LPG Umbau - Radmuldentank

Diskutiere LPG Umbau - Radmuldentank im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Ich frage mich seit Umbau auf LPG, ob man den Tank nicht irgendwann von Luft befreien muss theoretisch kommt bei jedem tanken ja etwas Luft dazu...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Jeeper72

Jeeper72

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
351
Danke
0
Standort
Mittelfranken
Ich frage mich seit Umbau auf LPG,
ob man den Tank nicht irgendwann von Luft befreien muss
theoretisch kommt bei jedem tanken ja etwas Luft dazu.
Irgendwann könnte man den Tank gar nicht mehr voll machen, oder habe ich einen Denkfehler
Ebenso ist die Frage nach Feuchtigkeit/Wasser was ja auch dazu kommt.

Wer weiß was dazu ???
 
Dark

Dark

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
157
Danke
1
Standort
58300 Wetter
@JEEPer72
Hm, interessante Frage. Also die Luft bleibt auf jden Fall gasförmig.

Wir haben ja max. 20bar im Tank und die (Umgebungs-)Temperatur
reicht nicht aus.

Gruss,
Dark.
 
cyberk

cyberk

furchtloser Buschreiter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
380
Danke
1
Standort
SU
also ich frag mich im moment eher, dass man die luft am anfang aus dem tank ablassen sollte! habe jetzt 7 mal voll getankt, aber immer noch fehlen mir jedesmal 9 liter bis zur eigentlichen nettofüllung welcome
kann der umrüster die tage nochmal bei gucken...
bei der gelegenheit frag ich mal nach.

cu
cy
 
cyberk

cyberk

furchtloser Buschreiter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
380
Danke
1
Standort
SU
ist bestimmt möglich ... würde aber deine artgerechte haltung doch sehr behindern, wenn ich mich an die schönen bilder von dir erinnere...

cu
cy
 
Chevi-454

Chevi-454

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
119
Danke
1
Standort
Baar, Schweiz
Müsste natürlich durch eine Schutzplatte geschützt sein. Platz wäre links und rechts gleich neben den Schwellen.
 
dhr

dhr

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.046
Danke
0
Standort
65817 Eppstein
Kann man eigentlich die Tanks auch einzeln wie Gasflaschen oder Luftbehälter unter den Granny schrauben?
machbar ist alles - kommt darauf an was Du moechtest. Eine Zulassung erhaelst Du dann nicht mehr (es gibt Bestimmungen wieviel ein Tank vom Boden sein muss, wie weit weg von der Auspuffanlage etc.).
 
honka

honka

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
711
Danke
0
Standort
Kiel
wäre aber ideal, 2 lange stabile gasflaschen an den schwellern als rockslider...welcome

auf dach geht ja wohl wegen der dachlast nicht.

wegen der luft, die vermischt sich und wird mit durch die leitung gedrückt. 2-3mal tanken/ganz leerfahren, und es sollte sich erledigt haben mit der luft.

ausserdem wird sie ja duch den druck eiim tank auf einen kleinen teil ihres ursprünglichen volumens reduziert.

wenn du nicht volltanken kannst, bzw. nicht genug reingeht, muss dein füllstopp anders eingestellt werden, oder dein auto steht schief beim tanken.

in meine 110liter kanüle gehen immer 84,5 bis 85liter rein, wenn er leer ist.
 
Pelle78

Pelle78

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
287
Danke
0
Standort
Kerken (NRW)
jo,

kann mich nur meinem vorredner anschliessen, zwei -dreimal ganz leerfahren dann sollte es klappen.

gruß

pelle
 
Jeeper72

Jeeper72

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
351
Danke
0
Standort
Mittelfranken
Bitte mal zurück zum Thema. Danke.
Mr Hemp kann bestimmt was dazu sagen - hoffe ich mal :wave:
 
Redneck

Redneck

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
57
Danke
0
Standort
Abterode
Hallo Jungs,

den Tank kann man nicht voll befüllen. Gas hat, je nach außentemperatur immer ein gewisses Ausdehnungsvolumen (isobar, isomer, isochor etc. wer sich an die Schulphysik noch erinnern kann). Mit der Luft in dem Gemisch selbst hat das weniger was zu tun. Der Tank lässt sich daher nur bis max. 80% befüllen. Ich bekomme in meinen 95 Liter Tank nur beispielsweise 72 Liter rein z.Z.
Mein Tank ist im Kofferraum. Geht eigentlich, hab zwar fast keinen Kofferraum mehr, aber hauptsache ich kann mit dem Jeep noch fahren, was bei den aktuellen Spritpreisen ja nicht wirklich selbstverständlich ist.

MfG
 
tom4.7

tom4.7

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
322
Danke
0
Standort
SU
Will mich die Tage mal mit cyberk treffen, um eben dieses "Mitfahrer" Problem zu erörtern :wave: Bin aber schon dabei, mir ne extra Rampe zu ersteigern, damit der Hund besser rein kommt... :wave:
Gruss Tom
 
Jumping Jack Flash

Jumping Jack Flash

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
61
Danke
0
In Läden für Haustierbedarf ("Miezebello") gibt es klappbare Lauframpen für Hunde. Die Lauffläche ist mit einer profilierten Gummimatte beklebt, damit die Tiere ohne Probleme in den Wagen kommen.

Als mein Hund im zarten Welpenalter war habe ich mir so ein Teil zugelegt; es war schon anstrengend einen 20kg schweren Junghund ins Auto zu wuchten und das Tierchen wurde immer schwerer.

Jetzt ist das kein Problem mehr - ein kleiner Hopser und drin!
 
cyberk

cyberk

furchtloser Buschreiter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
380
Danke
1
Standort
SU
Will mich die Tage mal mit cyberk treffen, um eben dieses "Mitfahrer" Problem zu erörtern :wave: Bin aber schon dabei, mir ne extra Rampe zu ersteigern, damit der Hund besser rein kommt... :wave:
Gruss Tom

kein problem! .. weder treffen noch der kofferraumverlust :wave: wirst sehen.

ich hole meinen dicken gleich aus der werkstatt. verdampfer wurde getauscht und festgestellt, dass Stako (oder wer auch immer) den füllstopp vom 88l tank eingebaut hat ;)
neuer füllstopp ist geordert.

cu
cy
 
Dark

Dark

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
157
Danke
1
Standort
58300 Wetter
Jumping Jack Flash
Bis zum 1. Juni 2006: Grand Cherokee 2.7 CRD (erbärmliche Mistkarre)
Ab Anfang August: ???
@JumpingJackFlash
The name says it all:

Crappy Ratteling Dipshit.

:wave:

RATTER RATTER RATTER RATTER RATTER RATTER RATTER RATTER

Hat jemand' Taxi bestellt? :wave:

Gruss,
Dark.
 
Jeeper72

Jeeper72

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
351
Danke
0
Standort
Mittelfranken
Ratter Ratter - klack - o.k.

Das du den Tank nur bis 80% befüllen kannst hat nix mit Luft zutun - liegt vielmehr am Tankstopp (Schwimmer)
Den könnte man "justieren" um voller Tanken zu können, aber darum gehts ja nicht. 20Bar ist der Nom Druck - ab 30Bar macht der Überdruck auf und blässt ab (hoffentlich wenns mal soweit kommen sollte ins freie).

Die Frage war ja die Luft die jedes Mal beim Tanken reinkommt und sich aufaddiert
ebenfalls das Kondenswasser, was auf lange Sicht ja nicht förderlich bei Metall ist .
 
honka

honka

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
711
Danke
0
Standort
Kiel
ich glaub nicht an sich ansammelnde luft oder wasser im tank.


wenn es sowas gäbe, hätte man das auch bei 11kg propangasflaschen.

die haben wir jahrelang und hunderte füllungen hindurch benutzt, und niemals schwappt da irgendwas drin rum, wenn die leer sind.

falls denn ueberhaupt etwas nennenswertes beim tanken mit reinkommt, wird das im gas gelöst und durch den motor gehauen.

ausserdme, in 10 jahren muesst ihr eh neue tanks haben, oder den tank untersuchen lassen, falls dann ein schnappsglas wasser drin ist, ist das schon weggetrocknet, bevor der prüfer einen lappen zum wegwischen gefunden hat.

ist also eine völlig unnütze sorge, die da geäussert wurde.


was wirklich ein problem darstellt im zusammenhang mit verunreinigungen, das ist das teilweise schlechte, verdreckte gas (heiz)selbst.
mich hat so ein drecksgas im tank 130,- euro gekostet, soviel war für neue filter und reinigung der durch das gas verharzten rails notwendig.
nahezu alle, die dort getankt hatten, mussten hinterher ihre rails reinigen lassen, lag also definitiv am gas.
natürlich stritt der tankstellenversorger alles ab, genauso wie sie ihr wissen von schlechten gasmischungen (95/5) immer alle abstreiten.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

LPG Umbau - Radmuldentank

LPG Umbau - Radmuldentank - Ähnliche Themen

  • JLU Sahara, welche Reifen ohne Umbauten und SPV

    JLU Sahara, welche Reifen ohne Umbauten und SPV: Hallo, nach vielem Suchen und Lesen habe ich leider keine passende Antwort gefunden. Ich möchte die vorhandenen Dueler 255/70R18 durch AT´s auf...
  • Vorderachse auf Kreuzgelenke umbauen

    Vorderachse auf Kreuzgelenke umbauen: Hat wer eine gute Bezugsquelle für Steckachsen mit Kreuzgelenke?
  • YJ 2,5 auf 4.0 umbauen?

    YJ 2,5 auf 4.0 umbauen?: Hi Leute, wollte mal fragen welche 4.0 Motoren sich am besten in den YJ vebauen lassen und welche Komponenten in diesem Zuge mit zu tauschen sind...
  • Umbau Blattfeder auf Longarm + Coilover (oder Air Dämpfer)

    Umbau Blattfeder auf Longarm + Coilover (oder Air Dämpfer): Hallo, Habe einen YJ und will auf Longarm und WJ Achsen umbauen. Hat das schon mal Jemand gemacht oder gesehen? Achsen und Arme hab ich schon...
  • Radio umbau

    Radio umbau: Mein originaler Radio ist defekt. Will jetzt einen anderen verbauen. Schacht bzw. Blende hab ich schon. Hat der originale bereits Can Bus? Brauch...
  • Ähnliche Themen

    • JLU Sahara, welche Reifen ohne Umbauten und SPV

      JLU Sahara, welche Reifen ohne Umbauten und SPV: Hallo, nach vielem Suchen und Lesen habe ich leider keine passende Antwort gefunden. Ich möchte die vorhandenen Dueler 255/70R18 durch AT´s auf...
    • Vorderachse auf Kreuzgelenke umbauen

      Vorderachse auf Kreuzgelenke umbauen: Hat wer eine gute Bezugsquelle für Steckachsen mit Kreuzgelenke?
    • YJ 2,5 auf 4.0 umbauen?

      YJ 2,5 auf 4.0 umbauen?: Hi Leute, wollte mal fragen welche 4.0 Motoren sich am besten in den YJ vebauen lassen und welche Komponenten in diesem Zuge mit zu tauschen sind...
    • Umbau Blattfeder auf Longarm + Coilover (oder Air Dämpfer)

      Umbau Blattfeder auf Longarm + Coilover (oder Air Dämpfer): Hallo, Habe einen YJ und will auf Longarm und WJ Achsen umbauen. Hat das schon mal Jemand gemacht oder gesehen? Achsen und Arme hab ich schon...
    • Radio umbau

      Radio umbau: Mein originaler Radio ist defekt. Will jetzt einen anderen verbauen. Schacht bzw. Blende hab ich schon. Hat der originale bereits Can Bus? Brauch...

    Werbepartner

    Oben