JK Posse

Diskutiere JK Posse im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Mann, bin ich erschüttert! Ich hatte bei FIAT nachgefragt, welche Bereifung / Felgengröße mein bestellter JK Arctic haben wird...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Captain56

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
859
Danke
95
Standort
bei die Nordseewellen
Mann, bin ich erschüttert! Ich hatte bei FIAT nachgefragt, welche Bereifung / Felgengröße mein bestellter JK Arctic haben wird, da ich vom 2008er noch Felgen habe und diese behalte, wenn es denn passen wird. . Nach Nachforschung in der dortigen Zentrale konnte man mir eine freudige Mitteilung machen: Sobald ich die Fahrgestellnummer habe, könne man mir mitteilen, welche Felgengröße ich auf dem Auto habe. :thefinger_red: Doll, doll, doll! Ich habe dann bemerkt, dass ich dann ja auch selbst nachsehen könne - die einhelliege Meinung: Stimmt! .. und das war's. Was ist da bloß los? In einer ruhigen Stunde werde ich mal an den Vorstand schreiben, da ich annehme, die upper management Leute wissen garnicht, was sich an der Front für Dramen abspielen. Ich bin überzeugt, dass man diese Autos nur mit dem Herzen eines Jeepers kauft, anders würde der Absatz im Promille Bereich liegen. :jester:

Captain
 

TimothyKess

Member
Mitglied seit
08.11.2011
Beiträge
76
Danke
3
Standort
Luxembourg
Hallo

also was Fiat sagt glaube ich sowieso nicht weil die wissen überhapt nix die sollen ihre Fiat's verkaufen.

Wo ich mir ein Preis fragen war bei Fiat wusste ich besser bescheid über den Wrangler wie der: Ist das den normal?

mfg
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
2.569
Danke
531
Standort
Tharandter Wald, mittendrin
Fahrzeug
JLUR 2,2
Klar ist da normal. Ein Jeep-Mechaniker kann beim Panda auch nicht helfen. Ansonsten hättest du das jederzeit auch beim autorisierten Jeep-Händler mit dem Mercedesstern erleben können. Die sind auch zu dieser Marke gekommen wie die Jungfrau zum Kind.
 

hobelspahn

Member
Mitglied seit
18.10.2010
Beiträge
235
Danke
85
Standort
Mittelhessen
Jungs,
wenn einer von uns sich so ein Auto kaufen will, meldet er sich hier im Forum an, liest sämtliche Autozeitungen in der Tanke hoch und runter ( sogar im Playboy war mal was über den Jeep :thefinger_red: ) und hat alle Zeit der Welt wenn irgendeiner aus seinem Jeep steigt und mit Ihm quatscht.
Mein Jeephändler hat insgesamt 7 Marken unter einem Dach :mobilephone:
Wie soll sich da einer bis ins kleinste Detail richtig auskennen???
Und die geben sich dort wirklich Mühe, mir meine Fragen im Bezug auf meinen Rubi zu beantworten.
Also lasst den Händlern mal eine Chance sich selbst rein zu arbeiten.

Gruß
Andy
 

Redrat

Member
Mitglied seit
23.08.2011
Beiträge
186
Danke
29
Standort
Hannover
Hallo,

was nutzen mir einige Händler mehr wenn der Laden dahinter (FIAT) Null Ahnung hat und was schlimmer ist gefühlt auch keinen Bock hat auf die Marke Jeep. Und auch wenn sich ein Händler selber reinwurschtelt, was nütz das wenn er auf Hilfe oder entscheidungen aus dem Stammhaus angewiesen ist ? Nichts !!!

Es ist ein trauerspiel was da abgeht, die einfachsten Dinge kriegen die nicht gebacken, Zusagen werden nicht eingehalten etc.
Ich bin Jeepfahrer aus Überzeugung und eng mit der Marke verbunden, aber ich kann keinem mehr die Autos an Herz legen.
Und ab und zu bin ich selbst am Grübeln ob ich noch richtig bin bei der Marke.

is nur meine Ansicht

Grüße

Tom
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
2.569
Danke
531
Standort
Tharandter Wald, mittendrin
Fahrzeug
JLUR 2,2
Also meine letzte Durchsicht innerhalb der 2 Jahre Garantie brachte ungefragt (!!!) neue Kreuzgelenke vorn und zwei neue Spiegel wegen Streifen drauf. Und von FIAT!
 

RoadsterS

Member
Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
347
Danke
58
Standort
Spremberg
Jungs,
wenn einer von uns sich so ein Auto kaufen will, meldet er sich hier im Forum an, liest sämtliche Autozeitungen in der Tanke hoch und runter ( sogar im Playboy war mal was über den Jeep :thefinger_red: ) und hat alle Zeit der Welt wenn irgendeiner aus seinem Jeep steigt und mit Ihm quatscht.
Mein Jeephändler hat insgesamt 7 Marken unter einem Dach :mobilephone:
Wie soll sich da einer bis ins kleinste Detail richtig auskennen???
Und die geben sich dort wirklich Mühe, mir meine Fragen im Bezug auf meinen Rubi zu beantworten.
Also lasst den Händlern mal eine Chance sich selbst rein zu arbeiten.

Gruß
Andy

Genau so sehe ich es auch! Den Playboy muss ich noch haben ... :rofl:
 

Captain56

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
859
Danke
95
Standort
bei die Nordseewellen
Was mschreibt trifft den Punkt genau.

Ich meckere auch in keiner Weise über die Händler - meiner hat sich bisher top gekümmert. Die Händler bekommen ja selbst keine Info. Einige geben es schlichtweg auf, potentiellen Kunden einen Jeep zu verkaufen, da Kunden wegen jeder Kleinigkeit nerven müssen - der Händler bekommt nur ungenügende Info. Es geht um die Zentrale. Da geht es sehr fragwürdig in Bezug auf Jeep zu. Die web Seite ist fehlerhaft und nicht zeitgemäß, so wird z:b. zwischen de 3.6 und dem alten 3.8 gemischt - scheinbar kennt man bei FIAT nicht einmal die Unterschiede zwischen den Motoren. So wird z.B. der ARCTIC in den USA seit längerem verkauft, in Italien ist er auf der offiziellen Jeep Seite, in Österreich kann man auf der homepage recherchieren, in Deutschland : Nichts. Info zum Arctic sollten spätestens Mitte Januar verfügbar sein - Nichts ist geschehen. Auf der homepage in Deutschland kann man sich in die J Challenge registrieren. Soll am 22.12.2011 losgehen und Info würde man entsprechend frühzeitig erhalten. Was ist gelaufen - NICHTS. Nach einer Registrierung erhält man keinerlei Informationen mehr, also völlige Missachtung des Kunden. Clickt man sich in diese Seiten ein, gibt es Info nur auf Italienisch und Englisch. Eben ein einziges Drama und wie Tom sagt, niemanden zu empfehlen. Schade

Captain
 

fox01

Member
Mitglied seit
30.12.2011
Beiträge
67
Danke
4
Standort
Bayern
Meine Sicht ist da durchaus pragmatischer. Ich bin Lada Niva Fahrer. Mir braucht hier keiner zu erklären, was Leidensfähigkeit in Verbindung mit Geländewagen bedeutet. Persönlich empfinde ich es auch nicht sonderlich prickelnd, wenn ich mich beim Wrangler um zum Beispiel passende Winterreifen (noch dazu mit Schneeflocke-Symbol) kümmern muss. Ich habe keine Vorstellung, welche sonstige Unwägbarkeiten sonst noch auf mich zukommen. Mein Wagen wird ja erst in den nächsten Wochen kommen. Eines kann ich jedoch festhalten. Meine (zwei) schriftlichen Anfragen im Jeep Service Center wurden jeweils noch am selben Tag zufriedenstellend beantwortet. Das ist schon einmal eine 100%ige Verbesserung zu dem Service, den mir Lada bisher geboten hat. Obwohl? Sind die Jungs überhaupt schon ans Internet angeschlossen? Egal. Wenn sich einer (so wie ich) einen Jeep auf den Hof stellt, dann weiss er im Normalfall, dass der Wagen hier bei uns ein Exote ist. Darauf kann man sich doch einstellen. Oder? Ich bedauere, dass ich meinen Niva in wenigen Wochen abgeben werde. Trotzdem bin ich ziemlich sicher, dass ich mich mit Hinblick auf Zuverlässigkeit und Qualität deutlich verbessern werde. Im Moment sehe ich noch keinen Grund, mich wegen des Vertriebsnetz von Jeep zu verkrampfen. Letztendlich habe ich mich ja ganz bewußt auf einen Handel mit denen eingelassen. Wobei wegen dem Russen der Grad meiner Leidensfähigkeit sicher anderes gewichtet ist, als bei den meisten hier.
 

TimothyKess

Member
Mitglied seit
08.11.2011
Beiträge
76
Danke
3
Standort
Luxembourg
Abend

trotzdem finde ich schei..e wenn sie mal nicht wiesen was auf ihren Seiten steht. Zb dass es ein unterschied zwiegen einem Rubi und einem Sport mit der Anhängelast gibt.

Sry wenn sie nicht ein wenig auf Internet nachlesen kennen.

mfg
 

bulkolly

Black Beast
Mitglied seit
24.11.2011
Beiträge
1.304
Danke
138
Das Schlimme ist, dass im Internret und in den Prospekten falsche und z.T. widersprüchliche Infos zu finden sind. So ist im Prospekt beim Rubicon noch von serienmäßigen MT Reifen die Rede ist, während auf Nachfrage bei Jeep die Info kam, dass jetzt alle Modellvarianten mit Straßenreifen ausgeliefert werden. Weiterhin war im Prospekt von Serienmäßigen 245-er Reifen bei allen Modellen die Rede, während sich im Internet die Info befand, dass alle Modelle mit 255-er Reifen ausgeliefert werden...
 

flusenschorsch

.
Mitglied seit
07.07.2011
Beiträge
663
Danke
114
bei der trennung von unserem fiat-fredi ging´s nicht um detailliertes fachwissen, da sollen die sich gern reinarbeiten. da gings um die grundsätzliche arbeitsweise: und die war mal knapp gesagt unter aller sau. wenn mechaniker einer "niederlassung" schrauben abreißen und die schraubenköpfe dann vorsichtig wieder in das schraubenloch stecken, in der hoffnung, daß es keiner mitkriegt, wenn der innenraum mit schwarzen schmierpfoten und chemikalien versaut wird etc.etc.etc.etc.etc.etc. dann hat das nichts mit fachwissen und einarbeitung zu tun. es ist die grundsätzliche arbeitsweise und die hohe kunst kunden innerhalb kürzster zeit zu vergraulen. wir haben uns zu guterletzt einen sachverständigen genommen und der hat dann die abgaben und die abnahmen jeweils dokumentiert. kann ich jedem empfehlen. da muss man sich dann nicht mehr den ganzen blödsinn anhören. die kosten für den gutachter sind überschaubar und wenn man gut verhandelt und die werkstatt nicht völlig blöde ist, dann übernehmen die auch die kosten, oder man teilt sie sich... wie auch immer. wenn die ignorantenbude in ihren eingeschliffenen strukturen wirklich so von ihrer arbeitsweise überzeugt ist, und die behauptung im raum steht, daß der kunde doch nur etwas übersensibilisiert rumnörgelt, dann hat doch auch sicherlich niemand etwas dagegen wenn man sich einen sachverständigen mit zu rate zieht. der ist neutral und bringt alles auf die sachebene und das ergebnis bringt dann etwas mehr rechtssicherheit für beide seiten.

BLÖDSINN IST,WENN MAN IMMER WIEDER DAS GLEICHE TUT UND ANDERE ERGEBNISSE ERWATET !!!

(so, das meiste is jetz raus :angryfire: :motz: :angryfire: )
 

yjrenegade

Member
Mitglied seit
21.10.2011
Beiträge
183
Danke
16
Standort
Langenfeld
Fahrzeug
Wrangler JKU
BLÖDSINN IST,WENN MAN IMMER WIEDER DAS GLEICHE TUT UND ANDERE ERGEBNISSE ERWATET !!!

(so, das meiste is jetz raus :angryfire: :motz: :angryfire: )


UNTERSCHREIB !!!
 

flusenschorsch

.
Mitglied seit
07.07.2011
Beiträge
663
Danke
114
...ich wollt jetz hier nich den fred killen.

man kann das schon mal in großer runde weiterdiskutieren, wie sich das mit den jungs von fiat verhält. geht ja im weitesten sinne auch um die viel diskutierte frage wo man ne gescheite werkstatt findet....
 

Captain56

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
859
Danke
95
Standort
bei die Nordseewellen
Wäre ja vielleicht interessant, einen gemeinsamen Katalog aufzustellen und an den Vorstand D zu senden, oder?

Captain
 

hobelspahn

Member
Mitglied seit
18.10.2010
Beiträge
235
Danke
85
Standort
Mittelhessen
Brauchst nur die Forumsseite dahin zu mailen :jester:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

JK Posse

Oben