MEHR LICHT

Diskutiere MEHR LICHT im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Leuchten gefragt, das Abblendlicht des GC 3,1 TD, BJ 1999 ist äußerst dürftig. Gibt es für dieses Fahrzeug Leuchtkörper mit höherer...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

GRAND PA

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
27.07.2006
Beiträge
3
Danke
0
Leuchten gefragt,

das Abblendlicht des GC 3,1 TD, BJ 1999 ist äußerst dürftig. Gibt es für dieses Fahrzeug Leuchtkörper mit höherer Lichtleistung (30 - 50 % mehr). Wer kennt ggf Lieferant und Bestellnummer.
Vielen Dank für konstruktiven Rat
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Manchmal reicht´s schon wenn man die Lichter über Relais schaltet damit´s heller wird


:sleepgo:
 
Linedance

Linedance

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
5.531
Danke
4
Standort
Brandenburg, nahe dem nördlichen Berlin (OHV)
Leuchten gefragt,

das Abblendlicht des GC 3,1 TD, BJ 1999 ist äußerst dürftig. Gibt es für dieses Fahrzeug Leuchtkörper mit höherer Lichtleistung (30 - 50 % mehr). Wer kennt ggf Lieferant und Bestellnummer.
Vielen Dank für konstruktiven Rat
Ich hab anfangs auch geschimpft wie ein Rohrspatz, dass ich nur Karbidlampen hätte. Irgendwann hab ich die Lampen neu einstellen lassen - und es ward Licht. Der vorherige Versuch mit den stärkeren Lampen verlief übrigens nicht zu meiner Zufriedenheit. Also flogen sie raus.

Gruß,
Matthias
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
0
Hallo,

mit den stärkeren Birnen wäre ich vorsichtig. Nicht nur, weil man andere blendet und die ABE verliert, sondern weil die höhrere Temperatur auch die Reflektoren beschädigen kann.

Grüße

Alex
 

www_wolfgang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
174
Danke
1
Standort
Donau-Ries / Bayern
.. mit den stärkeren Birnen wäre ich vorsichtig. ... weil die höhrere Temperatur auch die Reflektoren beschädigen kann.
= weitverbreitetes Ammenmärchen!
In Amiland fahren die Jeeps zuhaufe mit 80 und sogar 120 Watt - Birnchen. Beschädigungen wegen Überhitzung am Kunststoff-Lampengehäuse gibt es nur, wenn die Kabelstecker oxydiert sind, dann aber auch schon bei 55 Watt - Lampen.
Wer also hier sicher gehen will: Polfett auf die Kontakte hilft.

Übrigens: war erst kürzlich beim TÜV - mit den 5000K Plasma-Plus-Lampen. Keine Beanstandung :)
 

leachim1

Member
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
48
Danke
0
was bedeutet denn die überall angebotenen 55 Watt Lampen mit " 50% mehr Licht" z. B. von OSRAM?
Leachim
 

Schmitzi.at

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
13
Danke
0
Standort
Wien
= weitverbreitetes Ammenmärchen!
In Amiland fahren die Jeeps zuhaufe mit 80 und sogar 120 Watt - Birnchen.
Entgegen dieser Erfahrung kenn ich ein paar Cherokeefahrer denen der Lichtschalter abgeschmort ist bei der Verwendung von 100 Watt Lampen.
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
0
= weitverbreitetes Ammenmärchen!
In Amiland fahren die Jeeps zuhaufe mit 80 und sogar 120 Watt - Birnchen. Beschädigungen wegen Überhitzung am Kunststoff-Lampengehäuse gibt es nur, wenn die Kabelstecker oxydiert sind, dann aber auch schon bei 55 Watt - Lampen.
Wer also hier sicher gehen will: Polfett auf die Kontakte hilft.
In USA sind auch andere Scheinwerfer verbaut, hierzulande sind die Fahrzeuge mit anderen Scheinwerfern aus/umgerüstet.

Grüße

ALex
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Und wo liegt der Unterschied ?

Im "E" Zeichen vom Glas, und das is glaub ich nid weltbewegend :a060:


:a060:
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
0
Hallo,

ich glaube kaum, dass Jeep in USA Valeo-Scheinwerfereinsätze verbaut...

aber lassen wir das ...

Grüße

ALex
 
Linedance

Linedance

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
5.531
Danke
4
Standort
Brandenburg, nahe dem nördlichen Berlin (OHV)
mit den stärkeren Birnen wäre ich vorsichtig. Nicht nur, weil man andere blendet und die ABE verliert, sondern weil die höhrere Temperatur auch die Reflektoren beschädigen kann.
Falsch eingestellte Lampen sind da schlimmer. Siehe Xenon - die haben auch mehr als 55W und blenden, vernünftig eingestellt, nicht.

In USA sind auch andere Scheinwerfer verbaut, hierzulande sind die Fahrzeuge mit anderen Scheinwerfern aus/umgerüstet.
Es geht bei den Frontlampen um die Frage des symetrischen oder asymetrischen Abblendlichtes. Mittlerweile gibt es genügend Autos, die auch in den USA mit asymetrischem Licht ausgeliefert werden. Vielfach ist es wirklich nur das "E" was dann unterscheidet.

Gruß,
Matthias
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
0
Hallo Matthias,

stimmt..

Grüße,

ALex
 

www_wolfgang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
174
Danke
1
Standort
Donau-Ries / Bayern
was bedeutet denn die überall angebotenen 55 Watt Lampen mit " 50% mehr Licht" z. B. von OSRAM?
Leachim
Da ist dann eine andere Gasfüllung drinnen.

Aber nur mit mehr Watt erreicht man höhere Brenntemperaturen als 3500 Grad Kelvin (= rötliches Licht) bis hin zu 5000 Grad Kelvin (weißes Licht). Die blaue und purpur-Farbe kommt meist nur von der Einfärbung der Lampen, was modisch aber lichttechnisch recht umstritten ist.

Entgegen dieser Erfahrung kenn ich ein paar Cherokeefahrer denen der Lichtschalter abgeschmort ist bei der Verwendung von 100 Watt Lampen.
Lichtschalter??
Ist da kein Relais dazwischen??
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

MEHR LICHT

MEHR LICHT - Ähnliche Themen

  • Tagfahrlicht und Start/Stop gehen nicht mehr

    Tagfahrlicht und Start/Stop gehen nicht mehr: Guten Tag Zusammen, ich bin zwar kein Freund von Tagfahrlicht, zumal ich im Revier auch kein Licht benötige, jedoch gehen seit Freitag mein...
  • Abblendlicht / Fernlicht funktioniert nicht mehr

    Abblendlicht / Fernlicht funktioniert nicht mehr: Hallo Jeeper, hoffe jemand von euch kann mir per Ferndiagnose bei diesem Problem helfen: Seit kurzem geht das Abblend- und Fernlicht bei meinem...
  • Standlicht hinten links geht nicht mehr, Birne ist i.O.

    Standlicht hinten links geht nicht mehr, Birne ist i.O.: Hallo liebe Gemeinde,   bei meinem Jeep Wrangler 2-türer BJ 2012 geht das Standlicht hinten links nicht. Ich habe die Birne als OK befunden und...
  • Bremslicht und linke Rückleuchte gehen nicht mehr

    Bremslicht und linke Rückleuchte gehen nicht mehr: Liebe Kollegen,    schon wieder gibt es ein unschönes Problem. Bin gerade von einem anderen Autofahrer informiert worden, dass meine beiden...
  • WJ 4.7 Licht geht nicht aus und Scheibenwischer funktioniert nicht mehr

    WJ 4.7 Licht geht nicht aus und Scheibenwischer funktioniert nicht mehr: Moin zusammen,   seit ich vom XJ auf den WJ vor drei Jahren gewechsekt bin hatte ich bis auf Wartungsteile und einen Standardfehler noch keine...
  • Ähnliche Themen

    Oben