag 80-120tkm, je nach einsatz
ich mach das alle 50000km

der grand hat eine eig. ölwanne, anders als die von bmw. gibts aber auch für akzeptables geld von zf.
die vorderen schrauben der ölwanne sind super zugänglich….
öl: zf life guard 8 oder eni atf m
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.617
Danke
6.113
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
[…]Egal- neeee keine Mutmaßung.
Im englischsprachigen Raum heulen die alle.
Gibt auch ein Video auf YouTube von nem deutschen der macht Videos auf englisch. 50kkm- die Suppe um die Magnete sind grau. Aufgrund der Lichtverhältnisse würde ich sagen der Rest ist schwarz
Das SIND Mutmaßungen… mit Einwegspritze und Silikonschlauch eine Probe aus der Einfüllöffnung ziehen - DANN hast du Tatsachen (ohne großen Aufwand) wie es um dein eigenes Gefährt bestellt ist. Infos aus dem Netz können hilfreich sein wenn man sie selektiv einzusetzen weiss. Tatsachen sind nur was man selbst angefasst, gesehen, gefühlt, geschmeckt, etc. hat…

Wenn die grauen Ablagerungen an den Magneten haften machen diese genau was sie sollen. Mechatronik, Gangräder, Kupplungen, Wandler etc. enthalten auch beim Automatikgetriebe mechanische Komponenten die einen gewissen Abrieb haben… alles normal - das ist kein Fehler/Schaden.

Wann man wechselt ist jedem selbst überlassen... Jeep sagt „Lifetime-Füllung“, ZF empfiehlt (gem. TE-ML 11) einen Getriebeölwechsel nach 150.000 km bei den 8HP-Automaten

[…]ps: ist das nicht das 8HP45?
Nein… die EU-Modelle mit 2.0 Benziner und 2.2 Diesel sind mit dem 850RE ausgestattet, ein von Jeep in Lizenz und mit Anpassungen gefertigtes 8HP50 mit z.B. größerer Ölwanne. Deshalb finden die „Kollegen“ von ZF das auch nicht in der Wartungsliste (sie haben Filter und Wanne nicht in den Servicekits) - die PKW-Varianten des 8HP50 (z.B. bei BMW) haben eine kleinere Ölwanne wie sie in den ZF-Servicekits enthalten ist. Service können die trotzdem machen wenn sie wollen und du Dichtung, Filter und ggfs. Ölwanne mitbringst (bei Jeep als Servicekit erhältlich).

Gruß
Todi

[…]Hier im Forum sind auch Beiträge von Usern.[…]
Zeig‘ mal wo? Ist mir bewusst noch nicht untergekommen…
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.617
Danke
6.113
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
doppelt… kann wech… ;)
 
Steira

Steira

brute force does not get you faster anywhere!
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
2.655
Danke
1.568
Standort
am Berg
Fahrzeug
Jeep
bei jeep den servicekit zu bestellen, ist wie ihn in der apotheke zu kaufen
die zf teilenummer steht auf der ölwanne. drauf. ganz normal über zf zu beziehen
 
Kingsize

Kingsize

Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2023
Beiträge
48
Danke
15
Um die 50k km laut videoersteller.

Ich werde es ja sehen wie es bei mir aussieht.
Offizielle Werkstatt verlangt für die Arbeit 600€
 

Anhänge

Steira

Steira

brute force does not get you faster anywhere!
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
2.655
Danke
1.568
Standort
am Berg
Fahrzeug
Jeep
die fotos sind aber nicht von einem 8-gang zf aus einem wh2

und 600 für die arbeit ohne material sind „fruchtig“
 
Kingsize

Kingsize

Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2023
Beiträge
48
Danke
15
Ob mit oder ohne Material- war mir letztendlich egal.

also für mich sieht das Gefährt, der Motor und das Getriebe wie das besagte ZF Automatik Getriebe aus 😂
Keine Ahnung was du siehst. Vielleicht kannst es erklären was du meinst ?
Wh2 ? Grand Cherokee ?
Bin doch im wrangler Bereich ?

hier der Link von alten Beitrag
Ölstandmessen im ZF Getriebe
 
Zuletzt bearbeitet:
Steira

Steira

brute force does not get you faster anywhere!
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
2.655
Danke
1.568
Standort
am Berg
Fahrzeug
Jeep
die ölwanne sieht aus, als wäre sie aus metall. kann aber auch am foto liegen. zf hat ja kunststoff ölwannen
 
Kingsize

Kingsize

Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2023
Beiträge
48
Danke
15
die ölwanne sieht aus, als wäre sie aus metall. kann aber auch am foto liegen. zf hat ja kunststoff ölwannen
Sers,
Nein- gibt auch Metallwannen.
Ich meine es ist genau anders herum,
Ist die Wanne aus Metall, dann gibt es einen Filter extra zu kaufen.
Ist sie aus Kunststoff, dann muss die ganze Wanne neu gekauft werden.

könnte beim V6 so sein.
Hat mich aber letztlich nicht interessiert.
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage "Christine"
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
4.950
Danke
2.730
Standort
Selb in Oberfranken
gams schön verwirrend, komisch finde ich nur:
Der Liter Mopar 68218925AB
Nur weil beim 8213 die Bezeichnung 8+9... dabeistehtaber die Nummer gleich ist?
sehr seltsam, dachte immer Freigabenummer ist Freigabenummer :hmmm:

na egal, wie Todi schrieb, nimm halt das grüne Zeug , wenn das besser ist
Wenn grün drin ist, mach grün rein :biglaugh:

dazu unten die Freigaben
Mannol Dextron VI (8207)
und
Mannol ATF AG60 (8213)

;)
 

Anhänge

Steira

Steira

brute force does not get you faster anywhere!
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
2.655
Danke
1.568
Standort
am Berg
Fahrzeug
Jeep
das sollte die korrekte teilenummer für den diesel sein

050121903701
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.617
Danke
6.113
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
[…]sehr seltsam, dachte immer Freigabenummer ist Freigabenummer :hmmm:[…]
Du hast Recht… ich hab das auch gesehen und mich gewundert. Als ich mich erstmals in 03/2022 mit dem Getriebeöl des JL(U) beschäftigt habe, hatten die „Dexron VI/HP6“-Öle (rot/braun) noch keine Kompatibilitätsfreigabe zum HP8/9-Fluid. Und mit der ATF+4-Freigabe dürften Beide sogar ins VTG… grüne Suppe im VTG? Brrrr… :banghead:

Jeder darf seine eigenen Entscheidungen treffen… ich bleibe mit meiner Empfehlung auf der Linie von ZF und Mopar. Bei mir bekommen die JL(U) Ravenol-Öle, aber das kann ja ebenfalls jeder nach seinem Gusto entschieden.

Getriebe = Ravenol 8 HP Fluid
VTG = Ravenol ATF+4 (oder Mopar ATF+4, da zeitweise sogar günstiger als Ravenol)
Dffs = Ravenol MTF-1 SAE 75W-85 (Rubicon mit E-Locker/ohne LSD)
 
Thema:

ZF 8HP Getriebeöl

ZF 8HP Getriebeöl - Ähnliche Themen

  • Getriebeöl "Problem" WH 3.0

    Getriebeöl "Problem" WH 3.0: Hallo zusammen, folgendes: Ich hatte letztes Jahr im Sommer bei meinem WH 3.0 Diesel eine Getriebeölspülung mit Wechsel machen lassen. Dann...
  • Getriebeöl nachfüllen..?!

    Getriebeöl nachfüllen..?!: Moin Leute,.. Mein Cherokee ist nach einer Pause von einem Jahr im Sommer wieder mit neuer Batterie am laufen. Er hat etwas Öl auf der Strasse...
  • Automatik-Getriebeöl-Temperaturanzeige

    Automatik-Getriebeöl-Temperaturanzeige: Hallo....brauche mal wieder Unterstützung ! Hat jemand eine zusätzliche Automatik-Getriebeöl-Temperaturanzeige in seinem TJ nachgerüstet? Wenn ja...
  • Getriebeöl Leitung zum Ölkühler

    Getriebeöl Leitung zum Ölkühler: Hallo zusammen, hab in der Suche leider nix gefunden... Es dreht sich um die Leitung vom ZF 8-Gang zum Kühler... Wollte heute Getriebespülung...
  • Vorbereitung Wechsel Schmierstoffe Motoröl Getriebeöl usw. - Meinungen zur Auswahl aus "Oilfinder"

    Vorbereitung Wechsel Schmierstoffe Motoröl Getriebeöl usw. - Meinungen zur Auswahl aus "Oilfinder": Für die kommende Saison ist ein Service anberaumt. Ich fahre fast nur ältere PKW. Je nachdem wie robust die Motoren gestaltet sind entweder das...
  • Ähnliche Themen

    • Getriebeöl "Problem" WH 3.0

      Getriebeöl "Problem" WH 3.0: Hallo zusammen, folgendes: Ich hatte letztes Jahr im Sommer bei meinem WH 3.0 Diesel eine Getriebeölspülung mit Wechsel machen lassen. Dann...
    • Getriebeöl nachfüllen..?!

      Getriebeöl nachfüllen..?!: Moin Leute,.. Mein Cherokee ist nach einer Pause von einem Jahr im Sommer wieder mit neuer Batterie am laufen. Er hat etwas Öl auf der Strasse...
    • Automatik-Getriebeöl-Temperaturanzeige

      Automatik-Getriebeöl-Temperaturanzeige: Hallo....brauche mal wieder Unterstützung ! Hat jemand eine zusätzliche Automatik-Getriebeöl-Temperaturanzeige in seinem TJ nachgerüstet? Wenn ja...
    • Getriebeöl Leitung zum Ölkühler

      Getriebeöl Leitung zum Ölkühler: Hallo zusammen, hab in der Suche leider nix gefunden... Es dreht sich um die Leitung vom ZF 8-Gang zum Kühler... Wollte heute Getriebespülung...
    • Vorbereitung Wechsel Schmierstoffe Motoröl Getriebeöl usw. - Meinungen zur Auswahl aus "Oilfinder"

      Vorbereitung Wechsel Schmierstoffe Motoröl Getriebeöl usw. - Meinungen zur Auswahl aus "Oilfinder": Für die kommende Saison ist ein Service anberaumt. Ich fahre fast nur ältere PKW. Je nachdem wie robust die Motoren gestaltet sind entweder das...
    Oben