Reifen nicht eingetragen aber mit TÜV-Gutachten möglich?

Diskutiere Reifen nicht eingetragen aber mit TÜV-Gutachten möglich? im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo Gemeinde, habe eine Verständnisfrage...... bei mir sind 205er, 255er und 285er Reifen eingetragen... nun gibt es ein TÜV-gutachten welches...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thomas T.

Thomas T.

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
438
Danke
1
Standort
Wolfsburg
Hallo Gemeinde,
habe eine Verständnisfrage...... bei mir sind 205er, 255er und 285er Reifen eingetragen... nun gibt es ein TÜV-gutachten welches besagen soll, dass ich diese Reifenkombi. (hier 235er) ohne Eintragung fahren kann... stimmt das?
Bei iibbääiihh gibt es z.B. solch ein Gutachten...klick hier

Jetzt sind wieder die Reifenfachmänner gefragt... und bevor jetzt wieder wer nörgelt..."schon wieder ´ne Reifenfrage, quäl die suchfunktion"... sorry, habe ich gemacht und nix gefunden. Deshalb meine Frage, okay??!!
Wenn dies so möglich ist hat einer solch ein Gutachten welches ich in Kopie bekommen könnte?

Thomas
 
YJDriver

YJDriver

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
111
Danke
1
Standort
Essen
235er Reifen entspricht so ungefähr 30er Reifen. Für diese bekommst die Freigabe auch bei DC.
Ob die jetzt eingetragen werden müssen…hmm….keinen Schimmer.

Gruß
Basti :smilewinkgrin:
 
rene_yj

rene_yj

Hobby Poster
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
1.913
Danke
12
Standort
im Matsch
HAllo, Grundsätzlich ist es so. Wenn du ne ABE hast, brauchst du nix eintragen lassen, solange die Auflagen in der ABE erfüllt sind (z.B: Serienmäßiges Fahrwerk).
Ansonsten alles was nich im Fzgschein steht muss eingetragen werden, rein rechtlich. Aber Reifen kontrolliert jeder TÜVI und jeder Bu\\e, also empfiehlt sich das schon.

Grüße René
 
rene_yj

rene_yj

Hobby Poster
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
1.913
Danke
12
Standort
im Matsch
Das steht ja auf nem anderen Blatt Papier :smilewinkgrin:
Aber im ernst das is ja das schwere los all derer die am Auto schrauben.

Kaufste Fahrwerk musst zum Tüv.
Kaufst andere Räder musst ne Einzelabnahme §21 machen, wegen Fahrwerk.
Wenn du dann noch nen Lenkrad holst biste das dritte mal beim Tüv und wieder ne §21 er Abnahme

Es is schon schwer immer auf der Rechtlich sicheren Seite zu sein.

Grüße René

PS: Es gibt aber eh kaum ABE´s für Reifen bzw Räder meißtz wegen Import Fahrzeug!
 
steelhorse

steelhorse

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
198
Danke
1
Standort
Hamburg
Bei iibbääiihh gibt es z.B. solch ein Gutachten...klick hier
Hallo Thomas,

laß die Finger von den "Gutachten" bei Ebay. Es sind keine echten TÜV-Dokumente. Der Mann dort bietet diese Dinger in Massen an und findet immer wieder Dumme, die drauf reinfallen. Und Ebay unterbindet diesen Betrug leider nicht.

Max
 
Thomas T.

Thomas T.

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
438
Danke
1
Standort
Wolfsburg
na dann werde ich wohl diese eingetragenen dünnen 205er als winterreifen nehmen. Die 255er sind mir ein bißerl teuer gegenüber den schmalen..

Thomas
 
YJDriver

YJDriver

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
111
Danke
1
Standort
Essen
Der 4,0er hat doch ab Werk 225er Reifen. Sind die bei dir nicht im Schein eingetragen?

Gruß
Basti :smilewinkgrin:
 

nevermind

Member
Mitglied seit
29.07.2006
Beiträge
41
Danke
0
Standort
Bodensee
siehst... da haben wir es ja.... was ist bzw. wer hat ein "serienmäßiges Fahrwerk" im Jeep :smilewinkgrin: ???

Thomas
Ich ,hier,wink wink

Ich habe gerade gestern neue Reifen bestellt.
Nach Absprache mit dem Tüv.

Ich habe 215/75 R15 eingetragen und rüste auf 235/75 R15 um.
Auf Originalfelgen

Zu beachten dabei war, das die Zunahme des Abrollumfanges
unter 8% bleibt.
Die Tachoabweichung muß weniger als 1,5 % betragen

Im Radhaus muß genug Platz sein,und es dürfen nur die Reifenflanken etwas überstehen.
Kein Profil.

Ich hoffe ich konnte helfen

Viele Grüßle
Never
 
Thomas T.

Thomas T.

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
438
Danke
1
Standort
Wolfsburg
Der 4,0er hat doch ab Werk 225er Reifen. Sind die bei dir nicht im Schein eingetragen?

Gruß
Basti :smilewinkgrin:

Nö... leider nicht! Wie gesagt nur 205er, und nachträglich die 255er und 285er. Mein YPS kommt aus USA, denke das hängt damit zusammen.

danke Never, aber....
Der TÜV meint bei mir nur, nachdem er in schlaue Bücher geschaut hat...... "Reifengröße ist möglich, müssen wir uns aber anschauen", dann bekomme ich eine Bescheinigung für ca. 80 Euro und muß zum Ordnungsamt das eintragen lassen... kost bestimmt nochmal 20 Euronen.(und das sind fast 2 schmale Reifen) Hier in D macht man wirklich alles zu Geld, besonders wenn es ums Auto geht.

Thomas
 
Caserones

Caserones

Member
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
26
Danke
0
Standort
Hammoor S.-H.
Hallo,

die von "steelhorse" angesprochenen Auktionen, bei denen für einige Jeep Fahrzeuge Reifen Gutachten angeboten werden... Diese Teilegutachten können ganz legal ohne Ersteigerung unter folgender WWW-Adresse gedownloadet werden...

http://www.nabholz.de/pages/angebot/gutachten.html

Liebe Grüße
Caserones
 
Thomas T.

Thomas T.

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
438
Danke
1
Standort
Wolfsburg
Hallo Caserones,
vielen Dank für den Tipp. Habe gerade schon gedruckt. Allerdings bezieht sich das Gutachten nur für FULDA-Reifen.... wenn ich mir jetzt vom winterreifenhersteller (es soll der Cooper Weather-Master werden) eine Unbedenklichkeitsbescheinigung geben lasse..... reicht das dann so aus oder brauche ich dann noch mehr?? Man was muß man doch alles für 2 cm breitere Reifen alles machen....

Thomas
 
DIRTY-EGG

DIRTY-EGG

Rubi-Treiber
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.527
Danke
24
Standort
24894 Tolk / S-H
Fahrzeug
´03 TJ RUBICON
hi,

die reifenfreigaben in dem " gutachten " auf ebay bekommt du auch bei jedem dc-händler. :motz:

das geld kannst du dir sparen. :smilewinkgrin:

:blush:
 
Caserones

Caserones

Member
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
26
Danke
0
Standort
Hammoor S.-H.
Hallo,

@ Thomas T.
ja, stimmt, es ist nur für die Fulda Reifen gedacht. Der Link war eigentlich auch nur gedacht für die, die eventuell doch auf die Idee kommen sollten diese angebotene Bescheinigung für viel Geld bei einem bekannten Aktionshaus zu ersteigern...
Das ist genau DIE Bescheinigung die bei der Ersteigerung angeboten wird...
Absolut FRECH, was dieser Verkäufer(in) da macht ... :smilewinkgrin:

Liebe Grüße, Caserones
 
Rivau

Rivau

Member
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
11
Danke
0
Standort
Aldingen / TUT
Ich habe mir in den KFZ-Brief beim TJ 4,0 eintragen lassen: 31x10,5R15LT 100S auf Orig.Jeep Standardrad 7Jx15H2
 
Mustang

Mustang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
660
Danke
48
Standort
LDK (Schöffengrund)
Fahrzeug
15er JK, 05er Mustang V8, 07er A4 Avant 3.2, 20er Suzuki
@ Thomas T.:

Bei meinen verchromten Stahlfelgen (fuer groessere Reifen) hatte ich ein Gutachten.
Mit diesem Gutachten und angebauten Raedern ab zum TUEV (oder aehnlichem).
Dort bekommt man eine Anbaubescheinigung (Paragraph 19), und in der steht entweder
a) zur umgehenden Eintragung in die Papiere, oder
:smilewinkgrin: zur Eintragung, wenn sich dir Behoerde das naechste mal mit den Papieren befasst.

Bei mir war es Version b, dass heisst, ich habe die Bescheinigung fuer eventuelle Kontrollen im Auto dabei
und brauche so auch kein Geld fuer die neuen Zulassungsbescheinigungen I und II auszugeben, die ich bekommen wuerde, wenn ich mich wieder wegen einer Aenderung beim Amt sehen lassen wuerde.

Gruss
Harald
 
Didu

Didu

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
98
Danke
0
Standort
Unterlangenegg (CH)
und ich dachte immer bei uns sei es kompliziert. :smilewinkgrin: :motz: :blush:
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
Hallo

Bitte immer genau unterscheiden zwischen:

-ABE: (Allgemeine Betriebs Erlaubnis) = "bau drauf und fahr los" aber nimm die ABE mit.

-Gutachten: Besagt das in diesem Fall folgende Rad/Reifenkombination von einer TÜV Prüfstelle auf Herz und Nieren geprüft wurde. Ein Gutachten dient zur Vorlage beim TÜV oder ähnlichen Stellen um diese Kombi eingetragen zu bekommen. Es heißt nicht "bau drauf und fahr los".

-Reifenfreigabe des Reifen-Herstellers: Das ist eigentlich nur ein Wisch mit den technischen Daten des Reifens und des Fahrzeugs in dem der Reifenhersteller bescheinigt das er gegen die Verwendung dieses Reifens auf diesem Fahrzeug keine technischen Bedenken hat.
Macht dem TÜVler das Leben leichter aber hat eigentlich keinerlei Wert da ein TÜV-Prüfer eigentlich lesen können sollte und er diese Angaben auch aus dem Fzg-Brief und von der Reifenflanke ablesen kann.

Grundsätzlich kann man eine Änderung auch als Anbaugenehmigung auf einem seperatem Blatt bestätigen lassen. Dann brauch man nicht noch zur Zulassungsstelle bzw muss sich den Brief nicht von der Bank holen.

:smilewinkgrin: Kögi
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Reifen nicht eingetragen aber mit TÜV-Gutachten möglich?

Reifen nicht eingetragen aber mit TÜV-Gutachten möglich? - Ähnliche Themen

  • 1 MT Reifen Cooper STT 35x12.5 R17 nicht gefahren

    1 MT Reifen Cooper STT 35x12.5 R17 nicht gefahren: Ich biete hier einen MT Reifen Cooper STT 35x12.5 R17. War mein Ersatzrad und wurde nicht gefahren. Achtung nur der Reifen ohne Felge. Dot...
  • Reifendruckkontrolle lässt sich nicht zurück setzen

    Reifendruckkontrolle lässt sich nicht zurück setzen: Ich habe wieder mal das Problem, das die Kontrolllampe für den Reifendruck leuchtet. Mein Mann hat den Reifendruck etwas über dem Normalwert...
  • WJ - Mud Reifen passen mal wieder nicht

    WJ - Mud Reifen passen mal wieder nicht: Hallo Leute, Nun zum 2 Mal passen meine Mudreifen nicht. Ich habe Traktoren Reifen mir für tiefsten Matsch gekauft. Aktuell sind die 245/65/17 auf...
  • Fahrwerk zu weich, Motorhaube flattert, Reifen nicht "rutschfest"...

    Fahrwerk zu weich, Motorhaube flattert, Reifen nicht "rutschfest"...: Hallihallo an alle Jeepler und die die es noch werden.   Ich bin nun stolzer Besitzer eines Jeep Wrangler III (Sahara) 2013 JK 2,8L  CDR als...
  • Reifen nicht eingetragen?

    Reifen nicht eingetragen?: Hallo Jeepler Habe vor 2 wochen ein Wj gekauft mit CW Felgen drauf so nun zu meiner frage ich habe 245/70 r16 drauf aber in den Papieren unter...
  • Ähnliche Themen

    • 1 MT Reifen Cooper STT 35x12.5 R17 nicht gefahren

      1 MT Reifen Cooper STT 35x12.5 R17 nicht gefahren: Ich biete hier einen MT Reifen Cooper STT 35x12.5 R17. War mein Ersatzrad und wurde nicht gefahren. Achtung nur der Reifen ohne Felge. Dot...
    • Reifendruckkontrolle lässt sich nicht zurück setzen

      Reifendruckkontrolle lässt sich nicht zurück setzen: Ich habe wieder mal das Problem, das die Kontrolllampe für den Reifendruck leuchtet. Mein Mann hat den Reifendruck etwas über dem Normalwert...
    • WJ - Mud Reifen passen mal wieder nicht

      WJ - Mud Reifen passen mal wieder nicht: Hallo Leute, Nun zum 2 Mal passen meine Mudreifen nicht. Ich habe Traktoren Reifen mir für tiefsten Matsch gekauft. Aktuell sind die 245/65/17 auf...
    • Fahrwerk zu weich, Motorhaube flattert, Reifen nicht "rutschfest"...

      Fahrwerk zu weich, Motorhaube flattert, Reifen nicht "rutschfest"...: Hallihallo an alle Jeepler und die die es noch werden.   Ich bin nun stolzer Besitzer eines Jeep Wrangler III (Sahara) 2013 JK 2,8L  CDR als...
    • Reifen nicht eingetragen?

      Reifen nicht eingetragen?: Hallo Jeepler Habe vor 2 wochen ein Wj gekauft mit CW Felgen drauf so nun zu meiner frage ich habe 245/70 r16 drauf aber in den Papieren unter...
    Oben