Wasserverlust

Diskutiere Wasserverlust im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hello Frage kennt jemand das Problem wenn ich den Ausgleichsbehälter für die Kühlflüssigkeit bis zur Makierung fülle und dannn fahre bis Motor...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

LuckyStrike

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
24
Danke
0
Hello

Frage kennt jemand das Problem wenn ich den Ausgleichsbehälter für die Kühlflüssigkeit bis zur Makierung fülle und dannn fahre bis Motor Betriebstemperatur hat und danach den Motor abstelle verliere ich vorne links Wasser konnte es noch nicht genau lokalisieren Batteriewanne is immer nass. Heiss wird der Indianer aber dadurch nicht es ist halt nur nie Wasser im Ausgleichsbehälter. Fahre nächst Woche nach Griechenland und will da unten nicht mit Motorüberhitzung stehenbleiben :hehe:

mfg LuckyStrike

übrigens TÜV hat mein 4Zoll Fahrwerk und die 31*10,5 genemigt :hehe: jetzt fehlt nur noch Eintragung von der Landesprüfstelle. In Österreich is alles so kompliziert ;)
 
cowboy82

cowboy82

COWBOY UP
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.293
Danke
14
Standort
73434 Aalen
Event. Schlauch undicht.... schau den mal genauer an, Bißspuren vom Marder oder so....

Ansonsten hab ich keine Idee wie das Wasser bis zur Batterie kommen soll....


Gruß Robert
 

LuckyStrike

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
24
Danke
0
Wo geht den der Überdruckschlauch vom Indianer hin?
 

LuckyStrike

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
24
Danke
0
sorry hab vergessen zu erwähnen das es sich um den 4l HO handelt
 
TDiesler

TDiesler

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.059
Danke
0
Weiß nicht wie es beim 4l ist.
Beim Diesler ist der kühler seitlich aus Kunststoff.
Da wars bei mir undicht.

Dieselkühler teuer, Benziner sehr günstig.

Schau mal von vorne durch den Grill. da kannst es lokalisieren, obs seitlich vom kühler tropft.
ansonsten mal zum Kühlerbauer fahren und abdrücken lassen.

:devil:
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Die Dieselkühler haben auch vorne links am Wasserkasten unten einen Ablasshahn bier

Zu was der sein soll frag ich mich - Da kommst nid mal mit Barbiehändchen ran :devil:

Aber ich glaub das hat der Benziner nid - also kann´s da dann ja nid rauspieseln :)
 
Travelingman

Travelingman

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
100
Danke
12
Standort
München
Meiner war damals auch vorne links undicht (und habe auch immer bei anderen gelesen, daß die Kühler vorne links undicht werden). Allerdings kann ich Dir nicht sagen, ob die Batteriegegend auch naß war. Ich habe vorne durch die Schlitze geschaut und gesehen, daß da eine kleine Lache auf dem Blech stand - und am Kühler selbst waren Wasserspuren zu sehen. Vielleicht kannst ja auch was am Kühler selbst erkennen. Die Spuren sind genau da, wo der seitliche Rand an die Lamellen rankommt. Da hat er bei mir (links unten) rausgesaut...

Vielleicht kommt das Wasser durch den Fahrtwind bis zur Batterie ???

Grüße

Robert
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Oder wird vom Lüfter da hin geblasen :devil:
 
cowboy82

cowboy82

COWBOY UP
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.293
Danke
14
Standort
73434 Aalen
Kühler werden vorne links undicht.... :devil:

Der Kühler am XJ meine´s Dad´s wurde auch vorne links undicht..... aber es liegt schon ein neuer da.... weiß irgendwer zufällig woran das liegt das grad da immer anfangen zu sabbern?



Gruß Robert
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Soll-riss-stelle :devil:

bier
 
Raveman

Raveman

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
285
Danke
0
Standort
Ludwigshafen
@David

is nich seltsam....is normal :devil: .....durch die Rotation der Welle zentriert sich diese und das Wasser macht das gleiche......und die Athesionskräfte ( schreibt man das so ??? ) bleibt das Wasser an der Welle und läuft daher nicht raus.....meistens jedenfalls, sofern das Spiel noch gering ist.

Im übrigen haben die 4,0l auch auf der linken Seite unten so eine Ablaßschraube :) ....aber drehen würde ich daran nicht :no: ...die reißt bestimmt ab bier
Ich würde mal die Schläuche genau betrachten....evtl. is ja nur ein kleines Loch drin.....hatte sowas mal bei meiner Kawa gehabt....habe gedacht, die Kiste brennt ab, war ein ganz feiner Strahl, kaum sichtbar, ging aber genau auf die heißen Krümmer.


:)
 
TDiesler

TDiesler

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.059
Danke
0
sicher dass es der kühler ist und nicht die wasserpumpe?
wenn die pieselt- fahrtrichtung links is ein kleines soll loch, da kommts dann meist gelaufen wenn die soweit ist
und der propeller kann das ohne weiteres dann verteilen
lass den mal warm laufen - abstellen und dann gucken- seltsamerweise läufts meist wenn der motor ausgestellt wird langsam da raus
Als meine WaPu undicht war, war die Lache genau mittig.
Tippe eher auf den Kühler.

Aber probiers mal aus. Warmlaufen lassen, abestellen und drunter gucken.


:devil:
 
cowboy82

cowboy82

COWBOY UP
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.293
Danke
14
Standort
73434 Aalen
sicher dass es der kühler ist und nicht die wasserpumpe?
wenn die pieselt- fahrtrichtung links is ein kleines soll loch, da kommts dann meist gelaufen wenn die soweit ist
.....

WaPu ist neu... ist bei uns definitiv der Kühler der sabbert (man siehts auch....)


Gruß Robert
 
micha 4.0

micha 4.0

Premium Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
318
Danke
0
Standort
Stuttgart / Württ.
Jepp,

denke auch eher an Kühler bzw. irgend nen Schlauch in der Ecke. Ne Wapu pinkelt in der Regel im Stand und dann nach unten... bier

Aber hast eigentlich keinen Frostschutz drin..? Der is doch normal farbig. Dann muß man das doch sehen wos her kommt. Vielleicht mal alles gut reinigen und dann 10 km fahren und dann gucken... :devil:
 
BBF

BBF

Member
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
8
Danke
0
Das Kühlwasser kann im Prinzip die merkwürdigsten Wege finden.

Als bei mir der Kühlwasserschlauch vorne (Fahrerseite) undicht war, hat das Wasser fröhlich auf den Lüfter gespritzt, obwohl der Riss eigentlich Ricthung Motorblock zeigte. Von da aus hat es sich fröhlich quer durch die Beifahrerseite des Motorraumes verteilt, auch über die Batterie, die halbe Dämmmatte war naß, und das Wasser trat sogar vorne durch den Kühlergrill aus und verteilte sich auf der Beifahrerseite der Windschutzscheibe (habe es anfangs für eine undichte oder unmotiviert siffende Wischwasserdüse gehalten). Die linke Seite des Motorraumes war knochentrocken.
Übrigens: Durch die feine Verteilung des Wassers hat man auch die Färbung des Kühlmittels nicht sehen können. Die sieht man vielleicht, wenn man einen Becher füllt, aber wenn sich die kleinen Tröpfchen durch die Gegend verteilen, kann man nicht unbedingt erkennen, dass das Wasser eine Färbung hat.

Die lecke Stelle zu finden war auch nicht leicht da das Wasser an der eigentlich lecken Stelle des Schlauches immer recht schnell verdunstet ist, und der Riss gerade so weit war, dass erst ab einer bestimmten Drehzahl Kühlwasser austrat, nicht jedoch im Leerlauf.

Deshalb mein Tipp: Nachfüllen, und genau bei laufendem Motor beobachten. Siehst Du den Kühlmittelstand im Leerlauf schon sinken? Ansonsten einfach vor den Jeep stellen und etwas am Gaszug spielen, und kontrollieren, ob bei mehr als 2000rpm irgendwo etwas sifft.

Ich kann meine Vorredner hier übrigens bestätigen: Als kurz nach diesem Problem auch noch die WaPu undicht wurde, ist das Wasser einfach senkrecht unten raus, das hat man im Stand schon gesehen. Da war dann nichts mit Verteilung quer durch den Motorraum.
 

LuckyStrike

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
24
Danke
0
Fehler gefunden
der obere Wasserschlauch hat einen riss genau oberhalb der klima

danke für die vielen antworten

LuckyStrike
 
TDiesler

TDiesler

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.059
Danke
0
:wave:

Besser als Kühler wechseln :wave:


:cry:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wasserverlust

Wasserverlust - Ähnliche Themen

  • Wasserverlust und mein erster Kontakt zum Kundenservice

    Wasserverlust und mein erster Kontakt zum Kundenservice: Als ich gestern auf dem Heimweg war, ist mir kurz vor zu Hause aufgefallen, dass der Lüfter gar nicht mehr so recht ausgehen wollte. Da keine...
  • Kühlwasserverlust

    Kühlwasserverlust: Hallo zusammen, mein 2018'er 3,6l Sahara mit unter 10 tsd. km verliert leider Kühlwasser. Während der Motor warm ist steigt der Level im...
  • Kühlwasserverlust

    Kühlwasserverlust: Hallo zusammen, mein KJ 2,8 CRD verliert Kühlwasser. Gefühlt alle 150 km muss ich ca. 0,5 Liter nachfüllen. Wenn ich Langstrecke fahre, dann tritt...
  • Wasserverlust nach abstellen des Motors.

    Wasserverlust nach abstellen des Motors.: Hallo, bin neu hier und hoffe ich bekomme hier ein wenig unterstützung. Meinen GC besitze ich seit 2 Monaten und lerne ihn gerade etwas besser...
  • Kühlwasserverlust Cherokee KJ am Turbolader?

    Kühlwasserverlust Cherokee KJ am Turbolader?: Habe in der Werkstatt paar Sachen machen lassen. Diese haben jetzt festgestellt: Leichter Kühlwasserverlust, läuft am Turbolader raus? Fanden die...
  • Ähnliche Themen

    • Wasserverlust und mein erster Kontakt zum Kundenservice

      Wasserverlust und mein erster Kontakt zum Kundenservice: Als ich gestern auf dem Heimweg war, ist mir kurz vor zu Hause aufgefallen, dass der Lüfter gar nicht mehr so recht ausgehen wollte. Da keine...
    • Kühlwasserverlust

      Kühlwasserverlust: Hallo zusammen, mein 2018'er 3,6l Sahara mit unter 10 tsd. km verliert leider Kühlwasser. Während der Motor warm ist steigt der Level im...
    • Kühlwasserverlust

      Kühlwasserverlust: Hallo zusammen, mein KJ 2,8 CRD verliert Kühlwasser. Gefühlt alle 150 km muss ich ca. 0,5 Liter nachfüllen. Wenn ich Langstrecke fahre, dann tritt...
    • Wasserverlust nach abstellen des Motors.

      Wasserverlust nach abstellen des Motors.: Hallo, bin neu hier und hoffe ich bekomme hier ein wenig unterstützung. Meinen GC besitze ich seit 2 Monaten und lerne ihn gerade etwas besser...
    • Kühlwasserverlust Cherokee KJ am Turbolader?

      Kühlwasserverlust Cherokee KJ am Turbolader?: Habe in der Werkstatt paar Sachen machen lassen. Diese haben jetzt festgestellt: Leichter Kühlwasserverlust, läuft am Turbolader raus? Fanden die...

    Werbepartner

    Oben